Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder > Chat-Threads - nach Geburtsmonat


Antwort
 
Themen-Optionen
(#881) [Permalink]
Alt
Erdbeerschlecker
 
09.02.2017, 07:56

@ n-m Gute Besserung, ich hab auch schon seit dezember ständig nebenhöhlen und stirnhöhlenentzündung echt nervig

@babschl unsere Kinderärztin war privat wo wir 4-5 stunden warten mussten. Hab jetzt zum Kassenarzt gewechselt dort haben wir 10 min gewartet und waren 20 min drinnen bei ihm hat sich auch ordentlich zeit für uns genommen. Kenne den Arzt noch von der Geburt her bin froh das er jetzt eine eigene ordination hat

Geändert von Erdbeerschlecker (09.02.2017 um 08:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
(#882) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von isbinnbeal
isbinnbeal
 
09.02.2017, 08:13

Gute besserung an alle verkuehlten.
Meine hat jetzt auch 4 zaehne.
Ich wuerde sie gern mehr am ruecken tragen aber das geht erst wenn ich eine duennere jacke nehmen kann. Sie wiegt ca 8,5 kilo. Das geht gerade noch fuer mich. Und bei schnee ist es einfach herrlich keinen kw zu schieben.
Mit Zitat antworten
(#883) [Permalink]
Alt
Frl.Smilla
 
09.02.2017, 11:40

Meiner krabbelt auch ständig auf die Couch rauf. Er kommt zwar auch selbst super runter, setzt sich aber immer so blöd an den Rand, dass er schon mehrmals runtergefallen wäre, hätt ich nicht aufgepasst. Sehr mühsam. Man kann ihn kaum aus den Augen lassen. Und er ist mir schon viel zu schwer, um ihn mir noch umzuschnallen. Dementsprechend komme ich zu sehr wenig tagsüber.

Hier sind's noch immer nur 2 Zähnchen unten. Die anderen sind weiterhin schüchtern

und am Wochenende hat er 4 freie Schnittchen gemacht. So süß. Seitdem übt er hin und wieder, dann wird's ihm unheimlich und er krabbelt wieder.
Mit Zitat antworten
(#884) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von isbinnbeal
isbinnbeal
 
09.02.2017, 11:53

Zitat:
Zitat von Frl.Smilla Beitrag anzeigen
Meiner krabbelt auch ständig auf die Couch rauf. Er kommt zwar auch selbst super runter, setzt sich aber immer so blöd an den Rand, dass er schon mehrmals runtergefallen wäre, hätt ich nicht aufgepasst. Sehr mühsam. Man kann ihn kaum aus den Augen lassen. Und er ist mir schon viel zu schwer, um ihn mir noch umzuschnallen. Dementsprechend komme ich zu sehr wenig tagsüber.

Hier sind's noch immer nur 2 Zähnchen unten. Die anderen sind weiterhin schüchtern

und am Wochenende hat er 4 freie Schnittchen gemacht. So süß. Seitdem übt er hin und wieder, dann wird's ihm unheimlich und er krabbelt wieder.
Genauso bei uns auch.
Mit Zitat antworten
(#885) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von babschl
babschl
 
09.02.2017, 18:42

Adrian ist krank!
Gestern hatte er Fieber und er hustet recht und schnupft.
Appetit hat er auch wenig.
Morgen gehen wir zum Kinderarzt!

Lg babschl
Mit Zitat antworten
(#886) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
10.02.2017, 07:48

@Erdbeerschlecker Danke!

@Frl. Smilla Gratulation zu den ersten freien Schritten!

@babschl Gute Besserung an Adrian! Geht es ihm heute schon besser?
Mit Zitat antworten
(#887) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von babschl
babschl
 
11.02.2017, 18:57

Hallo!

Wir waren gestern beim Arzt - hatten eigentlich Termin für eine Impfung, aber er hat nicht geimpft - dafür hat er eine Bronchitis festgestellt - nun müssen wir 4x am Tag inhalieren - was garnicht so einfach ist - Adrian wehrt sich mit Händen und Füssen.
Aber es geht ihm dank dem Spray schon besser.

LG babschl
Mit Zitat antworten
(#888) [Permalink]
Alt
Frl.Smilla
 
14.02.2017, 07:22

@babschl - gute Besserung. Im Oktober mussten wir auch 3x täglich inhalieren (8 Tage lang). Das war wirklich kein Spaß und seeeeeehr mühsam. Hoffentlich geht's ihm bald besser. Ich warte mit den Impfungen bis zum Frühling, bis der Husten dann hoffentlich endlich komplett weg ist
Mit Zitat antworten
(#889) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von babschl
babschl
 
14.02.2017, 18:25

Zitat:
Zitat von Frl.Smilla Beitrag anzeigen
@babschl - gute Besserung. Im Oktober mussten wir auch 3x täglich inhalieren (8 Tage lang). Das war wirklich kein Spaß und seeeeeehr mühsam. Hoffentlich geht's ihm bald besser. Ich warte mit den Impfungen bis zum Frühling, bis der Husten dann hoffentlich endlich komplett weg ist
Danke danke - waren heute wieder Kontrolle - der Arzt hat ihm abgehört und meinte, es ist schon viel besser!
Am Freitag noch einmal Kontrolle - da sollte es passen!

LG babschl
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von babschl gefällt: isbinnbeal
(#890) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
15.02.2017, 07:25

Zitat:
Zitat von babschl Beitrag anzeigen
Danke danke - waren heute wieder Kontrolle - der Arzt hat ihm abgehört und meinte, es ist schon viel besser!
Am Freitag noch einmal Kontrolle - da sollte es passen!

LG babschl
Super dass es ihm schon besser geht. Ich musste mit meinem Großen in dem Alter auch inhalieren. Weiß noch was für ein Stress das war.

Hab heute mein Kind 2 von der Schule zu Hause gelassen, da er doch ziemlich hustet. Hoffentlich geht die Ansteckung innerhalb der Familie nicht wieder von vorne los.
Mit Zitat antworten
(#891) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
16.02.2017, 08:16

Mal ne Frage: Putzt ihr euren Zwergen schon regelmäßig die Zähne bzw. wie gestaltet ihr das Zähneputzen und funktioniert es gut?
Jedesmal wenn ich meinem seine sechs Zähnchen putzen möchte, wehrt er sich mit Händen und Füßen und macht ein mords Theater. Jetzt bin ich da zugegebenermaßen manchmal etwas nachlässig.
Ich möcht ihn aber langsam schon ganz gern ans Zähneputzen gewöhnen.
Wie funktioniert das bei euch?
Mit Zitat antworten
(#892) [Permalink]
Alt
Frl.Smilla
 
16.02.2017, 09:01

@babschl: super, dass es ihm besser geht.

@n-m: ja, seit dem 1. Zähnchen wird jeden Abend geputzt, mittlerweile auch morgens und manchmal auch mittags, weil er nachts noch immer 2 Fläschchen trinkt und das dann ein wenig mein gewissen beruhigt.
Er war von anfang an recht kooperativ. Ich drück ihm eine eigene bürste in die Hand, er kann sich währenddessen im spiegel anschauen und anfangs hab ich auch ein zähneputzlied gesungen
Mit Zitat antworten
(#893) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von isbinnbeal
isbinnbeal
 
16.02.2017, 13:16

Gute Besserung an alle Kranke! Habe seit die Grossen damals klein waren diese Pariboy zuhause. Aber nachdem die zwei Jüngsten es bisher gsd nie brauchten kann ich mich kaum noch daran erinnern wie wir es verwendeten. Ausser dass Inhalieren mühsam war.

War heute sicherheitshalber beim Arzt mit der Kleine, die Lunge ist frei, sie ist einfach nur gescheit verkühlt. Sie hatte Fieber heute früh. auch vor 2 Tage. Sie haben sie wieder gewogen und sie wiegt 8,66 Kilos, sehr angenehm als Tragekind. Der 5 Jährige wurde geimpft und hat zum ersten mal die Krise darueber gekriegt, das war ein Drama.

Ihr geht es nicht schlecht, nur recht fertig und eben wenn sie fiebert tut sie mir Leid.

@Zähneputzen: Anfangs ging es super, auch schon vor Ankunft der Zaehne. Jetzt immer wieder mühsam.
Mit Zitat antworten
(#894) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von babschl
babschl
 
16.02.2017, 19:09

Wir putzen auch seit dem 1. Zahn die Zähne - also im Moment sind es 6 - 4 oben und zwei unten!
Adrian hatte am Anfang diesen Fingerling - also wir hatten den am Finger - ging sehr gut.
Mittlerweile hat er eine Kinderzahnbürste von MAM!
Die hält er und beißt drauf rum!
Wir helfen ihm dabei und "schruben" so ein wenig die Zähne.
Mal klappts super, mal wieder weniger!
Wir putzen in der Früh und vorm Schlafen gehen!

LG babschl
Mit Zitat antworten
(#895) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
17.02.2017, 07:16

Leider funktioniert es bei uns auch nicht wenn er die Zahnbürste selber hält. Drauf herumkauen tut er, aber sobald man versucht ein wenig zu schrubben stößt er sie aus dem Mund und fängt an zu raunzen.
Naja, ich muss es halt immer wieder probieren, irgendwann wirds dann schon klappen...
Das mit dem Lied singen ist eine gute Idee.👍
Mit Zitat antworten
(#896) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von babschl
babschl
 
18.02.2017, 19:52

Wir singen auch oft......Zähne putzen, Zähne putzen, muss ein jedes Kind - Zähne putzen, Zähne putzen, bis sie sauber sind.
Er putzt eigentlich auch meistens mehr oder weniger alleine - spielerisch und dann schrubbe ich drüber.
Wenn er nicht mag und ich ihn zwinge, geht es nur in Gebrüll über.

LG babschl
Mit Zitat antworten
(#897) [Permalink]
Alt
Sonny
 
19.02.2017, 21:15

Kleinmaus war jetzt in den letzten Tagen auch krank...zuerst ein Magen-Darm-Virus (der ihr anscheinend immer noch nachhängt, momentan isst sie kaum was und stillt fast ausschließlich), und seit 2 Tagen hustet sie dazu noch ziemlich stark. Hoffe es geht ihr bald besser und die ständigen Verkühlungen bei allen 3 Kindern sind mit den frühlingshaften Temperaturen bald vorbei.

Zähneputzen ist bei uns auch eher mühsam, sie schiebt meistens recht bald meine Hand mit der Zahnbürste weg, die eigene Zahnbürste landet auch recht bald am Boden mit singen und blödeln gehts manchmal etwas besser. Die 8 Schneidezähne hat sie schon recht lange, jetzt kommen grad die ersten Backenzähne heraus.

Mäuschen läuft seit ca. 1 Monat recht sicher und ist ein richtiges Energie- und Temperamentbündel...momentan ist klettern (auf die Couch, diverse Sessel, Tripp Trapp) sehr angesagt, ich kann sie kaum aus den Augen lassen, weil sie ständig irgendwo oben steht (sitzen wäre ja fad )

Sie beginnt seit einiger Zeit, mehr zu plaudern (ein paar Worte gehen ja schon länger, langsam werden es mehr) und hat auch die großen Geschwister ganz gut im Griff
Mit Zitat antworten
(#898) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
15.03.2017, 07:41

Schupf den thread mal wieder hoch.

Wie gehts den Dezemberlis?
Mit Zitat antworten
(#899) [Permalink]
Alt
Erdbeerschlecker
 
15.03.2017, 11:15

@n-m danke es geht Fabian hatte eine beginnende Lungenentzündung aber zum Glück ist sie wieder weg waren gestern beim Kinderarzt zur Kontrolle. Er läuft schon brav an der Hand. Klettert überall hoch wo
er nicht soll ( Fernsehkasterl, Couchtisch...) Krabbeln tut er noch immer am liebsten, frag mich nur wann er mal so richtig allein losrennt . Der Kinderarzt meint er wäre auf der übervorsichtigeren Seite. Seine Geschwister hat er jedenfalls schon voll im Griff.
Mit Zitat antworten
(#900) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von isbinnbeal
isbinnbeal
 
15.03.2017, 13:23

MDV hatten wir auch schon, sie hat in ein paar Stunden vlt 8 oder 9 mal erbrochen aber dann war gsd alles wieder beruhigt.
Jetzt ist der Stuhl noch locker, aber sonst geht es ihr super.

Jetzt sind wir ohne TT unterwegs, sie geht auf der Strasse ziemlich fleissig. Manchmal muss ich sie ein Stück tragen.

Sie ist am liebsten mit anderen Kindern, sagt viele Wörter, singt gern. Hat ca 5 Zähne und noch Bissl unter 9 Kilos. Und die Geschwister hier sind auch voll in Griff.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage