Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Heim, Haus & Kulinarisches > Küche, Essen & Trinken


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
floluli
 
Kuchenteig, Zucker und Butter, Eier und Zucker, wie wird er schaumig???? - 14.10.2008, 09:43

Ich weiß bei einem gewöhnlichen Kuchenteig nie, wie ich den richtig schaumig kriege. Muss man zuerst die Eier mit dem Zucker, oder die Butter mit dem Zucker, oder vielleicht die Eier mit der Butter zuerst verrühren, damit er schön schaumig wird. Ich mach meist Butter und Zucker zuerst und dann geb ich die Eier rein, dann wird der Teig meist aber mit jedem Eier plötzlich immer dünner und dünner und flockt aus
Wie macht ihr das?????
Freu mich auf eure Ratschläge. Danke
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
wani
 
14.10.2008, 10:29

...zuerst Eier schaumig schlagen(event.2EL warmes Wasser dazu), dann Zucker dazu und weiter rühren, bis sich der Zucker gelöst hat, dann erst Stückweise den Butter dazu und zuletzt das Mehl auf geringster Stufe unterheben.
(#3) [Permalink]
Alt
gerne
 
Pfeil 14.10.2008, 15:40

hi!

mein tipp: laaaaaaaaaaaaaange ruehren!!!

eigentlich zuerst zucker und butter solange!!!! ruehren, bis es "nicht mehr knirscht" - so sagte meine oma immer, und dann, nach und nach jeweils 1 dotter, bis der einzelne dotter gebunden ist, einruehren.

soweit die theorie!
mittlerweile nehm ich die kuechenmaschine, geb butter, zucker und dotter rein und dreh auf und richt mir dann erst den rest her - es ruehrt also lange.
noch ein tipp:
butter und eier sollten zimmertemperatur haben, dann bindets besser.

gutes gelingen, gerne
(#4) [Permalink]
Alt
Katrin83
 
14.10.2008, 15:57

Ich machs immer so: (mit der Küchenmaschine)
Butter, Staubzucker und Dotter (Butter und Dotter zimmerwarm und nicht direkt vom Kühlschrank) schön schaumig rühren.
Eiklar steif schlagen und danach vorsichtig unterheben.
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von UlliP
UlliP
 
14.10.2008, 16:30

ich machts unterschiedlich, aber meiner Mienung nach ist wichtig, dass die Butter nicht zu kalt ist und dass du lange lange rührst!!
(#6) [Permalink]
Alt
cmHummelchen
 
14.10.2008, 18:31

Du kannst bis auf das Mehl mit dem Backpulver alles verrühren ..... wenn du magst das Eiweiß vorweg zu Schnee und dann wieder vorsichtig drunterheben ... NICHT rühren !!!! Superwichtig ist dass das Mehl nur ganz kurz gerührt (bei Schnee untergehoben) wird. Wenn man Mehl zu lange rührt quillt das Klebereiweiß darin zu stark aus und der Kuchen wird fester oder gar zäh. Je kürzer das Mehl eingearbeitet wird und je schneller danach der Teig in den Ofen kommt, deso lockerer und flaumiger wird der Kuchen. Übrigens ... genau das Gegenteil --- nämlich den Teig stehen (ruhen) lassen macht man beim Pfannkuchenteig ... der beppt sonst nämlich in der Pfanne ... je besser der gequollen ist desto weniger Fett braucht man beim ausbacken.
(#7) [Permalink]
Alt
isabell77
 
14.10.2008, 22:55

Egal wie, nur lange genug rühren! Dann erst die restlichen Zuzazen dazu geben und nicht mehr lange rühren -sonst wird der Teig zäh.
(#8) [Permalink]
Alt
floluli
 
15.10.2008, 09:44

Vielen Dank für eure Antworten.
Eigentlich mach ich es so wie ihr es beschreibt und ich lass ihn auch immer uaaaaar lange rühren, aber meistens wird das trotzdem nicht schaumig, sondern nur ein so ein dünner, wässriger, ausgeflockter Teig, was dem Kuchen selbst, eigentlich nicht schadet, der schmeckt dann eh immer gut und flaumig, ich denke nur, wenn der Teig schön schaumig gerührt wäre, wäre mein Kuchen wahrscheinlich noch flaumiger. Werde das mit der Zimmertemperatur einmal beherzigen, das mach ich nämlich nie, vielleicht liegts wirklich darauf.
DANKE nochmals
(#9) [Permalink]
Alt
paula
 
15.10.2008, 15:56

ich kenne das auch, wenn man wirklich super kalte Butter aus dem Kühlschrank nimmt!
(#10) [Permalink]
Alt
gerne
 
19.10.2008, 11:29

aus akutellem anlass:

ich tu gestern die butter 2!stunden vorher raus, ich siebe den stuabzucker durch, ich starte die kuechenmaschine - (heikle burgenlaend verwandtschaft zu besuch) - und dann wirds broecklert!!!

ich hab soooo an euch denkt!!!

hab die dotter dann auf einmal reingeknallt vor wut, und bin bei laufender kuechenmaschine raus.....

und oh wunder, auf einmal wars schoen flaumig und weich!!!!

also, durchhalten!!!!

gerne
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage