Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Business & Finanzen > Berufs- und Arbeitswelt


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von mariabernd
mariabernd
 
20 std. Arbeit Steuer? - 08.04.2010, 08:50

Hallo

Ich war gestern Probearbeiten. Hat mir sehr gefallen. Heute meldet sich die Chefin wegen Arbeitszeit und was sie Zahlen würden.

Nun weiß ich das sie sicher nur laut Kollektiv zahlen. (hat mir eine andere gesagt)

ich würde für 20-25std arbeiten. entweder 3 Tage voll oder jeden Tag von 9-13 Uhr und Samstags (müssten wir noch reden)

Laut Kollektiv wäre der Bruttogehalt 7,19 € (Ich weiß das ist nicht viel ist aber als Schneiderin nicht zu ändern und ich liebe meinen gelernten Beruf)

wie schaut es da dann mit Steuern usw aus?

also brutto wäre es so ca. 750€
was kommt da alles noch ca noch weg?

Ich muß alles durchrechnen ob es sich dann lohnt zu arbeiten oder nicht. Muß ja Kinderbetreuung rechnen. Sprit oder Öffis usw.


Danke
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Gramasuri
 
Abzüge - 08.04.2010, 08:58

https://www.bmf.gv.at/Steuern/Berech...mme/_start.htm

Guck doch mal hier unter Brutto/Netto Rechner :-)

LG, Gramasuri
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von mariabernd
mariabernd
 
08.04.2010, 09:09

Danke für den Link. Hab mal nachgerechnet. Wäre ja nicht so schlimm.
Jedoch hab ich mal wo gelesen das man bei Teilzeit weniger Steuern Zahlt. Stimmt das oder nicht?

Ich kenn mich nicht aus mit Teilzeit.
oder zahlt man da den selben Prozentsatz an Steuern wie jeman der Vollzeit arbeitet?

Wie sieht das mit Urlaub und so aus? Ist das auch so wie bei Vollzeit oder weniger?

WIe ist das dann beim Steuerausgleich. Kann ich den dann auch machen und wir uns die Kinderbetreuungskosten teilen?
fällt dann der Alleinverdiener weg? ja oder?
(#4) [Permalink]
Alt
garfield06
 
08.04.2010, 10:06

Zitat:
Zitat von mariabernd Beitrag anzeigen
Jedoch hab ich mal wo gelesen das man bei Teilzeit weniger Steuern Zahlt. Stimmt das oder nicht?
Zitat:
Zitat von mariabernd Beitrag anzeigen


Wenn du weniger verdienst, zahlst auch weniger bis gar keine Lohnsteuer. Das hat aber mit der Wochenstundenanzahl nichts zu tun. Klar, wennst weniger Wochenstunden hast, verdienstt weniger und zahlst damit auch weniger.

Zitat:
Zitat von mariabernd Beitrag anzeigen

Ich kenn mich nicht aus mit Teilzeit.
oder zahlt man da den selben Prozentsatz an Steuern wie jeman der Vollzeit arbeitet?


Es gibt keinen Prozentsatz an Lohnsteuer. Vom Brutto werden die Sozialversicherungsbeiträge sowie Absetzbeträge abgezogen, dann hast die Lohnsteuerbemessungsgrundlage. Diese Bemessungsgrundlage sind in den Lohnsteuertabellen zu finden, wo dann daneben steht, wieviel Lohnsteuer da zu zahlen wäre.

Zitat:
Zitat von mariabernd Beitrag anzeigen
Wie sieht das mit Urlaub und so aus? Ist das auch so wie bei Vollzeit oder weniger?


Das kommt drauf an, ob deine Firma in Stunden oder Tagen den Urlaub berechnet. Bei Tagen ist es einfacher: Wenn du 5 Tage die Woche arbeiten gehst, hast auch 25 Arbeitstage Urlaubsanspruch. Wenn die in Stunden abrechnen, hast einen Anspruch von 100 Stunden im Jahr. Wenn du deine wöchentliche Arbeitszeit auf 3 Tage legst, dann hast bei Stundenabrechnung auch 100 Stunden Anspruch, bei tagesweiser Rechnung des Urlaubs hast dann „nur“ 25 dividiert durch 5 mal die Tage, die du in der Woche arbeiten gehst. Im Beispiel mal 3 Tage. D.h. du hast Anspruch auf 15 Arbeitstage. Die anderen beiden Tage bist ja eh zu Hause.

Zitat:
Zitat von mariabernd Beitrag anzeigen
WIe ist das dann beim Steuerausgleich. Kann ich den dann auch machen


Kommt drauf an, wenn du Lohnsteuer zahlst, was ich bei dem Bruttoverdienst bezweifle, dann kannst einen machen. Wennst keine Lohnsteuer zahlst, was willst dir dann vom Finanzamt zurückholen?
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Christine78
Christine78
 
08.04.2010, 10:40

ich geh 20 stunden arbeiten, 5 tage woche.

also hab ich 25 urlaubstage, abgezogen wird mir nur sozialversicherung.
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von mariabernd
mariabernd
 
08.04.2010, 10:41

Hab gerade in der Lohnsteuertabelle geschaut da kommt 0 raus.

also bezahle ich nur die Sozialversicherung und die Absatzbeträge. Sonst belibt alles beim Gehalt.

Das heißt ich könnte nur einen Negativsteuerausgleich dann machen. Was nichts bringen wird.

Den Alleinverdiener würden wir auch nur noch für 2010 bekommen dann nicht mehr weil ich dann ja über den 6000€ bin. Oder wird dann da die Kinderbetreuung usw abgezogen?

Ich glaub ich muß mich dann da bei einem Steuerberater erkundigen wie wir das dann machen müssen damit das alles stimmt.
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von mariabernd
mariabernd
 
08.04.2010, 10:41

Zitat:
Zitat von Christine78 Beitrag anzeigen
ich geh 20 stunden arbeiten, 5 tage woche.

also hab ich 25 urlaubstage, abgezogen wird mir nur sozialversicherung.
und wieviel wird dir da abgezogen?
(#8) [Permalink]
Alt
imrae
 
10.04.2010, 20:14

ich verdien' brutto 780, netto 630 (glaub ich jetzt)
abgezogen wird sozialversicherung (laut milchmädchen dann 150 aber ich glaub es sind nur 110, also kann was net stimmen) 13./14. ist weniger sozv.
bei lohnsteuerausgleich kann man sich die ganzen negativsteuer sachen (alleinverd...) zurückholen und pauschal den sozialversicherungsbeitrag (vielleicht sind das die 110 euro)
urlaub hat man 5 wochen im jahr, bzw. 5x die anzahl der tage die man pro woche arbeitet.
ich arbeite 5x4h pro woche, aber mit freier zeiteinteilung. d.h. ich arbeite auchmal 3x7h. trotzdem bin ich für die 5x variante, weil feiertage etc. nicht zur arbeitszeit zählen, und ich so öfter nur 16h/woche arbeiten muss (wobei ganztagsdonnerstage auch nicht schlecht sind)
alles andere setzt mein mann ab, weil sich bei ihm wirklich auszahlt
IRENE
(#9) [Permalink]
Alt
anroma
 
11.04.2010, 17:25

Zitat:
Zitat von mariabernd Beitrag anzeigen
und wieviel wird dir da abgezogen?
An Sozialversicherung werden 18,2 % des Bruttogehalts abgezogen.

Bei € 750,-- brutto sind das als Angestellte 113,03 oder als Angestellte 114,-- monatlich.

Google ist dein Freund
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
30 oder 40 Std arbeiten wie habt ihr es gemacht?? Manu120582 Zwillinge (und mehr) 1 17.09.2007 14:52
Wieviel Std arbeiten mit Kiga-Kind ewa68 Berufs- und Arbeitswelt 25 09.05.2006 10:55
40 Std arbeiten mit Kind unter 1 Jahr? Erfahrungen? sopellas Kinder werden älter 46 02.10.2003 21:17



Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage