Meningokokken B+C - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
(#1) [Permalink]
Alt
future13
 
Meningokokken B+C - 13.10.2017, 08:26

Lieber Wolfgang,

bitte um deine Empfehlung
Babybub wird am 23.10. 5 Monate alt, hab nächste Woche einen Termin zum Impfen der Men. B, ist es aber nicht besser zuerst die C zu impfen und mit B noch ein Monat zu warten, denn ab 6 Monaten braucht man ja eine Impfung weniger oder?

Meine Mädels sind 3 J. und 7 J. alt und haben noch keine Meningokokken Impfung, macht es in diesem Alter noch bzw. schon Sinn oder soll ich bei der Großen bis zum Hauptschulalter warten und die B dann mit der ACWY mitmachen?

Danke und lg
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
WolfgangM
 
13.10.2017, 18:21

Zitat:
Zitat von future13 Beitrag anzeigen
Lieber Wolfgang,

bitte um deine Empfehlung
Babybub wird am 23.10. 5 Monate alt, hab nächste Woche einen Termin zum Impfen der Men. B, ist es aber nicht besser zuerst die C zu impfen und mit B noch ein Monat zu warten, denn ab 6 Monaten braucht man ja eine Impfung weniger oder?
Men B macht 60-70% der Meningokokkeninfektionen aus- am häufigsten im 2.Lebenshalbjahr- deswegen wichtig sie so früh wie möglich zu impfen. Men C ist für Säuglinge nicht so gefährlich.

Zitat:

Meine Mädels sind 3 J. und 7 J. alt und haben noch keine Meningokokken Impfung, macht es in diesem Alter noch bzw. schon Sinn oder soll ich bei der Großen bis zum Hauptschulalter warten und die B dann mit der ACWY mitmachen?

Danke und lg
Ja macht schon noch Sinn, aber sie haben den größten Teil des Risikos für B schon hinter sich. Trotzdem wird ich, wenn du sie impfen willst, die Impfung nicht aufschieben
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
future13
 
19.10.2017, 09:12

Danke Wolfgang!

Noch ein paar Fragen:
Man hört immer wieder dass der Impfschutz vor allem bei Säuglingen nur kurz anhält, stimmt das?
Und ist bereits nach der 1. Teilimpfung ein Schutz vorhanden?

Danke nochmal und lg
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
WolfgangM
 
24.10.2017, 09:51

Also ich würde erst nach Impfung #2 Schutz annehmen. Aus den klinischen Zulassungsstudien gibt es da kaum Daten, weil man sonst 4 Wochen nach jeder Impfung den Säuglingen Blut abnehmen müßte - und das ist meist nicht zumutbar.

Auch die Schutzdauer ist nicht ganz klar, ja die Antikörper nehmen schnell ab, in welchem Ausmaß und wie lange die sog zelluläre Immunität anhält wird auch nicht gemessen- Aussagen dazu könnten recht große Studien bei guter Durchimpfung geben- wie stark ist die Abnahme der MenB Infektionen- aber das dauert.

Evtl ist eine nur kurze Schutzdauer aber eh ausreichend, weil ja die Häufigkeit (und damit auch schwere Verläufe , sowie Todesfälle) pro 100.000 Kindern schnell absinkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage