Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Kultur & Medien > Bücher & Zeitschriften


 
 
Themen-Optionen
(#81) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von zuza
zuza
 
20.12.2011, 00:20

Zitat:
Zitat von argo Beitrag anzeigen
Mein Einstieg war "Das Wüten der ganzen Welt". Hat mich schwer beeindruckt. Von der Sprache, dem feinen Humor und der Geschichte, die sich am Ende wie ein perfekter Ring schließt.

Dein Einstieg war mir ein willkommener Anlass meine bis dato 1-buchige Maarten 't Hart-Sammlung auf insgesamt 3 Hart-Bücher aufzustocken.
argo, ich fand den schneeflockenbaum sehr enttäuschend.

ich weiß, dass ich mit dem falschen buch von 't hart angefangen habe (ich galube viele fangen "wütend" an), aber ich habe absichtlich dieses buch gewählt, weil es kurze episoden sind und ich dachte, es eignet sich wunderbar zum lesen, wenn man unterwegs ist.

ein irrtum.
der beste freund spannt ununterbrochen dem erzähler die frauen aus.
und irgendwann reicht es und man hat einfach genug davon.
eine rezensentin (bei amazon) hat es sehr gut getroffen - eine erotische Altherrenphantasie - reizt mich nicht.

angeblich ist das buch nichts neues, angeblich ist vieles aus seinen früheren werken bekannt. ich weiß es nicht, aber ich werde schon mit dem richtigen maarten 't hart anfangen, ich habe fast alles von ihm zu hause.


vor einem jahr hat mir meine liebe nachbarin russen kommen von eva rossmann geliehen und das lese ich jetzt. schnell, ganz schnell, bevor...
und ich habe schon wieder eine neue haushaltshilfe, die mir beim backen von den letzten weihnachtsstollen (ich habe schon wieder alle verschenkt), beim einlegen von ananas und beim bepinseln von den wunderbaren schoko-orangen hilft. es ist die marina von carlos ruiz zafón (ein hörbuch).
Dieser Beitrag von zuza gefällt 2 Usern: -spine-, argo
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#82) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von argo
argo
 
21.12.2011, 16:33

@zuza: Na, dann bin ich einmal gespannt, wie mir der Schneeflockenbaum bzw. Altmännerfantasien gefallen werden. Ich habe mir schon bei der Inhaltsangabe gedacht, dass es "komisch" ist, dass die beiden trotzdem solange befreundet sind ....

Ich habe vor einigen Tage "Die schwarzen Vögel" zu Ende gelesen und mir hat diese kurze, schräge Geschichte sehr gut gefallen. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass dieses Buch als "Kammerspiel" mit "Horroreffekten" und "kafkaesken Wendungen" beschrieben wurde. Das trifft es auch sehr gut, denn der Roman oder Krimi ist sehr stark vom Innenleben und den Gedanken der Protogonisten geprägt.

Hm, klingt ja sehr lecker, was du zusammen mit deiner "Haushaltshilfe" bepinselst und einweckst usw... - gibt es "Marina" nur als Hörbuch oder auch als ganz normales Papierbuch? Ich habe mit den Hörbüchern meist ein Problem mit den Stimmen, weil die meisten klingen so "gekünstelt", aber ich kenne auch nicht so viele Hörbücher ....

Mein Weihnachtsbuch wird "Die Liebeshandlung" - ein Tipp von dir und ich freue mich darauf und danach wird der SUB 2011 fertig gelesen! Bis der nicht "abgelesen" ist, habe ich mir ein strenges Bücherkaufverbot auferlegt!
Dieser Beitrag von argo gefällt 2 Usern: -spine-, zuza
(#83) [Permalink]
Alt
Bredhya
 
21.12.2011, 17:45

Band 9 der Black Dagger Reihe...


Wurde da schon was darüber geschrieben?
(#84) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -spine-
-spine-
 
21.12.2011, 22:38

so, nach " der nacht der stachelschweine", ein ganz netter toskanischer krimi, werd ich mir die schwarzen vögel von herrn maarten vornehmen, danke für den tipp argo

nebenbei lese ich weihnachtsgeschichten von thomas mann und paul auster- sehr fein.

und ich würde jetzt gerne mit argo und zuza den zuzaschen stollen verkosten und über gott und die welt diskutieren, das wär schon was
Dieser Beitrag von -spine- gefällt 2 Usern: argo, zuza
(#85) [Permalink]
Alt
LiloundStitch
 
22.12.2011, 11:11

Gelesen:
Ungeduld des Herzens von Stefan Zweig. Hat mir sehr gut gefallen.

Lese gerade:
Lolita von Vladimir Nabokov
(#86) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von zuza
zuza
 
23.12.2011, 00:31

Zitat:
Zitat von argo Beitrag anzeigen
@zuza: Na, dann bin ich einmal gespannt, wie mir der Schneeflockenbaum bzw. Altmännerfantasien gefallen werden. Ich habe mir schon bei der Inhaltsangabe gedacht, dass es "komisch" ist, dass die beiden trotzdem solange befreundet sind ....
ja, es ist komisch und macht unrund.
schreiben kann er, der herr maarten, man spürt auch seine liebe zur klassischen musik, das hat mir sehr gut gefallen. er ist witzig, intelligent, es gibt genug skurrilitäten, aber irgendwie ist es trotzdem schwach.
argo, manche seine bücher warten mindestens seit 4 jahren auf meinem sub. ich lasse mir die freude nicht nehmen und freue mich schon auf die anderen geschichten.

Zitat:
Zitat von argo Beitrag anzeigen
Ich habe vor einigen Tage "Die schwarzen Vögel" zu Ende gelesen und mir hat diese kurze, schräge Geschichte sehr gut gefallen. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass dieses Buch als "Kammerspiel" mit "Horroreffekten" und "kafkaesken Wendungen" beschrieben wurde. Das trifft es auch sehr gut, denn der Roman oder Krimi ist sehr stark vom Innenleben und den Gedanken der Protogonisten geprägt.

die schwarzen vögel habe ich auch da, das klingt eher nach meinem geschmack.



Zitat:
Zitat von argo Beitrag anzeigen
Hm, klingt ja sehr lecker, was du zusammen mit deiner "Haushaltshilfe" bepinselst und einweckst usw... - gibt es "Marina" nur als Hörbuch oder auch als ganz normales Papierbuch? Ich habe mit den Hörbüchern meist ein Problem mit den Stimmen, weil die meisten klingen so "gekünstelt", aber ich kenne auch nicht so viele Hörbücher ....

es schmeckt auch lecker
ich war leider mehrere tage krank und musste jetzt alles nachholen und nachbacken und etc. und aus dem grund habe ich die hörbuchversion gewählt, weil ich mir die div. tätigkeiten angenehm und gemütlich machen wollte. ich kenne auch nicht viele hörbücher, als kind habe ich sehr oft hörbücher und hörspiele gehört, jetzt aber weniger, eigentlich kaum.
es ist nett, aber ich bin nicht so konzentriert, wie bei einem buch und ehrlich gesagt, lesen ist für mich ein ganz anderer genuss. es ist intensiver und du hast recht, die fremde stimme stört manchmal. ich habe das gefühl, dass mich die stimme beeinflusst und das mag ich nicht so gerne. ich möchte eigene bilder im kopf haben.

ja, marina gibt es als buch, ebook, hörbuch...

Zitat:
Zitat von argo Beitrag anzeigen
Mein Weihnachtsbuch wird "Die Liebeshandlung" - ein Tipp von dir und ich freue mich darauf und danach wird der SUB 2011 fertig gelesen! Bis der nicht "abgelesen" ist, habe ich mir ein strenges Bücherkaufverbot auferlegt!
das finde ich sehr schön, sag mir bitte dann, wie es ist.
die latte liegt hoch nach middlesex.

geh argo, ich darf gar nicht laut sagen, wie hoch mein sub ist.
und wie alt...und ein ganz strenges bücherkaufverbot habe ich mir auch auferlegt
deswegen gibt es heuer vom christkind nur zwei bücher (und leider keine liebeshandlung, ich musste prioritäten setzen )
nein, eigentlich drei bücher.
ein kuss nach graz ...
(#87) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von zuza
zuza
 
23.12.2011, 00:44

Zitat:
Zitat von -spine- Beitrag anzeigen
und ich würde jetzt gerne mit argo und zuza den zuzaschen stollen verkosten und über gott und die welt diskutieren, das wär schon was
gerne

liebe spine, nicht nur der stollen, aber auch die "bepinselten" sind eine sünde wert.
obwohl heuer sind die stollen so köstlich geworden, ein traum, ich muss mich loben. ich backe gerade die letzten sechs, ich habe heute schon wieder alles verschenkt.

also fein, ich schlage vor, wir fangen mit

Aubergine with Buttermilk Sauce von Yotam Ottolenghi

Yotam Ottolenghi cooks Aubergine with Buttermilk Sauce - YouTube
und wie schon spinchen angekündigt, ein kräftiger südtiroler zum diskutieren? gehaltvoll und samtig, duftend nach veilchen und waldbeeren...
wäre es den damen genehm?

ach ja, zuzaschen klingt entzückend


und da mir die marina nicht reicht, habe ich zum kränzchen noch eine
Dame Commander des Order of the British Empire eingeladen und ihre geschichten verschönen mir mein warten auf das christkind.
wunderbar.


Geschichten von Feuer und Eis von Antonia S. Byatt

lg
(#88) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Waldiko
Waldiko
 
23.12.2011, 01:21

Ich habe gerade "Lea" von Pascal Mercier fertig.

Ein wunderschönes Buch wie ich finde (wenn auch melancholisch)
(#89) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von zuza
zuza
 
26.12.2011, 19:51

Das Christkind war da: Edmund De Waal - Der Hase mit den Bernsteinaugen
Dieser Beitrag von zuza gefällt 3 Usern: -spine-, argo, BLS
(#90) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von melody
melody
 
26.12.2011, 23:17

Ich habe es gewagt und mein bevorzugtes Genre verlassen um nach 50 endlos mühsamen Seiten Liebesroman wieder zu meiner gewohnten Lektüre zurück bin und gerade "Die Knochenleserin" von Iris Johanson lese.
Dieser Beitrag von melody gefällt: melii
(#91) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von argo
argo
 
27.12.2011, 18:18

Zitat:
Zitat von zuza Beitrag anzeigen
Das Christkind war da: Edmund De Waal - Der Hase mit den Bernsteinaugen
Hab' ja gewusst, warum ich diesen Faden in nächster Zeit hätte meiden sollen .... klingt ja sehr vielversprechend und epochal. Wenn du fertig bist, bekommen wir schon eine kleine Rezension von dir? - Statt SUB gibt es jetzt WL (Wunschliste)....
(#92) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kumiko
Kumiko
 
27.12.2011, 18:26

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand v. Jonas Jonasson

Mein neues Lieblingsbuch. Hat das schon jemand gelesen?
Dieser Beitrag von Kumiko gefällt: LiloundStitch
(#93) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Maggie
Maggie
 
27.12.2011, 19:07

Zitat:
Zitat von Kumiko Beitrag anzeigen
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand v. Jonas Jonasson

Mein neues Lieblingsbuch. Hat das schon jemand gelesen?
Ja, ich! War sehr genial!
Ich brauche jetzt nach der ganze Weihnachtsidylle was mit Mord und Totschlag und lese "Der Beobachter" von Charlotte Link.
(#94) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -spine-
-spine-
 
27.12.2011, 23:07

Zitat:
Zitat von zuza Beitrag anzeigen
gerne

liebe spine, nicht nur der stollen, aber auch die "bepinselten" sind eine sünde wert.
obwohl heuer sind die stollen so köstlich geworden, ein traum, ich muss mich loben. ich backe gerade die letzten sechs, ich habe heute schon wieder alles verschenkt.

also fein, ich schlage vor, wir fangen mit

Aubergine with Buttermilk Sauce von Yotam Ottolenghi

Yotam Ottolenghi cooks Aubergine with Buttermilk Sauce - YouTube

und wie schon spinchen angekündigt, ein kräftiger südtiroler zum diskutieren? gehaltvoll und samtig, duftend nach veilchen und waldbeeren...
wäre es den damen genehm?

ach ja, zuzaschen klingt entzückend


und da mir die marina nicht reicht, habe ich zum kränzchen noch eine
Dame Commander des Order of the British Empire eingeladen und ihre geschichten verschönen mir mein warten auf das christkind.
wunderbar.


Geschichten von Feuer und Eis von Antonia S. Byatt

lg
liebe zuza,

klingt so gemütlich, sehr fein!!

ich hab die " schwarzen vögel" weiterschenken müssen...habe daher gleich mit deinem buch begonnen:

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß von Hiromi Kawakami.

liest sich nach den ersten seiten schon sehr eigen und wunderbar

vielen dank!!
(#95) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von argo
argo
 
27.12.2011, 23:26

Mein Sub ist um zwei Bücher reicher und vor Ostern werde ich da nicht mehr reinschauen!

War schön, hier reingeschnuppert zu haben.
(#96) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Pink
Pink
 
29.12.2011, 13:57

Ohne jede Spur - Lisa Gardner
(#97) [Permalink]
Alt
aquamarin
 
29.12.2011, 15:14

Martin Suter: Almen und der rosa Diamant
(#98) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von jador
jador
 
30.12.2011, 10:30

Ich les gerade den ersten Teil von "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von Suzanne Collins.

Ist eigentlich ein Jugendbuch, aber die Story ist super und es ist wirklich sehr spannend geschrieben. Ich glaub, späterstens morgen beginn ich den 2. Teil.
(#99) [Permalink]
Alt
Conny13
 
30.12.2011, 14:30

Gerade ausgelesen: "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen. Sehr spannender, empfehlenswerter Krimi aus Dänemark.
(#100) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Moscow
Moscow
 
30.12.2011, 16:52

Elena Gorokhova: "Goodbye Leningrad" --> tolle Autobiographie über das Leben in der Sowjetunion.
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich lese, du liest, er/sie/es liest. Teil 4 Alex3 Bücher & Zeitschriften 1077 14.11.2011 23:07
Ich lese, du liest, er/sie/es liest. Teil 3 zuza Bücher & Zeitschriften 1000 15.07.2010 21:52
Mutti´s rund um VILLACH gesucht!!! (Teil 5) Babyboy Sonstiges & Tratsch 783 13.03.2007 10:30
In der Schule Teil 5 Monstermaus Witze & Humorvolles 0 24.10.2005 23:25
Fußballer -Zitate Teil 5 Monstermaus Witze & Humorvolles 0 10.10.2005 23:19




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage