Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > VERSCHIEDENES (powered by YOU.at) > Erwachsenen-Gesundheit & Medizin


 
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susanne20
Susanne20
 
Antidepressiva - welche sind die besten`? - 16.12.2006, 11:30

Ich bin momentan in einer ganz besch**** lage und mir gehts so schlecht dass ich gestern beim Arzt war und mir Andidepressiva verschreiben liess (TRESSLEEN) Aber ich hab das Gefühl als ob sie entweder gar net wirken od. dass es mir noch schlechter geht drauf.

Meine Schwester nimmt Psychopax und sie ist zufrieden damit.

Hat hier noch jemand Erfahrung mit solchen Medikamenten`?
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Tilda
Tilda
 
16.12.2006, 11:34

Ein Antidepressivum wirkt nicht sofort, das braucht einige Zeit, bis sich ein Spiegel aufgebaut hat, der dann wirkt. Du wirst frühestens in drei Wochen eine Besserung bemerken.

Psychopax ist kein Antidepressivum, sondern ein Beruhigungsmittel namens Diazepam, flüssiges Valium sozusagen. Sollte nicht als Dauermedikation genommen werden, da es süchtig macht.
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susanne20
Susanne20
 
16.12.2006, 12:02

naja... ich hätte aber etwas gebraucht das sofort was bewirkt, denn mein Mann wird nächste woche wieder nachhause ziehen, das heisst er trennt sich von mir und der kleinen und ich weiss nicht wie ich das überstehen soll ohne irgendwelche Medikamente!!!!
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Tilda
Tilda
 
16.12.2006, 12:38

Zitat:
Zitat von Susanne20
naja... ich hätte aber etwas gebraucht das sofort was bewirkt, denn mein Mann wird nächste woche wieder nachhause ziehen, das heisst er trennt sich von mir und der kleinen und ich weiss nicht wie ich das überstehen soll ohne irgendwelche Medikamente!!!!

Oh.


In dem Fall ist medikamentöse Behandlung aber sowas von fehl am Platz. Du brauchst Unterstützung, seelischen Beistand, aber doch keine Antidepressiva oder Psychopharmaka.
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susanne20
Susanne20
 
16.12.2006, 12:45

ja... ich bekomm aber von keinem seelischen Beistand. Sagen alle nur ich soll halt froh sein dass ich ihn weiter hab. Bin ich aber nicht.
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Shira
Shira
 
16.12.2006, 13:00

du brauchst eher einen klaren Kopf um das durchzustehen. ev. am Abend Baldrian falls du nicht schlafen kannst wegen deinen problemen die im Kopf kreisen aber Medikamente einfach so nehmen , Hände weg!
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Shira
Shira
 
16.12.2006, 13:01

Wie gesagt Antidepressiva wirken nicht sofort und die machen dich auch nicht wieder glücklich.
Beruhigungsmittel würd ich auch nicht nehmen, da wirst nur wirr im Kopf und schläfrig.
Warum zieht er denn weg?
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susanne20
Susanne20
 
16.12.2006, 13:25

weil er mich nicht mehr liebt.
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Roy2005
Roy2005
 
16.12.2006, 13:49

Zitat:
Zitat von Susanne20
weil er mich nicht mehr liebt.
Das tut mir leid , aber ich würde auch seelischen Beistand holen und keine Medi nehmen.
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Shira
Shira
 
16.12.2006, 13:56

Ja das tut mir auch leid, Ich wünsche dir trotzdem einen guten Neubeginn.
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susanne20
Susanne20
 
16.12.2006, 14:01

ja, ich werde jetzt einfach mein ganzes Leben umkrempeln und das beste draus machen. Bin froh dass dann das ewige streiten vorbei ist...
Ihc hab mir auch schon überlegt mal zu pro mente od. so zu gehe... was sagt ihr?
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Tilda
Tilda
 
16.12.2006, 14:10

Zitat:
Zitat von Susanne20
ja, ich werde jetzt einfach mein ganzes Leben umkrempeln und das beste draus machen. Bin froh dass dann das ewige streiten vorbei ist...
Ihc hab mir auch schon überlegt mal zu pro mente od. so zu gehe... was sagt ihr?
Pro Mente ist eine gute Idee!!
Ich wünsch Dir alles Gute und dass Dein Neubeginn ein glücklicher wird

Ich war vor 1,5/2 Jahren in einer ähnlichen Situation und kann Dir nachfühlen, wie es Dir geht. Ich hab es geschafft und Du wirst das auch!
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Teres
Teres
 
16.12.2006, 15:24

tresleen ist eine gute wahl für deine situation. es kann bis zu 3 wochen dauern, bis diese wirken.
deinen jetzigen ausnahmezustand kannst du nicht mit tabletten bewältigen. du bräuchtest sowas wie einen coach, der dich unterstützt. irgendjemanden zum anlehnen.
aber du wirst es schaffen, ganz bestimmt
alles gute!
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von taenzerin
taenzerin
 
16.12.2006, 21:02

was ist mit cipralex? die wirken schneller als die tresleen.

lg
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susanne20
Susanne20
 
17.12.2006, 10:37

naja, wenn die erst in 3 wochen wirken, de tresleen dann ist ja das Gröbste eh schon vorbei. Ich bräuchte ja was für nächste woche, wenn es dann soweit ist (er will nicht mal mehr Weihnachten zusammen feiern...)
(#16) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Nici1972
Nici1972
 
17.12.2006, 10:50

Würde es mit Bachblüten versuchen! Oder wie gesagt eben mit Baldrian-Präparaten (zb. Sedogelat forte).

Alles Liebe und viel Kraft!
Nici
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von guggi
guggi
 
17.12.2006, 15:49

Geh noch einmal zum Arzt und sag ihm, daß du jetzt noch zusätzlich etwas kurzfristig wirksames brauchst. Psychopax wäre nicht schlecht, aber nimm es nur im Notfall - bei Panikattacken oder wenn du überhaupt nicht schlafen kannst.

Nimm das Tresleen weiter, wenn Du schon damit angefangen hast, in 2 Wochen müßtest Du schon eine Wirkung merken. Ich nehme mal an, Dein Arzt hat Dich ein wenig ausführlicher über Deine Symptome befragt, das schreibt er sicher nicht "mal zum Ausprobieren" auf.
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Denise25
Denise25
 
17.12.2006, 16:35

Ich nehme PRAM 10mg seit rund 7 monaten, bei mir hats erst nach ca. 8 wochen gewirkt!! Habe anfangs 20mg genommen, bin erst seit ca. 6 wochen auf 10mg herunten.

Alles Liebe wünsch ich dir!

LG
(#19) [Permalink]
Alt
caro0407
 
17.12.2006, 20:48

Wenn ich sowas lese, frag' ich mich oft, wie verantwortungslos manche Ärzte sind.

Deinen Problemen muss man auf den Grund gehen und nicht gleich Antidepressiva verschreiben.

Ich würde mich an deiner Stelle wirklich um psychologische Hilfe bemühen, deine Idee mit Pro Mente ist schon ein guter Ansatz.
Vielleicht kann dir (zumindest kurzfristig) dieser Link weiterhelfen: http://www.linz.at/frauen/frauen_35075.asp

Lass' auf alle Fälle die Finger von Medikamenten, das hilft auf Dauer mMn gar nix.
(#20) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von guggi
guggi
 
18.12.2006, 08:11

Zitat:
Zitat von caro0407
Wenn ich sowas lese, frag' ich mich oft, wie verantwortungslos manche Ärzte sind.

Deinen Problemen muss man auf den Grund gehen und nicht gleich Antidepressiva verschreiben.

Ich würde mich an deiner Stelle wirklich um psychologische Hilfe bemühen, deine Idee mit Pro Mente ist schon ein guter Ansatz.
Vielleicht kann dir (zumindest kurzfristig) dieser Link weiterhelfen: http://www.linz.at/frauen/frauen_35075.asp

Lass' auf alle Fälle die Finger von Medikamenten, das hilft auf Dauer mMn gar nix.
DAS ist verantwortungslos, was DU hier schreibst. Man kann zu vielem eine persönliche Meinung haben, aber jemandem zu raten, ein Antidepressivum abzusetzen, das sich ein Arzt gut überlegt hat, kann schwere Folgen nach sich ziehen - sogar tödliche.
Deswegen kann man trotzdem den Problemen auf den Grund gehen, aber eine echte Depression gehört ordentlich behandelt.
 

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
viele Eier - was mach ich am besten damit ? Shadow7 Küche, Essen & Trinken 19 02.08.2006 10:04
Was ist am besten? Dagmar-Rehak Geburt 40 15.06.2006 23:07
Frage zu Depressionen/ Antidepressiva schlaflos Sonstiges & Tratsch 121 04.02.2005 21:05
@ Claudia und Medikamentenauskenner, Antidepressiva Manu79 Sonstiges & Tratsch 6 01.04.2004 17:37




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage