Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- FAMILIE -- > Gesundheit & Medizin


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
eva7
 
Warum Ultrabas - Salbe bei Neurodermitis? - 23.05.2006, 12:44

Meine Laura hat eigentlich keine wirkliche Neurodermitis, sie hat ab und zu kleine rosa raue Stellen. Meine KIÄ hat uns diese Ultrabas (zusammengeschischt in der Apotheke) verschreiben. Soviel ich weiß, hat die Salbe keine Inhaltsstoffe, es ist nur Salbengrundlage.
Nun meine Frage: Wie soll eine Salbe, sie keine Wirkstoffe enthält gegen Neurodermitis wirken? Meine Kleine kann finde ich gar keine schwere Form von Neurodermitis haben, einen Schub hatte sie noch nie und die Salbe tut ihr zwar gut, aber brauchen tut sie sie nicht wirklich. Trotzdem verstehe ich das nicht ganz...
Wie ist das bei Neurodermitis Kindern: Wird da diese Ultrabas ständig geschmiert oder nur ab und zu oder wie? Hilft die auch bei schwerem Krankheitsbild (kann ich mir eben nicht vorstellen, weil keine Wirkstoffe drinnen sind).
Ich schmiere Laura morgens und abends mit dieser Ultrabas ein, aber ich glaube, sie bräuchte die gar nicht. Was soll ich tun? Einfach aufhören damit oder etwas anderes schmieren oder einfach weiterschmieren damit, weil die Creme ist sicher besser als die ganzen Niv*a usw. - Sachen. Was meint ihr?
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ginger3
ginger3
 
23.05.2006, 13:37

Ich kann nicht von meinem Kind reden aber von meinem Lg. Der hat Nd. Er verwendet Ultrabas immer mal wieder und auch ich nehme sie als Creme für meine jüngste Tochter, die zwar keine Nd aber sehr trockene Haut hat.
Im Sommer hat sie große Probleme mit Schwitzwimmerl und da verwenden wir eine ganz leichte Lotion aus der Apo, die auch eigentlich eine Grundlage ohne Wikstoff ist.

Gerade wenn deine Tochter eine leichte Form hat, würde ich auf die ganzen Handelsüblichen Cremen verzichten. Die Ultrabas ist einfach eine Fettcreme, die der Haut Feuchtigkeit gibt und sie geschmeidig macht. Und ein Problem bei Nd ist ja, dass die Haut trocken ist, schuppt und spannt.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von tagesmutter
tagesmutter
 
Ultrabas - 23.05.2006, 17:39

Stimm ich voll mit ein







Zitat:
Zitat von ginger3
Ich kann nicht von meinem Kind reden aber von meinem Lg. Der hat Nd. Er verwendet Ultrabas immer mal wieder und auch ich nehme sie als Creme für meine jüngste Tochter, die zwar keine Nd aber sehr trockene Haut hat.
Im Sommer hat sie große Probleme mit Schwitzwimmerl und da verwenden wir eine ganz leichte Lotion aus der Apo, die auch eigentlich eine Grundlage ohne Wikstoff ist.

Gerade wenn deine Tochter eine leichte Form hat, würde ich auf die ganzen Handelsüblichen Cremen verzichten. Die Ultrabas ist einfach eine Fettcreme, die der Haut Feuchtigkeit gibt und sie geschmeidig macht. Und ein Problem bei Nd ist ja, dass die Haut trocken ist, schuppt und spannt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
salbe gegen pilz baba9883 Gesundheit & Medizin 4 14.02.2006 11:56
ULTRABAS Hautcreme Lissi Gesundheit & Medizin 3 02.01.2006 19:53
Ultrabas. - Kann ich die für den gesamten Körper zum Eisnchmieren nehmen? Kathinka Kinder werden älter 20 13.12.2005 15:07
ultrasic ultrabas ohne rezept? rauperl Gesundheit & Medizin 2 05.12.2005 22:21
Ultrabas Xandy Erwachsenen-Gesundheit & Medizin 7 27.09.2004 16:11




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage