US Leihmutter - Anspruch KBG - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ianna
ianna
 
US Leihmutter - Anspruch KBG - 16.10.2016, 21:39

Eine Bekannte hat Zwillinge von einer US-Leihmutter (die genauen Hintergründe kenne ich nicht) Die Kinder haben die Österreichiche und die US-Staatsbürgerschaft. Laut Auskunft der BVA steht ihr kein KBG zu, die Begründung weiß ich allerdings nicht. Kein Wochengeld ist klar, aber sie müssen doch Anspruch auf KBG ab Geburt haben, wem die Eltern österreichische Staatsbürger sind und sie alle vier in einem gemeinsamen Haushalt leben?

Google hat mich nicht schlauer gemacht bzw spricht das, was ich finde, für einen Anspruch. Kennt sich jemand aus?
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Lottie
Lottie
 
16.10.2016, 21:49

Mmmh . Es gibt da 2 Möglichkeiten, entweder wurde das Kind adoptiert oder (das geht nur in californien glaub ich) die Geburt war als Platzhalter durch die leihmutter und deine Freundin wurde direkt in die Geburtsurkunde eingetragen. US Staatsbürger sind automatisch alle, die in den US geboren wurden.

Gstzl stehen bei Adoptiv (also Wahlkinder) - und Pflegekindern soweit ich weiß die gleichen Ansprüche wie bei leiblichen Kinder zu. Im letzten Fall (Freundin in geburtsurkunde) wäre es für die at Behörden gar nicht ersichtlich, dass sie nicht die leibliche Mutter ist.

Fazit: ja, deine Freundin sollte alles ansprüche wie bei leiblichen kindern haben.

Wenn es Probleme gibt hat das wohl eher mit den allgemeinen Voraussetzungen zu tun (lebensmittelpunkt, familienbeihilfe etc)


https://www.gesundheit.gv.at/Portal....d=10007.193516

Geändert von Lottie (16.10.2016 um 22:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ianna
ianna
 
16.10.2016, 22:05

Wie gesagt, ich kenne die Hintergründe nicht. Ich frage, weil mich eine Bekannte der Bekannten gefragt hat. Wahrscheinlich einfach deshalb, weil ich in den letzten Jahren mit dem KBG zu tun hatte. Und jetzt interessiert es mich ;-)

Ich hab mir in der Zwischenzeit eh schon gedacht, dass das eigentlich gar kein Prblem sein dürfte. Evtl hat meine Bekanntw auch etwas falsch verstanden... Ich wußte aber nicht, wie es rechtlich ausschaut bei Leihmutterschaft - eben wer in der Geburtsurkunde steht. Wobei die ja auch dynamisch ist mittlerweile.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Lottie
Lottie
 
16.10.2016, 22:51

Zitat:
Zitat von ianna Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich kenne die Hintergründe nicht. Ich frage, weil mich eine Bekannte der Bekannten gefragt hat. Wahrscheinlich einfach deshalb, weil ich in den letzten Jahren mit dem KBG zu tun hatte. Und jetzt interessiert es mich ;-)

Ich hab mir in der Zwischenzeit eh schon gedacht, dass das eigentlich gar kein Prblem sein dürfte. Evtl hat meine Bekanntw auch etwas falsch verstanden... Ich wußte aber nicht, wie es rechtlich ausschaut bei Leihmutterschaft - eben wer in der Geburtsurkunde steht. Wobei die ja auch dynamisch ist mittlerweile.
Zum Thema Leihmutter hatten wir neulich einen interessanten faden.

Bei Leihmüttern aus Osteuropa und Asien gab es da in letzten Jahren sehr viel Rechtsunsicherheit und es gab tw massive Probleme die Kinder in die "Heimat" zu bringen.

In den USA ist das alles tip top geregelt. Californien ist mW der einzige Ort wo eine Geburt als "Stellvertreter" möglich ist (dh direkter Eintrag der Mutter in die gbu). Ansonsten ist es iDR Adoption. Leihmutterschaft ist dort aber auch um ein vielfaches teurer....

Bei Doppel -und fremdstaatsbürgerschaften schauen die österreichischen Behörden aber mittlerweile sehr genau ob alle Anforderungen erfüllt sind. Ich habe schon öfters gehört dass es da Probleme gibt !

Leihmutter - Seite 3 - Parents.at | Das Elternforum (Thema 14619718)

Geändert von Lottie (16.10.2016 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ianna
ianna
 
17.10.2016, 10:55

Danke. Scheint alles geklärt zu sein. Ich war wohl zu voreilig ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage