Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von melini
melini
 
Frage Mein Kind verweigert den Stuhlgang auf der Toilette - 18.08.2009, 20:04

Unser Sohn Lukas (4 Jahre) weigerte sich schon von Anfang an sein "grosses Geschäft" in die Toilette zu machen. Er besteht immer noch auf seine Windel mit der er sich dann zufrieden in eine ruhige Ecke zurückzieht. Er geht auch nicht auf den Topf - Belohnungen, usw. nützen nichts. Langsam wissen wir nicht mehr weiter (gestern hat er seinen Stinker, nachdem ich ihm keine Windel gegeben habe und so auf den Topf zwingen wollte, einfach in die Unterhose gemacht) - zudem kann ich mir immer noch das Gerede von meiner Mutter (das ist ja nocht mehr normal) anhören.

Um ein paar Tips bzw. Aufmunterungen bin ich sehr dankbar
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Milkyway
 
18.08.2009, 20:29

als erstes ignoriere einfach alle leute - ganz wichtig

und es gibt einfach kinder die sich lange davor scheuen groß ins klo zumachen, lass ihm einfach die zeit die er braucht, dann wird er es ganz alleine irgendwann machen - er braucht einfach zeit!

lg und viel geduld!
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ASMC
ASMC
 
18.08.2009, 21:09

hallo!

habe/hatte auch so ein exemplar zu hause! der große war schon über 4, klein und nachts sauber, aber das große geschäft hat er nur in die windel gemacht.

es hat nichts geholfen - keine versprechungen, belohnungen, was auch immer.

dann bekam er durchfall. ich habe ihn einfach geschnappt und aufs klo gesetzt. da er es da nicht zurück halten konnte, hat er ins klo gemacht. seit damals ist es kein problem mehr.

das ist jetzt für dich zwar keine hilfe, aber du siehst zumindest, dass dein sohn damit nicht alleine ist!!!

meine kiä hat zu diesem thema übrigens mal nur gemeint, dass man sich da überhaupt keine sorgen machen muss. bis 6 wäre das im "normalen" bereich.

lg
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Ulli-Sp
Ulli-Sp
 
18.08.2009, 22:21

bei uns das Gleiche
Mama, bitte zieh mir eine Windel an, ich muß ... da zappelt er aber schon ziemlich herum, aber er verzwickts bis er die Windel anhat.

Irgendwann wirds schon werden keinen Streß
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von melini
melini
 
18.08.2009, 22:21

Zitat:
Zitat von ASMC Beitrag anzeigen
hallo!

habe/hatte auch so ein exemplar zu hause! der große war schon über 4, klein und nachts sauber, aber das große geschäft hat er nur in die windel gemacht.

es hat nichts geholfen - keine versprechungen, belohnungen, was auch immer.

dann bekam er durchfall. ich habe ihn einfach geschnappt und aufs klo gesetzt. da er es da nicht zurück halten konnte, hat er ins klo gemacht. seit damals ist es kein problem mehr.

das ist jetzt für dich zwar keine hilfe, aber du siehst zumindest, dass dein sohn damit nicht alleine ist!!!

meine kiä hat zu diesem thema übrigens mal nur gemeint, dass man sich da überhaupt keine sorgen machen muss. bis 6 wäre das im "normalen" bereich.

lg
danke für deine info! das beruhigt mich sehr dass meiner keine ausnahme ist
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von melini
melini
 
18.08.2009, 22:22

Zitat:
Zitat von Ulli-Sp Beitrag anzeigen
bei uns das Gleiche
Mama, bitte zieh mir eine Windel an, ich muß ... da zappelt er aber schon ziemlich herum, aber er verzwickts bis er die Windel anhat.

Irgendwann wirds schon werden keinen Streß
da bin ich aber froh, dass wir mit dem problem nicht alleine sind
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von melini
melini
 
18.08.2009, 22:24

Zitat:
Zitat von Milkyway Beitrag anzeigen
als erstes ignoriere einfach alle leute - ganz wichtig

und es gibt einfach kinder die sich lange davor scheuen groß ins klo zumachen, lass ihm einfach die zeit die er braucht, dann wird er es ganz alleine irgendwann machen - er braucht einfach zeit!

lg und viel geduld!
ich kann das geschwätz meiner mutter schon ignorieren, aber spricht ja auch den kleinen darauf an

ich dräng ihn jetzt wirklich nicht mehr und geb ihm seine windel - lieber so als er bekommt dann verstopfung!!!

danke für die aufmunterung!
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sandra76
sandra76
 
18.08.2009, 22:35

Ich kann dich ebenfalls beruhigen. Mein Sohn wird im September 5 und hat bis vor ca. 1 Monat sein großes Geschäft nur in die Windel gemacht. Ich hab ihn einfach gelassen und keinen Druck gemacht. Und siehe da, plötzlich geht er einfach auch für die große Seite aufs Klo, von einem Tag auf den anderen.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
anti04
 
19.08.2009, 12:36

Meiner ist zwar erst 3, aber er macht auch das große Geschäft nur in die Windel und das 2-3 mal am Tag!
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von BarbaraG
BarbaraG
 
19.08.2009, 13:36

meine große hat bis vor kurzem auch ausschließlich ihr großes geschäft in die windel erledigt.
mir wurde von der kiä erklärt das es etwas mit verlustängsten zu tun hat. in der windel klebt es am po und ist somit nicht "gleich verloren", am klo ist es weg und nicht mehr fühlbar.
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Suesse1980
 
19.08.2009, 20:45

Mein Großer ist 3, macht zwar sein großes Geschäft nicht mehr in die Windel, teilweise aber noch in die Unterhose. Klein geht ohne Probleme, er ist da tagsüber und nachts sauber.
Ich hab ihm allerdings ab dem Zeitpunkt wo er klein ohne Problem gemacht hat nie mehr eine Windel gegeben. Zuerst hat er das große Geschäft immer ein paar Tage zurück gehalten, dann wenns gar nimma ging auf die Toilette gemacht, aber ich muss ihn bis heute immer abpassen, wenn er rumzappelt und so einen komischen Gesichtsausdruck bekommt weiß ich er muss und ob er sich weigert oder nicht ich geh dann mit ihm aufs Klo.
Aber es passiert trotzdem öfters das vorher schon ein bissl in der Unterhose landet. Wenn ich in frage warum sagt er immer er will nicht aufs Klo gehen. Hab ihm schon erklärt wo das ganze dann landet, hab ihm bei uns im keller die Rohre gezeigt und gesagt dort kommt der Stuhl hin, aber nix geholfen bis jetzt. Belohnung hab ich natürlich auch schon probiert, mittlerweile ists ihm egal. Ja sogar seinen heißgeliebten Schnuller hab ich ihm so abgewöhnt, weil ich gemeint hab er kriegt ihn erst wieder wenn er ordentlich aufs Klo geht.

Rat kann ich dir also leider auch keinen geben, ich weiß ja selbst nimma wie ich weiter tun soll. Mittlerweile wärs mir teilweise sogar lieber er verlangt nach einer Windel, aber die will er ja auch nicht mehr.
Noch dazu kapier ich meinen Großen wirklich absolut nicht, es geht zwar was in die Unterhose aber wenn ich dann sag komm und jetzt machst du ins Klo, dannmacht er das auch .

lg
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Stari05
Stari05
 
19.08.2009, 23:30

Mein Sohn war auch so.
Das war damals mein Post, schau dir auch die zweite Seite an, bei uns hat es damals nur so funktioniert:

http://www.parents.at/forum/showthre...&highlight=klo
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage