Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- GEBURT -- > Vor der Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
SabrinaundBaby
 
Zu viel Fruchtwasser .... was kann passiern? - 07.11.2007, 17:49

Hallo!

Hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen!!!

Ich habe zuviel Fruchtwasser (bin in der obersten Norm laut Ärzte) und jeder betont dies so von den Ärzten.....
Schön langsam mach ich mich auch nervös damit und wollt mal wissen .... WAS kann passieren???
Was ist so tragisch am vielen Fruchtwasser??
Höheres Risiko auf ev. eine Schwangerschaftsvergiftung??
Keiner kann mir auch sogen warum das so ist und woher das kommt (eine Äusserung ganz vorsichtig hab ich vom Arzt bekommen der meinte dass es sein könnte dass mein Kind schluckfaul sei und somit mehr ausscheidet als Fruchtwasser trinkt????? )

Kann mir bitte bitte wer weiterhelfen???

Danke

Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von CatMom
CatMom
 
07.11.2007, 17:54

Obere NORM würde ich laienhaft nicht als ZU VIEL interpretieren. Warum fragst Du nie nach beim Arzt? Die Ärzte sind da sicherlich die kompetenteren Ansprechpartner...
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von CatMom
CatMom
 
07.11.2007, 17:57

Hab Dir nen Link rausgesucht:
http://www2.hochtaunus-kliniken.de/c...ticket=g_a_s_t
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Schamane
 
07.11.2007, 17:58

also ich weiß ja nicht, sorry das ich als Mann hier einfach mal was dazu sage ...

ich find des sowas von komisch das hier Fragen gestellt werden die nur ein Arzt - DEIN ARZT beantworten kann
ich bin ja bei jedem Arztbesuch meiner Frau dabei und ich würde niemals den Raum verlassen wenn da auch nur ansatzweise eine Frage offen wäre,
wir machen uns sogar manchmal listen mit Fragen damit wir nix vergessen und er nimmt sich in aller Ruhe die Zeit und beantwortet sie so ausführlich es geht bis wir beide zustimmend nicken und erst dann gehts weiter zur nächsten Frage

nochmals sorry, aber das werd ich nie begreifen wie man solche Fragen unbeantwortet lassen kann und vllt. auch noch fröhlich zum Arzt "auf wiedersehen" sagt

das ist jetzt rein gar nichts gegen dich persönlich, es trifft sich nur gerade das ich auf dein posting antworte, also - nicht persönlich nehmen, ich hoffe das dir hier jemand weiterhelfen kann, aber meiner meinung nach kann das eben nur DEIN Arzt
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KnuddlMonster
KnuddlMonster
 
07.11.2007, 18:00

Zitat:
Zitat von SabrinaundBaby Beitrag anzeigen
Hallo!

Hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen!!!

Ich habe zuviel Fruchtwasser (bin in der obersten Norm laut Ärzte) und jeder betont dies so von den Ärzten.....
Schön langsam mach ich mich auch nervös damit und wollt mal wissen .... WAS kann passieren???
Was ist so tragisch am vielen Fruchtwasser??
Höheres Risiko auf ev. eine Schwangerschaftsvergiftung??
Keiner kann mir auch sogen warum das so ist und woher das kommt (eine Äusserung ganz vorsichtig hab ich vom Arzt bekommen der meinte dass es sein könnte dass mein Kind schluckfaul sei und somit mehr ausscheidet als Fruchtwasser trinkt????? )

Kann mir bitte bitte wer weiterhelfen???

Danke

Bitte das nicht böse auffassen.. Aber warum verlässt man mit einer "Diagnose" mit der man nichts anfangen kann aber erklärt haben mag das Sprechzimmer? Ich an deiner Stelle würd dort sitzen bleiben bis mir das mein Arzt zufriedenstellend erklärt hat

Sorry .. aber sowas versteh ich nicht..

dich ... alles gute
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
SabrinaundBaby
 
07.11.2007, 19:13

Zitat:
Zitat von Schamane Beitrag anzeigen
also ich weiß ja nicht, sorry das ich als Mann hier einfach mal was dazu sage ...

ich find des sowas von komisch das hier Fragen gestellt werden die nur ein Arzt - DEIN ARZT beantworten kann
ich bin ja bei jedem Arztbesuch meiner Frau dabei und ich würde niemals den Raum verlassen wenn da auch nur ansatzweise eine Frage offen wäre,
wir machen uns sogar manchmal listen mit Fragen damit wir nix vergessen und er nimmt sich in aller Ruhe die Zeit und beantwortet sie so ausführlich es geht bis wir beide zustimmend nicken und erst dann gehts weiter zur nächsten Frage

nochmals sorry, aber das werd ich nie begreifen wie man solche Fragen unbeantwortet lassen kann und vllt. auch noch fröhlich zum Arzt "auf wiedersehen" sagt

das ist jetzt rein gar nichts gegen dich persönlich, es trifft sich nur gerade das ich auf dein posting antworte, also - nicht persönlich nehmen, ich hoffe das dir hier jemand weiterhelfen kann, aber meiner meinung nach kann das eben nur DEIN Arzt
Zitat:
Zitat von KnuddlMonster Beitrag anzeigen
Bitte das nicht böse auffassen.. Aber warum verlässt man mit einer "Diagnose" mit der man nichts anfangen kann aber erklärt haben mag das Sprechzimmer? Ich an deiner Stelle würd dort sitzen bleiben bis mir das mein Arzt zufriedenstellend erklärt hat

Sorry .. aber sowas versteh ich nicht..

dich ... alles gute


Liebe Leute .... manchmal greif ich mir genau bei solch eurer beiden Posts aufs Hirn

Könnt ihr lesen oder nicht???

Ich habe oft genug und lang genug den Arzt diesbezüglich gefragt - sogar mehrere ..... nachdem mir eben NUR diese eine Antwort gegeben werden konnte und HIER im FORUM oft mehr gewusst bzw. geantwortet wird frag ich halt HIER nach .... dazu ist das Forum ja da oder?
Seits ma ned bös .... aber ihr könnts euch noch soviel aufs Hirn greifen oder den Kopf schütteln - meine Antwort ist damit gegeben!!!!

Wie oft glaubt ihr dass ich mir meinen Teil zu gewissen Fragen DENKE??!! .... UND??? ist es so tragisch eine potentielle Antwort HIER ev. zu finden???

Danke jedenfalls für eure Posts welche natürlich ZU DIESEM Thema wenig aufschlussreich waren


Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sabineh
sabineh
 
07.11.2007, 19:35

Zuerst einmal: Fruchtwassermenge an der oberen Norm ist noch in der Norm!!

Diabetes wurde bei dir ja mit 99,9%iger Sicherheit ausgeschlossen.
Ist dein Bub der Woche entsprechend entwickelt oder fällt auch der Bauchumfang aus der Reihe, da er zu groß ist? Dann könnte es noch an einer zu durchlässigen Plazentaschranke liegen, dass trotz normaler Zuckerwerte in deinem Blut dein Kind zu viel Glukose bekommt. Kommt aber äußerst selten vor.

Zweite Möglichkeit: Dein Kind schluckt nicht ausreichend Fruchtwasser. Kommt auch sehr selten vor, es kann an (meistens gut behandelbaren)Fehlbildungen liegen, die äußerst selten vorkommen, oder einfach entwicklungsbedingt sein. (Mein Sohn hatte durch eine Plazentafunktionsstörung einen Sauerstoffmangel, der sich u.a. heute in einem Schluckproblem und in einer sensorischen Integrationsstörung äußert.) Schwer zu sagen, ob so etwas auch schon während der Schwangerschaft auftreten kann, und sich dann in vermehrtem Fruchtwasser äußert, und noch schwerer zu sagen, wie oft das auftritt, jedenfalls extrem selten. Also sehr spekulativ. Unser Kind bekommt Ergotherapie und Logopädie und macht gute Fortschritte.

Die besonders gute Nachricht zum Schluss: Wenn es kein Diabetes ist, ist nach der Geburt zu 95 % keine Ursache zu erkennen.

Also gehe ich davon aus, dass das auch bei dir der Fall sein wird.

Alles Liebe
Sabine
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
SabrinaundBaby
 
07.11.2007, 19:42

Hallo Sabine!

Danke wieder einmal für deine tolle und Ausführliche ANtwort!!!

Nein laut heutiger Messung liegt der Bauchumfang in der Norm ... also genau richtig laut Arzt und auch Zettel den ich bekommen habe!!! Er soll auch nicht ein sonderlich grosses Baby sein jedoch schätzen sie ihm mit heutigem Tag auf 2200 gramm (im SMZO warens noch 1800 - 2000 als ich entlassen wurde)

Zuckerbelastung wurde wie du schon geschrieben hast gemacht und war mehr als positiv .... also hätten sie ich sparen können lt-. Arzt

Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von goodgirl
goodgirl
 
07.11.2007, 19:49

Zitat:
Zitat von SabrinaundBaby Beitrag anzeigen


Ich habe oft genug und lang genug den Arzt diesbezüglich gefragt - sogar mehrere ..... nachdem mir eben NUR diese eine Antwort gegeben werden konnte und HIER im FORUM oft mehr gewusst bzw. geantwortet wird frag ich halt HIER nach .... dazu ist das Forum ja da oder?
Seits ma ned bös .... aber ihr könnts euch noch soviel aufs Hirn greifen oder den Kopf schütteln - meine Antwort ist damit gegeben!!!!


du fragst den arzt "was kann passieren" oder "ist das schlimm" und er sagt dir "sie haben zuviel fruchtwasser" und "kann sein dass das kind zu wenig fw schluckt"?!?! komische ärzte...

und damit ich auch was zum thema schreibe: google hilft - der 4. beitrag bei "zuviel fruchtwasser" ist http://www.babycenter.at/pregnancy/k...olyhydramnion/ auf dieser seite steht jede menge darüber.

LG + alles gute deinem baby
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
SabrinaundBaby
 
07.11.2007, 20:10

Zitat:
Zitat von goodgirl Beitrag anzeigen
du fragst den arzt "was kann passieren" oder "ist das schlimm" und er sagt dir "sie haben zuviel fruchtwasser" und "kann sein dass das kind zu wenig fw schluckt"?!?! komische ärzte...

und damit ich auch was zum thema schreibe: google hilft - der 4. beitrag bei "zuviel fruchtwasser" ist http://www.babycenter.at/pregnancy/k...olyhydramnion/ auf dieser seite steht jede menge darüber.

LG + alles gute deinem baby
Hallo!

Naja sie haben mir eben NU/R diese eine Antwort gegeben .... und eben wegen dem OGTT .... der ja völlig in Ordnung war ....
Danke für deinen Link!

Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sabineh
sabineh
 
07.11.2007, 21:35

Wobei ich die "großen" Fehlbildungen ja gar nicht in Betracht ziehen würde (Nieren, Anenzephalie), denn das hätte man sicherlich am Ultraschall bereits gesehen. Also bitte nicht verrückt machen.
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Kiki1982
 
07.11.2007, 21:38

bei annika (eine woche vor dem blasensprung) hatte ich im AKH beim dopplerschall auch fruchtwasser "an der oberen norm".... auf mein nachfragen, war aber eh alles in ordnung - also nicht besorgniserregend!

lg und alles liebe!

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage