Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Heim, Haus & Kulinarisches > Küche, Essen & Trinken


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von nw0783
nw0783
 
Holundersirup selber machen ? - 09.05.2007, 13:55

Bei uns wird fast nur Sirup getrunken und am liebsten Holunderblütensirup.

Jetzt würd ich ihn gern selbermachen und suche ein Rezept bzw. auch andere Siruprezepte zum selbermachen.

Hat da jemand ein Rezept ?

Und wann genau erntet man die Blüten ?
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Edith
Edith
 
09.05.2007, 14:19

geht wie Melissensaft:

eine große Handvoll Hollerblüten (wenn sie schön blühen pflücken), 3 Liter Wasser, 2 Eßl. Zitronensäure vermischen und 24 Std. stehen lassen.

2 Kg Zucker dazu, kurz erhitzen (nicht kochen) und noch heiß in(Glas) Mineralflaschen füllen.
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sastro
Sastro
 
09.05.2007, 14:25

Ich mach ihn so: (Rezept ist für 5-Liter-Gurkengläser, von denen ich 5 Stück habe)
pro Glas:
15 Dolden Hollerblüten
3 kg Kristallzucker
1,5 l Wasser
3 Zitronen in Scheiben
12,5 dag Zitronensäure

Zucker in warmem Wasser auflösen, über die restlichen Zutaten im Glas leeren,
3—4 Tage in der Sonne stehen lassen, dann abseihen und abfüllen
(#4) [Permalink]
Alt
shopi75
 
09.05.2007, 14:31

Hab ein anderes Rezept:
  • 40 Blüten
  • 5 kg Zucker
  • 5 L Wasser
  • 10 dag Zitronensäure
  • Zitronenscheiben
Zucker in Wasser auflösen, Blüten damit übergießen und 24h stehen lassen (mit Zitronenscheiben); dann Säure hinzufügen, abseihen und abfüllen

oder
Blüten mit Wasser und Zitronenscheiben ansetzen, am nächsten Tag abseihen und mit Zucker und Zitronenscheiben zum Kochen bringen, abfüllen

Meine Schwiemu pflückt die Blüten nur an bestimmten Hollerpflücktagen
  • 10.5. ab 19 Uhr
  • 11.5. bis 23 Uhr
  • 12.5. von 4 - 13 Uhr
  • 20.5. ganztags
  • 27.5. ab 18 Uhr
  • 29.5. ab 14 Uhr
  • 30.5. ganztags
gruß shopi
(#5) [Permalink]
Alt
Biggi72
 
09.05.2007, 15:11

Hier mein Hollundersirup Rezept:

40 Hollunderblüten
4kg Zucker
50g Zitronensäure
2 Zitronen
4 Orangen
2l Wasser

Blüten gut waschen und abtropfen lassen, Orangen und Zitronen mit heißem Wasser waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
Zucker mit Wasser erhitzen bis das Wasser klar wird. Alle Zutaten in ein verschließbares Gefäß geben und zugedeckt 5 Tage stehen lassen. Jeden 2. Tag vorsichtig umrühren. Durch ein Baumwolltuch seiehn und in Flaschen abfüllen. Ergibt ca. 6l Konzentrat, dass man 1:6 verdünnt (je nach Geschmack).
(#6) [Permalink]
Alt
hexilein
 
09.05.2007, 15:44

Hallo!

Ich machs immer so:

Hollersaft (aus Gusto 8/2002)

30-40 Hollerblüten
3 l Wasser
3 geh. EL Zitronensäure
2 Zitronen unbehandelt
3 kg Zucker

Die Hollerblüten trocken reinigen, in ein 5 Liter Glas schlichten, Zitronensäure darüber streuen, mit Wasser aufgießen und mit den in Scheiben geschnittenen Zitronen bedecken, das hält die Blüten runter.
Das ganze 2-3 Tage kühl stehen lassen, durch ein Tuch seihen und mit dem Zucker aufkochen bis der Zucker aufgelöst und der Sirup klar ist.

In peinlich saubere Flaschen füllen und verschließen (z.B. Pago Flaschen m. Schraubverschluss). Die gereinigten Flaschen erhitze ich vorher im Backrohr zur Sicherheit noch ca. 20 Min auf 160°, das zerstört eventuelle Keime. Schraubverschlüsse koche ich mit einem Schuss Essig aus.
Saft kühl und dunkel lagern.

lg
Karin
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage