kölner und die "G"-aussprache - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- FAMILIE -- > OFF-Topic Lounge > Witze & Humorvolles


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
kölner und die "G"-aussprache - 07.06.2017, 16:40

kölner können das G auf drei arten aussprechen. in einem wort.

Sejelfluchzeusch.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von shamane gefällt 2 Usern: Akinomonika, Erdbaerin
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Erdbaerin
Erdbaerin
 
07.06.2017, 16:48

Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Berthold
Berthold
 
08.06.2017, 10:38

Das ist so, wie es in der Steiermark die einzige Stadt gibt, die alle 5 Vokale hintereinander in sich vereint:
Laeioubn.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Berthold gefällt 4 Usern: Akinomonika, gibsea106, nachtglocke, nina64
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Doertie-Goertie
Doertie-Goertie
 
08.06.2017, 10:41

Zitat:
Zitat von Berthold Beitrag anzeigen
Das ist so, wie es in der Steiermark die einzige Stadt gibt, die alle 5 Vokale hintereinander in sich vereint:
Laeioubn.

ich bin nicht aus der untersteier, aber dort, wo ich herkomme sagt man durchaus leobn, oder meinetwegen noch leom
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
08.06.2017, 18:41

Zitat:
Zitat von Berthold Beitrag anzeigen
Das ist so, wie es in der Steiermark die einzige Stadt gibt, die alle 5 Vokale hintereinander in sich vereint:
Laeioubn.
ich bin aus der steiermark, aber egal wie sehr ich es auch versuch: ich kann leom so nicht aussprechen. ist das die oberösterreichische aussprache?
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von shamane gefällt 2 Usern: Doertie-Goertie, PetrophagaLorioti
(#6) [Permalink]
Alt
wbkh
 
11.07.2017, 18:16

Zitat:
Zitat von shamane Beitrag anzeigen
ich bin aus der steiermark, aber egal wie sehr ich es auch versuch: ich kann leom so nicht aussprechen. ist das die oberösterreichische aussprache?
Das ist wahrscheinlich die Leobner (obersteirische) Aussprache! Die Therapeutin meines Sohnes, ursprünglich aus Fürstenfeld, hat die Heimatstadt von Sohns "geliebter" ehem. Direktorin abfällig genauso ausgesprochen!
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
15.07.2017, 19:00

Zitat:
Zitat von wbkh Beitrag anzeigen
Das ist wahrscheinlich die Leobner (obersteirische) Aussprache! Die Therapeutin meines Sohnes, ursprünglich aus Fürstenfeld, hat die Heimatstadt von Sohns "geliebter" ehem. Direktorin abfällig genauso ausgesprochen!
ich bin gleich ums eck daheim (kapfenberg) und da hab ich "laeioubn" noch nie gehört. sorry, das ergibt nicht mal abfällig einen sinn.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
wbkh
 
17.07.2017, 13:49

Zitat:
Zitat von shamane Beitrag anzeigen
ich bin gleich ums eck daheim (kapfenberg) und da hab ich "laeioubn" noch nie gehört. sorry, das ergibt nicht mal abfällig einen sinn.
Hmmm, dann ist es vielleicht doch nur "Leioubn"? Dass das "o" steirisch als "ou" und das "e" als "ei/ej" ausgesprochen wird, habe ich inzwischen bemerkt - aber auch erst in Wien!
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
21.07.2017, 21:17

Zitat:
Zitat von wbkh Beitrag anzeigen
Hmmm, dann ist es vielleicht doch nur "Leioubn"? Dass das "o" steirisch als "ou" und das "e" als "ei/ej" ausgesprochen wird, habe ich inzwischen bemerkt - aber auch erst in Wien!
"ei", lei, lei?

wie man den untersteirer zum bellen bringt, weiß ich wohl. beim gemeinen mürztaler funzt das aber nicht so gut. warum hab ich jetzt wieder das lied "motorboot" im ohr.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von shamane gefällt: Doertie-Goertie
(#10) [Permalink]
Alt
wbkh
 
22.07.2017, 17:26

Was ist ein Untersteirer? Südlich von Leibnitz oder südlich von Bruck an der Mur?

Ich habe so alte Eltern, dass für sie die "Untersteiermark" in Slowenien liegt. Aber ich kann mich auch erinnern, dass bei uns in der Schule die "südliche Steiermark" das Gebiet an der Grenze zu Slowenien (bzw. damals Jugoslawien) war, also muss die Südsteiermark (= Untersteiermark) noch südlich davon liegen.
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
22.07.2017, 21:37

Zitat:
Zitat von wbkh Beitrag anzeigen
Was ist ein Untersteirer? Südlich von Leibnitz oder südlich von Bruck an der Mur?

Ich habe so alte Eltern, dass für sie die "Untersteiermark" in Slowenien liegt. Aber ich kann mich auch erinnern, dass bei uns in der Schule die "südliche Steiermark" das Gebiet an der Grenze zu Slowenien (bzw. damals Jugoslawien) war, also muss die Südsteiermark (= Untersteiermark) noch südlich davon liegen.
du fragst sachen!

g'fühsmäßig südlich von bruck. wobei sich die untersteiermark ja auch noch in ost- und weststeiermark unterteilt. ich glaub, ich muss mir doch wieder einen hödlmoser zulegen.
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Doertie-Goertie
Doertie-Goertie
 
23.07.2017, 07:59

Zitat:
Zitat von wbkh Beitrag anzeigen
Was ist ein Untersteirer? Südlich von Leibnitz oder südlich von Bruck an der Mur?

Ich habe so alte Eltern, dass für sie die "Untersteiermark" in Slowenien liegt. Aber ich kann mich auch erinnern, dass bei uns in der Schule die "südliche Steiermark" das Gebiet an der Grenze zu Slowenien (bzw. damals Jugoslawien) war, also muss die Südsteiermark (= Untersteiermark) noch südlich davon liegen.

ich kenn den begriff ja von meinen obersteirischen verwandten "untersteier(mark)" gibts ja so gesehen nicht (mein mann pudelt sich immer so nice auf, wenn ich den begriff verwende ), aber bei denen ist die grenze bruck oder so - verwandte die in der nähe der riegersburg gewohnt haben, waren untersteirer

und die haben auch gebellt
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von gibsea106
gibsea106
 
23.07.2017, 09:19

Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
23.07.2017, 20:15

Zitat:
Zitat von gibsea106 Beitrag anzeigen
danke! dieses forum bildet.
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
24.07.2017, 09:15

Also, "Laeioubn" kenne ich nicht. "Leoubm" hätt ich eher gesagt.

Ich betitele West-, Ost- und Südsteiermark umgangssprachlich auch immer als "die Untersteiermark", woraufhin mich mein Mann, ein "Untersteirer", jedesmal verbessert und es scherzhalber mit "bis das bei euch da oben angekommen ist dauerts.." kommentiert.
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Bredhya
Bredhya
 
24.07.2017, 09:32

Das mit Laieoubn hat mir eine Freundin, die damals aus Leoben nach Villach gezogen ist, schon vor Jahrzehnten gesagt (ganz genau vor 33 Jahren) (und auch: alles Gute kommt von oben, doch das Beste aus Leoben...*lol*)
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Bredhya
Bredhya
 
24.07.2017, 09:32

Zitat:
Zitat von shamane Beitrag anzeigen
kölner können das G auf drei arten aussprechen. in einem wort.

Sejelfluchzeusch.

ich kannte es mit:

Fluchzeuschträjer

Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Bredhya gefällt: shamane
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von latella
latella
 
05.09.2017, 10:47

mir hat ein herr - wohl auch kölner? - mal viel ominöses und geheimnisvolles von seinen erlebnissen mit "dem engel" erzählt. nach einer weile hab ich mal vorsichtig nachgefragt und konnte eruieren, dass es sich beim engel um seinen "enkel" handelte, was die ganze sache schon etwas logischer erscheinen ließ
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von latella gefällt: WildeBohne
(#19) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von MatsBM
MatsBM
 
31.10.2017, 13:17

Zitat:
Zitat von shamane Beitrag anzeigen
ich bin gleich ums eck daheim (kapfenberg) und da hab ich "laeioubn" noch nie gehört. sorry, das ergibt nicht mal abfällig einen sinn.
Zu meiner Schulzeit in Kapfenberg Anfang der 90er Jahren hatten wir unsere Schulkollegen aus Leoben bereits wegen dieser Besonderheit mit allen 5 Vokalen hintereinander auf der Schaufel.
Spricht man es recht schnell La-e-i-oum aus, kommt es einigermaßen hin. Umgangssprachlich sagen wir ja ohnehin Le-oum.

Zitat:
Zitat von shamane Beitrag anzeigen
du fragst sachen!

g'fühsmäßig südlich von bruck. wobei sich die untersteiermark ja auch noch in ost- und weststeiermark unterteilt. ich glaub, ich muss mir doch wieder einen hödlmoser zulegen.
Das mit der Untersteiermark hat gibsea im Link bereits beantwortet.
Die südliche Grenze der Obersteiermark ist der Mixnitzbach, der von der Teichalm durch die Bärenschützklamm fliesst und in Mixnitz in die Mur mündet.

Wir pflegten seinerzeit auch gerne den Ausspruch: "Ab Frohnleiten beginnt der Balkan."

Liebe Grüße
Mats
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von shamane
shamane
 
31.10.2017, 22:13

Zitat:
Zitat von MatsBM Beitrag anzeigen
Zu meiner Schulzeit in Kapfenberg Anfang der 90er Jahren hatten wir unsere Schulkollegen aus Leoben bereits wegen dieser Besonderheit mit allen 5 Vokalen hintereinander auf der Schaufel.
Spricht man es recht schnell La-e-i-oum aus, kommt es einigermaßen hin. Umgangssprachlich sagen wir ja ohnehin Le-oum.



Das mit der Untersteiermark hat gibsea im Link bereits beantwortet.
Die südliche Grenze der Obersteiermark ist der Mixnitzbach, der von der Teichalm durch die Bärenschützklamm fliesst und in Mixnitz in die Mur mündet.

Wir pflegten seinerzeit auch gerne den Ausspruch: "Ab Frohnleiten beginnt der Balkan."

Liebe Grüße
Mats
danke für die aufklärung! anfang der 1990er hab ich kapfenberg verlassen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage