Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Business & Finanzen > Berufs- und Arbeitswelt


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
DeepRed
 
Nebenjob - 03.02.2008, 00:48

welche möglichkeiten eines nebenjobs gibt es?

es soll nix sein, wo man den leuten was andreht (ala tupper, partylite,...)
es soll auch nix sein, wo man zuerst geld reinstecken muss um nachher eventuell etwas zu verdienen.

am besten wäre was mit freier zeiteinteilung, da es sonst mit der kinderbetreuung schwierig wird und man soll am besten noch viel verdienen.
gibts sowas?
könnt ihr mir bitte ein paar tipps geben?
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Hasenfratz
Hasenfratz
 
03.02.2008, 01:43

Wirklich VIEL verdienen willst Du ohnehin nicht, weil Du sonst Steuer zahhlen musst wie blöd, aber, wie ich schon viele Male hier erzählt habe:

Machts Meinungsumfragen, wenns a Geld brauchts!

Ich hab das im Karenzurlaub für zwei verschiedene Institute gemacht, war recht erfolgreich (man hat mir damals sogar eine Fix-Anstelllung angeboten).

Spectra in Linz wäre z.B. ein heißer Tipp, viele andere Instittute finden sich in einer Tageszeitung.....
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von -malve-
-malve-
 
03.02.2008, 08:13

Nachhilfe geben
(#4) [Permalink]
Alt
josephine2
 
03.02.2008, 08:16

putzen gehen
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Q
Q
 
03.02.2008, 08:35

Kronenzeitung ausführen oder Semmeln zustellen im "Speckgürtel". Sind halt Jobs für extreme Frühaufsteher, um 6 muss schon alles erledigt sein. Und ein Auto brauchst.
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Berthold
Berthold
 
03.02.2008, 09:30

Hängt davon ab, ob du was Bestimmtes gelernt hast, das man dafür brauchen kann. Viele qualifizierte Berufe lassen sich auch mit nur ein paar Wochenstunden machen. Aber dafür bruacht man dann schon Connections zu Firmen bzw. muss sich richtiggehend vorstellen und anstellen lassen.
Das Problem bei den unqualifizierten Jobs ist halt, dass sie oft anödend und schlecht bezahlt sind. Werbemittel ausführen usw.
Wenn du gern früh aufstehst, würd ich es mit Zeitungen austragen probieren. Wenn du zu Schulungen bereit bist, dann kannst du auch im Securitybereich arbeiten, aber das ist dann schon etwas aufwendiger.
Gerade jetzt bei der Euro werden angeblich viel Leute eingestellt werden für Ordner- und Infodienste. Das wird dann halt nachher vorbei sein.
Du kannst auch Waschen und Bügeln anbieten, es gibt viele Leute, die das gern wem anderen überlassen und dafür zahlen.
Wenn du viel zeit hast, dann kannst du auch Autoverleihfirmen (Hertz, Avis) fragen, ob sie jemanden für Autoüberstellungen und -rückholungen brauchen. Es ist im Vergleich zur aufgewendeten Zeit halt nich sehr gut bezahlt - aber das gilt ja für die meisten Jobs!

Wovon ich auf jeden Fall abraten würde ist alles, wofür man erst einmal zahlen oder bei einer Mehrwertnummer anrufen muss.
Versteckter Text:
Also Autotestfahrten usw.
Das ist reine Abzocke. Oder überhaupt alles, wo man nicht weiß, welche Firma dahinter steht.
(#7) [Permalink]
Alt
DeepRed
 
04.02.2008, 13:50

danke für eure tipps! werd mich schlau machen!
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Malu
Malu
 
04.02.2008, 14:08

Im Handel könntest geringfügig machen- vorzugsweise die Samstage im Mnat bzw. eine Kombi aus Samstage und die Tage die nun länger offen sind- also gegen We hin.
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ellela
ellela
 
04.02.2008, 14:33

callcenter
es gibt viele die rund um die Uhr besetzt sind. zB Hotlines von Banken, Kreditkartenfirmen, Telekommunikationunternehmen, Internetanbieter.
(#10) [Permalink]
Alt
anroma
 
06.02.2008, 01:02

Zitat:
Zitat von ellela Beitrag anzeigen
callcenter
es gibt viele die rund um die Uhr besetzt sind. zB Hotlines von Banken, Kreditkartenfirmen, Telekommunikationunternehmen, Internetanbieter.
Callcenter ok, aber da heißt es Augen auf - es gibt in diesem Segment leider sehr viele Ausbeuter!

LG
anroma
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ellela
ellela
 
06.02.2008, 10:09

Zitat:
Zitat von anroma Beitrag anzeigen
Callcenter ok, aber da heißt es Augen auf - es gibt in diesem Segment leider sehr viele Ausbeuter!

LG
anroma
Bei denen, wo du was verkaufen mußt ja, die zahlen oft nach Erfolg und das kann recht schlecht sein.
Callcenter, wo aber Fachauskünft erteilt werden oder die für Supportleistungen zuständig sind zahlen normalerweise einen fixen Stundensatz, der zum Teil gar nicht schlecht ist. Ich weiß nur dass Studienkollegen von mir bei VISA gearbeitet haben. Die haben (hatten) einen 24 Stunden "Notruf" zum Sperren verlorender Karten, denen ist es nicht schlecht gegangen. Eine Freundin hat jahrelang bei UPC im Callcenter gearbeitet. usw.
Dort mußt zwar eine kurze Einschulung machen, aber das sollte kein Problem sein.
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Hawei
Hawei
 
06.02.2008, 14:16

ja ich hab mir auch überlegt fürn Anfang mal in einem Callcenter zu arbeiten
nur nachdem die meisten einen fixen Schichtplan haben ist das bei uns schlecht mit Familie vereinbar, da GG ja auch Schichtdienst hat - was mach ma dann wenn beide zur selben Zeit Abenddienst oder Nachtdienst haben?? Die Schichtpläne sind ja meistens nicht sehr flexibel.
(#13) [Permalink]
Alt
anroma
 
06.02.2008, 17:12

versuch es mal dort:
http://www.adarna.at/

Da hat man freie Zeiteinteilung und soviel ich weiß einen freien Dienstnehmervertrag.

Meine Noch- bald aber Exfirma möchte ich Dir nicht empfehlen, die zahlen zwar einen guten Stundenlohn, aber ansonsten läuft alles sehr dienstGEBERfreundlich, und ich fürchte, es ist ein sinkendes Schiff!

Schöne Grüße
anroma
(#14) [Permalink]
Alt
anroma
 
06.02.2008, 17:20

Zitat:
Zitat von Hawei Beitrag anzeigen
ja ich hab mir auch überlegt fürn Anfang mal in einem Callcenter zu arbeiten
nur nachdem die meisten einen fixen Schichtplan haben ist das bei uns schlecht mit Familie vereinbar, da GG ja auch Schichtdienst hat - was mach ma dann wenn beide zur selben Zeit Abenddienst oder Nachtdienst haben?? Die Schichtpläne sind ja meistens nicht sehr flexibel.
Ich habe Dir eine PN gesandt.

LG
anroma
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Hawei
Hawei
 
06.02.2008, 17:26

Zitat:
Zitat von anroma Beitrag anzeigen
Ich habe Dir eine PN gesandt.

LG
anroma
Danke hab dir schon geantwortet
(#16) [Permalink]
Alt
anroma
 
06.02.2008, 17:38

Zitat:
Zitat von Hawei Beitrag anzeigen
Danke hab dir schon geantwortet
Ich Dir auch wieder !

LG
anroma
(#17) [Permalink]
Alt
DeepRed
 
06.02.2008, 22:22

Zitat:
Zitat von Hawei Beitrag anzeigen
ja ich hab mir auch überlegt fürn Anfang mal in einem Callcenter zu arbeiten
nur nachdem die meisten einen fixen Schichtplan haben ist das bei uns schlecht mit Familie vereinbar, da GG ja auch Schichtdienst hat - was mach ma dann wenn beide zur selben Zeit Abenddienst oder Nachtdienst haben?? Die Schichtpläne sind ja meistens nicht sehr flexibel.
genau das ist leider auch mein problem! ebenfalls muss es noch mit meinem anderen job vereinbar sein.
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage