Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Technik, Computer & Internet > Autos & Motorräder


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
-jf-
 
Moped-Pickerl abgelaufen... - 10.05.2009, 14:54

Hallo,

das Pickerl von GGs Moped ist vor über einem Jahr abgelaufen und das Moped steht im Keller.

Was müsste man machen, um wieder zum Pickerl zu kommen. Mir hat irgendwer gesagt, dass man vielleicht sogar zum TÜV muss, wenn das Pickerl schon sehr lange abgelaufen ist.

Kann mir da jemand weiter helfen? Ich möchte das Moped für meinen Mann zum Vatertag wieder richten lassen.

Vielen Dank!
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
10.05.2009, 20:58

Du brauchst lediglich zur nächsten Prüfstelle damit und das Moped dort überprüfen lassen und etwaige Mängel reparieren.

Liebe Grüße
Mats
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von anamama
anamama
 
10.05.2009, 20:59

Aber hinfahren und dabei erwischnlassen ist
(#4) [Permalink]
Alt
-jf-
 
10.05.2009, 22:09

Danke Euch beiden!

D.h. am besten zur Prüfstelle abschleppen lassen. Diese Prüfstelle sollte dann am besten eine Werkstatt (gibt es denn so etwas überhaupt) sein, damit das Ding im Falle eines Falles gleich repariert werden kann und ich es nicht 100x abschleppen lassen muss.

Vielen Dank!
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Q
Q
 
10.05.2009, 23:44

Bei uns gibt es keinen TÜV, das ist D-Land.

Ich würd mich allerdings erkundigen, ob das Pickerl nicht zumindest "nachgezahlt" werden muss für das Jahr, denn normalerweise wird immer nur bis zum nächsten Begutachtungstermin ausgestellt. Einfach den ÖAMTC fragen, wie da vorzugehen ist.
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Berthold
Berthold
 
11.05.2009, 01:04

Ein Zweirad abschleppen lassen ist so eine Sache. Ich würde es eher auf einen Autoanhänger laden und so zur Prüfstelle transportieren. Natürlich kann man auch riskieren, wenn es eh noch fährt, selber damit direkt hinzufahren, und im Fall einer Kontrolle genau das anzugeben. Eine Terminvereinbarung bei der Werkstatt/Prüfstelle, die das ggf. bestätigen kann, wäre dabei sicher hilfreich. Rechtsanspruch hat man sicher keinen darauf, aber bei mir hat es beim Auto schon mal funktioniert.
Dass man für die abgelaufene Zeit nachzahlen müsste, war mir neu, aber das ÖAMTC weiß da sicher Genaueres.
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
11.05.2009, 10:20

Zitat:
Zitat von Q Beitrag anzeigen
Bei uns gibt es keinen TÜV, das ist D-Land.

Ich würd mich allerdings erkundigen, ob das Pickerl nicht zumindest "nachgezahlt" werden muss für das Jahr, denn normalerweise wird immer nur bis zum nächsten Begutachtungstermin ausgestellt. Einfach den ÖAMTC fragen, wie da vorzugehen ist.
Nein, eine Nachzahlung gibt es sicher nicht.
Das Pickerl wird allerdings bis zum Monat der Erstzulassung ausgestellt, d.h. wenn das Moped im August zugelassen wurde dann bekommst du das Pickerl bis Aug/09 und musst es dann wieder erneut begutachten lassen.
Lässt du im o.a. Beispiel das Moped im Monat davor, also im Juli 2009, überprüfen dann bekommst du es bis Aug 2010.

Liebe Grüße
Mats
(#8) [Permalink]
Alt
-jf-
 
11.05.2009, 10:53

Vielen Dank, Euch allen.

So wie es ausschaut, wird es aber wohl eher eine Überraschung zum 30. Geburtstag im Herbst werden...

Es wird schon irgendwie gehen.

Liebe Grüße
JF
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage