Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- GEBURT -- > Vor der Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Andrea.hoch6
 
Schmerzen und Ziehen im Unterleib -36./37.SSW - 23.01.2008, 13:34

Hallo,

Ich habe seit 2 Tagen unerklärliche Schmerzen im Unterleib, eigentlich eher Leistengegend und Schambereich. Es sind definitiv keine Wehen (zumindest bin ich mir dabei sehr sicher). Es tut weh beim gehen und sitzen. Beim Stehen ist es etwas besser. Mein Gang sieht mittlerweile aus wie von einer 95 jährigen Frau Warme Badewanne bringt keine Erleichterung. Mir tun auch die Kindsbewegungen sehr weh, obwohl ich normalerweise ziemlich hart im Nehmen bin...

Die Kleine spüre ich sehr stark unten, bzw nach unten ziehen. Bei der letzten Untersuchung (vor 1 Woche) war MuMu Befund unreif und zu. Hab ja bisher auch nur Senkwehen gehabt.

Kennt das jemand von euch? Was kann das schon wieder sein? Bin für jeden Tip dankbar und offen.

Vielen Dank und alles Liebe,
Andrea
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von HAESCHN
HAESCHN
 
23.01.2008, 13:41

Hi,
kann viel aber auch nix sein. Ich würde um sicher zu gehen auf alle Fälle ins KH fahren oder zum FA und abklären lassen. Wenn Du so sicher bist das es keine Wehen sind überhaupt. Nicht zuwarten, abklären lassen!

Alles Gute,
Christine
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Lisi-mit-Marie
 
JA genau das meine ich!! - 23.01.2008, 21:09

es kennt noch jemand,.. hab auch schon ein thema damit eröffnet aber noch keine antwort,..

Ich hab genau das selbe Problem! Bin jetzt in der 38.ssw und hatte heute ein ctg.
Als ich mich auf dieses Holzbrett-ähliche bett gelegt habe musste ich schon ganz schön die zähne zusammen beißen,. normalerweise hab ich das auch nur beim gehen / aufstehen ,.. aber dort die ganzen 20 minuten im LIEGEN!!

das aufstehen hat dann nochmal ca. 10 minuten gedauert ..weil ich meine beine kaum zu machen konnte vor schmerzen .

dann bin ich wie eine ente zur straßenbahn gewatschelt und hab tapfer die drei stiegen bewältigt!! Aber beim aussteigen sind mir glatt die tränen gekommen.
Nerven sind schon futsch, baby muss raus-ich mag nicht mehr!!

Also ich kann mich in dich hineinfühlen!!Viel glück noch!!
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnecke27
schnecke27
 
23.01.2008, 21:13

hallo, ich habe so stechen und ziehen auch des öfteren. meistens wenn ich spazieren gehe mein fa meinte das sind schon senkwehen.


liebe grüße renate
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Patitucci
Patitucci
 
23.01.2008, 21:18

Zitat:
Zitat von Andrea.hoch6 Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich habe seit 2 Tagen unerklärliche Schmerzen im Unterleib, eigentlich eher Leistengegend und Schambereich. Es sind definitiv keine Wehen (zumindest bin ich mir dabei sehr sicher). Es tut weh beim gehen und sitzen. Beim Stehen ist es etwas besser. Mein Gang sieht mittlerweile aus wie von einer 95 jährigen Frau Warme Badewanne bringt keine Erleichterung. Mir tun auch die Kindsbewegungen sehr weh, obwohl ich normalerweise ziemlich hart im Nehmen bin...

Die Kleine spüre ich sehr stark unten, bzw nach unten ziehen. Bei der letzten Untersuchung (vor 1 Woche) war MuMu Befund unreif und zu. Hab ja bisher auch nur Senkwehen gehabt.

Kennt das jemand von euch? Was kann das schon wieder sein? Bin für jeden Tip dankbar und offen.

Vielen Dank und alles Liebe,
Andrea
Vielleicht hat es was mit der Schambeinfuge zu tun?
LG Kathi
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Petra80
Petra80
 
23.01.2008, 21:26

ich hab dieses stechen und ziehen auch und das ganze kreuz wird im unteren bereich irgendwie taub. weiß nicht wie ich das anders beschreiben sollte.
als senkwehen hätt ich das nicht interpretiert, keine ahnung wie sich die anfühlen.
vielleicht weiß ja jemand mehr
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
-Azrael-
 
23.01.2008, 21:32

Ich schließe mich gefühlsmäßig da mal an, obwohl ich erst in der 35. SSW bin.
Aber vom Gefühl her würde ich es beschreiben, wie wenn man so leichtes Mens-Ziehen hätte und bei einer plötzlichen Bewegung plötzlich die Gebärmutter komplett verhärtet.
Das wird dann alles zu nem groooßen Klumpen der dann vorne dran hängt (und sich Bauch nennt), man hat aber das Gefühl, als müßte man stützend mit der Hand drunter greifen, damit man die Last heben kann und nicht plötzlich zwischen den Beinen das Kind rausfällt. Man macht automatisch kleinere Schritte, damit es nicht so zieht.
Es ist, als würden sich die Mutterbänder zu langsam dehnen oder einfach überhaupt nicht mit der Bewegung mitgehen.

Jedenfalls kommt es mir so vor.
Habe das aber auch manchmal im Liegen, wenn ich mich von rechts nach links oder umgekehrt drehen will. Am Rücken liegen, geht dann meist gar nicht, außer ich habe die Beine auf meinem Stillkissen gelagert um das Kreuz ein wenig zu entlasten.

Was auch immer es ist, ich habe keine Ahnung!
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Andrea.hoch6
 
24.01.2008, 09:07

Ich hab heute Termin im KH, und werd mal nachfragen was das sein könnte... Ich bin immer noch fest davon überzeugt, daß es sich dabei nicht um Wehen oder Senkwehen handelt, weil ich ja eh schon seit längerem Senkwehen habe, und die fühlen sich ganz anders an.

@Patitucci: Was meinst du mit der Schambeinfuge? ( schäm mich eh schon...nach sovielen Kinder habe ich keine Ahnung...)

Werd mich einfach nach meinem Termin nochmal melden, vielleicht gibts ja einen Tip was man dagegen machen kann?

Alles Liebe und lg Andrea
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Andrea.hoch6
 
24.01.2008, 12:16

Hallo an alle!

War soeben im KH zur Kontrolle. Dort hat mir die Hebamme gesagt, daß die Schmerzen wohl vom Kopf des Kindes kommen, der schon recht stark nach unten drücken dürfte und sich somit auch der Gebärmutterhals verkürzt.
Schon schlimm, sowas hatte ich (glaube ich) noch nie - zumindest nicht so stark. Naja, dagegen machen kann man eben nix, nur warten bis das Baby kommt...

Alles Liebe
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von OosteffioO
OosteffioO
 
24.01.2008, 13:20

Ich kann mich auch zumindest ein wenig anschließen, aber bei mir ist es nicht so schlimm. Ich hab seit ca. 1 Woche immer wieder so ein ziehen wie beginnende regelschmerzern aber total weit unten und der bauch ist am dienstag öfters hintereinander hart geworden.
Sind das schon Senkwehen oder immer noch Übungswehen? Meine Tante sagte das man Senkwehen schon veratmen muss darum bin ich mir sehr unsicher.
Auch das Gefühl das Baby zu verlieren während dem gehen kommt immer öfter aber da hab ich keine schmerzen!
Ich hoffe ich hab den Thread jetzt nicht missbraucht!
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kathinka
Kathinka
 
24.01.2008, 13:38

@ Andrea

Genau so wie du´s beschreibst, genau solche Schmerzen hab ich auch (und bin erst Ende der 30.SSW). Ich war diese Woche beim FA deswegen, weil ich mir solche Sorgen gemacht habe, dass es vielleicht ja doch Wehen sind (ich mein, jede SChwangerschaft ist anders und somit vielleicht auch der Wehenschmerz ).
Bei mir sinds KEINE Wehen.
Es ist das Iliosakralgelenk. Manche Frauen spüren die Dehnung ärger, manche garnicht. Im schlimmsten Fall kann man sich eben fast nimma bewegen
Ein Ostheopath könnte dir bestimmt weiterhelfen.
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Andrea.hoch6
 
24.01.2008, 14:18

Zitat:
Zitat von Kathinka Beitrag anzeigen
@ Andrea

Genau so wie du´s beschreibst, genau solche Schmerzen hab ich auch (und bin erst Ende der 30.SSW). Ich war diese Woche beim FA deswegen, weil ich mir solche Sorgen gemacht habe, dass es vielleicht ja doch Wehen sind (ich mein, jede SChwangerschaft ist anders und somit vielleicht auch der Wehenschmerz ).
Bei mir sinds KEINE Wehen.
Es ist das Iliosakralgelenk. Manche Frauen spüren die Dehnung ärger, manche garnicht. Im schlimmsten Fall kann man sich eben fast nimma bewegen
Ein Ostheopath könnte dir bestimmt weiterhelfen.
@Kathinka:

Das ich daran nicht gedacht habe! Ich renne normalerweise wegen jedem sch*** zum Ostheopathen, nur diesmal hab ich einfach nicht daran gedacht! Ich werd mir heute noch einen Termin ausmachen un dhoffen, daß es dann besser wird.
Es ist ja wirklich blöd mit diesen Schmerzen. Würd so gerne mit den Kindern bei dem schönen Wetter spazieren gehen, und ich trau mich nicht, weil ich wenn die Schmerzen wieder beginnen, ich mich nicht mehr rühren kann - wie komm ich denn dann wieder heim?! Aber damit wirds sicher besser werden. Der hat immer einen kleinen Trick und Tip den er an mir anwenden kann

Vielen Dank, und alles Liebe
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Andrea.hoch6
 
24.01.2008, 14:24

Zitat:
Zitat von OosteffioO Beitrag anzeigen
Ich kann mich auch zumindest ein wenig anschließen, aber bei mir ist es nicht so schlimm. Ich hab seit ca. 1 Woche immer wieder so ein ziehen wie beginnende regelschmerzern aber total weit unten und der bauch ist am dienstag öfters hintereinander hart geworden.
Sind das schon Senkwehen oder immer noch Übungswehen? Meine Tante sagte das man Senkwehen schon veratmen muss darum bin ich mir sehr unsicher.
Auch das Gefühl das Baby zu verlieren während dem gehen kommt immer öfter aber da hab ich keine schmerzen!
Ich hoffe ich hab den Thread jetzt nicht missbraucht!
@OosteffioO:

Grundsätzlich muß man keine Senkwehen veratmen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß je mehr Kinder man bereits entbunden hat, desto heftiger kommen die Senkwehen. Also bei der letzten und auch diesmal muß ich mich schon zusammenreißen und hin und wieder auch veratmen. Ziehen im Bauch und öfteres hart werden kann von Senkwehen kommen, oder aber dein Bauchzwerg hat sich etwas stürmisch gedreht oder bewegt. Auch davon kann der Bauch hart werden.
Wobei so wie du es beschreibst, sind das ziemlich sicher Vor-bzw Senkwehen.
Das Gefühl das Baby im Gehen zu verlieren hab ich auch, aber es fühlt sich mehr so an, als würde ein Fuß oder eine hand rausflutschen... Baby liegt aber schon in SL, kanns also nicht sein daß da irgendwelche Kindsteile rausflutschen
Alles Gute noch!

PS: Du hast ja einen echt coolen ET
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage