Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Business & Finanzen > Berufs- und Arbeitswelt


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Habibilein
Habibilein
 
Hilfe Selbständig und Krankenstand geht das??? - 30.07.2009, 22:47

Hallo,

ich bin Selbständig und bin bei der Sozialversicherung d. gewerbl. Wirtschaft versichert!
Nun hab ich mich am Fuß ziemlich stark eingeschnitten mit so einem pedikür Hobel aua,wie ist das jetzt denn morgen muß ich zum Arzt,kann mich der krankschreiben?Kostet dies der Firma was wenn ich krank bin?
Bin neu in der Selbständigkeit und kenn mich leider noch nicht so aus!

Ich bin euch sehr dankbar wenn Ihr mir das erklären könntet!

Vielen Dank
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
fionasmama
 
31.07.2009, 11:15

wenn du selbständig bist, bist du die firma. kannst du nicht arbeiten, kostet dich das deine firma nicht nur deine arbeitskraft, sondern damit auch viel geld.
also nix mit krankenstand...
aber in welcher branche bist du? man kann bei der wirtschaftskammer um hilfe bitten, wenn man krank ist. dann kommt jemand, der dann deine arbeit macht.
dafür zahlst ja beiträge.
würde mich dort erkundigen. sind immer sehr nett und geben gut auskunft.

alles gute und gute besserung
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Habibilein
Habibilein
 
01.08.2009, 10:41

Danke,

noch eine Frage,ich hab ja auch eine private Unfallversicherung mit Taggeld,bekomm ich dann überhaupt was von denen?
LG
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Habibilein
Habibilein
 
01.08.2009, 17:35

Hallo,

es wäre sehr dringend!!!!Bitte kann mir wer helfen?Danke
(#5) [Permalink]
Alt
anroma
 
02.08.2009, 03:04

Es gibt bei der gewerbl. krankenversicheung eine freiwillige Zusatzversicherung, bei der man im Krankenstand Taggeld bekommt, diese muss man aber beantragen - ich glaube nicht, dass du da "nachkaufen" kannst und du aktuell Taggeld bekommst.

Hier gibt es genaue Infos:
http://esv-sva.sozvers.at/portal/ind...4&p_pubid=9528
(#6) [Permalink]
Alt
Isebell
 
02.08.2009, 07:52

Bitte mach dir mal - unabhängig von deiner jetzigen Erkrankung - einen Termin bei der Wirtschaftskammer aus bzw. bieten die Gründerworkshops, in denen die elementaren Kenntnisse, die zur Selbständigkeit notwendig sind, vermittelt werden betr. Steuern, Sozialversicherung,....

Zu deiner Frage: wenn du krank bist und nicht arbeiten kannst, verdienst du kein Geld, außer du hast Angestellte. Was meinst du, was du dir selbst kosten solltest? Versteh die Frage nicht ganz. Wenn du eine Versicherung hast, die das Krankheitsrisiko abdeckt, wird die etwas bezahlen - wahrscheinlich erst nach einer gewissen Zeitdauer deines Krankenstandes. Taggeldversicherung ist aber glaub ich, wenn du im Krankenhaus liegst. Lies dir doch einfach die Polizze durch.

lg Isebell
(#7) [Permalink]
Alt
anroma
 
02.08.2009, 21:16

Zitat:
Zitat von Isebell Beitrag anzeigen
Bitte mach dir mal - unabhängig von deiner jetzigen Erkrankung - einen Termin bei der Wirtschaftskammer aus bzw. bieten die Gründerworkshops, in denen die elementaren Kenntnisse, die zur Selbständigkeit notwendig sind, vermittelt werden betr. Steuern, Sozialversicherung,....

Zu deiner Frage: wenn du krank bist und nicht arbeiten kannst, verdienst du kein Geld, außer du hast Angestellte. Was meinst du, was du dir selbst kosten solltest? Versteh die Frage nicht ganz. Wenn du eine Versicherung hast, die das Krankheitsrisiko abdeckt, wird die etwas bezahlen - wahrscheinlich erst nach einer gewissen Zeitdauer deines Krankenstandes. Taggeldversicherung ist aber glaub ich, wenn du im Krankenhaus liegst. Lies dir doch einfach die Polizze durch.

lg Isebell
Es gibt bei der Zusatzversicherung der SVA Taggeled und Krankengeld, ich war selbstständig, war ebenfalls krank und hab zumindest ein paar Euro pro tag bekommen.

Es kommt auf die monatliche Beitragsgrundlage an, diese durch 30 geteilt, davon bekommt man 60% Krankengeld oder 80 % Taggeld.

Hier steht es ganz genau: http://esv-sva.sozvers.at/mediaDB/MM...fo%2022_08.pdf
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Q
Q
 
02.08.2009, 22:19

Zitat:
Zitat von anroma Beitrag anzeigen
Es gibt bei der gewerbl. krankenversicheung eine freiwillige Zusatzversicherung, bei der man im Krankenstand Taggeld bekommt, diese muss man aber beantragen - ich glaube nicht, dass du da "nachkaufen" kannst und du aktuell Taggeld bekommst.

Hier gibt es genaue Infos:
http://esv-sva.sozvers.at/portal/ind...4&p_pubid=9528
1. zu der ist sehr zu raten, weil die all die lästigen Nachteile einer privaten Versicherung wie versteckte Selbstbehalte und 100e Leistungsbefreiungen und Kündigungsmöglichkeiten im Schadenfall nicht hat
2- Sie kostet 4% extra SV-Beitrag
3. sie zahlt ab dem 4. Krankenstandstag ein Taggeld
4. es gibt beim Einstieg keinen Gesundheitscheck, und vorhandene Leiden sind auch nicht ausgeschlossen
5. aber: sie hat 6 Monate ab Einstieg Wartezeit

Also: lernen fürs Leben und abschließen, für diesmal ist es zu spät
(#9) [Permalink]
Alt
anroma
 
03.08.2009, 01:33

Zitat:
Zitat von Q Beitrag anzeigen
1. zu der ist sehr zu raten, weil die all die lästigen Nachteile einer privaten Versicherung wie versteckte Selbstbehalte und 100e Leistungsbefreiungen und Kündigungsmöglichkeiten im Schadenfall nicht hat
2- Sie kostet 4% extra SV-Beitrag
3. sie zahlt ab dem 4. Krankenstandstag ein Taggeld
4. es gibt beim Einstieg keinen Gesundheitscheck, und vorhandene Leiden sind auch nicht ausgeschlossen
5. aber: sie hat 6 Monate ab Einstieg Wartezeit

Also: lernen fürs Leben und abschließen, für diesmal ist es zu spät
Ich weiß es nimmer so genau, aber ich glaube eine gewisse Wartefrist hat man.

Als ich mich selbständig machte, war einer der ersten Punkte, um die ich mich kümmerte, ob es eine Möglichkeit einer Zusatzversicherung im Krankheitsfall gibt - und gut war es, denn ich bin nach einem Jahr so ca. 3 Wochen krankheitsbedingt ausgefallen.

Irgendwie stimmt es mich bedenklich, dass man solche Dinge nicht von Beginn an bedenkt und erst schreit, wenn ein aktueller Fall eingetreten ist.
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage