Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- GEBURT -- > Kinderwunsch


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
ARES2013
 
Frage wie lange blutungen nach fehlgeburt? - 29.11.2012, 22:44

Hi,hatte in der 5ssw ne fehlgeburt. Is inzwischen 10 Tage her, aber ich blute noch immer. Mal mehr, mal weniger, aber ganz hört es nicht auf. Wisst ihr wie lange solche blutungen normal sind? Fühle mich auch sonst net besonders bzw ziemlich schlapp und krånklich, aber keine Ahnung ob das zam hängt?
Danke!

LG
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von jollybearmama
jollybearmama
 
29.11.2012, 23:10

Hallo,
ich kann dir nur Erfahrung weitergeben nach einer AS. Ich hatte gleich danach wenig Blutung, dann 2 Tage mehr frisches Blut und dann noch 5-6 Tage minimale Blutungen.
Wann warst du denn zur KO beim Arzt? 10 Tage ist schon lang. Nicht das du zuviel Blutverlust hast!
lG JBM
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
papillon
 
30.11.2012, 08:50

Hallo!
Ich hatte vor einem Monat eine natürliche FG in der 9. SSW, buzzi hatte sich aber schon lang nicht mehr weiterentwickelt dh wsl. entsprach es eher der 7. woche oder so.
Ich hatte ca. 2 tage schmierblutungen die dann langsam stärker wurden (auch mit gewebe), war aber eigentlich nur mal eine nacht wirklich stark (FA hatte angekündigt es würde so extrem bluten dass ich von selbst ins KH komme - blödsinn). hab dann immer wieder geblutet, mal gar nicht und dann wieder mehr. nach ca. 1,5 wochen war alles vorbei, nie mit einer blutung die stärker als normale mensblutung gewesen wäre.
ich würds an deiner stelle beim FA abklären lassen!
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
ARES2013
 
30.11.2012, 09:45

Ja, Fa hat gemeint ich soll am Mo anrufen um f. kommende Woche nen Termin zu vereinbaren. Hatte das Gefühl das längere Blutungen f. ihn ganz normal scheinen. Hoffe nur es geht alles von alleine ab, ohne Curr!

lg
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Seka
Seka
 
30.11.2012, 11:42

Hallo!

Ich hatte einen natürliche Abort in der 6. SSW und hatte dann ganz normale 1 Woche etwas stärkere Blutungen. War aber ähnlich der normalen Mens!

Liebe Grüße
Seka
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von claire74
claire74
 
30.11.2012, 11:45

Abort ohne Cuerr in der 6. SSW

geblutet hab ich 6 Wochen - mal mehr, mal weniger

im KH habens immer gesagt, das ist normal
mein Gyn hat mir dann Medis verschrieben und dann war endlich, endlich der Spuk vorbei
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Katzal
Katzal
 
30.11.2012, 11:52

Beim ersten Abort hatte ich ca. 1,5 Wochen Blutungen die weit stärker als die normale Mens waren! (ende 6.ssw)

Beim zweiten Abort hatte ich eine Woche Blutungen die waren ähnlich der normalen Mens! (ende 5. ssw)

jeweils ein natürlicher Abort!
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von WuehlMausl78
WuehlMausl78
 
30.11.2012, 18:53

Hatte jetzt auch in der 5 Ssw einen Abgang und blutete genau eine Woche.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Seka
Seka
 
30.11.2012, 20:15

Habe auch mal eine Frage an alle, die einen Frühabort bzw. eine FG hatten:

Wann kam bei euch der ES und die Mens? War die normal?

Bei mir kam der ES relativ normal, aber die Mens kam dann eine Woche zu früh und dauert schon viel zu lange. Zudem verhält sie sich anders - habe ein Ziehen im UL und keine Kopfschmerzen (die ich sonst immer habe).

Würde mich mal intressieren, wie das bei euch so war.

Liebe Grüße
Seka
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von claire74
claire74
 
30.11.2012, 20:45

nach den 6 Wochen begann dann ein ganz normaler Zyklus (ES ?? keine Ahnung - war mir egal)
und Mens hab ich seitdem immer nur 2 Tage - also das könnt bleiben
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
ARES2013
 
30.11.2012, 22:50

Na,ich bin mal gespannt. Bluten Tu ich nach wie vor, jetzt wieder stärker. Nach 11 tagen wirds langsam nervig... Danke f. eure Antworten. Hoffe auch, das sich mein Zyklus rasch einpendelt. Habt ihr eigentlich nach FG, pause mit basteln gemacht od einfach weiter wie immer?

LG
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Powerlady1
Powerlady1
 
03.12.2012, 22:22

Bei mir ists heute 2 wochen her, hatte allerdings eine cur in der 14.ssw. War schon blutungsfrei, jetzt sinds hin und wieder wieder braune sb.
Wurde bei dir der hcg kontrolliert, nicht dass es sich um eine elss handelt! bin da bissi übervorsichtig jetzt, denn hatte bei meiner elss auch 14 tage sb, bevor ich ins kh ging!
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von junegirl1986
junegirl1986
 
06.12.2012, 12:37

Hatte vor etwa 2 Wochen einen Frühabort in der 5.SSW. Am ersten Tag hatte ich eine sehr starke Blutung mit Gewebe, starke Schmerzen. Am nächsten Tag normale Blutung und dann noch 3 oder 4 Tage leichte bzw. Schmierblutung, also insgesamt 5-6 Tage. An ZT 14 war der Ovu positiv, als wäre nichts gewesen und jetzt warte ich auf die Mens.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange Blutungen nach Fehlgeburt? Privatrice Erwachsenen-Gesundheit & Medizin 5 07.05.2011 10:16
wie lang blutungen nach spontanabort? Floriana29 Kinderwunsch 16 03.01.2009 14:28
Wie lange Blutungen nach FG? zanahoria-1 Kinderwunsch 4 21.08.2008 21:16
wie lange pausieren nach fehlgeburt? adrianna Kinderwunsch 9 15.11.2006 16:17
Wie lang Blutungen nach Curretage?? Kerstin24 Kinderwunsch 7 13.01.2006 14:54




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage