Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Glueckskind
Glueckskind
 
Großfamilie Teil 9 - Wir leben - lachen -weinen! - 05.10.2012, 07:25

Meine lieben tollen Mütter!

Ich hab mir erlaubt einen neuen Thread zu eröffnen! Und ich hoffe dass es wieder mehr Leben gibt bei uns und auch die stillen Mitglieder wieder zurück kommen. Viel Spaß und Glück für Alle!
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Ulli76
 
05.10.2012, 07:47

Danke fürs Aufmachen Glückskind!

Hatte gestern Facharzttermin und es ist alles in Ordnung beim Mini.

Beim Haus machen wir gerade die Türen und die Sesselleisten. Küche kommt nächste Woche. Am Wochenende sollen noch neue Hühner bei uns einziehen. Ich brauch derzeit soviele Eier, weil ich auch den Bekannten- und Verwandtenkreis mitversorge.
Ich sitz wieder mal in der Arbeit, aber nicht mehr lange . Ab Dezember bin ich zuhause, weil ich mir den ganzen Urlaub aufgehoben habe. Freu mich schon so auf die Vorweihnachtszeit, gemeinsam mit den Kids im neuen Haus und in freudiger ERwartung auf den Minizwerg.
Wünsch Euch einen schönen TAg.
lg
ulli
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Iris1979
Iris1979
 
05.10.2012, 08:01

Danke Glückskind

und ja ich weiß bald sind wir jetzt dran ohne dieses tief sitzende wissen würd ich's derzeit nicht schaffen

@ulli: schön dass bei deinem Mini alles passt musst es dann wenn's gesund da ist ganz viel für mich mitknuddeln

@christl: kannst mir bissl was über das Reiki was du machst erzählen bitte danke (gern auch per pn)

Iris
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
VeroLisa
 
05.10.2012, 09:17

@ Iris: "wenigstens" (klingt blöd, ich weiß... sorry!) ist die Geburt schnell gegangen! Ich wünsche Euch allen viel Kraft für die nöchste Zeit!


@ Glückskind: danke für´s eröffnen Und danke für den super Titel!

@Ulli: schön, daß beim Zwergerl alles paßt!
Hühner... du wühlst in offenen Wunden! WIr hatten ja welche, an denen sich der Fuchs vermutlich in trauter Kooperation mit dem Marder bedient hat. Jetzt schleichen wir schon seit Ewsigkeiten um´s Thema herum, hätten gerne wieder welche, wüßten acuh schon wohin mit ihnen (näher ans Haus um Fuchs u. Co. abzuschrecken), aber wie so oft scheitert´s an der Durchführung...

@ 3.smiles: Super, daß sich bei Deiner Tochter nichts verschoben hat! Für Klettern u. Co. natürlich ein Schmarrn! Aber Hauptsache es wird alles wieder so beweglich, wie´s vorher war! (Und gut, daß Gips erst jetzt und nicht im Sommer... )

@ us: ich bin schon wieder am Sprung, habe heute und morgen Seminar beim dr. Rogge in Salzburg- bin schon sehr gespannt! Und ich gestehe- ich freu mir einen Haxen aus, daß das ausgerechnet die 2 Tage ist, morgen feiert meine Schwimu mit großem Brimborium ihren 80er- und ich kann´s mir sparen! Und cih stresse mich morgen Nachmittag sicher nicht heim, sondern werde gaaaaaaaaaaanz gemütlich spät heimkommen, wenn hoffentlich alles schon erledigt ist!
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Christl2000
Christl2000
 
05.10.2012, 21:30

hallo zusammen!

uff bin ich erledigt.. habe über 4 Std. heute im Pfarrzentrum mitgeholfen.. dort ist heute und morgen Kinderkleidertauschaktion... und wennst mithilfst, darfst gleich einkaufen.. die anderen erst Morgen aber jetzt spür ich meine Füße nimma...
sooo viel rennerei!

@Iris... es tut mir so schrecklich leid
gerne kann ich dich ein wenig informieren.. ich mache 2 arten von Energiearbeit... 1. Somatic energetics da geht es um Blokadenlösung entlang der wirbelsäule.. und eben auch verschobene Wirbeln.. es geht darum deine eigenen heilkräfte zu aktivieren.. dann mach ich noch Raindrop Energetics eine Art von Massage mit ätherischen Ölen, wo es darum geht, Bakterien, pilze und Sporen aus der Wirbelsäule zu eliminieren.. die sich im Laufe der jahre dort ansiedeln..

@3smiles.. super, daß sich die Finger nicht verschoben haben!!!!..

@ulli, fein, daß alles okay ist!!

@glückskind, danke fürs Eröffnen

@Verolisa... hey gratuliere, daß du dem 80er entkommst.. +gggg+ da hätt ich auch nix dagegen, wenn ich mal ne Familienfeier ausfallen lassen könnte.......

So.. ich bring den Mini ins Bett, bevor ich ihm heute noch an die Gurgel spring

christl
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Andrea22
Andrea22
 
06.10.2012, 21:05

Hallo!

Muss jetzt auch wieder mal etwas schreiben, vor allem finde ich den tread dann immer schneller zu mitlesen. ;-)

Uns geht es im großen und ganzen recht gut. Meine Maus geht jetzt auch schon in die Schule, somit haben wir schon 3 Schulkinder.

Mein Papi hat leider Ende August seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Zum Glück war seine Endzeit in den Sommerferien, somit musste ich nicht auf die Schulzeiten Rücksicht nehmen, und konnte mir die Zeit sehr gut einteilen, somit habe ich ganz viel Zeit mit meinem Papa verbracht.

@iris es tut mir so leid. Mir fehlen immer die richtigen Worte, wobei die gibt es leider nicht. Deshalb .

@all ich freu mich immer wieder von euch zu lesen.

Lg Andrea
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Glueckskind
Glueckskind
 
06.10.2012, 21:14

Zitat:
Zitat von Andrea22 Beitrag anzeigen
Hallo!

Muss jetzt auch wieder mal etwas schreiben, vor allem finde ich den tread dann immer schneller zu mitlesen. ;-)

Uns geht es im großen und ganzen recht gut. Meine Maus geht jetzt auch schon in die Schule, somit haben wir schon 3 Schulkinder.

Mein Papi hat leider Ende August seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Zum Glück war seine Endzeit in den Sommerferien, somit musste ich nicht auf die Schulzeiten Rücksicht nehmen, und konnte mir die Zeit sehr gut einteilen, somit habe ich ganz viel Zeit mit meinem Papa verbracht.

@iris es tut mir so leid. Mir fehlen immer die richtigen Worte, wobei die gibt es leider nicht. Deshalb .

@all ich freu mich immer wieder von euch zu lesen.

Lg Andrea

Mensch Andrea! Das freut mich von dir zu lesen. Das du deinen Papa verloren hast, tut mir sehr leid.

Ich hab erst gestern an dich gedacht und mich gefragt wie es dir geht. Unser Treffen steht ja auch noch aus. Am Donnerstag war unsere Christl bei mir. War ein schöner Vormittag.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Glueckskind
Glueckskind
 
06.10.2012, 21:24

Zitat:
Zitat von Iris1979 Beitrag anzeigen
Das leben ist einfach nur scheiße

Stinkt es dich grad voll an!?
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Christl2000
Christl2000
 
06.10.2012, 22:21

Zitat:
Zitat von Iris1979 Beitrag anzeigen
@christl: kannst mir bissl was über das Reiki was du machst erzählen bitte danke (gern auch per pn)

Iris
ja klar, kann ich dir was erzählen.. ich arbeit mit 2 Behandlungsarten... das eine ist Somatic Energetics, da geht es um Energieblokadenlösung entlang der Wirbelsäule... und das zweite ist raindrop Energetics da werden verschiedene ätherische Öle in die Wirbelsäule und rücken eingearbeitet... um die Bakterien sporen, und Pilze die sich im Laufe der zeit in der wirbelsäule ablagern, zu lösen...

Somatic Energetics hilft auch sehr sehr gut bei ADHS Kindern, da oft verschobene Halswirbeln zu den Problemen führen... somatic energetics aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers!

@teufal.. ich schicks am Montag weg.. versprochen.. aber hier gehts grad wieder mal drunter und drüber!!.......

@andrea.. es tut mir sehr leid, daß dein Vater gegangen ist! ich hoffe ihr konntet die Zeit des Abschieds voneinander gut nützen..

@glückskind jaa der Vormittag war super!! gerne wieder!!

lg
christl
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
muja
 
07.10.2012, 09:22

@iris
mir fällt leider nichts anderes ein als......Scheiße?Warum ist die Welt so ungerecht?
Es wurde schon geschrieben,Du scheinst eine starke Frau zu sein und ich hoffe das Du weiter die Kraft hast einen Weg mit der Trauer umzugehen.

@3smilies
es scheint als würden wir im Moment so ziemlich den selben Alltag haben und so wie Du schreibst könnte wir den selben Mann haben
Außer das wir noch keinen Hund haben.
Deiner Tochter gute Besserung und das die Heilung weiter gut vorran schreitet.

@Verolisa

hoffe Du hast das Seminar gleich doppelt genossen

@Teufal
http://www.therapieklettern.com/
vielleicht wirst Du hier fündig was das Klettern und die damit verbundenen Zeiten betrifft
Was das austesten betrifft kann ich Dir nur raten,steig ihnen auf die Zehen und mach Druck denn bei meinem Sohn wurde leider erst nach wiederholen der zweiten Mittelschule eine Austestung gemacht.
Hör auf Deine innere Stimmer denn ihr kennt den Jungen am Besten.Alles Gute

@all
ich hoffe das bei euch bald Ruhe einkehrt und ihr Zeit für euch selbst habt

@us
ich habe mich in den letzten Tag ein wenig zurück gezogen weil ich einiges für mich ordnen wollte und das auch getan habe.
Ab März beginne ich wieder voll zu arbeiten wobei zuerst eine weitere Ausbildung ansteht.
Freu mich schon sehr auch wenn es sicher nicht immer einfach ist aber was ist das schon
Unsere Katze kommt leider erst dieses Wochenende zu uns weil sie nochmal zur Kontrolle zur Tierärztin muß (finde ich persönlich gar nicht schlecht denn die hat der Züchterin gleich gesagt das das Trockenfuttern für so Kleine Zwerge nicht immer das feinste ist und sie zur Spezialnahrung verdonnert weil unser Zuwachs noch so zart ist).Wir freuen uns aber schon sehr auf sie und haben schon wie wild eingekauft,so als ob ein Baby bei uns einziehen würde.
Das ist das nächstebwohl ich immer das Gefühl habe eines fehlt habe ich mich im Moment dazu entschlossen mir diesen Monat die Kupferspirale einsetzen zu lassen.Ist ja auch schnell wieder draußen wenn es drauf ankommt

Meinem Sohn geht es nun wieder besser.Er geht wieder rauß,trifft sich mit Freunden und seinen Job haben wir auch gekündigt.Alles zu seiner Zeit und der Reihe nach denn jeder Mensch ist individuell und braucht seinen eigenen Weg

Morgen dürfen wir das erstemal nach Linz ins Sprach- und Sinnesneurologische Institut fahren und obwohl unser Termin schon um 8:15 Uhr ist und wir ein bißchen über eine Stunde hin fahren freu ich mich schon.
Klar ändert sich nichts für uns oder meine Tochter in den Therapieverhalten aber man kann den Leuten ganz anders entgegen tretten wenn man eine Diagnose hat denn man glaubt gar nicht wie verbohrt die Gesellschaft sein kann und das schon beim Kindergarten anmelden.

Ich muß ja gestehen das ich mehr in Facebook schaue ob wer von euch on ist weil ich da auch mal mit dem Handy in einer freien Minute einsteigen kann aber dort ist es seeeeeeeeeeehhhhhrr ruhig geworden.

Drück euch mal ganz fest,schicke euch Kraft und einen guten Start in die neue Woche
Alles Liebe
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
3.smiles
 
10.10.2012, 23:21

Hallo!

Schön, so einige hier wieder zu lesen!!!

Iris: Einfach nur und wir weinen mit dir!!! Trotzallem gratulation zur Geburt und viel Kraft für die kommende Zeit! Ich wünsche euch als Familie, dass ihr euch gegenseitig Halt und Hilfe sein könnt und die Trauer gut bewältigen könnt!

Sorry, ich schaffe es heute nicht, auf alle einzugehen. Wir haben große Sorgen mit meiner Omi, hoffen, sie erfängt sich nochmal; außerdem habe ich heute mehr als drei Stunden im Spital zugebracht, nur um für meine Tochter einen neuen Gips zu erhalten GRRRR, toll mit dem Kleinen!
Nachmittags hatte mein Hunderl plötzlich eine schwere allergische Reaktion, ihr ist blitzartig das ganze Gesicht angeschwollen, also musste ich sie und alle Kinder ins Auto werfen und in die Tierklinik brausen, wo sie notversorgt und mit Cortison-Infusion stabilisiert wurde. Es war ein Bienen- oder Hornissenstich in ihre Zunge, davon ausgelöster Allergieanfall. GsD habe ich nicht länger zugewartet und es als solches erkannt, sonst hätten ihre Atemwege auch schnell zuschwellen können, auch ein Kreislaufzusammenbruch oder ein Organversagen wären nicht auszuschließen gewesen. Da hab ich jetzt also ein Hundsi mit Insektengiftallergie und muss künftig mit Notfallset ausrücken...
(war übrigens "sauteuer", dieser kleine Gabelbissen meines Hündchens...)
na Hauptsache, es passt wieder alles! Sonst auch sehr stressig heute, also werf ich mich mal einfach ins Bett, ich bin erledigt!
LG, 3.smiles
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
muja
 
11.10.2012, 08:30

so wir haben eine Diagnose für unsere Tochter...............Autismus
Ich habe es ja schon geahnt und nun ist es endlich offiziell bestätigt.Im Moment weiß ich noch nicht so recht wie ich damit umgehen soll denn es ist uns bleibt mein Kind,mit ihren Eigenheiten und auch der Diagnose die halt auf einem Zettel vermerkt ist.

Ich hoffe halt das es den Alltag erleichtert denn wie oft hören wir das sie nicht will,kann oder sich einfach nur verstellt (frage mich wie das eine 3-jährige machen soll) weil sie nicht will.
Heute gehe ich mal wegen dem Kindergarten nachfragen und dann schauen wir weiter.
Irgendwie werden wir nun noch mehr angeschaut oder hören ein na geh warum

Dafür holen wir morgen unsere Katze wobei vielmehr gleich zwei
Weil die eine hat einen Herzfehler der nicht operiert werden kann oder muß und auch keine Medikamente oder Therapien erfordert und somit will sie keiner haben
Also nehme ich sie mit,freuen uns schon sehr.

Ach ja und mein Sohn geht seit heute wieder in einen Kurs wo er sich verschiedene Berufe anschauen kann.Nächste Woche startet er wieder mit der Therapie und sein Moped hat er nun auch.
Sonst bin ich froh das die Woche endlich zum Wochenende hin geht.

Euch allen eine kräftige ,Kraft und Zuversicht für alle die es brauchen
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Christl2000
Christl2000
 
11.10.2012, 22:21

hallo zusammen Mädels!

puuh.. dzt. werden hier ja einige sehr vom schicksal gebeutelt... ich wünsche euch viel Kraft und positive Energie!!

@Teufal .. ich habs geschafft, ist heute abends im Postkastn gelandet.. sollte also spätestens am Montag bei dir sein!
@muja... ich nehm dich einfach nur mal in den arm ihr seid so eine tolle Familie, Eltern, die soo hinter ihren Kindern stehen, also bin ich überzeugt, dass ihr auch das meistern werdet!

@iris.. ich hoffe es geht dir einigermaßen pn kommt gleich!!

@3smiles... uff.. bei dir ists aber auch knüppeldick!! das arme Wauzi.. ist sicherlich nicht einfach, denn unsere werden im Sommer oft von Wespen gestochen..

@us... bei uns reißts dzt. auch so überhaupt nicht ab.. seufz.. es wäre die Hälfte von allem noch mehr als genug...
der Schwiva wird schon wieder operiert in 3 Wochen, weil der Tumor schon wieder die Luftröhre zuschnürrt... die 5 OP innerhalb von 4 Monaten!! mit 88 sind diese vielen Vollnarkosen auch alles andere als einfach..
Mein Kater wurde am WE oder schon davor??.. von einem Marder angegriffen und schwer gebissen, er war 4 Tage abgängig.. hat sich dann doch auf 3 Beinen heimgeschleppt.. allerdings ist dieses verseuchte zeugs (bakterien im Speichel..) schon so tief ins Muskelgewebe eingedrungen, daß wir mal hoffen, daß er sein Haxerl behalten kann.. auch so gehts mir nicht sonderlich.. Details spar ich euch......... aber .. wie gesagt.. die Hälfte würde reichen..

und eine Frage hab ich noch an euch... ich hab dzt. soo akuten Haarausfall.. brrr. grausam, habt ihr vlt. eine Idee für mich??
lg
christl
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Andrea22
Andrea22
 
12.10.2012, 06:06

Hallo!

Nur mal kurz rein geschaut, denn ich muss gleich Frühstück machen.

@christl
Du stillst ja noch, hast viel Stress, und die kalte Jahreszeit kommt auch, vielleicht fehlen dir Mineralstoffe u.s.w. Hast jemanden der dich kinesiologisch Austesten kann was dir fehlt?

So, aber jetzt muss ich wieder, ich wünsche euch allen einen wunderschönen, positiven Tag!

LG Andrea
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Christl2000
Christl2000
 
12.10.2012, 08:20

@Andrea... hab mir extra im Juni ein großes Blutbild machen lassen, passt aber alles.. aber der Haarausfall geht jetzt schon seit der Geburt von Elias.. war kurfristig besser, und jetzt ist es wieder ganz schlimm

aber danke dir!
Christl
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
Ulli76
 
12.10.2012, 09:50

Hallo!

Hab nur ganz kurz Zeit:

@ christl: Ich hatte ganz schlimmen Haarausfall nach der Geburt meiner Großen. Ursache dafür war meine Schilddrüse. Wurde die auch angeschaut?

lg
ulli
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
VeroLisa
 
12.10.2012, 16:32

@ 3.smiles: sowas gibt´s bei hunden auch?? Na Prost! Daß das hundsi bei Euch gelandet ist, hat Sinn! Super, daß Du gleich richtig reagiert hast! Bei mir wäre die ANlaufzeit sciher deutlich länger und damit zu lang gewesen!

@ Muja: vielleicht macht es die Diagnose für Euer Umfeld einfacher mit ihr umzugehen, ewr weiß! Manche Menschen tun scih mit einem "Stempel" leichter! Jedenfalls weiterhin viel Kraft!!
Super, daß Ihr gleich 2 Katzen holt! Viel Spaß bei der Eingewöhnung mit den beiden!

@ Christl: Viel Kraft dir auch! Bei Dir reisst es auch nicht so wirklich ab!
Zum Haarausfall fallen mir auch nur Mineralstoffe und Vitamine ein, bei Deinem heftigen Pensum wundert es nicht, wenn der Körper einfach mehr braucht! Bei mir hat der Haarausfall immer erst mit dem Abstillen aufgehört... zum Glück habe ich einen ziemlichen Pelz, da ist´s nicht soooo aufgefallen!

@us: wieder eine Woche geschafft! Kaum haben sich die Tagesabläufe halbwegs eingependelt, ist jetzt wieder alles anders, weil diverse Nachmittagsaktivitäten von Sommer auf winter umstellen. Leichtathletik und tennis werden sprichwörtlich auf Eis gelegt, dafür kommt Klettern dazu- und bis das Werkel wieder rennt (und man heir in der Pampa die entsprechende Ausrüstung aufgetrieben hat! ), dauert es wieder. Sollte mir wurscht sein, ich weiß, ist es aber nicht
Mikro kämpft mit den üblichen Nachwirkungen der letzten Bronchitis- wie immer wirft es ihn aus der Bahn, er ist extrem anhänglich, schläft wieder grottenschlecht, hat Durchfall, daß die Hälfte genug wäre... täglich grüßt das Murmeltier! Jetzt weiß ich, wie´s einem Hamster im radl geht!

Aber er hat ein ganz gutes Gefühl für manches... letztes Wochenende war ich ja teilweise nicht da, die Große hatte Leichtathletikwettkampf und GG hatte nichts anderes zu tun, als alle Kinder mitmachen zu lassen beim Dreikampf. nicht an die Kleinigkeit von Mikros 2 Herzfehlern denkend... *grml* Aber Junior hat sich geweigert zu laufen!
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
3.smiles
 
14.10.2012, 01:34

Hallo!

Sorry, dass ich die Sache von deinem Vater ganz überlesen hatte, Andrea!!! Ich drücke dich ganz herzlich virtuell und spreche dir mein tiefes Beileid aus. Schön, dass du die verbleibende Zeit mit ihm gut nutzen konntest und ihr noch das Beste daraus machen konntet, ich bin mir sicher, das hat ihm auch sehr geholfen! Krebs ist immer eine so unfaire Sache, dass ich nie verstehen werde, weshalb die Welt soooooo ungerecht ist! Wir wissen alle nicht weshalb solche Dinge geschehen müssen aber ich glaube fest an ein Weiterleben nach dem Tod in anderer Form und tröste mich damit, all meine Lieben, die ich schon verlieren musste, dann für immer wiederzusehen...
Ich wünsche Dir und deiner Familie viel Kraft zum Abschiednehmen und Zusammenhalten und dass ihr ganz viele gute Gedanken, Gefühle und Erlebnisse mit deinem Vater in euren Herzen weitertragen könnt. Lasst die schöne gemeinsame Zeit ganz fest in eure Gedanken, damit sie euch über den Abschiedsschmerz helfen kann!

Iris, wie geht es euch???

Muja:
Wie du schon schreibst, für euch ändert die Diagnose nichts an eurem Kind und eurer Liebe!!!
Es ist nur gut, wenn man manche Dinge anders verstehen kann und wenn dann endlich auch die Umwelt sich mit der Andersartigkeit auseinandersetzen muss, anstatt gewisse Reaktionen falsch zu interpretieren (z.B. als Trotz, Unwillen o.ä.) Ich glaube es ist eine Chance für deine Tochter, besser verstanden oder zumindest in ihrer Art akzeptiert zu werden!! Für euch besteht nun auch die Möglichkeit, euch einzulesen und fachkundigen Rat einzuholen und dann besser mit gewissen Reaktionen oder Eigenarten umgehen zu können. Außerdem steht euch doch spätestens ab der Diagnose auch eine Unterstützung in medizinischer und auch finanzieller Hinsicht zu, oder?
Versteh mich nicht falsch, ich würde niemanden "gerne" in eine solche Schublade schieben und möchte hier nicht klingen wie "juchu, sie ist autistisch!", das wäre blöd! Aber wenn ein Kind tatsächlich autistische Züge hat, dann kann eine Diagnose auch hilfreich und befreiend sein. Befreiend von den Vorwürfen anderer, von Selbstzweifel, von hilflosem Fragen, vom gesellschaftlichen Druck und von gut gemeinter aber schadender Erziehung seitens des KiGas oder der Schule. Nun müssen sich alle Beteiligen intensiv mit der Diagnose und den BEdürfnissen deiner Tochter auseinandersetzen, niemand kann es als Verhaltens- oder Erziehungsproblem vom Tisch wischen. Wahrscheinlich kann man sie jetzt besser verstehen als zuvor oder zumindest mehr Rücksicht nehmen. Und das kann für deine Tochter doch nur von Vorteil sein, nicht wahr!?!?!
LAss den Kopf nicht hängen, sie hat sich durch die Diagnose kein bisschen verändert, bleibt euer geliebtes Kind, und vielleicht bringt euch dieses Wissen nun erheblich voran!

Wie ist es mit den neuen Kätzchen?

VeroLisa: Väter!!! Aber dein Kleiner hat es ja toll eingeschätzt, alle Achtung!!!
Viel KRaft im Hamsterrad!!! und vergiss nicht, auch mal rauszuspringen und Pause zu machen, damit dir nicht schwindlig wird... (im übertragenen Sinn gemeint natürlich, nicht ironisch!)

Christl: Sorry, leider keine Ahnung von Haarausfall. Aber vielleicht kannst über die Kinesiologie "erfragen", was dein Körper braucht??? (Blöd, dass es möglicherweise Ruhe, etwas mehr Schlaf und Seelenfrieden sein wird, woher bekommt man das bloß??!!)
nein, ohne dumme Witzchen, glaub schon, dass man über die Befragung des Körpers vielleicht auf die Spur kommt, und Entspannung wie Yoga o.ä. können bestimmt auch nicht schaden!

bei uns:
Hunderl wieder ganz ok, GsD.
Hab heute den Schuhkauf-Wahn mit meinen Kids erledigt. Furchtbar, bis die alle etwas Passendes und Gefallendes in der richtigen Größe gefunden haben, dass dann auch noch Einlagen-tauglich sein muss. Minibär fand es ganz witzig, daneben Schuhboxen rauszureißen, auf Regale und Hocker zu klettern, Schuhe zu verschleppen, Sonnenbrillen auszuräumen und Davonlaufen zu spielen, ich fands nicht immer so lustig, bin ganz geschlaucht. Aber erledigt ists für diesmal! bis zum Frühling halt... Ist das Schuhekaufen für alle Kinder bei euch auch immer so mühsam?
für das akute medizinische PRoblem meiner Oma haben wir diese Woche einen Spezialisten gefunden, ich hoffe, der kann uns weiterhelfen. Jetzt haben wir mal die Therapie begonnen und müssen 2-3x pro Woche zu ihm, aber ich glaube, wir sind in guten Händen. Zum Glück ist meine Oma so lieb und geduldig! (das ist übrigens die andere Oma, nicht die Alzheimer-Patientin!)

Wünsche euch allen einen ruhigen und erholsamen Sonntag!
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Iris1979
Iris1979
 
14.10.2012, 04:20

Danke der Nachfrage aber im mom nicht wirklich gut
hoff das wird mit der zeit ein bissl besser

lg iris
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
muja
 
20.10.2012, 08:33

zuerst

Danke für eure Worte und

Andrea,aufrichtige Anteilenahme
schön das ihr die Zeit zum Abschied nehmen nutzen konntet denn das ist sehr wichtig

Iris,schone Dich und Deinen Körper.Ich weiß es ist schwer denn man will ein Loch ausfüllen,den Alltag bewältigen und mit der Trauer sollte man auch noch umgehen.
Achte auf Dich

Wir waren die Woche ja nochmal in Linz und was soll ich sagen,ich bin auf keinen Fall schlauer als vorher denn wir haben nun drei unterschiedliche Meinungen.
Der Logopäde meinte gleich beim ersten Besuch das eindeutig Autismus vorhanden ist,die Ärztin meinte das dann auch aber konnte es noch nicht richtig einreihen und nach dem Besuch jetzt sind wir bei wenn es richtiger Autismus ist dann Asperger.
So und was mache ich jetzt?
Ich habe ich schon ein wenig eingelesen und bei vielen Symtomen eindeutig meine Tochter gesehen.So wie ihr es schreibt ist es schon richtig denn wenn man weiß was es genau ist dann kann man anders damit umgehen,solte man annehmen.
Ehrlich gesagt,trotzdem wir nun einigen gesagt haben wie es in Linz gelaufen ist hat sich nicht wirklich was für uns geändert.
Bei mir ist im Moment einfach noch die Angst da wie sich die Dinge weiter entwickeln denn im Moment machen wir schon die Therapien die man machen kann aber mir geht es dann noch drum wie es wird wenn dann die Schule anfangen soll.Gut bis dahin haben wir noch Zeit und schauen wir mal denn im Moment wird im Bericht auf alle Fälle vermerkt das wir eine Integartionsgruppe im Kindergarten besuchen sollten.

Unseren Katzen geht es gut wobei man da auch merkt das sie unterschiedlichen Charakter haben.Bärli,die wuschelige,ist eher die neugierige,spielt gern und ist auf keinen Fall ängstlich oder verschreckt.
Schnucki,die mit dem Herzfehler,ist scheuer,läuft noch teilweise bei manchen Personen davon und schläft noch mehr.Sie traut sich auch meistens erst in den Raum wo mehr unter Tags los ist wenn Ruhe eingekehrt ist.

Hoffe ich habe es nun geschafft euch ein Bild hochzuladen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0005.jpg (31,1 KB, 76x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Großfamilien Teil 7 - Wir sehen das Leben positiv !!! SpiritualDoula Chat-Threads - Geburt & Kinder 1007 13.08.2011 23:54
Großfamilie Teil 6 - Wir halten zusammen! Glueckskind Chat-Threads - Geburt & Kinder 997 13.03.2011 19:38
Großfamilien Teil 5 - Wir haben noch immer nicht genug - kugeln, stillen, lachen SpiritualDoula Chat-Threads - Geburt & Kinder 993 26.07.2010 20:15
Großfamilien Teil 4 - Wir schaffen alles ;-) SpiritualDoula Chat-Threads - Geburt & Kinder 994 29.04.2010 01:51
Großfamilien Teil 2 - wir wachsen weiter... SpiritualDoula Chat-Threads - Geburt & Kinder 993 02.01.2010 06:02




Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage