Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Business & Finanzen > Geld & Finanzen


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -Shiva-
-Shiva-
 
ANV - Kinderbetreuung - 18.01.2012, 13:37

Ich hab irgendwo mal gelesen, dass man jetzt auch das Essen absetzen kann. Ist das schon so, oder wurde das nur mal angedacht???
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
18.01.2012, 14:05

Das sollte dir weiterhelfen, Auszug aus dem Steuerbuch 2012:

Die Betreuungskosten müssen tatsächlich bezahlte Kosten sein. Werden daher Betreuungskosten durch einen Zuschuss des Arbeitgebers übernommen, sind nur die tatsächlich von der bzw.
von dem Steuerpflichtigen darüber hinaus getragenen Kosten abzugsfähig.
Die Betreuung muss in privaten oder öffentlichen Kinderbetreuungseinrichtungen (z. B. Kindergarten, Hort, Halbinternat, Vollinternat) oder durch eine pädagogisch qualifizierte Person erfolgen.

Abzugsfähig sind die Kosten für die Kinderbetreuung sowie Kosten für
Verpflegung und das Bastelgeld. Das Schulgeld für Privatschulen und der Nachhilfeunterricht können nicht berücksichtigt werden. Ebenso nicht abzugsfähig sind Kosten für die Vermittlung von Betreuungspersonen und die Fahrtkosten zur Kinderbetreuung.

Liebe Grüße
Mats

(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von LaLiLeLa
LaLiLeLa
 
18.01.2012, 20:06

Hello,

Absetzbarkeit

Seit 1. Jänner 2009 können Kinderbetreuungskosten im Rahmen der ArbeitnehmerInnen-Veranlagung Lohnsteuerbasis-mindernd als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Seit 28. Juli 2011 ist auch die Verpflegung (Essensgeld) beim Finanzamt absetzbar.


Lg DanY
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -Shiva-
-Shiva-
 
19.01.2012, 08:35

danke für die infos!!!!
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lidlmaus
lidlmaus
 
20.01.2012, 07:45

gehört das hier eingetragen


Sonstige außergewöhnliche Belastungen, die nicht unter die Kennzahlen 730, 731 und 734 fallen735
für Lern-und Freizeitklub??
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
20.01.2012, 07:51

Zitat:
Zitat von lidlmaus Beitrag anzeigen
gehört das hier eingetragen


Sonstige außergewöhnliche Belastungen, die nicht unter die Kennzahlen 730, 731 und 734 fallen735

für Lern-und Freizeitklub??
Einzutragen in der Anlage Kinder (L1k)!!

Wobei sich mir die Frage stellt ob der Lern- und Freizeitclub unter Nachhilfe oder Kinderbetreuung fällt?

Liebe Grüße
Mats
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von eamane
eamane
 
22.01.2012, 19:44

irgendwo hab ich gelesen, dass nicht die Möglichkeit bestehen darf, dass das Kind von einem Elternteil betreut wird.
Zb. in Karenz daheim oder arbeitslos.

Da kann mans scheinbar dann nicht absetzen. Nur wenn beide arbeiten oder zb. einer der beiden krank ist.
Bitte korrigieren, falls ich das falsch umgemünzt hab.
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -Shiva-
-Shiva-
 
23.01.2012, 08:10

Zitat:
Zitat von eamane Beitrag anzeigen
irgendwo hab ich gelesen, dass nicht die Möglichkeit bestehen darf, dass das Kind von einem Elternteil betreut wird.
Zb. in Karenz daheim oder arbeitslos.

Da kann mans scheinbar dann nicht absetzen. Nur wenn beide arbeiten oder zb. einer der beiden krank ist.
Bitte korrigieren, falls ich das falsch umgemünzt hab.
wenn man in karenz ist seh ich es ja ein, aber wenn man arbeitslos ist, dann muss man für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und somit eine kinderbetreuung haben.

Ich weiß nciht ob das wirklich so ist, aber ich war im vorigen jahr ja eh arbeiten.
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Izzy-
Izzy-
 
23.01.2012, 08:30

Zitat:
Zitat von LaLiLeLa Beitrag anzeigen
Hello,

Absetzbarkeit

Seit 1. Jänner 2009 können Kinderbetreuungskosten im Rahmen der ArbeitnehmerInnen-Veranlagung Lohnsteuerbasis-mindernd als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Seit 28. Juli 2011 ist auch die Verpflegung (Essensgeld) beim Finanzamt absetzbar.


Lg DanY
Na so ein sch... jetz hab ich nur die Betreuung abgesetzt. Naja
Mal schaun vielleicht kann ich den Steuerausgleich noch öffnen, wurde ja noch nicht durchgeführt.
(Ok geht nicht mehr, sind halt 800€ weg)

Geändert von Izzy- (23.01.2012 um 08:36 Uhr)
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Freaky26
Freaky26
 
23.01.2012, 09:21

Gut das ich hier mitgelesen habe, ich hätte auch nur den Grundbetrag ohne Essen angegeben
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sue77
sue77
 
23.01.2012, 09:29

naja lernclub ist ja die nachmittagsbetreuung zumindest bei uns , das ist wie der hort

das heißt ich zahle zb. beim junior 13 euro jausengeld das kann ich auch dazu rechnen
und ich zahle im lernclub pro semster pro kind 15 euro bastelgeld ?

und brauche ich darüber eine bestätigung ?

lg sue
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
23.01.2012, 11:55

Zitat:
Zitat von sue77 Beitrag anzeigen
naja lernclub ist ja die nachmittagsbetreuung zumindest bei uns , das ist wie der hort

das heißt ich zahle zb. beim junior 13 euro jausengeld das kann ich auch dazu rechnen
und ich zahle im lernclub pro semster pro kind 15 euro bastelgeld ?

und brauche ich darüber eine bestätigung ?

lg sue
Unbedingt eine Bestätigung ausstellen lassen damit du es bei einer etwaigen Überprüfung durch das FA auch nachweisen kannst.

Liebe Grüße
Mats
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sue77
sue77
 
23.01.2012, 12:55

super hab gerade die auflistung vom lernclub erhalten und die rechung der bastelbeiträge hab ich auch gerade heraus gesucht
beim lernclub haben sie es sogar extra aufgelistet

essen und betreuung

das hätte ich nicht gewußt
danke

lg sue
(#14) [Permalink]
Alt
edelfee
 
23.01.2012, 13:03

Zitat:
Zitat von eamane Beitrag anzeigen
irgendwo hab ich gelesen, dass nicht die Möglichkeit bestehen darf, dass das Kind von einem Elternteil betreut wird.
Zb. in Karenz daheim oder arbeitslos.

Da kann mans scheinbar dann nicht absetzen. Nur wenn beide arbeiten oder zb. einer der beiden krank ist.
Bitte korrigieren, falls ich das falsch umgemünzt hab.
das ist falsch. die absetzbarkeit ist vollkommen unabhängig davon, ob jemand in karenz ist oder nicht. oder ob er arbeitslos ist oder nicht. nur wennst halt der oma etwas "bezahlst", daß sie dein kind beaufsichtigt und du bist selbst in karenz, dann wird das wahrscheinlich unglaubwürdig sein und nicht anerkannt werden. aber kindergarten oder krippe ist auf keinen fall ein problem.
Zitat:
Zitat von Izzy Beitrag anzeigen
Na so ein sch... jetz hab ich nur die Betreuung abgesetzt. Naja
Mal schaun vielleicht kann ich den Steuerausgleich noch öffnen, wurde ja noch nicht durchgeführt.
(Ok geht nicht mehr, sind halt 800€ weg)

mach eine berufung, sobald der bescheid da ist. dafür hast du 1 monat zeit und da kannst du als begründung angeben, daß du das essen vergessen hast und das nachträglich geltend machst.
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lucilie
lucilie
 
23.01.2012, 13:28

Sind die Kosten für Verpflegung auch 2011 absetztbar?
(#16) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
23.01.2012, 13:35

Zitat:
Zitat von lucilie Beitrag anzeigen
Sind die Kosten für Verpflegung auch 2011 absetztbar?
Verpflegung ist erst seit 2011 absetzbar, für die Veranlagungen der Jahre davor hingegen nicht!!

Liebe Grüße
Mats
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -Shiva-
-Shiva-
 
23.01.2012, 13:37

kann ich die fürs ganze jahr oder erstab Juli absetzen?
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Izzy-
Izzy-
 
23.01.2012, 15:47

@edelfee

Hat das Finanzamt auch gesagt, dass die Möglichkeit besteht. Jedoch sagt meine Schwägerin das ich für die Summe nicht mal 20€ zurück bekämme, somit zahlt sich der Aufwand ja nicht aus.
Aber danke
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von LaLiLeLa
LaLiLeLa
 
23.01.2012, 16:53

Zitat:
Zitat von -Shiva- Beitrag anzeigen
kann ich die fürs ganze jahr oder erstab Juli absetzen?
Das habe ich auch schon überlegt *G*
Ich warte mal ob jemand eine Antwort hat, sonst rufe ich morgen mal beim FA an bevor ich wegschicke

Lg DanY
(#20) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von eamane
eamane
 
23.01.2012, 19:35

Zitat:
Zitat von -Shiva- Beitrag anzeigen
wenn man in karenz ist seh ich es ja ein, aber wenn man arbeitslos ist, dann muss man für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und somit eine kinderbetreuung haben.

Ich weiß nciht ob das wirklich so ist, aber ich war im vorigen jahr ja eh arbeiten.
nana, ich meinte essen und nicht die kinderbetreuung ansich

Zitat:
Zitat von edelfee Beitrag anzeigen
das ist falsch. die absetzbarkeit ist vollkommen unabhängig davon, ob jemand in karenz ist oder nicht. oder ob er arbeitslos ist oder nicht. nur wennst halt der oma etwas "bezahlst", daß sie dein kind beaufsichtigt und du bist selbst in karenz, dann wird das wahrscheinlich unglaubwürdig sein und nicht anerkannt werden. aber kindergarten oder krippe ist auf keinen fall ein problem.
[/COLOR]
.
Passt, weil ich war mir nicht sicher, weil ich irgendwo was aufgeschnappt hab, was ich aber nimma finde
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderbetreuung mwildam Erziehung & Wertvermittlung 16 21.09.2011 00:56
@Mehrlings-Mamis: Habt Ihr Unterstützung bei der Kinderbetreuung ? chris00 Zwillinge (und mehr) 35 10.01.2011 11:54
ANV- zahnprotesen Schaumbad Geld & Finanzen 7 04.04.2008 16:26
abrechnung der wgkk für wahlärzte für ANV shopping Sonstiges & Tratsch 3 20.02.2006 15:37
Frage w/ ANV - für Alleinerzieher Bibi23 Sonstiges & Tratsch 3 08.01.2004 19:47




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage