Krippenplatz unterjährig? - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter > Krippe


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Gabriela
 
Krippenplatz unterjährig? - 20.09.2016, 19:34

Hallo an Alle, ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. ich bin schwanger und mein Geburtstermin ist vorraussichtlich im Mai. Ich habe bereits einen Sohn der 3 Jahre alt ist und ebenfalls im Mai geboren. Ich hatte folgendes Problem: mit meinem ersten Sohn war ich 2 Jahre in Karenz, daher als er im Mai 2 wurde, begann ich wieder zu arbeiten. Es war unmöglich einen Krippenplatz zu dieser Zeit zu bekommen,obwohl rechtzeitiger Anmeldung. Wir haben ihn in mehreren Kindergärten angemeldet, private und städtische, aber leider keine chance. wir hatten 2 tagesmütter versucht,ebenfalls schwer unterjährig zu finden, aber leider waren die eine große enttäuschung. dort wollt ich meinen sohn nicht lassen. nun hatte ich geplant mein nächstes kind im september oder nov zu bekommen ....hat nicht geklappt, jetzt kommt es im mai. tja, wieder das selbe problem. möchte 2 jahre in karenz gehen. mein 3 jähriger geht jetzt in einen städtischen kiga. glaube mit geschwisterkind im gleichen kiga bekommt man leichter einen platz. hat jemand erfahrung? ist es mit geschwisterkind möglich einen unterjährigen krippenplatz zu bekommen? bzw. würd ich dann mein kind früher schon im sept anmelden, aber dann wäre ich bis mai nächsten jahres in karenz, wäre das möglich? viell hat jemand erfahrung oder kann mir einen tipp geben. vielen dank schon mal!!
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kirschzuckerl
kirschzuckerl
 
20.09.2016, 19:42

geschwisterkinder haben eigentlich überall startvorteile. ich habe für meine tochter mit 2,5 einen unterjährigen (märz) kigaplatz gefunden und mein sohn startet demnächst dort in der krippe. war überhaupt kein problem, ihn "reinzubekommen".
ist aber ein privater kindergarten.

städtisch müsste es aber genauso laufen, frag doch einfach mal nach, kannst du dich nicht auf eine liste setzen lassen dort? ich weiß nur nicht, ob du dein kind auch dort hingeben kannst, wenn du noch nicht arbeiten gehst. keine ahnung, wie streng die das handhaben.

das wird schon! ich hab mir auch total viel stress gemacht....und dann gings vieeeel leichter als befürchtet!
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Milchfahnenmama
 
21.09.2016, 10:32

Du könntest aber dein Kind auch schon ab September in der Krippe anmelden, also im Jahr, bevor du zu arbeiten beginnst. Da dein großes Kind auch schon dort ist, sollte es normalerweise kein Problem sein, erst ab Jänner mit der Eingewöhnung zu beginnen. Hängt halt von der Leiterin ab.
Dann kannst du ab Jänner ganz langsam und ohne Stress mit der Eingewöhung beginnen, vielleicht 2-3 Stunden pro Tag und hast im Mai, wenn du wieder zu arbeiten beginnst, ein voll integriertes Krippenkind.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von BineR
BineR
 
22.09.2016, 12:22

Es kommt ganz darauf an wo du wohnst in Wien. Bei uns im 22. ist es derzeit echt nicht leicht einen Krippenplatz zu bekommen, unterjährig hast du null chancen. Und selbst im September kanns sein, dass dein Platz sehr weit weg ist. Leider ist das 2 Nachbarn gerade passiert. Geschwisterbonus kannst du dir da auch schenken. Sorry, dass das hart klingt, aber melde dein Kind schon mit dem Herbst an bevor du arbeiten gehst und fange an es einzugewöhnen, wenn du zu den Glücklichen zählst, die einen Platz bekommen. Wenn du keinen Platz bekommst, musst du überlegen wie du weitertust. Kannst du die Karenz bis zum nächsten Herbst verlängern? Ich hatte auch ein Maikind, Geschwisterbonus, schon eine Arbeitsstelle und bekam keinen Platz. Ich konnte zum Glück bis nächsten Herbst verlängern und habe da auch lange betteln müssen um einen Platz zu bekommen. Bitte überlege dir einen Plan B und C!

lg
bine
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage