Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter > Kindergartenalter


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von UlliP
UlliP
 
Tischgebet im Kindergarten - 13.02.2011, 21:54

Mein Sohn (4) sagt gerne auch zu Hause die Sprüche auf, die im Kindergarten vor dem Essen aufgesagt werden, meist allerdings etwas "zeitversetzt", so kam der Sommerspruch zu Hause erst im September u.s.w.

Heute abend sagt er auf einmal "Lieber Gott, wir danken dir, für das gute Essen hier. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, Amen!" - und ich war sprachlos.

Werden bei euch in den Kindergärten Tischgebete gemacht?
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Gunda
Gunda
 
13.02.2011, 21:57

Ja aber es ist ein katholischer, deswegen wundert es mich nicht.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Theta
Theta
 
13.02.2011, 21:58

Ja, irgendwas mit Fischen die sich die Flossen reichen
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von bibersente
bibersente
 
13.02.2011, 21:59

nein, bei lena gibts keine tischgebete!

eine zeitlang wars: piep, piep, piep - guten appetit. jeder isst das was er kann, nur nicht seinen nebenmann

jetzt sagen sie: zwei elefanten, die sich gut kannten, hatten vergessen ihr frühstück zu essen. da sagte der eine, was ich jetzt brauch, ist ganz viel <jeweiliges mittagessen> in meinem bauch. da sagte der andre: ich auch. mahlzeit!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von bibersente gefällt: lula
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von vnvnation
vnvnation
 
13.02.2011, 22:00

gebete nicht nur div. sprücherl

z.b
ellenbogen ellenbogen sei doch nicht so ungezogen
auf dem tisch darfst du nicht sein, alle kinder essen fein - guten appetit
und die ändern sich in etwa 14 tägig
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von UlliP
UlliP
 
13.02.2011, 22:25

Zitat:
Zitat von Theta Beitrag anzeigen
Ja, irgendwas mit Fischen die sich die Flossen reichen
Ja, den hatten sie letztes Jahr im Sommer:
Zehn kleine Fische schwimmen jetzt zu Tische, reichen sich die Flossen, dann wird beschlossen, jetzt nicht mehr zu blubbern, sondern nur zu futtern, drum sprechen alle mit: "Guten Appetit".

Zitat:
Zitat von bibersente Beitrag anzeigen
nein, bei lena gibts keine tischgebete!

eine zeitlang wars: piep, piep, piep - guten appetit. jeder isst das was er kann, nur nicht seinen nebenmann

jetzt sagen sie: zwei elefanten, die sich gut kannten, hatten vergessen ihr frühstück zu essen. da sagte der eine, was ich jetzt brauch, ist ganz viel <jeweiliges mittagessen> in meinem bauch. da sagte der andre: ich auch. mahlzeit!
DEn mit den Elefanten kenne ich auch schon, ist aber wie der Spruch oben kein Tischgebet.

Der Kindergarten ist kein katholischer Kindergarten, es gibt dort auch ein paar Kinder, die (so vermute ich aufgrund der Namen und der Kleidung der Mütter) möglicherweise keine Christen sind.
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Theta
Theta
 
13.02.2011, 22:29

Also wenns kein katholischer Kiga ist, würd ich sie höflich aber bestimmt darum ersuchen das zu unterlassen.

Edit: Außer es ist grad irgendein "Religionsprojekt" oder so, wo diverse Bräuche/Sprichworte/whatever von diversen Religionen behandelt werden.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MANUNINA
MANUNINA
 
13.02.2011, 22:32

Zitat:
Zitat von bibersente Beitrag anzeigen
eine zeitlang wars: piep, piep, piep - guten appetit. jeder isst das was er kann, nur nicht seinen nebenmann
genial
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von UlliP
UlliP
 
13.02.2011, 22:38

Zitat:
Zitat von Theta Beitrag anzeigen
Also wenns kein katholischer Kiga ist, würd ich sie höflich aber bestimmt darum ersuchen das zu unterlassen.

Edit: Außer es ist grad irgendein "Religionsprojekt" oder so, wo diverse Bräuche/Sprichworte/whatever von diversen Religionen behandelt werden.
Ein Religionsprojekt hätten sie doch angekündigt, nehme ich mal an. Andere Themen, die besprochen werden, sind auch angekündigt worden (Winterkleidung, Tiere draußen, im Herbst Winterschlaf und Igel etc.).

Ich hätte einfach gerne ein paar Meinungen, ob das wirklich üblich ist, denn für mich ist es neu.

Mein Kind ist getauft, ich bin auch gläubig, wenn auch keine regelmäßie Kirchengängerin, aber für mich ist die Religion eine Privatsache, und ich finde, das die Einführung in die Religion durch die Eltern stattfinden sollte.
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Pauli2006
 
14.02.2011, 00:08

ich kenn das so:

piep, piep, piep, wir ham (haben) uns alle lieb!
jeder isst soviel er kann, nur nicht seinen nebenmann
und nimmt man es ganz genau, auch nicht seine nebenfrau!
piep, piep, piep, guten appetit!

ist auf der cd von frederick vahle (ich glaub "der baumelbaum heißt die, oder so ähnlich)
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Pezi
Pezi
 
14.02.2011, 00:12

hallo!

wenn es dich stört, würde ich es ansprechen.

üblich ist es nicht - bei uns in der kigru gibt es auch "nur" sprüche (allerdings ist die betreuerin muslimin... ).

lg
pezi
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
nordtirolfan
 
14.02.2011, 01:34

Hab auch so einen auf Lager von meinem Sohn:

Löwe, Tiger, Katze
reich mir deine Tatze
jeder isst soviel er kann
nur nicht seinen Nebenmann
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von nordtirolfan gefällt: Sonderzeichen
(#13) [Permalink]
Alt
LalaLisa
 
14.02.2011, 03:53

Mein Neffe (3) hat im Kindergarten einen total lieben Spruch gelernt der mit "Wir reichen uns die Hände..." beginnt. Find das immer so knuddelig.
...ich weiß aber nicht, wie der weiter geht.
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
14.02.2011, 05:02

Nein, bei uns im KiGa werden keine Gebete aufgesagt.
Da es, wie du schreibst, kein religiöser KiGa ist finde ich es auch etwas seltsam.
Würde es auch ansprechen, wenn es dich stört.
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Siriwa
Siriwa
 
14.02.2011, 08:09

Zitat:
Zitat von LalaLisa Beitrag anzeigen
Mein Neffe (3) hat im Kindergarten einen total lieben Spruch gelernt der mit "Wir reichen uns die Hände..." beginnt. Find das immer so knuddelig.
...ich weiß aber nicht, wie der weiter geht.
Wir reichen uns die Hände nach guter alter Sitt,
und wünschen uns zur Jause recht guten Appetit.

(so kenn ich ihn zumindest)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Siriwa gefällt: LalaLisa
(#16) [Permalink]
Alt
Unendlich
 
14.02.2011, 10:09

Zitat:
Zitat von LalaLisa Beitrag anzeigen
Mein Neffe (3) hat im Kindergarten einen total lieben Spruch gelernt der mit "Wir reichen uns die Hände..." beginnt. Find das immer so knuddelig.
...ich weiß aber nicht, wie der weiter geht.
Wir reichen uns die Hände von anfang bis zum ende.
Dem Himmel sei dank, der Erde sei dank.
Wir danken schön für speiß und trank

Der etwa?
lg
unendlich
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Unendlich gefällt: LalaLisa
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Voland
Voland
 
14.02.2011, 10:16

Sie haben verschiedene Tischsprüche, sowohl zum Mittagessen wie auch Jausenspürche, aber kein Gebet. Das würde ich auch nicht wollten, Religion ist für mich eben Privatsache und einiges soll bei uns zu Hause passieren und nicht im Kiga/Krippe

Liebe Grüße,
Voland.
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von SteffiUndLeonie
SteffiUndLeonie
 
14.02.2011, 11:30

Meine hat auch gebte/spruch zum essen.Ist aber kath.kiga
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sonderzeichen
Sonderzeichen
 
14.02.2011, 12:04

Zitat:
Zitat von nordtirolfan Beitrag anzeigen
Hab auch so einen auf Lager von meinem Sohn:

Löwe, Tiger, Katze
reich mir deine Tatze
jeder isst soviel er kann
nur nicht seinen Nebenmann

unsere variante aus der säkularen krabbelstube:

tiger, löwe, katze
reichen sich die tatze;
jeder ißt soviel er kann,
nur nicht seinen nebenmann;
nur nicht seine nebenfrau,
dafür sind wir viel zu schlau!


Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Sonderzeichen gefällt: famousfive
(#20) [Permalink]
Alt
susal13
 
14.02.2011, 12:07

Ich finds lieb , warum nicht , manchen würds nicht schaden, würden sie ab und zu mit den Kindern beten , da könnten auch sie noch etwas davon lernen und Gemeinschaftliches Beisammensein ist doch schön , also mich würde es nicht stören, wenn jemand beten will, egal ob Groß , oder Klein!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorschule & Kindergarten - Chaos im Kindergarten Newsfeed News & Schlagzeilen 1 03.10.2010 19:56
Was tragen eure Kinder im Winter im Kindergarten? Grissini30 Kinder werden älter 11 10.08.2007 22:23
hat jemand von euch das kind im kindergarten oder im hort in nattergasse / rosenstein Anna Kindergartenalter 3 15.12.2005 13:52
Englisch im Kindergarten/Englischer Kindergarten Mamaaaaaaaaa Kindergartenalter 22 01.04.2005 19:55




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage