Kinderwagen - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Nach der Geburt > Zwillinge (und mehr)


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Wuzel
 
Kinderwagen - 10.03.2013, 21:07

Liebe Zwillingsmamis!

Ich brauche Erfahrungswerte! :-)
Habt ihr Euch für Zwillingswägen, in denen die Kinder nebeneinander oder hintereinander liegen entschieden und was war gut an dieser Entscheidung und was nicht?
Vorteile - Nachteile?
Freu mich auf Eure Antworten!
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kristina1983
Kristina1983
 
Geschrieben mittels Parents & more Mobile App
10.03.2013, 22:39

Hallo!
Wir haben den Bugaboo Donkey und sind abgesehen von kleineren Sachen sehr zufrieden.
Ich habe mich bewusst für einen Wagen entschieden in dem sie nebeneinander sitzen, weil ab einem gewissen Alter wollen sie ja doch beide was sehen.
LG
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Tara21
Tara21
 
11.03.2013, 08:28

Wir haben uns auch bewusst für einen Wagen nebeneinander entschieden, eigentlich aus dem selben Grund wie Kristina. Wir haben einen Hartan, sind recht zufrieden, nur dass das Ding halt sauschwer ist, dafür aber recht geländegängig. Er passt übrigends durch fast jede Tür (...nur hatten wir schonmal ein Problem mit 2 Fahrstühlen - beim Lut* und in einem KH - aber Lastenaufzug und Bettenlift haben uns dann reingelassen )

...wir haben unseren übrigends gebraucht, ist in einem super Zustand und du kannst dir dabei echt ne menge Geld sparen!
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von catfeeder
catfeeder
 
11.03.2013, 10:27

also ich hab den TFK
wir haben uns dafür entschieden weil ich unbedingt 2 nebeneinander wollte. Hab mir jetzt schon mehrere angeschaut wo die Kids hintereinander sitzen und ich hab immer das Gefühl dass das 2. Kind hinten arm ist

jedoch muß ich nach 16 MOnaten Nutzung sagen, dass es doch Nachteile gibt

1) gerade in der Babyzeit sind die Wannen unheimlich mühsam und Platzraubend. Hab mir damals extra einen relativ günstigen über Ebay gekauft wo man den Wagen inkl. Wannen zusammenklappen konnte weil sonst kein Platz im Auto war.
2) man kann den Buggy nur so benützen dass die Kinder nach vorne schauen. Ist in Windgegenden manchmal mühsam weil ich ihn gerne umdrehen würde um den Kindern den wind zu ersparen
3) wenn man die Buggysitze montiert hat und die Kinder liegen kommt man nur eher schwer zum Einkaufskorb unten
4) die Methode die Sitze umzulegen ist sehr mühsam (besonders die inneren Zipfverschlüsse)

er fährt sich aber superleicht, man kommt eigentlich fast überall durch und das Zusammenklappen (jetzt mit den Buggysitzen) ist auch sehr einfach.
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Wuzel
 
12.03.2013, 08:13

Danke für Eure Antworten!
Also man hört ja rundherum die verschiedensten Meinungen, gegen den Kinderwagen, der hintereinander angeordnet ist spricht wohl, dass einer der Kinder " benachteiligt" ist - im Handling scheint er aber leichter zu sein?
Stimmt es, dass man mit dem Kinderwagen, in dem die Kinder nebeneinander liegen teilweise nicht am Gehsteig usw gehen kann?
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von rennsemmel
rennsemmel
 
12.03.2013, 08:21

ich hab einen Teutonia - auch nebeneinander angeordnet. Hintereinander wär für MICH nicht in Frage gekommen, weil ich beide Kinder sehen will.
Grundsätzlich bin ich super zufrieden mit dem Ding, leider hat er keine LUftreifen, dh im Winter oder auf Schotterwegen ist es nicht so toll zu fahren. Ansonsten ist er unverwüstlich, man kann die Kids in und gegen die Fahrtrichtung schauen lassen, er lässt sich komplett auseinandernehmen, er ist aber schwer.
Ich hab als Zweitwagerl einen Esprit Buggy, der ist aber nur für EKZ oÄ geeignet. Ich glaub DEN Kiwa findet man nur schwer.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von catfeeder
catfeeder
 
12.03.2013, 08:32

Zitat:
Zitat von Wuzel Beitrag anzeigen
Danke für Eure Antworten!
Also man hört ja rundherum die verschiedensten Meinungen, gegen den Kinderwagen, der hintereinander angeordnet ist spricht wohl, dass einer der Kinder " benachteiligt" ist - im Handling scheint er aber leichter zu sein?
Stimmt es, dass man mit dem Kinderwagen, in dem die Kinder nebeneinander liegen teilweise nicht am Gehsteig usw gehen kann?
ich würd ihn ausprobieren, ich glaub der hintereinander hat andere Schwerpunkte beim Hinauffahren zb über Randsteine.
Ich hab eben den TFK, ich bin bisher fast auf jedem Gehweg gefahren... nur bei Schnee ist er ein bißchen zu breit, die Schaufelbreite die die Leute mal grundsätzlich nur freischaufeln geht sich nicht aus.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Cleo2808
 
12.03.2013, 18:07

wir haben einen hintereinander und zwar den Baby Jogger City Select. Aus dem einfachn Grund, weil unser Sohn erst 13 monate is und noch net gehen kann bzw. dann 15 oder 16 monate is und sicher am Bretterl stehen will - und das geht bei einem nebeneinander nur bedingt - Gehsteige fallen da nämlich schon mal flach. zZ haben wir den Wagen für unseren Sohn als Einzelwagen im Einsatz (ein weiterer Vorteil in meinen Augen) und er is nur maginal breiter wie ein normaler KW (hatten vorher einen Hartan und als die nebeneinander gestanden sind, hat man keinen Unterschied gemerkt!) und er is auch nur ein bisschen länger! und vom Wendekreis her is er einfach spitze!
Das mit dem Schwerpunkt stimmt nur bedingt. Es is schon ein wenig schwerer den quasi hinten hochzuheben damit man vorne über einen Randstein kommt, allerdings finde ich es jetzt net sooooo beschwerlich.
Ach ja, und der Wagen is irrsinnig leicht, klein und einfach zu zusammenlegen und das war auch ein weiterer Grund dafür, weil bei den doppelten war das doch immer irgendwie unhandlich [hatten im GEschäft vier Wägen nebeneinandern zusammengeklappt liegen und es war einfach kein Vergleich zu unserem!!]
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eluisa
Eluisa
 
12.03.2013, 22:52

Zitat:
Zitat von Cleo2808 Beitrag anzeigen
wir haben einen hintereinander und zwar den Baby Jogger City Select. Aus dem einfachn Grund, weil unser Sohn erst 13 monate is und noch net gehen kann bzw. dann 15 oder 16 monate is und sicher am Bretterl stehen will - und das geht bei einem nebeneinander nur bedingt - Gehsteige fallen da nämlich schon mal flach. zZ haben wir den Wagen für unseren Sohn als Einzelwagen im Einsatz (ein weiterer Vorteil in meinen Augen) und er is nur maginal breiter wie ein normaler KW (hatten vorher einen Hartan und als die nebeneinander gestanden sind, hat man keinen Unterschied gemerkt!) und er is auch nur ein bisschen länger! und vom Wendekreis her is er einfach spitze!
Das mit dem Schwerpunkt stimmt nur bedingt. Es is schon ein wenig schwerer den quasi hinten hochzuheben damit man vorne über einen Randstein kommt, allerdings finde ich es jetzt net sooooo beschwerlich.
Ach ja, und der Wagen is irrsinnig leicht, klein und einfach zu zusammenlegen und das war auch ein weiterer Grund dafür, weil bei den doppelten war das doch immer irgendwie unhandlich [hatten im GEschäft vier Wägen nebeneinandern zusammengeklappt liegen und es war einfach kein Vergleich zu unserem!!]
Also, das kann ich nicht bestätigen. Ich war mit dem Zwillingswagen und 3jähriger Tochter am Board drauf auf Gehsteigen laufen - kein Problem.
Abgesehen davon, sind meine (einiigen) Twins EIN Herz und eine Seele, wehe, wenn sie nicht zusammen sind, sie können quatschen, sich füttern, sich gegenseitig nerven...was sie eben so gerne tun

Als Geschwisterwagen - vielleicht hintereinander, ja, aber als Zwillingswagen - aus meiner Sicht - auf jeden Fall nebeneinander!!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Eluisa gefällt: rennsemmel
(#11) [Permalink]
Alt
Wuzel
 
13.03.2013, 08:52

danke für Eure Anworten - das war sehr hilfreich!!
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Cleo2808
 
13.03.2013, 17:44

@ Eluisa: Naja, bei dem kann man die Sitze dann so stellen, dass sie sich anschaun können. Somit könnens quatschen und blödeln und sonst auch alles. Also sie schauen net beide nach vor oder nach hinten. Halt je nach Belieben.
und i finds einfach einfach auch bei den Supermarktkassen. Man is zwar länger, aber net so breit.....
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Jasou
 
16.03.2013, 21:02

Bei unserem Kinderwagen (Koelstra) sind die Sitze auch nebeneinander, der Grosse ist bis vor kurzem mit dem Buggyboard problemlos mitgefahren. Ich hab auf jedem Gehsteig leicht Platz und komm auch durch fast alle Supermarktkassen (denn die müssten eigentlich behindertengerecht sein, d.h. überall wo ein Rollstuhl durchpasst, passen wir auch durch). Ich hab mal gelesen, dass von hintereinanderliegenden Sitzen abgeraten wird, weil es für den Rücken des Schiebenden so belastend sein soll (keine Ahnung, hab´s nie ausprobiert).
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eluisa
Eluisa
 
17.03.2013, 08:32

Zitat:
Zitat von Cleo2808 Beitrag anzeigen
@ Eluisa: Naja, bei dem kann man die Sitze dann so stellen, dass sie sich anschaun können. Somit könnens quatschen und blödeln und sonst auch alles. Also sie schauen net beide nach vor oder nach hinten. Halt je nach Belieben.
und i finds einfach einfach auch bei den Supermarktkassen. Man is zwar länger, aber net so breit.....
Ok, das ist praktisch, wenn man sie zueinander drehen kann...aber ob sie dann nicht irgendwann mal was sehen wollen? Allerdings ist es wirklich personsabhängig, glaub ich - ich leb ja am Land, da ist man nicht so angewiesen drauf, dass der KIWA schmal ist und ich geh mit den Kids viel "einfach so" spazieren - und da wollen sie was sehen...

Ich komm bei den Supermarktkassen durch (immer nur bei einer und ich habs noch nicht in jedem Geschäft versuht) - allerdings verwende ich meinen KIWA so gut wie nie zum einkaufen, von daher war mir das nicht so wichtig.
Ich kann mir aber gut vorstellen, dass ein KIWA hintereinander auch seine Vorteile hat....
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Suedseeblume
Suedseeblume
 
17.03.2013, 11:02

Ich hab den Urban Jungle, liebe meinen Kiwa u hab mich für den nebeneinader entschieden, weil ich nicht wollte, dass die Kids mal streiten wer sitzt näher bei der Mama, wer schaut nach vor, etc. Bin sehr zufrieden. Bin auch viel mit den Öffis unterwegs, war mit dem Kiwa auf der Donauinsel skaten (Joggen hab ich probiert, aber da tat mir danach das Handgelenk weh). Komm überall rein/durch wo ein Rollstuhlfahrer auch rein/durchkommt
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
Wuzel
 
25.03.2013, 08:58

Ich habe noch eine Frage: ich bin ja aus dem Raum Graz und in den 3 Babygeschäften, die es gibt, ist jeweils nur 1 Modell ausgestellt - also blöd zum direkt vergleichen!

Weiss jemand von Euch, ob es zb in Wien ein Geschäft gibt, in dem mehrere Zwillingswagen ( Modelle) ausgestellt sind so dass man besser vergleichen kann?
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von catfeeder
catfeeder
 
25.03.2013, 17:35

ich weiß nicht ob Kidnerwagen Cindy mehrere ausgestellt hat (würd anrufen), das ist ein Kinderwagengeschäft im 4. Bezirk gleich beim Südtirolerplatz. Die Möbelhäuser haben meist auch nur 1 max 2 ausgestellt....
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Anjanka
 
25.03.2013, 18:57

http://www.gutwein.at/

Bei Gutwein kannst du dir den Bugaboo, den Mountain Buggy und noch irgeneinen, wo ich mir den Namen nicht bemerkt hab anschauen.
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von rennsemmel
rennsemmel
 
25.03.2013, 19:29

@Wuzel: hams beim Babywalz net mehrere ausgestellt? Bei mir hatten sie zumindest die Teutonia und den TFK dort.
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
Wuzel
 
25.03.2013, 20:08

Danke!!

ad rennsemmel: als ich dort war leider nicht :-(
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage