Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- GEBURT -- > Vor der Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
caro&hayze
 
warum ist red bull in der schwangerschaft so schädlich? - 02.08.2004, 13:09

weil`s mich jetzt einfach mal interessiert: warum eigentlich genau?

ich hör immer nur so pauschal wegen den inhaltsstoffen, wegen dem koffein.

ja aber was genau, bitte?

kann mich da bitte wer aufklären?

lg

caro
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
buserlmami
 
02.08.2004, 13:11

Ich glaub in Maßen getrunken wird es schon nicht so schädlich sein.
Das ist genau wie Kaffee denke ich.
Also man kann es auch mit der Fürsorge übertreiben finde ich.

Geändert von buserlmami (02.08.2004 um 14:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
elgpigen
 
02.08.2004, 13:12

Weil Red Bull IMMER schädlich ist! *ggg*

Spaß beiseite (obwohl, stimmen tuts ja), ich kenn mich net wirklich aus, aber ich glaube, es ist vor allem dieses Taurin, oder? Also net so sehr das Koffein.

Sachen, die generell schädlich sind, versuch ich halt in der SS besonders zu meiden. Obwohl ich grad sooo einen Gusto auf dieses Pasta Frutta von Haribo habe und nicht weiß, ob ich mir des jetzt nicht doch gönnen muss in der Mittagspause...

Wieso fragst eigentlich, möchtest das jetzt unbedingt trinken?
lg
elgpigen
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
sweety
 
02.08.2004, 13:14

red bull ist sicher nicht nur in der Schwangerschaft schädlich, ist genauso wie mit Cola und ähnlichem Zeugs, blos ist man in der Schwngerschaft eben nicht nur für seinen Körper verantwortlich !

lg sweety
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Kilda
 
02.08.2004, 13:19

also ich hab vor der schwangerschaft 3-4 red bull täglich über einen zeitraum von ca. 4 jahren getrunken ...

ich weiss jetzt erst wie gut es mir, seit ich keines mehr trinke

... obwohl ich manchmal richtige zähne auf ein eisgekühltes rb hab ... aber für den kreislauf ist es echt nicht gut ....

mal abgesehen davon, das es ordentlich dick macht ..
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sue77
sue77
 
Blinzeln 02.08.2004, 13:26

Hallo

Also ich hab auch vor der Schwangerschaft RED BULL getrunken und das net wenig (4-5x pro Tag)
Als ich erfahren hab das ich schwanger bin hab ich es total weg gelassen aber im 7 Monat war der Gusta soooooo riesig das ich eines getrunken habe und hab keinen Unterschied gemerkt
Naja und jetzt gerade sitze ich da und schlürfe eines ganz kalt und es ist gut

Ich denke jedes Monat eines kann ja net soooo schlimm sein
Dazu muss ich noch sagen das ich keine Kaffee trinke und noch nie in meinen Leben eine Zigarette geraucht habe also mein einziges Laster

LG Sue
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Mamma-777
 
02.08.2004, 13:29

ich glaub auch das es wegen dem taurin und den anderem zeugs das da drinnen ist, schädlich ist...

habe es früher total gern getrunken....nur irgendwann hab ich mich damit übersoffen

ein bekannter von mir schlürfte so 3-4 dosen am tag und eines tages nach einem laborbesuch fragte ihn der arzt ob er denn alkohol in ausgiebigen massen zu sich nehme....weil seine leberwerte so schlecht sind...

er meinte nein und der arzt hat es ihm anfangs nicht geglaubt, bis beide draufgekommen sind, dass er so viel red bull trinkt

ich sag mal, wenn mans nicht übertreibt, dann wirds net so schlimm sein....ich persönlich trinks nicht weils mich auch gar net gustet
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
caro&hayze
 
02.08.2004, 13:29

naja, der gusto wär schon ab und zu da, nur wenn ich`s dann riech könnt ich k.....,.

es hat mich nur generell interessiert, bin halt neugierig.

hab`s ja vor meiner nummer 1 auch "kübelweise" (schmäh) getrunken und gelüsten würds mich ja wirklich, geht aber eh net.

lg

caro
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
DagmarR
 
02.08.2004, 13:30

Zitat:
Zitat von buserlmami
Ich glaub in Maßen getrunken wird es schon nicht so schändlich sein.
Kicherkicher!
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
aga
 
02.08.2004, 14:15

nicht das taurin ist schädlich, sondern der hohe gehalt an koffein. red bull trinken kann man mit dem trinken eines starken kaffees gleichsetzten.
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
buserlmami
 
02.08.2004, 14:26

hehe Dagmar, hab es schon ausgebessert
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
quaxi99
 
02.08.2004, 14:27

Hi!

Ich muss gestehen ich trink es sehr gerne aber in der ss ist es halt nicht das wahre.

Aber heute hab ich auch schon eines getrunken und komischwerweise jedes mal wenn ich eines trinke ist mir weder schlecht noch hab ich kreislaufprobleme.

Trotzdem tink ich im monat max. 2

Genauso meinen kaffee in der früh lass ich mir nicht nehmen. Muss aber dazusagen ist eher eine gefärbte milch mit zucker *g* Mein Papa sagt immer das ist ein tee mit milch *g*

LG Petra
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von marieclaire
marieclaire
 
02.08.2004, 18:10

ich hab vor der SS mit Lukas immer eines in der Früh gebraucht (überhaupt wenn ich arbeiten ging), und als ich erfuhr, dass ich schwanger war, hab ich kein einziges getrunken.
Ich denke mal, wenn man sich ab und zu eines gönnt kann es nicht schaden, ich konnte in der SS keines trinken, weil ich echt Angst hatte, das es gefährlich sein könnte (mittlerweile denk ich anders drüber)
Ich war bei Lukas in der SS überhaupt sehr vorsichtig (hab mich nicht einmal getraut einen Kaffee zu trinken )
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kuschelmaus21
Kuschelmaus21
 
27.02.2008, 14:29

mal raufschupf
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
RPBM69
 
27.02.2008, 14:39

Red bull, genau wie Kaffee und schwarzer Tee, grüner Tee, sind vor allem nicht empfehlenswert wegen den aufpuschenden Substanzen. Sie regen den Kreislauf an und erhöhen den Blutdruck. Auf den sollte man besonders in der SS achten, wie wahrscheinlich die meisten eh wissen.
Koffeein/Teein oder auch Taurin verenrengt die Gefässe, vermindert so die Sauerstoffversorgung der Plazenta, beeintracht das Wachstum des Kindes und kann dadurch zu einem niedrigeren Geburtsgewicht führen. Koffein selbst geht rasch über die Plazentaschranke auf das Ungeborene über und kann dort auch schnelleren Herzschlag und vermehrte Aktivität auslösen. Der Fetus braucht 20mal so lange, um das Koffein in seinem kleinen Körper abzubauen, weil ihm ein wichtiges Leberenzym noch fehlt. Ausserdem hemmt Koffein die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung und verstärkt die Ausscheidung von Kalzium.

lg Bettina
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
minoo
 
27.02.2008, 17:39

also, laut meiner ärztin darf ich 2 kaffees pro tag trinken - ohne probleme für das kind! wobei beim filterkaffee nur 1 tasse, weil der länger im pulver gezogen hat und deshalb stärker ist.

nachdem ich aber kaffee (leider) nicht mehr riechen kann, und aber ohne koffein kaum über den tag komm, trink ich jetzt ein glas cola - das ist auch kein problem.
laut meiner ärztin wird beim thema essen/trinken in der SS schon sehr viel übertrieben - man ist ja nicht krank!
z.b. darf ich auch ruhig rohschinken essen, sushi, mozzarella (in ö wird der sowieso nur aus pasteurisierter milch angeboten), auch sonstige käse (ich soll halt den rand wegschneiden, wenn ich mir zuviel sorgen mach)
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Tuned
Tuned
 
27.02.2008, 17:53

Threadnekromantie!!

Der ist fast 4 Jahre alt.
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Stjerneskud
Stjerneskud
 
28.02.2008, 23:56

wahrscheinlich wg dem stiersperma


aber scherz ohne, ich hab in den letzten 2 tagen 2l grünen eistee getrunken, wusste nicht, dass das schlecht ist?!
heute hab ich den weißen tee mit ingwer getrunken, da ingwer angebl gegen übelkeit hilft. alles lüge!
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Wuermchen
Wuermchen
 
29.02.2008, 00:06

Ich glaub auch das da viel zu viel herumgetan wird. Der Körper sagt bei einigen Sachen eh "nein", bei mir zumindestens.
Ich hab mir eigendlich auch nicht viel angetan. Meine Fa hat gesagt, dass ich auf rohes Fleisch und Rotschimmelkäse verzichten sollte, Sushi nur dort essen soll wo ich sicher bin dass es frisch ist und wenn möglich vielleicht bei Huhn aufpassen, dass es durch ist.
Aber sonst.... hab zu Beginn der SS auch ab und zu einen Energydrink getrunken, weil es das Einzige war was nicht gleich wieder retour gekommen ist.
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
SteffiP
 
29.02.2008, 15:05

Ich trinke auch maximal 2 Kaffe pro Tag, Red Bull hab ich bis jetzt noch keins getrunken, mir reichen gegen die Müdigkeit meine 2 Kaffee. Aber ich denke, wir stopfen auch in der SS viele ungesunde Sachen in uns rein, weil wir einfach einen Gusta drauf haben und wenn ich mal Lust auf ein Red Bull habe wird es auch nicht so schlimm sein. Ich lebe ja sonst auch nicht ungesund!

http://bd.lilypie.com/BBXpp1/.png [HINWEIS]
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage