Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Gutschein-Center Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Bina22
 
Unglücklich KINDERKRANKHEIT: Aber welche?? BITTE LESEN!!!! WICHTIG!! - 30.01.2004, 22:23

Hallo,
jetzt habe ich schon Netdoktor durchforstet, aber ich werde einfach nicht schlauer.

Lukas hatte am DI 39,5 Fieber, am MI 39, Do fast nichts mehr, war da eigentlich Fieber frei.
Dachten, es seien die Zähne, weil er so anhänglich war, nichts mit sich anzufangen wusste, usw.

Dann ziehe ich ihm heute den Pyjama aus, und seh lauter rote Flecken auf seinem Bauch und Rücken.
Beine und Hände war nichts, und ist auch nichts.
Es scheint ihn nicht zu jucken.

Es sind rote Flecken, so groß wie ein kleines "o" unterschiedlich, vereinzelt, und nicht ganze Herde.

War mit ihm beim Arzt, der meinte, es könnten Röteln, Masern sein, seine Frau ist Kinderschwester, die meinte, es sei keines von beiden, es würde sich erst herrausstellen, man könnte das in dem frühen Stadium noch nicht sagen,..könnten auch Windpocken oder Schafblattern sein.
*ratlos bin*

Hat schon mal jemand eine Kinderkrankheit gesehen, die so verlaufen ist??

Nochdazu kommt, das mein Arzt bis MI keine Ordination hat, er hat mir zur Sicherheit eine Lösung zum Einpinseln gegeben, falls sich Bläschen entwickeln sollten, derweil sollten wir alles gehen lassen.

Jedenfalls weiss ich nicht, was er hat. Ich weiss, eine Ferndiagnose ist schwer, aber könnt ihr mir von euren Kindern schildern, wie sie Masern, Röteln,.. und alle Krankheiten dgl. gehabt haben, den Krankheitsverlauf, und wie der Ausschlag ausgesehen hat??
Auf die Frage zum Arzt, ob ich mich anstecken kann, weil ich ja in der 30 SSW bin, hat er gemeint, das Risiko sei niedrig.
Ich habe aber als Kind keine dieser Krankheiten gehabt, bin aber Röteln in der Schule geimpft worden, und letztes Jahr im Mai MMR- die dreifach Impfung geimpft worden...

Hoffe, ich habe eine Immunschutz.

Danke für eure Antworten, ihr helft mir sehr, sehr, sehr, weiter...

Schönen Abend noch!!
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Nati@
 
vielleicht 3-Tage-Fieber - 30.01.2004, 22:49

Also eine Ferndiagnose ist wirklich schwer, aber könnte es vielleicht drei-Tage-Fieber sein?
Habe in meinem Dr.Mama Buch folgendes gefunden:
Gegen Ende der Krankheit, wenn das Fieber vorbei ist, entsteht innerhalb weniger Stunden ein Ausschlag aus einzelnen, erbsengroßen rosa bis roten Flecken. Ein Ausschlag der glücklicherweise nicht juckt. Die Flecken breiten sich vor allen auf dem Rumpf aus, aber auch auf Armen und Beinen, weniger im Gesicht. Es dauert noch einmal drei, vier Tage, dann verschwinden auch die Flecken wieder.

Ich glaube, Röteln fangen meistens hinter den Ohren oder so an.

Hoffe, ich konnte dir helfen.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
susi.p
 
30.01.2004, 23:54

klingt für mich nach 3tages fieber. hatte unsere maus auch erst vor kurzem,beschreibung klingt wies bei uns war...
lg
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von xyz
xyz
 
31.01.2004, 00:26

ich würde auch stark auf´s 3-tage-fieber tippen.
klingt wie bei lily.
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
mausi79
 
31.01.2004, 00:47

Hallo !

Das hilft Dir wahrscheinlich nicht viel weiter aber meine Ines hatte auch 2 Tage hohes Fieber; einen Tag war sie fieberfrei und am 4. Tag hatte sie am ganzen Körper einen roten Ausschlag - auch so kleine rote Flecken -> dachte auch an eine Kinderkrankheit. Am nächsten Tag (Sonntag) wurde es weniger und am Montag war nix mehr da......... Der KIA meinte er weiß auch nicht was das war. Auf 3Tagesfieber hat er gemeint passt es nicht da sie nur 2 Tage Fieber hatte......
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
G6
 
31.01.2004, 01:18

Hallo Bina,

würde auch sagen, 3-Tages-Fieber. Es kann auch sein, dass das Fieber (im Regelfall Tage) nur 2, aber auch 4-5 Tage dauern kann. Nachdem das Fieber weg ist, kommt ein Ausschlag am Körper, nicht im Gesicht. Hört sich auch danach an. Allerdings gibt es auch Kinder, die danach keinen Ausschlag bekommen. (Meiner z.B.)

Also, wenn es ihm sonst gut geht, dann brauchst Dir keine Sorgen zu machen, anderenfalls würde ich ihn beim Arzt oder im Spital anschauen lassen.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
niksi
 
Unglücklich Wie "fühlen" sich die Flecken an? - 31.01.2004, 13:28

Da Du schreibst, das es am dritten Tag "auf einmal" weg war, tippe ich auch auf 3 Tages Fieber....

Es endet eben mit einem ausschlagübersehten Körper....
am Stärksten auf dem Bauch
Es sind mehr oder weniger rote Flecken,die dann nach 2 Tagen verschwinden...3 Tage Fieber+2 T

Wenn das so ist, kannst Du die Flecken nicht ertasten.

Sollten es Feuchtblattern sein, erkennst du diese sofort:
es sind Bläschen, die sich am ganzen Körper ausbreiten(sogar hinten den Ohren,überall)
nicht ausdrücken,oder angreifen - nur mit einer Lösung bepinseln

Bei Röteln kenne ich mich nicht aus, sind aber für die schwangere Frau gefährlich.....

Mein Arzt war sich damals auch nicht sicher,ob Lukas Feuchtb. hatte?
Er stellte sich diese Frage zweimal

Fehlte noch, das mich der Arzt vielleicht fragt, ob ich weiss, um welche Kinderkrankheit es sich handelte..

Ja,ja der beste Arzt ist man eben selber

Lg
>Niksi
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Bina22
 
Reden Hallo... - 31.01.2004, 15:09

danke für eure Antworten, aber das 3-Tages Fieber ist es ganz sicher nicht, das hatte er mit ca. 6/7 Monaten, müsste jetzt nachschauen, wo er auch 3 Tage hohes Fieber hatte, und dann einen Ausschlag bekam, der aber nach ein, zwei TAgen wieder weg war.
Da sah auch der Ausschlag ganz anders aus, nur so feine rote Punkterl waren das.

Diesesmal sinds rote Flecken, die er auch zeitweise im Gesicht hat, seit heute zumindest, aber nicht sehr stark, und hinter den Ohren sind sie auch seit gestern.

Es variiert von roten Punkten, über rote Flecken.

Mal schauen, Bläschen für Windpocken bilden sich zur Zeit noch keine, es scheint ihn auch nicht zu jucken, mal abwarten, mehr kann und können wir eh nicht tun.

Wegen den Infekten in der SS. Ich habe jetzt einiges dazu gelesen, und da stand, wenn man zb. Röteln geimpft ist, ist es kein Problem, auch bin ich vor 9 Monten MMR geimpft worden, werde sicher auch immun sein.
Ausserdem wäre ein Ansteckung bis zur 20 SSW viel schrecklicher, wegen Schäden am Ungeborenen, als danach, da kommt es selten zur Schädigung.

Kommt Zeit kommt RAt, heisst es, mal schauen was sich noch bei Lukas entwickelt, jedenfalls gehts ihm wieder gut, ist so wie immer *glücklichbin*, und können eh nur abwarten und beobachten...

DANKE AUCH FÜR DIE LINKS!!!
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von karin0777
karin0777
 
Pfeil 31.01.2004, 22:50

vor allem steht hier, dass ein kind immun ist gegen das 3-tagesfieber wenn es das schon einmal hatte....
http://www.kinderarzt.at/lexikon/256.html#Definition

weisst jetzt schon was es ist/war?

alles liebe!
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
clara-maria
 
01.02.2004, 12:56

das halt ich für ein gerücht dass kinder 3-tages-fieber nur einmal bekommen und dann immun sind ... ich hab schon mehr als 3 x 3-tages-fieber erlebt und gepflegt
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
di
 
01.02.2004, 14:47

scharlach?
hatte idan (21m) letzten sommer, wurde zuerst fuer eine allergie, dann fuer roeteln gehalten, und dann (vom 3. und 4. arzt) fuer scharlach...gestoert hat es ihn nicht, gejuckt hat es anscheinend auch nicht...
lg
di
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
susanne.f
 
02.02.2004, 09:28

mein sohn hatte die feuchtblattern bereits als er 3 wochen alt war!!!!!!

innerhalb von 2 tagen war sein ganzer winziger körper voller bläschen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage