Zwillinge mit 20 Monaten sprechen noch nicht - Was tun? - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Nach der Geburt > Zwillinge (und mehr)


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von malediventiger
malediventiger
 
Zwillinge mit 20 Monaten sprechen noch nicht - Was tun? - 08.03.2013, 10:08

Hallo!

Ich weiß, ich mache mich nur selbst verrückt und das es schon noch werden wird, aber meine Twinnies sind jetzt 20 Monate alt und sprechen außer Mama und Papa und "da" noch gar nichts.

Gibt viele Besserwisser in der Umgebung die mir erzählen, dass Zwillinge sowieso länger brauchen oder sich untereinander verstehen und nicht sprechen brauchen. Andere wiederum geben mir die Schuld, weil ich weiß was sie wollen (Durst, Hunger, Spielsachen, etc.) und sie die Sachen gar nicht benennen brauchen.

Hat jetzt sicher nichts mit dem Gehör zu tun und sie verstehen auch alles, was ich zu ihnen sage.

Ist eigentlich nur ein Sinnlospost, bin nur gerade sehr gefrustet (vor allem weil eine Chance auf ein paar Stunden arbeiten gehen gerade nichts wurde) und vielleicht hilft es schon, es mir von der Seele zu schreiben.

Was sagt ihr, kann ich etwas fördern, ändern, etc.? Vielleicht kann mich jemand auch mit ähnlichen Erfahrungen aufmuntern.

Schönes Wochenende!
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Bliss
 
08.03.2013, 10:22

Ich versuche es mal mit einer Aufmunterung: mit 20 Monaten hat mein Sohn nicht mal Mama und Papa gesagt, nur da und we (für weg) sowie wuff und i-ah und 4 Monate später zu seinem 2ten Geburtstag sprach er in grammatikalisch fast korrekten Haupt und Nebensätzen.

Wichtig ist zu dem Zeitpunkt vor allem, dass Hörprobleme ausgeschlossen werden können und dass das Sprachverständnis altersgemäß ist. Wenn das gegeben ist kann man sich (zumindest) theoretisch noch eine ganz Zeit zurücklehnen und abwarten.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Bliss gefällt: Julia78
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eluisa
Eluisa
 
08.03.2013, 11:17

Zitat:
Zitat von malediventiger Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich weiß, ich mache mich nur selbst verrückt und das es schon noch werden wird, aber meine Twinnies sind jetzt 20 Monate alt und sprechen außer Mama und Papa und "da" noch gar nichts.

Gibt viele Besserwisser in der Umgebung die mir erzählen, dass Zwillinge sowieso länger brauchen oder sich untereinander verstehen und nicht sprechen brauchen. Andere wiederum geben mir die Schuld, weil ich weiß was sie wollen (Durst, Hunger, Spielsachen, etc.) und sie die Sachen gar nicht benennen brauchen.

Hat jetzt sicher nichts mit dem Gehör zu tun und sie verstehen auch alles, was ich zu ihnen sage.

Ist eigentlich nur ein Sinnlospost, bin nur gerade sehr gefrustet (vor allem weil eine Chance auf ein paar Stunden arbeiten gehen gerade nichts wurde) und vielleicht hilft es schon, es mir von der Seele zu schreiben.

Was sagt ihr, kann ich etwas fördern, ändern, etc.? Vielleicht kann mich jemand auch mit ähnlichen Erfahrungen aufmuntern.

Schönes Wochenende!
Das kenn ich ;-) meine Kinderärtzin meinte, ich müsste zur Logopädin, weil sie mit 22 Monaten noch nicht recht viel gesprochen haben. Also sie haben schon Dinge bezeichnet, aber nur wir haben verstanden, was sie meinen....innerhalb des letzten Monats ist es viel besser geworden (sie werden in drei Wochen 2 Jahre alt) und sprechen schon deutlicher. Sie sagen aber auch z.b. zur Gabel "Bali" oder zum Schaf sagen sie "Kuh" und zu Pferden immer "Aster" (weil sie eben ein Pferd kennen, das so heißt).....ich bin da ganz relaxed und ich glaube fest daran, dass Kinder eben ihr eigenes Tempo haben. Gerade Zwillinge. Und letzens hab ich grad von einem dreijährigen Wunderkind gelesen, das hat mit zwei Jahren auch noch nicht gesprochen
Ich fördere nichts in dem Sinne, nur das Übliche: Bücher lesen und anschauen. Und ich weiß, dass die beiden alles verstehen und gegenseitig und mit ihrer großen Schwester wunderbar kommunzieren können (auch wenn man als Erwachsener nur Kauderwelsch versteht) - ich habe gar keinen Stress und zur Logopädin kommen sie frühestens mit 5, wenns dann noch Probleme geben sollte

Ich kenn übrigens Zwillinge, da haben beide schon sehr früh sehr gut gesprochen (war selbst erstaunt, wie schön und deutlich die mit 1,5 Jahren schon geredet haben). Jetzt sind sie 4 und wurden von der Kinderärztin auch zur Logopädin überwiesen, weil sie gewisse Silben einfach nicht beherrschen (z.b. ein "ch")....also Garantie ist frühes Sprechen auch keine....

Ich wünsch dir alles Gute mit deinen zweien!
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Schaefchenwolke
 
08.03.2013, 14:19

Hier - ich kann dich mit ähnlichen Erfahrungen "aufmuntern" . Meine Zwillingsbuben sind jetzt 2,5 Jahre alt und gaaaanz langsam tut sich was. Liegt sicher sehr viel an mir, weil ich immer schon so eine einwandfrei funktionierende Kommunikation hatte und sie einfach nicht reden "müssen" um verstanden zu werden.

Mittlerweile macht mein Jüngerer Anstalten zumindest einzelne Worte zu sagen (neben Mama und Papa) sind das: Oma, Opa, Buch, blau ("bau"), Bipa (ok, kein echtes Wort) und jeder sagt seinen Namen in abgwandelter Form. Uia und Ata

Ich krieg alle paar Monate immer wieder ein bisschen Frustgedanken weil ich schon sooo gerne hätte dass sie sprechen... aber ich versuche es mit Geduld zu betrachten. Irgendwann werden sie wohl reden WOLLEN.

Nur Mut, das wird schon...!
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von rennsemmel
rennsemmel
 
11.03.2013, 21:11

Meine 2 sind jetzt 21 Monate und außer Mama, Papa, Auto, Butter und "Da?!" kommen nur ein paar Geräusche und recht viel Kauderwelsch. Ich mach mir derzeit noch keine Gedanken darüber, sie verstehen nämlich ALLES! Also wenn ich ihnen sag, sie sollen zB die Hauben wieder in die Lade räumen oder das Papier in den Papierkübel geben, dann machen sie das auch.
Wir singen viel, wir schauen Bücher an (jedes einzelnen Ding wird mit "da?!" kommentiert ), ich lass sie auch Dinge im Buch suchen, sie finden es auch meistens.

Wirst sehen, mit 2 werden sie anfangen in ganzen Sätzen zu reden (das ist halt meine HOffnung!)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von rennsemmel gefällt: Lalilu132
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Doris70
Doris70
 
13.03.2013, 11:43

Hallo,
du wirst noch die Tage herbei sehnen, wo sie dir nicht Stereo die Ohren vollplappern.
Unsere haben auch erst mit 2 jahren langsam zu reden begonnen.
Heute such ich immer noch den Schalter, wo man sie abstellen kann .

Ganz liebe grüße und laß dich nicht verrückt machen Gruß Doris
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage