Schularbeit in Deutsch 4 VS-Brief schreiben - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter > Volksschulalter


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Michimak
 
Schularbeit in Deutsch 4 VS-Brief schreiben - 16.02.2017, 10:57

Liebe alle,

Wir haben bald die nächste Schularbeit und ich möchte für meinen Sohn einige Sachen üben und vorbereiten.
Hat wer von Euch ein paar hilfreiche Tipps für mich??? Welches Thema kommt auf Brief schreiben?
Ich wäre euch sehr dankbar.
LG
Michimak
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Doertie-Goertie
Doertie-Goertie
 
16.02.2017, 11:00

was wurde/wird denn in der schule geübt?

was ich mich erinnern kann, kommt in der vs meistens ziemlich das gleiche, oder auf jeden fall etwas sehr ähnliches zur schularbeit, was geübt wurde, bzw was bei der probeschularbeit war

er wird dir keiner sagen können, was das genaue thema sein wird und das ist auch gut so
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Michimak
 
16.02.2017, 11:03

Danke für die Info!
Die Probeschularbeit haben sie noch nicht gemacht.
Wahrscheinlich bald,
LG
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Vollmondfrau
Vollmondfrau
 
16.02.2017, 12:51

Wenn "ihr" eine Schularbeit habt, solltest Du wissen, was Stoff ist!

Ansonsten: die unterrichtende Person kann dich sicher beauskunften , sogar konkret darüber, was sein Sohn noch üben sollte .

,
T
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Vollmondfrau gefällt: Amber
(#5) [Permalink]
Alt
Llandra
 
16.02.2017, 13:22

Na ich hoffe doch, dass Dein Sohn die SA schreibt und nicht Du, oder?

Das genaue Thema des Briefes wird Dir vermutlich niemand sagen, bei der SA soll ja überprüft werden, was Dein Kind kann und nicht, wie Du Dich vorbereitet hast

Du kannst ihn aber einfach Briefe schreiben lassen, an die Omas, Freunde oder auch Dich, davon wird er sicher profitieren, nicht nur für die SA
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Llandra gefällt 3 Usern: Amber, Mum02, Vollmondfrau
(#6) [Permalink]
Alt
wbkh
 
17.02.2017, 15:36

Mein Sohn hatte bei der 2. Schularbeit im Dezember einen Brief an die Oma in Linz (?) als Antwort auf einen Brief von ihr, in dem sie das Kind nach bestimmten Sachen fragt (z.B., ob sie sie zu Weihnachten besuchen kommen, wie die Projekttage mit der Schule waren - das war ein Fauxpas, weil mein Sohn nicht mit war, sie haben es dann für ihn geändert in die Frage nach einem Klassenausflug in den Zoo). Außerdem musste der Briefumschlag so beschriftet werden, wie die Lehrerin es wollte.

Vorher haben sie sowohl einen privaten als auch einen förmlichen Brief geübt (mir fällt nicht mehr ein, was sie bei Letzterem geübt haben).
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Michimak
 
01.03.2017, 13:35

Danke an alle, die geholfen haben!
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Biggi72
 
01.03.2017, 18:41

Den Inhalt vom Brief wirst du nicht erfahren, aber auch meine Kids mussten damals auf einen Brief anworten:

Also erst den vorgegebenen Brief lesen und dann auf den Brief entsprechend reagieren und die darin gestellten Fragen beantworten.
Wichtig war auch Anschrift und Datum richtig zu setzen und die Grußformel am Ende.

Als Draufgabe mussten meine Kids damals bei der Schularbeit sogar ein Kuvert passend zum Brief richtig beschriften können (das haben sie aber auch vorher geübt),
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage