Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen
(#381) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Powerlady1
Powerlady1
 
18.06.2014, 20:12

Danke geht uns gut!
Umstellung ist ganz ok, hab halt manchmal das Gefühl die große zu vernachlässigen und das tut mir im Herzen weh.
Gerade abends wenn sie mit mir ins bett will und die kleine auch nach mir verlangt tut sie mir so leid. Aber baby 20min weinen lassen kann ich nicht und das mit gemeinsam ins bett kuscheln funktioniert leider auch nicht, da dreht mini voll auf!

Aber denk das sind halt die Probleme bei zweifach mamas.

Geburtsbericht hab ich noch keinen geschrieben, war ja leider keine erhoffte vbac. Aber mal sehen, wenn ich zeitüberschuss hab schreib ich vl einen aber zuerst muss ich mal die dankeskarten machen. Soviel unerledigtes was vorher dran kommt
Mit Zitat antworten
Werbung
(#382) [Permalink]
Alt
ronja26
 
17.07.2014, 08:50

hallo, ich winke hier mal leise rein!
hab am sonntag positiv getestet und freu mich riesig über die ss. allerdings sitzt mir die angst im nacken. hatte vor der geburt im herbst zwei fg und hab jetzt wieder ziemliche panik. ich merk nichts von der ss, aber ich weiß natürlich, dass es e eigentlich noch zu früh ist um so richtig was zu merken. hach, ich weiß auch nicht. kennt ihr dieses gefühlschaos?
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von ronja26 gefällt: Mohnschoen
(#383) [Permalink]
Alt
Marindl
 
17.07.2014, 08:56

Herzlichen Glückwunsch!!

Ich glaube diese Gefühle kennt jede von uns. Ich würde dir gern sagen, dass es mit jeder Woche besser wird, ich hatte aber bis zum Ende immer wieder Angst, aber nicht ganz so schlimm wie am Anfang.
.Versuch positiv zu denken!

Alles Liebe
Mit Zitat antworten
(#384) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mohnschoen
Mohnschoen
 
20.07.2014, 11:16

Zitat:
Zitat von ronja26 Beitrag anzeigen
hallo, ich winke hier mal leise rein!
hab am sonntag positiv getestet und freu mich riesig über die ss. allerdings sitzt mir die angst im nacken. hatte vor der geburt im herbst zwei fg und hab jetzt wieder ziemliche panik. ich merk nichts von der ss, aber ich weiß natürlich, dass es e eigentlich noch zu früh ist um so richtig was zu merken. hach, ich weiß auch nicht. kennt ihr dieses gefühlschaos?
Mah, gratuliere dir herzlichst den ersten grossen schritt hast du schon geschafft, nämlich schwanger werden
Jetzt müssma daumen drücken, dass du's auch bleibst. Hast schon einen fa termin ausgemacht?
Ich hab mich lange von einem termin zum nächsten gehandelt, immer seeeehr nervös.

Zwei dinge haben mir immer geholfen:
- Ich hab die angst und sorge nicht verdrängt, oder wegscheuchen wollen, sondern hab ihr einen namen gegeben und bin - im übertragenen sinne - mit ihr auf einen kaffee gegangen. Nach zwei verlorenen butzis hat die angst ja auch allen grund da zu sein. Und wenn das bauxi dann da ist, bleibt die sorge als steter begleiter im alltag. Als freund. Nicht als verdrängte bedrohung, die mich aus dem hintergrund heraus steuert.
- mein mantra war und ist: diesmal bleibt alles gut.


Und sehr gerne sage ich dir: sei guten mutes! Auch bei mir hat es im dritten anlauf geklappt. Alles bleibt gut
Mit Zitat antworten
(#385) [Permalink]
Alt
ronja26
 
25.07.2014, 06:45

ja das auf und ab in einer erfolgreichen ss kenne ich. hab ja jetzt einen gesunden september wirbelwind. und hatte davor die fg. aber ich habe gehofft, dass es in der zweiten folgess besser wird...
Mit Zitat antworten
(#386) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Seka
Seka
 
10.08.2014, 12:21

Wie geht's euch allen so??
Mit Zitat antworten
(#387) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Powerlady1
Powerlady1
 
10.08.2014, 12:46

Danke seka uns gehts super, nachdem wir den ersten anstrengenden Schub überstanden haben. Abends wars leider 1,5 Wochen ein Drama,das meist 2std angenähert hat. Aber jetzt läufts wieder prima.
Waren auch ein paar Tage in kärnten und war super mit den kiddies.

Wie gehts dir?
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Powerlady1 gefällt: Marindl
(#388) [Permalink]
Alt
Marindl
 
13.08.2014, 05:36

Hey ihr

Uns geht's super. Zwerg hat schon 3 Zähne, geht am Tisch entlang und krabbelt mir davon.
Am 3.9. ist krippenbeginn (ich leide jetzt schon, aber ich muss im Jänner wieder arbeiten)
Und in 2 Monaten feiern wir den ersten Geburtstag!!!
Weggefahren sind wir nicht, ich bin kein Urlaubsmensch.

Das einzig nicht so tolle ist mein Mann... Ich fürchte das hat keine Zukunft mehr.

Wie geht's euch seka??
Mit Zitat antworten
(#389) [Permalink]
Alt
Baldzuviert
 
13.08.2014, 19:21

Freut mich dass es euch und euren zwergen gut geht!

Marindl: vl renkt sich ja noch alles ein? Ich wünsch es euch.

Mir gehts auch halbwegs gut, es wird halt Mühsam alles in der SS.
Und es tut sich halt viel, kizi machen, Trennung, junior kommt in 2 wochen in kiga usw.
Fad is mir nicht
Mit Zitat antworten
(#390) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Balisto
Balisto
 
14.08.2014, 19:19

Hallo ihr Lieben!

Ich bin grad mit meinem dritten Kind in der 15.SS. Meine ersten beiden Schwangerschaften verliefen mehr oder weniger problemlos, die Dritte endete leider in einer MA in der 11. SSW. Das war im März diesen Jahres, 3 Monate später war ich wieder schwanger. Zu Beginn habe ich meine aktuelle Schwangerschaft etwas verdrängt bzw. eine sehr abwartende Haltung eingenommen und mir ging es einigermaßen gut damit. Nun wird aber langsam alles realer (der Bauch wächst, ich spüre das Baby, immer mehr Leute wissen davon) und ich werde immer unetnspannter. Kennt ihr das?
Bis jetzt sieht alles sehr gut aus, Ultraschall unauffällig, Kind fit wie ein Turnschuh. Trotzdem hängt so ein negatives Gefühl über mir. Ich lese immer überall, dass Frauen nach einer FG in der erfolgreichen Folgeschwangerschaft dann ein immens gutes Gefühl hatten, dass es von Anfang an ein anderes Gefühl war als bei der FG usw. Das kann ich bei mir echt nicht sagen. Ich mach mir echt wegen jeden Furz Sorgen, als würde ich nur nach Gründen suchen, wo was schief gehen kann. Und allein die Tatsache, dass ich ein schlechtes Gefühl habe, macht mir schon wieder Kopfzerbrechen weil das könnte ja irgendwie begründet sein (bei der MA im März hatte ich auch wochenlang ein extrem schlechtes Gefühl...allerdings lief da auch einiges schief mit Blutungen und zu geringem Wachstum).

Ich dachte, nach der 12. Woche und Ersttrimesterscreening kann ich etwas entspannen. Dann dachte ich, ok...warte mal den US in der 15. SSW ab und dann kommt die große Freude! Der war gestern (laut FA alles supi) aber irgendwie fühl ich mich nicht befreiter, weil mir daheim natürlich 1000 Sachen eingefallen sind, die ich beim US noch fragen bzw. nachgeschaut haben wollte. Nächster Termin dann in 4 Wochen. Langsam nerv ich mich echt schon selber....bzw. dieses hormonelle Gefühlschaos!

Kennt das wer oder werd ich langsam völlig gaga?

Liebe Grüße,
balisto
Mit Zitat antworten
(#391) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Powerlady1
Powerlady1
 
14.08.2014, 20:57

Zitat:
Zitat von Marindl Beitrag anzeigen
Hey ihr

Uns geht's super. Zwerg hat schon 3 Zähne, geht am Tisch entlang und krabbelt mir davon.
Am 3.9. ist krippenbeginn (ich leide jetzt schon, aber ich muss im Jänner wieder arbeiten)
Und in 2 Monaten feiern wir den ersten Geburtstag!!!
Weggefahren sind wir nicht, ich bin kein Urlaubsmensch.

Das einzig nicht so tolle ist mein Mann... Ich fürchte das hat keine Zukunft mehr.

Wie geht's euch seka??
Marindl was ist los? Bitte überstürz nix, das erste Jahr ist immer ausnahmezustand. Jeder muss erst seinen neuen Platz in der Familie finden!

Zitat:
Zitat von Baldzuviert Beitrag anzeigen
Freut mich dass es euch und euren zwergen gut geht!

Marindl: vl renkt sich ja noch alles ein? Ich wünsch es euch.

Mir gehts auch halbwegs gut, es wird halt Mühsam alles in der SS.
Und es tut sich halt viel, kizi machen, Trennung, junior kommt in 2 wochen in kiga usw.
Fad is mir nicht
Trennung? Was ist hier denn los? Wann,warum?

Zitat:
Zitat von Balisto Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben!

Ich bin grad mit meinem dritten Kind in der 15.SS. Meine ersten beiden Schwangerschaften verliefen mehr oder weniger problemlos, die Dritte endete leider in einer MA in der 11. SSW. Das war im März diesen Jahres, 3 Monate später war ich wieder schwanger. Zu Beginn habe ich meine aktuelle Schwangerschaft etwas verdrängt bzw. eine sehr abwartende Haltung eingenommen und mir ging es einigermaßen gut damit. Nun wird aber langsam alles realer (der Bauch wächst, ich spüre das Baby, immer mehr Leute wissen davon) und ich werde immer unetnspannter. Kennt ihr das?
Bis jetzt sieht alles sehr gut aus, Ultraschall unauffällig, Kind fit wie ein Turnschuh. Trotzdem hängt so ein negatives Gefühl über mir. Ich lese immer überall, dass Frauen nach einer FG in der erfolgreichen Folgeschwangerschaft dann ein immens gutes Gefühl hatten, dass es von Anfang an ein anderes Gefühl war als bei der FG usw. Das kann ich bei mir echt nicht sagen. Ich mach mir echt wegen jeden Furz Sorgen, als würde ich nur nach Gründen suchen, wo was schief gehen kann. Und allein die Tatsache, dass ich ein schlechtes Gefühl habe, macht mir schon wieder Kopfzerbrechen weil das könnte ja irgendwie begründet sein (bei der MA im März hatte ich auch wochenlang ein extrem schlechtes Gefühl...allerdings lief da auch einiges schief mit Blutungen und zu geringem Wachstum).

Ich dachte, nach der 12. Woche und Ersttrimesterscreening kann ich etwas entspannen. Dann dachte ich, ok...warte mal den US in der 15. SSW ab und dann kommt die große Freude! Der war gestern (laut FA alles supi) aber irgendwie fühl ich mich nicht befreiter, weil mir daheim natürlich 1000 Sachen eingefallen sind, die ich beim US noch fragen bzw. nachgeschaut haben wollte. Nächster Termin dann in 4 Wochen. Langsam nerv ich mich echt schon selber....bzw. dieses hormonelle Gefühlschaos!

Kennt das wer oder werd ich langsam völlig gaga?

Liebe Grüße,
balisto
Hallo balisto,

Du bist nicht alleine und denk das ist ein schutzmechanismus,hatte ich auch. Einfach mal das schlimmste annehmen vorm us,dann kanns nur besser werden. Wirklich besser wurde es nach dem Os und als ich maus spürte richtig, aber ganz weg gings nie das Gefühl. Sogar bei der Geburt hatte ich noch das Gefühl einmal,dass mit mausi was nicht passt...
Mit Zitat antworten
(#392) [Permalink]
Alt
Marindl
 
14.08.2014, 21:30

@powerlady:

Ich kann so einfach nimma, ich kümmere mich ganz alleine um zwergi, egal wies mir geht und ob ich a mal a Ruhe bräuchte, es ist GG egal. Ich hab seit der Geburt bis Juli monatlich cortison bekommen weil immer irgendwas taub war. Entlastet wurde ich von ihm nie. Selbst jetzt mit 10 Monaten hat GG keine Geduld für zwergi. Selbst wenn er ganz alleine spielt und mal einen Ton macht sagt GG schon was. Das arme Kind. Und sein cholerisc h sein kann ich einfach nicht mehr ertragen. Ich will mich nicht dauernd fürchten, dass ihn irgendeine Kleinigkeit aufregt. Ich will glücklich sein. Und das kann ich mit ihm so nicht mehr. Wenn wir streiten (eh schon fast täglich) erfahr ich eh immer was dem Herrn Net passt. Dass ich dick bin (er hat ja sehr viel abgenommen und isst a jetzt no net gescheit), dass ich so tollpatschig bin (mit teilweise tauben Füßen und Händen passiert halt mal a Missgeschick) usw. Er meint dann immer dass er das so nicht gemeint hat. Und ich denk mir täglich wie schön es ohne ihn wäre. Überstürzt is da übrigens gar nix. Ich sag ihm schon seit Monaten dass er ausziehen soll, aber der sture bock weigert sich. Und ich will mit Zwerg niemandem zur Last fallen, fühl mich aber a nur daheim wohl. Er ist sich selbst aber a am wichtigsten. Wenn ich was mit brüllenden Zwerg gebraucht hab, kam öfters "warte", obwohl er eh nur am pc saß oder so. Inzwischen mach ich mir alles selbst.

So genug ausgeheult, ich geh schlafen, unsre Nächte sind momentan nicht Sooo toll und a net Sooo lang.
Mit Zitat antworten
(#393) [Permalink]
Alt
Baldzuviert
 
15.08.2014, 09:14

Balisto: nein du bist nicht irre! Willkommen in club der folgeschwangeten!
Ehrlich gesagt hab ich nie die Sicherheit dass alles ok ist, auch wenn ich gestern beim fa war nicht.
Ich glaub aber auch dass es ein schutz ist, falls doch was passiert, dass es weniger schmerzt.
Ich hantel mich immer von fa termin zu fa termin, woche zu woche.


Marindl: oije kommt mir ziemlich bekannt vor! Haben wir den gleichen GG????
Ich glaub männer sind so. Was ich so höre/mitbekomm ist das eben männer manchmal nix bis wenig machen.

Mein Ex erklärte mir gestern: mir kommt vor als hätt ich in letzterZeit daheim nix gemacht.

Gute einsicht lol ich dachte das war ein Scherz.
Ex bemüht sich und klar wäre es schön ein glückliches Familienleben zu haben, aber ich weiss nach spätestens ein paar monaten im alltag wird alles so sein wie eswar.
Ich und die kinder irwas unternehmen/haushalt/bespassen/erziehen
Er arbeiten und meckern was ich nicht alles falsch mache, ich lass ja zu viel durchgehn etc (den flo hat schwiemu in eingetrichtert)
Und das nervt mich auch- er soll zu mir/uns stehn nicht zu seiner Mama!!!

Ich muss wieder - junior will basteln
Mit Zitat antworten
(#394) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Powerlady1
Powerlady1
 
15.08.2014, 22:23

Oh Mann das tut mir leid,dass es mit den Männern bei euch so troubles gibt. Und ich verstehs, ich würd mich da auch trennen. Trotz Kinder steht mein Glück an oberster Stelle. Denn wenn ich es nicht bin,können es auch meine Kinder nicht 100%ig sein.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Powerlady1 gefällt: Baldzuviert
(#395) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Seka
Seka
 
17.08.2014, 19:50

Hallo !

@Ronja: Herzlichen Glückwunsch zur SS! Auch ich kann deine Ängste sehr gut nachvollziehen. Aber ich habe mich schon sehr sicher gefühlt, so ca. ab der 30.SSW, weil ich mir dachte, dass auch wenn es jetzt kommt, es schon sehr gute Überlebenschancen hat. Und dieses Gefühl wurde von Woche zu Woche besser .

@Powerlady: Das kann ich mir vorstellen, dass deine Große sich oft vernachlässigt fühlt. Ist aber eh normal mit Zweitkind, das wird bestimmt immer besser.

@Marindl: Super, schon 3 Zähne. Wir haben den ersten hier und sind kurz vor dem Krabbeln und hinsetzen *PlatzvorStolz* . Meine Maus ist heute schon 6 Monate alt, wahnsinn wie die Zeit vergeht. Tut mir leid, das mit deinem Partner...ich drück euch die Daumen, dass es vielleicht doch noch Zukunft hat.

@BaldzuViert: Oje, du auch Trennung? Und das in der SS? Ich lass dir einen Drücker da!!

@Balisto: Ich kenne das! Bin eine extreme Pessimistin und habe in meiner SS ständig Angst und Panik gehabt...und es ging alles gut ! So wirds auch bei dir sein!

Schönen Abend euch allen!

Liebe Grüße
Seka
Mit Zitat antworten
(#396) [Permalink]
Alt
Marindl
 
18.08.2014, 00:03

Danke Mädels

Seka ich muss korrigieren: heute is der 4. durchgekommen (er hat soooo gelitten mein armer bär)
Wow sehr fleißiges Mädchen! Zwergi sitzt noch nicht sehr lange, er macht's a jetzt nicht Sooo oft, er entdeckt lieber alles und krabbelt durch die Wohnung.

Ich würde gern die Zeit anhalten. Mir tut es im Herzen weh, dass wir am 3.9. mit der Eingewöhnung beginnen. Zwerg wird's wahrscheinlich leichter fallen als mir. Aber leider muss ich im Jänner wieder für mind. 30 Stunden arbeiten. Und so haben wir beide ganz viel Zeit uns daran zu gewöhnen.


So, ich hoffe ich kann jz schlafen. Doofe Migräne.
Sorry dass ich nicht auf alle ausführlich geantwortet hab, das schaff ich heut nimma.
Mit Zitat antworten
(#397) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Balisto
Balisto
 
19.08.2014, 07:00

Danke Mädls! Es tut gut zu lesen, dass man nicht allein ist mit dem Gedankenkrausell und noch besser, dass viele von euch ihre Zwerge inzwischen kuscheln dürfen.
Ich sehe schon, das werden noch anstrengende Wochen und dieses ständige Hangeln von Untersuchung zu Untersuchung ist echt mühsam. Im Nachhinein werde ich mich wieder ärgern, dass ich die SS nicht mehr genossen habe.

Mir tut es auch leid, dass hier so viele Männersorgen haben und ich drücke euch die Däumchen, dass sich alles für euch zum Guten wendet!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage