Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Schule & Ausbildung


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KinderKinder
KinderKinder
 
Selbsterhalterstipendium - 06.02.2008, 14:26

Da ich in euren Beiträgen immer wieder vom Selbsterhalterstipendium lese, habe ich dazu ein paar Fragen:


Welche Voraussetzungen braucht man, um es zu bekommen?
Bekommt man es auch zusätzlich zum Kinderbetreuungsgeld?
Bekommt man es auch, wenn man in einem anderen EU-Land studiert?
Wo kann man sich informieren?

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
SoBinIch
 
06.02.2008, 14:33

Also ich weiß nur, dass du dich 4 Jahre selbst erhalten haben musst. Weiteres weiß ich leider nicht, weil das für mich dann sowieso nicht in Frage gekommen ist (mir fehlt 1 Jahr!).
Aber schau mal auf www.stipendium.at
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KinderKinder
KinderKinder
 
06.02.2008, 14:37

Ah super, danke! Ich arbeite bereits seit 4,5 Jahren, nach der Karenz des Großen wieder, insgesamt seit bald 10 Jahren.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
ahava
 
06.02.2008, 14:37

Zitat:
Zitat von KinderKinder Beitrag anzeigen
Da ich in euren Beiträgen immer wieder vom Selbsterhalterstipendium lese, habe ich dazu ein paar Fragen:


Welche Voraussetzungen braucht man, um es zu bekommen?
Bekommt man es auch zusätzlich zum Kinderbetreuungsgeld?
Bekommt man es auch, wenn man in einem anderen EU-Land studiert?
Wo kann man sich informieren?

Vielen Dank!
man muss min 3 jahre selbsterhalt nachweisen und darf nicht älter als 30 sein... zusätzliche jahre an selbsterhalt bzw kinderbetreuungszeiten verlängern den anspruch auf 35 jahre.... (genaue definition bzw zusätze findest du unter www.stipendium.at )
ja, bekommt man zum kbg
weiss ich nicht, bei auslandsemester denk ich schon, bei kompletem studium im ausland kann ich's mir nicht vorstellen.
info unter www.stipedium.at dort kann man auch anrufen, sind super nett....

lg
ahava
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
ahava
 
06.02.2008, 14:41

Zitat:
Zitat von SoBinIch Beitrag anzeigen
Also ich weiß nur, dass du dich 4 Jahre selbst erhalten haben musst. Weiteres weiß ich leider nicht, weil das für mich dann sowieso nicht in Frage gekommen ist (mir fehlt 1 Jahr!).
Aber schau mal auf www.stipendium.at
es sind 3 jahre und ferialpraxis aus jugendjahren zählt auch..... (bin allein mit diesen zeiten auf 1 jahr gekommen.....)
am besten versicherungszeitenauszug mit bemessungsgrundlage von der krankenkasse holen. braucht man auch für den antrag bei der stipedienstelle. die rechnen dann aus, ob anspruch oder nicht (auch im vorhinein, musst also net kündigen und inskribieren und dann plötzlich durch die finger schau'n, wenn man kein stipendium kriegt....)

lg
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KinderKinder
KinderKinder
 
06.02.2008, 14:47

Ich plane ev. ein Fernstudium an der Fernuni Hagen, weil ich das mit Kind und weiter Entfernung zur Uni eigentlich am praktischsten finde. Und ich lerne gerne selber. Da muss ich mich wirklich gut erkundigen, ich habe mir die Links auf jeden Fall schon mal gespeichert.
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
SoBinIch
 
06.02.2008, 14:53

also auf www.stipendium.at steht folgendes:

Eine Sonderform der Studienbeihilfe stellt das sogenannte „Selbsterhalterstipendium“ dar. Dieses ist für Studierende vorgesehen, die sich vor dem erstmaligen Bezug einer Studienbeihilfe durch wenigstens vier Jahre mit einem Einkommen von mindestens € 7.272.-- jährlich „selbst erhalten“ haben. In diesem Fall ist das elterliche Einkommen nicht zu berücksichtigen, ein günstiger Studienerfolg wird auch hier verlangt. (Für nähere Informationen zum Selbsterhalterstipendium: siehe Info 2).

Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Blackflower
 
06.02.2008, 15:38

Es wurde eigentlich eh scho alles geschrieben.Du kannst dir noch einen Beratungstermin direkt bei der Stipendienstelle ausmachen da bekommst dann alles genau erklärt und die Formulare,ect.
lg
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
hejoka
 
06.02.2008, 15:43

Wichtig ist noch, dass Einkommen eines Ehepartners wird berücksichtigt, dass eines Lebensgefährten nicht.

Gruss
Manuela
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Lissy2786
 
06.02.2008, 15:59

Zitat:
Zitat von ahava Beitrag anzeigen
man muss min 3 jahre selbsterhalt nachweisen und darf nicht älter als 30 sein... zusätzliche jahre an selbsterhalt bzw kinderbetreuungszeiten verlängern den anspruch auf 35 jahre.... (genaue definition bzw zusätze findest du unter www.stipendium.at )
ja, bekommt man zum kbg
weiss ich nicht, bei auslandsemester denk ich schon, bei kompletem studium im ausland kann ich's mir nicht vorstellen.
info unter www.stipedium.at dort kann man auch anrufen, sind super nett....

lg
ahava
es ist so, dass ab 1.9.2008 neue regelungen gelten, dass auch studenten bis zum 35. lebensjahr beim bachelor-studium anspruch haben!

ebenfalls in der gesetzesnovelle steht geschrieben:
studium ab dem 1. semester im ausland WERDEN unterstützt mit dem gleichen anspruch.
auch auslandssemester werden gesponsort!

glg
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kipferl83
Kipferl83
 
06.02.2008, 16:05

Guten Tag!
Wisst ihr vielleicht auch, wie es mit einem Universitätslehrgang aussieht? Hat man dabei auch die Chance auf dieses Stipendium wenn man die sonstigen Voraussetzungen erfüllt. Oder zählt das nicht als Studium (Studentenausweis würde man bekommen...) Irgendwie find ich dazu keine Infos und Hinfahren möcht ich noch nicht, solang ich noch keine fixe Zusage habe.
lg und Danke!
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von madre
madre
 
06.02.2008, 16:14

es muss auch die frage eines eventuellen vor,-erststudiums abgeklärt werden
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
hejoka
 
06.02.2008, 16:16

Zitat:
Zitat von Kipferl83 Beitrag anzeigen
Guten Tag!
Wisst ihr vielleicht auch, wie es mit einem Universitätslehrgang aussieht? Hat man dabei auch die Chance auf dieses Stipendium wenn man die sonstigen Voraussetzungen erfüllt. Oder zählt das nicht als Studium (Studentenausweis würde man bekommen...) Irgendwie find ich dazu keine Infos und Hinfahren möcht ich noch nicht, solang ich noch keine fixe Zusage habe.
lg und Danke!
Folgendes ist unter "Wer hat Anspruch" angeführt:
http://www.stipendium.at/stbh/studie...-hat-anspruch/

Für Studien bzw. Ausbildungen an sonstigen Bildungseinrichtungen, für außerordentliche Studierende und für Teilnehmer/innen an einem Universitätslehrgang besteht kein Anspruch auf Studienbeihilfe.

Du kannst aber auch anrufen. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass sie auch am telefon Auskungt geben.

Gruss
Manuela
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kipferl83
Kipferl83
 
06.02.2008, 16:23

Oh, danke für diese promte Antwort.
Schade, aber gut an dem solls nicht scheitern...
Interessanter LInk übrigens, Danke!
Den kannte ich nicht hab immer nur bei www.kursförderung.at geschaut...
lg
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KinderKinder
KinderKinder
 
06.02.2008, 17:44

Zitat:
Zitat von Lissy2786 Beitrag anzeigen
es ist so, dass ab 1.9.2008 neue regelungen gelten, dass auch studenten bis zum 35. lebensjahr beim bachelor-studium anspruch haben!

ebenfalls in der gesetzesnovelle steht geschrieben:
studium ab dem 1. semester im ausland WERDEN unterstützt mit dem gleichen anspruch.
auch auslandssemester werden gesponsort!

glg
Am besten ist es wohl, direkt dort nachzufragen. Ich hab ja schon die Pädak hinter mir, das galt ja auch schon als Studium. Verheiratet sind wir auch (noch) nicht. Ich werde dort auf jeden Fall anrufen, wenn es wirklich so weit ist, dass ich das Studium beginne.
Vielen Dank für eure zahlreichen und ausführlichen Antworten!
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Izzy-
Izzy-
 
06.02.2008, 20:55

Man muss ja Matura haben damit man Studieren darf oder nicht?
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
ahava
 
07.02.2008, 13:30

Zitat:
Zitat von Izzy. Beitrag anzeigen
Man muss ja Matura haben damit man Studieren darf oder nicht?
oder berufreifeprüfung oder studienberechtigungsprüfung..... (es gibt auch noch andere einzelfalllösungen um ohne matura zu studieren...)

aber es wird ja schon davon gesprochen, ohne mature studieren zu dürfen.......
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Bettyi
 
07.02.2008, 21:25

Zitat:
Zitat von KinderKinder Beitrag anzeigen
Ich plane ev. ein Fernstudium an der Fernuni Hagen, weil ich das mit Kind und weiter Entfernung zur Uni eigentlich am praktischsten finde. Und ich lerne gerne selber. Da muss ich mich wirklich gut erkundigen, ich habe mir die Links auf jeden Fall schon mal gespeichert.
Stipendium bekommst aber - soweit ich weiß - nur, wenn du an einer österreichischen hohschule studierst!
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KinderKinder
KinderKinder
 
08.02.2008, 17:40

Das hab ich befürchtet! Trotzdem danke! Ich werde mich aber noch genau erkundigen!

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage