Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Business & Finanzen > Geld & Finanzen


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Denise25
Denise25
 
privatkonkurs - Exekutionsfrage - 01.03.2008, 20:12

Was kann in einer wohnung alles exekutiert werden??
Was ist, wenn man keine Rechnung mehr hat (von fernseher.....)
Zu Weihnachten einen Verstärker geschenkt bekommen....keine Rechnung....

Bitte um Infos!!
Gerne auch per PN.
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mama-von-MCPN
Mama-von-MCPN
 
01.03.2008, 21:05

Hallo!

Ein Bekannter ist auch im Privatkonkurs, gepfändet wurde ihn aus der Wohnung gar nichts, konnte auch die 2 Autos behalten.
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von cosma
cosma
 
01.03.2008, 21:25

ich würd alles was bissl wert hat(tv(wobei der zb in d nicht exekutiert wird, ebenso pc), verstärker, wertgegenstände) aus der wohnung schaffen...wenn wer kommt(sofern du des voher weist)
mein vater wusste einmal davon und hat seine anlage, plattensammlung usw einfach zu nem bekannten gefahren
aja und das auto wurde verkauft-also exekutiert
allerdings hatte er nur schulden und keinen privatkonkurs
weis nicht ob dir das jetzt was hilft
(#4) [Permalink]
Alt
mama2004
 
02.03.2008, 13:33

Ich finde es eigentlich nicht in Ordnung, wenn man für seine Fehler nicht geradesteht und wir, die arbeiten gehen und immer einzahlen, dürfen dann blechen..... Manche MEnschen kassieren immer nur, ohne jemals eingezahlt zu haben.
(#5) [Permalink]
Alt
SimplySanne
 
02.03.2008, 13:35

Zitat:
Zitat von cosma Beitrag anzeigen
ich würd alles was bissl wert hat(tv(wobei der zb in d nicht exekutiert wird, ebenso pc), verstärker, wertgegenstände) aus der wohnung schaffen...wenn wer kommt(sofern du des voher weist)
mein vater wusste einmal davon und hat seine anlage, plattensammlung usw einfach zu nem bekannten gefahren
aja und das auto wurde verkauft-also exekutiert
allerdings hatte er nur schulden und keinen privatkonkurs
weis nicht ob dir das jetzt was hilft
jaja, genau auf diese weise konnte sich unser vater jahrelang davor drücken, unterhalt zu zahlen... sehr nette vorgehensweise...
(#6) [Permalink]
Alt
josephine2
 
02.03.2008, 13:37



anleitung zum unehrlichsein, oder wie?

ich find sowieso, dass es fast zu einfach ist von seinen schulden entbunden zu werden

ich hab schon fälle erlebt
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von NAZ1782
NAZ1782
 
02.03.2008, 13:56

kommt immer drauf an, warum der exekutor vorbei kommt.
hat man die schulden selbst verursacht, sollte man dafür gerade stehen. es gibt immer die möglichkeit, mit denen zu reden. sind auch nur menschen!

in meinem fall ging es damals um einen kredit, den ich als bürge für meinen ex unterschrieb. es ging von anfang an nicht mit rechten dingen zu (dubiose firma, wie sich rausstellen sollte) kein duplikat des vertrages erhalten. keine rechnungen, keine mahnungen, wenn ex nicht zahlte. ich erfuhr erst immer davon, wenn exekutor sich anmeldete...
ich setzte mich mit dem exekutor zusammen und wir fanden gemeinsam eine lösung (ohne pfändung, exekution, etc)

mittlerweile bin ich aus dem vertrag raus - hab abschlagszahlung geleistet. bin aber gerade dabei, mir das geld von meinem ex wiederzuholen.
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von LaPoubelle
LaPoubelle
 
02.03.2008, 14:36

Zu Cosmas Vorschlag möchte ich mich jetzt nicht äußern, sonst.....

Was hat eine Exekution mit nicht vorhandenen Rechnungen zu tun? Ist der Gläubiger Eigentümer der Sache, dann kann sie exekutiert werden. Basta.
(#9) [Permalink]
Alt
SebastiansMama
 
02.03.2008, 15:23

Ich finde es auch nicht o.k.! Zuerst Schulden machen und dann den leichten Weg eines Privatkonkurses gehen. Die Ehrlichen, Sparsamen sind immer die Blöden! Sorry, aber,...
(#10) [Permalink]
Alt
Sope01
 
02.03.2008, 15:54

Grundsätzlich gibt es sowieso eine Liste von Dingen, die nicht gepfändet werden dürfen, wie zB Fernseher, Möbel, usw.

An deiner Stelle würde ich mal bei der Schuldnerberatung Infos einholen!
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sane
sane
 
02.03.2008, 15:59

Bevor ihr vorverurteilt, stellt sich doch die Frage, wer der oder die Schuldnerin überhaupt ist .....
(#12) [Permalink]
Alt
mama2004
 
02.03.2008, 16:08

Zitat:
Zitat von sane Beitrag anzeigen
Bevor ihr vorverurteilt, stellt sich doch die Frage, wer der oder die Schuldnerin überhaupt ist .....
Es geht ja jetzt nicht um die Schuldnerin, sondern um die "guten" Tipps, alles wegzuräumen, bevor der Beamte kommt usw. Die Einstellung von manchen Leuten ist echt sowas von erschreckend.
Ich glaube, sehr viele von uns haben Schulden, um sich etwas aufzubauen, aber wir zahlen schön brav unsere monatlichen Raten. Viele kaufen ein, wie die Blöden und dann gehen sie in den Privatkonkurs. Die ganzen gerichtlichen Verfahren usw., die dann anstehen zahlt wieder der Steuerzahler und damit WIR!
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von cosma
cosma
 
02.03.2008, 16:55

schon mal drüber nachgedacht, dass es nix mit "sich vor schulden drücken" zu tun haben kann?
wir hatten ein haus, nach der scheidung wurde dieses verkauft, leider unterm wert, weils schnell gehen musste, deswegen blieben die schulden(zwecks renovierung, heizungseinbau) an meinem vater hängen, weils damals nur ein konto auf seinen namen gab
so, mein vater hat immer unterhalt gezahlt und ist immer arbeiten gegangen, bis er gekündigt wurde...da konnte er einige raten des kredites auf der bank nicht mehr zahlen und bekam von der bank den exekutor heimgeschickt

aber was hats sinn, sich hier zu äussern, man wird ja sowieso gleich als schmarotzer abgestempelt, ohne die hintergründe zu kennen

danke an sane, die verstanden hat, dass schuldner nicht immer gleich mercedes fahren, rolex tragen und 5mal im jahr auf urlaub fahren und sich dann vor den zahlungen drücken
(#14) [Permalink]
Alt
mama2004
 
02.03.2008, 17:07

Also, wenn man mit den Rückzahlungen in Verzug kommt, dann sucht man normalerweise Kontakt mit der Bank und regelt das. Es kann jedem passieren, daß er in eine Notsituation kommt, wodurch auch immer. Aber wegen 2x nicht zahlen, kommt kein Exekutor....
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sane
sane
 
02.03.2008, 17:17

Zitat:
Zitat von mama2004 Beitrag anzeigen
Also, wenn man mit den Rückzahlungen in Verzug kommt, dann sucht man normalerweise Kontakt mit der Bank und regelt das. Es kann jedem passieren, daß er in eine Notsituation kommt, wodurch auch immer. Aber wegen 2x nicht zahlen, kommt kein Exekutor....
Was ich eigentlich sagen wollte ... wer sagt dir, dass die TE die Schuldnerin ist?

Meine Mutter hat ein Zimmer in ihrer Wohnung vermietet. Eines Tages stand dann der Exekutor vor ihrer Türe und wollte Geld ...Sie wusste von nichts. Aber GSD konnte alles geklärt werden. Aber ich denke, sie hätte sich schön bedankt, wenn etwas von ihren Gegenständen gepfändet worden wäre. Der Untermieter hatte übrigens auch Dinge (v.a. Möbel) von ihr in seinem Zimmer.

Der Untermieter war auch ganz überrascht, von der Exekutionssache ...., irgendwie sind ein paar Schreiben an der alten Adresse "verloren" gegangen. (aber das ist eine lange Geschichte ...)
(#16) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Desmond
Desmond
 
02.03.2008, 17:41

Zitat:
Zitat von cosma Beitrag anzeigen
schon mal drüber nachgedacht, dass es nix mit "sich vor schulden drücken" zu tun haben kann?
Eigentlich hat Deinen Vater niemand verurteilt weil er Schulden hatte, sondern weil er pfändbares Eigentum unterschlagen hat. Das ist nicht in Ordnung wenn nicht sogar strafbar. Für die moralische Bewertung ist es irrelevant wie er zu den Schulden gekommen ist. Ich glaub außerdem dass sich die meisten in erster Linie über Dich gewundert haben. Auf die Idee den eigenen Vater öffentlich in einem Forum zu vernadern, muss man erst mal kommen.
(#17) [Permalink]
Alt
Morgana
 
02.03.2008, 18:27

btw

der Exekutor darf, wenn keiner daheim ist, die Wohnung aufsperren und Sachen mitnehmen

Find ich insofern heftig, dass es uns fast passiert wäre, aber nicht, weil wir nicht gezahlt haben, sondern die Leute, die vorher hier gewohnt haben. Und der Exekutor stand nicht nur einmal vor unserer Tür.

Wenn ich heimkomm, und die Wohnung ist ausgeräumt - ich glaub ich wäre Amok gelaufen.
(#18) [Permalink]
Alt
Felie
 
02.03.2008, 18:53

Morgana, das ist richtig, passiert aber erst, wenn die Schuldner auf keine Mitteilungen reagieren. Wird wohl bei euren Vorbewohnern so gewesen sein, das stell ich mir allerdings auch heftig vor.
Zur Erstfrage: gepfändet werden darf alles, was nicht unbedingt zum Leben notwendig ist, sprich Sachen wie Stereoanlagen, Aquarien, PCs (falls nicht für die Arbeit nötig), wertvolles Service und Besteck, Schmuck etc. etc.
Lg Felie
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von NAZ1782
NAZ1782
 
02.03.2008, 21:08

exekutor hinterlegt verständigung im postfach, mit der bitte um kontaktaufnahme. geschieht dies nicht, kann es sehr wohl sein, dass er das schloss aufbrechen läßt!

tv, radio, bücher, etc - gebrauchtsgegenstände werden nicht gepfändet, weil die bereits zum lebensstandard gehören.
außerdem haben diese dinge so gut wie keinen wert. die abholung würd mehr kosten verursachen.
anders sieht es mit einem plasma fernseher, einer teuren stereoanlage oder sonstigem high.tech aus.
(#20) [Permalink]
Alt
Bettyi
 
02.03.2008, 21:22

Der Exekutor kommt ja nicht, weil man mal ne Rechnung vergisst. Man bekommt meist erst mal zwei, drei Mahnungen, dann einen Brief von einem Anwalt/Inkassobüro, dann eine Zahlungsaufforderung vom Gericht, dann wird mal ne Lohnexekution versucht, DANN erst kommt der Exekutor. Sorry, aber ich kanns nur schwer verstehen, wie man es soweit kommen lassen kann...

Fernseher und PC können im Übrigen schon gepfändet werden. Nur verlieren die so schnell an Wert, dass die schon relativ neu sein müssten...
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage