Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder > Chat-Threads - nach Geburtsmonat


Antwort
 
Themen-Optionen
(#121) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
11.01.2017, 08:17

Die lasse ich nicht machen, nächster Ultraschall ist die mukipass Untersuchung in der 19 Woche. Freu mich auch schon und bin gespannt wie groß das Baby bis dahin ist
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Kikaninchen gefällt: wunschkind2016
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#122) [Permalink]
Alt
nikako
 
11.01.2017, 08:48

Ich habe auch lange überlegt, bin kein Freund von Statistiken, deswegen mach ich auch nur die Nackenfaltenmessung ohne Blutabnahme und Fragebogen. Hab mich dann fürn Ultraschall entschieden, damit wir nicht so lange auf den US-Termin im Februar warten müssen.

Bei euch schon Bäuchlein zu sehen?
Mit Zitat antworten
(#123) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
11.01.2017, 10:20

Nein irgendwie nicht so, meine Kinder verkrümeln sich gerne
Mit Zitat antworten
(#124) [Permalink]
Alt
Schnuffi
 
11.01.2017, 10:25



@Wunschkind2016 - schön, ein Mäderl

Wir wollen es auch unbedingt wissen und haben auch schon einige Favoriten-Namen für Mäderl und Bub wobei es bei Mädchen schon ziemlich fix wäre.

Ich plag mich leider immernoch mit der extremen Dauerübelkeit durch jeden Tag. Heute beginnt die 16. SSW und ich hoffe jeden Tag, dass es besser wird.

Bauch ist schon recht groß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1060.jpg (36,5 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Schnuffi gefällt 4 Usern: Kikaninchen, Nathy, nikako, wunschkind2016
(#125) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
11.01.2017, 10:28

Voll schön ich bekomm schon wieder Bauchneid
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Kikaninchen gefällt: Schnuffi
(#126) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
11.01.2017, 14:35

Zitat:
Zitat von Schnuffi Beitrag anzeigen


@Wunschkind2016 - schön, ein Mäderl

Wir wollen es auch unbedingt wissen und haben auch schon einige Favoriten-Namen für Mäderl und Bub wobei es bei Mädchen schon ziemlich fix wäre.

Ich plag mich leider immernoch mit der extremen Dauerübelkeit durch jeden Tag. Heute beginnt die 16. SSW und ich hoffe jeden Tag, dass es besser wird.

Bauch ist schon recht groß

die übelkeit ist sehr fies. da ich ja jetzt schon die dritte schwangerschaft mit hyperemesis habe, rechne ich mit keiner baldigen besserung - aber ende jänner werde ich freigestellt, dann fällt zumindest der stress weg, funktionieren zu müssen. krankenstand ist aktuell beruflich einfach absolut nicht drin, bis zum semesterende muss ich durchhalten. ich schlaf nachmittags viel und oft und bin sehr dankbar, dass die mädls das so brav mitmachen. tut mir leid zu lesen, dass es dir auch noch nicht besser geht.
Mit Zitat antworten
(#127) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
11.01.2017, 14:37

nfm lass ich nicht machen, ich hab dieses mal eh den harmony test gemacht; organscreening mach ich dieses mal, weil ich ja eine hausgeburt plane und sicher gehen möchte, dass da alles passt, soweit man eben sicher sein kann. aber das hat ja noch zeit.
Mit Zitat antworten
(#128) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Nathy
Nathy
 
11.01.2017, 19:55

Wir werden uns das Geschlecht sagen lassen. Aber nicht aus reiner Neugier, sondern einfach darum, dass wir besser planen können in Bezug auf einkaufen. Indem ja meine Kinder schon größer sind, müssen wir alles neu besorgen, da alle Sachen verschenkt wurden.

NFM haben wir nächste Woche. Mir wurde gesagt, dass viele Spitäler darauf bestehen. Mein Arzt meinte jedoch schon beim letzten US, dass alles ordnungsgemäß aussieht und er keine Bedenken hat, dass da etwas nicht stimmen könnte.
Mit Zitat antworten
(#129) [Permalink]
Alt
nikako
 
12.01.2017, 06:59

Oh eine Hausgeburt, das hätte mich auch interessiert, aber angeblich wird einem beim ersten Kind davon abgeraten!? Noch dazu ist scheinbar gar nicht so einfach eine Hebamme zu finden, die Hausgeburten macht, zumindest in meiner Umgebung ist die Auswahl sehr begrenzt.
Mit Zitat antworten
(#130) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
12.01.2017, 07:01

Das würd ich so nicht sagen und würde es mit einer Hebamme besprechen. Gerade zum Thema hausgeburt gibt es viel Meinung aber oft wenig Erfahrung (und Ahnung)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Kikaninchen gefällt: wunschkind2016
(#131) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
12.01.2017, 07:05

Zitat:
Zitat von nikako Beitrag anzeigen
Oh eine Hausgeburt, das hätte mich auch interessiert, aber angeblich wird einem beim ersten Kind davon abgeraten!? Noch dazu ist scheinbar gar nicht so einfach eine Hebamme zu finden, die Hausgeburten macht, zumindest in meiner Umgebung ist die Auswahl sehr begrenzt.
ich weiß jetzt nicht genau, wo du wohnst, aber ich wohn in nö am land und hab in jedem nachbarort eine hebamme sitzen, die eine hg macht. dass man bei der ersten geburt keine haben soll, höre ich auch zum ersten mal. die meisten frauen denken halt gar nicht drüber nach bei ihrer ersten schwangerschaft, es herrscht ja in punkto geburt noch sehr viel missstand vor und die ansichten zum thema geburt sind meistens sehr bedenklich (etwas, das man halt in kauf nehmen muss; das notwendige übel, damit man sein kind in händen halten kann, augen zu und durch, usw.).

ich würd auf jeden fall zu einer eigenen hebamme raten, egal ob hausgeburt oder spitalsgeburt. man kann so viel pech haben in diversen spitäleren - ich würd nie wieder ohne eigene hebamme zur geburt gehen. hab deshalb für die hausgeburt sogar zwei: eine, die rein hg macht und eine, die im notfall ins spital mitgehen könnte. im idealfall kann die hg-hebamme eh ins nächste kh mit, aber meine haupt-hebi kommt nicht aus der nähe und hat mit dem spital keinen vertrag.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von wunschkind2016 gefällt: Kikaninchen
(#132) [Permalink]
Alt
nikako
 
12.01.2017, 08:08

Bin ausm südlichen NÖ, bei hebammen.at kommen hauptsächlich Wiener Hebammen raus, und das sind auch mind. 45 km Entfernung...wenn die im Stau auch noch steht... Hebamme hätte ich auch gern, falls ich im Spital entbinde, dass ich wenigstens meine eigene Vertrauensperson mit hab, aber das geht ja auch nicht in jedem Entfernungstechnisch bieten sich bei mir die KH in Wiener Neustadt, Neunkirchen und Eisenstadt an. Nachdem mir die Woche erzählt wurde, dass man in keinem KH mehr Hebammen mitnehmen kann (kann ich mir zwar schwer vorstellen), weiß ich gar nicht mehr, was ich als erstes schauen soll
Mit Zitat antworten
(#133) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
12.01.2017, 08:22

Hast du nach Bundesland gesucht? Manchmal fahren die Hebammen auch weiter, also vielleicht würde eine aus dem nördlichen Burgenland zu dir kommen. Viel Glück bei der Suche.

Die daria Sopa würde mir jetzt einfallen, ich glaub die ist in deiner Richtung.
Mit Zitat antworten
(#134) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
12.01.2017, 08:22

Zitat:
Zitat von nikako Beitrag anzeigen
Bin ausm südlichen NÖ, bei hebammen.at kommen hauptsächlich Wiener Hebammen raus, und das sind auch mind. 45 km Entfernung...wenn die im Stau auch noch steht... Hebamme hätte ich auch gern, falls ich im Spital entbinde, dass ich wenigstens meine eigene Vertrauensperson mit hab, aber das geht ja auch nicht in jedem Entfernungstechnisch bieten sich bei mir die KH in Wiener Neustadt, Neunkirchen und Eisenstadt an. Nachdem mir die Woche erzählt wurde, dass man in keinem KH mehr Hebammen mitnehmen kann (kann ich mir zwar schwer vorstellen), weiß ich gar nicht mehr, was ich als erstes schauen soll
eisenstadt darfst du tatsächlich keine eigene hebamme mitnehmen, ich kenne eine von dort, die ist super lieb - aber ob die dann arbeitet, wenn du entbindest, ist sehr fraglich. wiener neustadt und neunkirchen sind eigene hebammen erlaubt, z.b. Bettina Fillafer geht nach Neunkirchen.
Mit Zitat antworten
(#135) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
12.01.2017, 08:28

daniela lenz oder sabine zitterbayer könntest auch anfragen, bei interesse.


ich kenne leider keine von denen. kann somit niemanden empfehlen.
Mit Zitat antworten
(#136) [Permalink]
Alt
nikako
 
12.01.2017, 08:36

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!!!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von nikako gefällt 2 Usern: Kikaninchen, wunschkind2016
(#137) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von diebetty97
diebetty97
 
19.01.2017, 10:16

Ihr Lieben!

Bin nach längerer "Auszeit" nun wieder hier
mich hat das Reden am Anfang irgendwie noch nervöser gemacht... kA wieso...

Nun, jetzt bin ich KW 16 - sehe aber immer noch nix (liegt wsl an meinem gewicht ) und freu mich deshalb auf jeden ultraschall, damit ich weiß das es noch da ist

Hebamme steht auch schon fest, ich hoffe es klappt mit der geplanten hausgeburt, mein mann muss noch etwas überzeugt werden ^^

Hab auch noch nix gekauft oder vorbereitet, da haben wir ja noch ein bissl zeit?!

Hoffe es passt alles bei euch und freu mich auf wieder aktiveres teilnehmen hier
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von diebetty97 gefällt 2 Usern: Kikaninchen, wunschkind2016
(#138) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
20.01.2017, 10:03

Zitat:
Zitat von diebetty97 Beitrag anzeigen
Ihr Lieben!

Bin nach längerer "Auszeit" nun wieder hier
mich hat das Reden am Anfang irgendwie noch nervöser gemacht... kA wieso...

Nun, jetzt bin ich KW 16 - sehe aber immer noch nix (liegt wsl an meinem gewicht ) und freu mich deshalb auf jeden ultraschall, damit ich weiß das es noch da ist

Hebamme steht auch schon fest, ich hoffe es klappt mit der geplanten hausgeburt, mein mann muss noch etwas überzeugt werden ^^

Hab auch noch nix gekauft oder vorbereitet, da haben wir ja noch ein bissl zeit?!

Hoffe es passt alles bei euch und freu mich auf wieder aktiveres teilnehmen hier
schön von dir zu lesen. bei mir passt es jetzt auch endlich mit der hausgeburt. meine beiden hebammen sind im juli auf urlaub, die eine anfangs, die andere gegen ende - aber beide haben sich bereit erklärt, im fall des falles herzukommen (also aus dem urlaub) und ich find das so klasse.

vorbereitet hab ich auch noch gar nix, aber eben bei der kokadi aktion voll zugeschlagen, ich konnte mir das nicht entgehen lassen.

ich möchte ja eine wassergeburt anvisieren und überleg grad, ob ich mir ein geburtspool leihe oder ein plantschbecken kaufe via amazon, dass sich scheinbar bei vielen schon toll für eine geburt geeignet hat. eine befreundete hebamme meinte, dass das plantschbecken gut ausschaut und es wäre halt günstiger und leichter zu checken und nachher könnt man es super verwenden.

in zwei wochen krieg ich die freistellung - freude und wehmut begleiten mich da. einerseits freu ich mich auf die zeit daheim mit den mädls, andrerseits verliere ich meine absolute lieblingsklasse aller zeiten und kann mit denen jetzt auch nicht zur matura, das tut mir so wahnsinnig leid. ich hab auch schiss, dass doch was passiert und ich dann daheim hocke mitten im mutterschutz, aber das kann ja eh immer sein, auch später.
Mit Zitat antworten
(#139) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
20.01.2017, 10:11

Zitat:
Zitat von diebetty97 Beitrag anzeigen
Ihr Lieben!

Bin nach längerer "Auszeit" nun wieder hier
mich hat das Reden am Anfang irgendwie noch nervöser gemacht... kA wieso...

Nun, jetzt bin ich KW 16 - sehe aber immer noch nix (liegt wsl an meinem gewicht ) und freu mich deshalb auf jeden ultraschall, damit ich weiß das es noch da ist

Hebamme steht auch schon fest, ich hoffe es klappt mit der geplanten hausgeburt, mein mann muss noch etwas überzeugt werden ^^

Hab auch noch nix gekauft oder vorbereitet, da haben wir ja noch ein bissl zeit?!

Hoffe es passt alles bei euch und freu mich auf wieder aktiveres teilnehmen hier
Schön, das du eine Hebamme hast und du dich für eine hausgeburt entschieden hast. Bauch hab ich auch noch nicht so wirklich, also vom Baby

Gekauft hab ich ein kleines Kleidungsset, gestern bei einer Amazon Aktion ein babyphone und ein paar weleda Sachen bei der derzeitigen dm Aktion. Mehr noch nicht, ich warte mal die Untersuchung Anfang Februar ab ob man sieht was es wird.
Mit Zitat antworten
(#140) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
20.01.2017, 13:22

ich hab schon einen ziemlichen bauch, also babybauch. einziehen ist nicht mehr und ich trage auch schon umstandshosen, -röcke.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von wunschkind2016 gefällt: nikako
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage