Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Heim, Haus & Kulinarisches > Haushalt & Tipps


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Californiadream
 
kleine schwarze Käfer... - 21.05.2009, 00:05

Ich habe seit ca. einer Woch kleine schwarze Käfer in der Wohnung. (hab nichts passendes bei der Suche gefunden). Die Dinger sind ca. 1-3mm groß und können fliegen.
Nachdem ich jetzt in der Küche alle Lebensmittel durchgeschaut habe und auch im Vogelfutter nichts fand, frag ich mich wo die herkommen. Vorwiegend finde ich sie nämlich tot auf den Fensterbrettern.
Ich hatte jetzt 2 Tage die Fenster zu, da ich nicht daheim war und trotzdem sind sie wieder da. ht jemand eine Idee was das für Käfer sein könnten und wie ich die wieder los werde?

P.S.: Hab gerade versucht ein Foto zu machen, leider werden die nur unscharf, da die Dinger so klein sind und man nahe dran muss um etwas zu erkennen.

Danke für die Hilfe!
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Dagi79
 
21.05.2009, 00:17

Motten sinds keine, oder?
(#3) [Permalink]
Alt
Californiadream
 
23.05.2009, 22:11

nein, die sind viel kleiner als Motten.
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schutzengel
schutzengel
 
23.05.2009, 22:48

hatte auch mal diese käfer - und zwar im mehl vom Dm - die hab ich dann tot in alles leeren weihnachtsdosen gefunden ??

bei wikipedia kann suchen nach lebensmittelkäfern - die haben sicher ein foto ob es solche sind

ich fand die sehr grauslich - aber nachdem ich gefunden hatte wo sie herkommen, war dann ruhe
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schutzengel
schutzengel
 
23.05.2009, 22:52

könnte das dieser hier sein?

http://www.insektoid.info/kaefer/pel...-43-Speckkäfer
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -spine-
-spine-
 
23.05.2009, 22:59

Ich hatte mal eine zeitlang Ärger mit den Dingern..waren immer wieder in der ganzen Wohnung zu finden, hab tausendmal die Küchenkasteln abgesucht und geputzt, Lebensmittel weggeworfen u.s.w.

Bis ich dann die Ursache gefunden hab: meinen Hochzeitsstraus
Diese Mistviecher lieben getrocknete Sachen, also gucks mal bei Trockenblumen, alte Lebkuchenherzen..usw.

Ich hab damals den Strauss entsorgt und seitdem hab ich gsd Ruh..
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von zitrone
zitrone
 
28.05.2009, 16:40

Das sind mehlkäfer - sind in Nudeln, Rosinen und anderem Trockenem Zeug beissen sich durch Plastikverpackungen einfach durch. Suchen, suchen und dann vernichten - Waidmanns Heil!
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Fledermaus77
Fledermaus77
 
28.05.2009, 16:42

Wir hatten auch mal solche. Haben auch wie die Irren gesucht bis wir draufgekommen sind das wir sie mit einer Palette Bier eingeschleppt haben.
(#9) [Permalink]
Alt
Blumenkind83
 
28.05.2009, 17:07

Also da die ja häufiger auf den Fensterbrettern sind, könnten das auch Pflanzenschädlinge sein, wenn du dort Topfpflanzen hast. Schau mal, ob aus deinen Blumentöpfen aus der Erde solche Käfer rauskrabbeln, wenn du drauf pustest oder ein bisschen an den Pflanzen rüttelst.

Wenn die aus der Erde kommen sind es wahrscheinlich Pflanzenschädlinge, die in der Erde nisten und die Wurzeln der Pflanze anknabbern. Tun kann man da nicht sehr viel, außer diese kleinen Klebestäbchen in die Erde zu setzen an denen die kleben bleiben.

Bekommen tut man die Schädlinge meistens, wenn man Kräuter und co aus dem kaufhaus mitnimmt, die in großen Steigen gehalten werden. hat eine Pflanze die, sind die anderen schnell infiziert und habens auch. Bei gesunden Pflanzen meist kein Problem, aber Setzlinge können durch den Wurzelfraß sterben.
(#10) [Permalink]
Alt
Pedi73
 
04.06.2009, 11:22

Hatte auch mal ein Käferproblem. Habe sie als Brotkäfer identifizieren können und deren Hauptwohnsitz bei meinem Tee gefunden.
Viel Glück!
(#11) [Permalink]
Alt
sabsl100
 
04.06.2009, 21:55

habe auch das problem mit diesen käfern. erst heute fand ich wieder zwei in einem küchenkastl - igitt!!!!
Mal sind sie weg, dann plötzlich wieder da. ihr schreibt immer wieder, dass ihr den "hauptwohnsitz" dieser käfer gefunden habt und dann waren sie weg. was ich nicht verstehe ist, wie finde ich heraus, wo sie tatsächlich herkommen, wenn sie irgendwie total unterschiedlich auftauchen? lg sabine
(#12) [Permalink]
Alt
entenwombat
 
05.06.2009, 00:16

Zitat:
Zitat von Pedi73 Beitrag anzeigen
Hatte auch mal ein Käferproblem. Habe sie als Brotkäfer identifizieren können und deren Hauptwohnsitz bei meinem Tee gefunden.
Viel Glück!
ging mir ebenso! wobei der brotkäfer braun ist und eigentlich wie ein sesamkorn aussieht. am fenster findet man ihn weil er dem licht zufliegt! bei mir war es auch tee und paprikapulver! vorsicht mit gewürzen! mir hat so dermaßen gegraust, daß ich kompromißlos meine gesamten lebensmittel entsorgt habe, alle küchenkastln geputzt und die ritzen noch zusätzlich ausgesaugt habe. eine mörderhackn, echt! nun ist gottseidank ruhe.
(#13) [Permalink]
Alt
sabsl100
 
05.06.2009, 11:34

jetzt kommen wir der sache schon näher. die käfer, die ich gefunden habe waren nämlich auch braun und schauten tatsächlich aus wie ein sesamkorn. heißen die tatsächlich brotkäfer? entstehen sie durch brot bzw. gebäck in der brotlade?
wer kann mir helfen???
(#14) [Permalink]
Alt
Pedi73
 
07.06.2009, 21:54

Zitat:
Zitat von sabsl100 Beitrag anzeigen
jetzt kommen wir der sache schon näher. die käfer, die ich gefunden habe waren nämlich auch braun und schauten tatsächlich aus wie ein sesamkorn. heißen die tatsächlich brotkäfer? entstehen sie durch brot bzw. gebäck in der brotlade?
wer kann mir helfen???
Eigentlich schauen Brotkäfer ja eher aus wie Leinsamen mit Beinen, finde ich.
Heißen wirklich Brotkäfer, google mal nach einem Bild.
Entstehen aber nicht im Brot, sondern werden meistens mit Nahrungsmitteln eingekauft (blinde Passagiere).

Wenn es die sind, die du hast, kannst du dich nur auf die Suche machen und alles mit Käfern vernichten.

Ich hab sie mir mit Nudeln eingeschleppt und 2 Käferplagen durchgestanden.
Das zweite mal (hab anscheinend welche übersehen bei der ersten Bekämpfung) waren sie dann im Tee. Seitdem ich den dann entsorgt habe, sind sie alle weg *schnellaufholzklopf*

Da hilft nur suchen und zwar so lange bis du sie hast. Können in allem möglichen sein, gehen da einfach durch die Verpackungen rein, die Mistkerle!

Wünsche viel Glück!
(#15) [Permalink]
Alt
sabsl100
 
07.06.2009, 22:07

@pedi: Danke

Aber was ich noch immer nicht versteh, wie erkenn ich wo sie ihren ursprung haben? sind an dieser stelle dann besonders viele? bei mir war es bis jetzt so, dass immer wieder einer aufgetaucht ist. könnt aber nicht sagen, dass an irgendeiner stelle auffällig viele waren.
lg sabine
(#16) [Permalink]
Alt
katha
 
07.06.2009, 23:54

Hi,
genau so was hatte ich auch mal;

kleine, schwarze Käfer, die relativ hart waren; so kompakte kleine Körper, immer wieder mal, nie mehr, immer nur 1-2, immer am Fenster,
lange keine Ahnung, woher sie kamen, weil es nie mehr wurden, mal wieder ruhe war, dann wieder täglich 1-2 am Fenster;

die halben verdächtigen Lebensmittel wie Nüsse, Rosinen u.s.w. weggeworfen,
gefunden habe ich sie dann, wo ich nie gesucht hätte,
in einer ungeöffneten und nicht abgelaufenen Packung Naturreis vom Spar;
dann war Ruh,

lg Katha
(#17) [Permalink]
Alt
Pedi73
 
08.06.2009, 14:35

Zitat:
Zitat von sabsl100 Beitrag anzeigen
@pedi: Danke

Aber was ich noch immer nicht versteh, wie erkenn ich wo sie ihren ursprung haben? sind an dieser stelle dann besonders viele? bei mir war es bis jetzt so, dass immer wieder einer aufgetaucht ist. könnt aber nicht sagen, dass an irgendeiner stelle auffällig viele waren.
lg sabine
Ja, da sind dann ganz viele. Mein Tee (offener Brennesseltee in einem Sackerl aus der Apotheke) hat "gewurlt" und in den Nudeln war auch ganz schön "Leben" drinnen *brrrrmirgraustschonwieder*

Viel Glück!
Und keine Sorge, kommt in den besten Familien vor. Hat nix mit Hygiene zu tun, weil man die Viecher ja mit irgendeinem Nahrungsmittel einschleppt. Ich hab mir damals gedacht: besser als Maden *wähdagraustmirnochmehr*
(#18) [Permalink]
Alt
sabsl100
 
08.06.2009, 21:58

@pedi
ja, da hast recht. besser als maden. aber scheinbar hab ich den käferursprung noch nicht gefunden. weil gewurlt hat´s bei mir noch nirgens. igitt!!! darf gar nicht dran denken.
(#19) [Permalink]
Alt
speedybrb
 
22.07.2009, 12:23

hallo,

ich habe am wochenende hunderte von den kleinen schwarzen käfern in meinem wohnzimmer entdeckt. sie haben mein lebkuchenherz aufgefressen...
werd heute, nach dem ich eure beiträge gelesen hab, alles ausräumen was in der küche ist und wegwerfen was befallen ist. meine frage:
wenn ich die viecher nicht wegbekommen, was haltet ihr von einem fogger gegen kleine tiere. mussste das zeug mal anwenden, da meine katze durch eine andere flöhe bekommen hatte. denkt ihr das geld ist es werd das auszugeben???
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage