Pneumokokkenimpfung - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sonne34
Sonne34
 
Pneumokokkenimpfung - 26.09.2017, 10:19

Lieber Wolfgang,

letztes Jahr gabst Du mir wertvolle Tipps bezüglich der Impfung meiner Mutter vor ihrer Chemotherapie sowie der Impfung des familiären Umfeldes. Dazu jetzt noch 3 Fragen bezüglich Auffrischung:

Mutter (81a): letztes jahr zwischen OP und Chemo geimpft gegen Influenza, Pneumokokken (Prevenar13) und Diphterie, Tetanus, Pertussis (Boostrix); Boostrix-Polio war nicht verfügbar. Sie hatte zuvor keinen Pertussisschutz.

Vater (75a) und gänzlich ungeimpft seit den 40er Jahren bekam Influenza-, Pneumokokken- und 2x Boostrix verabreicht.

ich selbst ließ mich letztes Jahr - neben der sowieso jährlich durchgeführten Influenzaimpfung - gegen Pneumokokken auffrischen.


Frage 1: Geplant wäre für uns alle nach Prevenar13 im letzten Jahr nun Pneumo23 zu impfen.
Eine Bekannte erzählte mir gestern jedoch, dass sie dasselbe vorgehabt hatte und nach Prevenar13 Pneumo23 impfen wollte und der Betriebsarzt der Klinik ihr mitteilte, dass das nicht gut wäre, man nur 1x im Leben mit Pneumo23 impfen kann und sie sich das lieber noch "aufsparen" sollte. Wie kommt es zu dieser Aussage?

Ich selbst hatte 2005 Pneumo23 (damals aufgrund des zuvor entwickleten allergischen Asthmas), 2011 Prevenar13, 2016 Prevenar 13. Wenn ich Dich letztes Jahr richtig verstanden habe, sollte heuer mit Pneumo23 geboostert werden. Auch, wenn ich 2005 schon mal damit geimpft worden war, oder?

Frage 2: Ich nehme an Influenza und Pneu23 können wir alle zugleich impfen? 1x links, 1x rechts?

Frage 3: Wie oft sollen Kinder aufgefrischt werden? Töchterchen bekam eine Grundimmunisierung (4x Prevenar13) als Baby. Sie wurde grad 7 und besucht die erste Klasse.
Zusatzfrage: Werden in allen Schulen die nötigen Auffrischungen rechtzeitig im Rahmen von Impfaktionen durchgeführt oder muss man sich da doch selbst drum kümmern? dT etc. mein ich.


LG Sonne

Geändert von Sonne34 (26.09.2017 um 10:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
WolfgangM
 
26.09.2017, 11:00

Zitat:
Zitat von Sonne34 Beitrag anzeigen
Lieber Wolfgang,

letztes Jahr gabst Du mir wertvolle Tipps bezüglich der Impfung meiner Mutter vor ihrer Chemotherapie sowie der Impfung des familiären Umfeldes. Dazu jetzt noch 3 Fragen bezüglich Auffrischung:

Mutter (81a): letztes jahr zwischen OP und Chemo geimpft gegen Influenza, Pneumokokken (Prevenar13) und Diphterie, Tetanus, Pertussis (Boostrix); Boostrix-Polio war nicht verfügbar. Sie hatte zuvor keinen Pertussisschutz.
Da kann sie sich die Polioimpfung ersparen. Polioviren zirkulieren in Ö derzeit nicht.

Zitat:
Vater (75a) und gänzlich ungeimpft seit den 40er Jahren bekam Influenza-, Pneumokokken- und 2x Boostrix verabreicht.
Ist ok.

Zitat:
Frage 1: Geplant wäre für uns alle nach Prevenar13 im letzten Jahr nun Pneumo23 zu impfen.
Eine Bekannte erzählte mir gestern jedoch, dass sie dasselbe vorgehabt hatte und nach Prevenar13 Pneumo23 impfen wollte und der Betriebsarzt der Klinik ihr mitteilte, dass das nicht gut wäre, man nur 1x im Leben mit Pneumo23 impfen kann und sie sich das lieber noch "aufsparen" sollte. Wie kommt es zu dieser Aussage?
Der sollte sich mal den öst Impfplan anschauen.



Zitat:
Ich selbst hatte 2005 Pneumo23 (damals aufgrund des zuvor entwickleten allergischen Asthmas), 2011 Prevenar13, 2016 Prevenar 13. Wenn ich Dich letztes Jahr richtig verstanden habe, sollte heuer mit Pneumo23 geboostert werden. Auch, wenn ich 2005 schon mal damit geimpft worden war, oder?
Nach Pneumo 23 als Erstimpfung kann es eine sog Hyporesponsivness geben, wenn danach Prevenar 13 geimpft wird. Daher nach Pneumo23 als Erstimpfung 5 Jahre warten. Das war ja bei dir der Fall. Nachdem du letztes Jahr Prevenar 13 geimpft worden bist, kannst jetzt Pneumo23 bekommen. Dann Schutzdauer mindestens 4 Jhr- in 4 Jhr werden dann genauere daten vorliegen. Die Impfung 2011 war aber nicht Prevenar 13-oder?

Zitat:
Frage 2: Ich nehme an Influenza und Pneu23 können wir alle zugleich impfen? 1x links, 1x rechts?
Ja i.m. in den M deltoideus

Zitat:
Frage 3: Wie oft sollen Kinder aufgefrischt werden? Töchterchen bekam eine Grundimmunisierung (4x Prevenar13) als Baby. Sie wurde grad 7 und besucht die erste Klasse.
Gar nicht, so sie kein Risikokind ist. Erst ab 50 Jhr- aber da wirds dann andere Impfstoffe geben.


Zitat:
Zusatzfrage: Werden in allen Schulen die nötigen Auffrischungen rechtzeitig im Rahmen von Impfaktionen durchgeführt oder muss man sich da doch selbst drum kümmern? dT etc. mein ich.
LG Sonne
Leider führen nicht alle Schulen die empfohlenen Impfungen durch- bitte Schulärztin kontaktieren.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sonne34
Sonne34
 
26.09.2017, 12:43

danke wolfgang, für die infos bezüglich pneumo23. dann besorg ich ihn für eltern und mich.

2011 war bei mir auch prevenar 13, derselbe impfstoff, den töchterchen 4x bekommen hatte (selbstbezahlt).
sie ist kein risikokind, kam nur 3 wochen zu früh und ist rundum gesund.

wegen sonstiger impfungen fürs kind schau ich mir den impfplan an und kontaktier die schulärztin und mach den rest dann bei meiner hausärztin.

liebe grüße
sonne
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
WolfgangM
 
26.09.2017, 14:17

Zitat:
Zitat von Sonne34 Beitrag anzeigen
sie ist kein risikokind, kam nur 3 wochen zu früh und ist rundum gesund.
Na ja sie ist ja auch gut durchgeimpft
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von WolfgangM gefällt: Sonne34
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage