WMS - Sprengelpflicht? - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Schule & Ausbildung


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
jesuslovingmom
 
WMS - Sprengelpflicht? - 17.11.2017, 16:15

Ich hätte eine eher theoretische Frage (Kind ist ziemlich sicher ahs - reif): in unserem Bezirk gibt es mehrere nms aber keine wms. Kann ich Kind in der wms im nachbarbezirk (6 oder 7 Stationen mit der bim) anmelden und wie hoch ist die Chance dass sie das Kind auch nehmen? Oder muss das Kind in eine nms im wohnbezirk?
(ich überlege ob es sich auszahlt zum Tag der offenen Tür zu gehen)
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Dani2k
Dani2k
 
18.11.2017, 21:09

wenn du schule sehr überlaufen ist dann wird nach nähe vergeben... wie groß die chance ist kannst du sicher am tag der offenen türe erfragen... oft ist eine gymnasialreife auch ein vorteil weil sie eine gute mischung möchten und sich natürlich über kinder die ins gym könnten aber in die wms gehen freuen...
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
jesuslovingmom
 
19.11.2017, 08:24

Danke für deine Antwort! Das mit der wohnortnähe ist irgendwie einleuchtend. Aber Sprengelpflicht gibt es keine? Also anderer Bezirk ist eh kein Problem?
(die hp vom Stadtschulrat gibt diesbezüglich leider nur wenig her )
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Dani2k
Dani2k
 
19.11.2017, 21:22

Zitat:
Zitat von jesuslovingmom Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort! Das mit der wohnortnähe ist irgendwie einleuchtend. Aber Sprengelpflicht gibt es keine? Also anderer Bezirk ist eh kein Problem?
(die hp vom Stadtschulrat gibt diesbezüglich leider nur wenig her )
in wien gibt es keine sprengel mehr
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
ariete77
 
19.11.2017, 21:34

Uns haben sie in der WMS nicht genommen weil Nachbarbezirk
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
jesuslovingmom
 
20.11.2017, 07:17

Zitat:
Zitat von Dani2k Beitrag anzeigen
in wien gibt es keine sprengel mehr
Ah, wusste ich nicht, ich dachte das gilt nur für vs (wobei da auch auf wien.gv.at steht dass man das Kind an der nächstgelegenen Schule anmelden muss)
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
jesuslovingmom
 
20.11.2017, 07:19

Zitat:
Zitat von ariete77 Beitrag anzeigen
Uns haben sie in der WMS nicht genommen weil Nachbarbezirk

Das klingt dann weniger gut
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Dani2k
Dani2k
 
20.11.2017, 13:24

es kommt auf viele umstände an. zb. wie kommen die kinder öffentlich hin (du kannst zwar näher wohnen wenn du aber einmal umsteigen musst wirst du hinten angereiht usw.9
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
jesuslovingmom
 
24.11.2017, 13:35

Danke nochmal für die Antworten!
Mittlerweile konnte ich mit der direktorin sprechen und sie kann mir so gut wie garantieren dass mein Kind einen Platz bekommt - ich frag mich jetzt nur was das über den Ruf der Schule sagt
(ich kenn leider niemanden der sein Kind dort hat und auch unsere vs-Lehrerin und - direktorin haben keine Erfahrungen)
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von nicolewolli
nicolewolli
 
platzgarantie - 27.11.2017, 12:05

naja...das sagt wohl aus, dass jeder in dem grätzel versucht, sein kind auf biegen und brechen ins gymnasium zu bekommen. die sind super überfüllt und da ist es wirklich so, dass man vom nachbarbezirk fast ausgelacht wird, wenn man anruft, um wegen platz nachzufragen. und das, obwohl ja schulen unterschiedl. schwerpunkte haben/haben können und man meinen möchte, dass dann eben kinder mit den talenten dort auch hingehen können sollten.
seufz.

Zitat:
Zitat von jesuslovingmom Beitrag anzeigen
Danke nochmal für die Antworten!
Mittlerweile konnte ich mit der direktorin sprechen und sie kann mir so gut wie garantieren dass mein Kind einen Platz bekommt - ich frag mich jetzt nur was das über den Ruf der Schule sagt
(ich kenn leider niemanden der sein Kind dort hat und auch unsere vs-Lehrerin und - direktorin haben keine Erfahrungen)
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
jesuslovingmom
 
29.11.2017, 10:06

Zitat:
Zitat von nicolewolli Beitrag anzeigen
naja...das sagt wohl aus, dass jeder in dem grätzel versucht, sein kind auf biegen und brechen ins gymnasium zu bekommen. die sind super überfüllt und da ist es wirklich so, dass man vom nachbarbezirk fast ausgelacht wird, wenn man anruft, um wegen platz nachzufragen. und das, obwohl ja schulen unterschiedl. schwerpunkte haben/haben können und man meinen möchte, dass dann eben kinder mit den talenten dort auch hingehen können sollten.
seufz.
Hm, das kann ich kaum beurteilen, aber mein Kind würde auch das gym in dem Bezirk besuchen und es ist nicht so ein Problem dort einen Platz zu bekommen (wir wohnen fast an der bezirksgrenze und das gym im nachbarbezirk ist öffentlich besser zu erreichen als das in unserem Bezirk, außerdem sind bei uns die gyms wirklich so überfüllt dass sie Kinder aus dem eigenen Bezirk abweisen)

Meine Vermutung ist dass die wms an einer ehemaligen hs ist und daher vielleicht immer noch den Ruf der hs hat. Was eigentlich schade ist, denn die Lehrer in der wms schienen mir sehr bemüht, unterrichten wirklich differenziert, unterstützen wo es geht,...
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
ariete77
 
03.01.2018, 19:16

Zitat:
Zitat von ariete77 Beitrag anzeigen
Uns haben sie in der WMS nicht genommen weil Nachbarbezirk
Uns auch nicht
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Liselotte
Liselotte
 
04.01.2018, 11:17

Zitat:
Zitat von jesuslovingmom Beitrag anzeigen
Danke nochmal für die Antworten!
Mittlerweile konnte ich mit der direktorin sprechen und sie kann mir so gut wie garantieren dass mein Kind einen Platz bekommt - ich frag mich jetzt nur was das über den Ruf der Schule sagt
(ich kenn leider niemanden der sein Kind dort hat und auch unsere vs-Lehrerin und - direktorin haben keine Erfahrungen)
Das sagt nichts über den Ruf aus, und der Ruf sagt nichts über eine Schule aus.
Du hast in Wien in den einzelnen Bezirken eine sehr unterschiedliche Dichte an Schulen und eine sehr unterschiedliche Anzahl von Kinder/Schule. Auch bei den Gymnasien.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Liselotte gefällt: jesuslovingmom
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Hexi68
Hexi68
 
09.01.2018, 06:01

Zitat:
Zitat von jesuslovingmom Beitrag anzeigen
Meine Vermutung ist dass die wms an einer ehemaligen hs ist und daher vielleicht immer noch den Ruf der hs hat. Was eigentlich schade ist, denn die Lehrer in der wms schienen mir sehr bemüht, unterrichten wirklich differenziert, unterstützen wo es geht,...
Ich würde nachfragen, wie hoch der prozentuelle Anteil an Kindern mit AHS-Reife ist.
An manchen WMS hätten sie zwar gerne mehr Kids mit Reife für´s Gymn., finden aber zu wenig Eltern die ihre Kids auch tatsächlich anmelden, weil`s ausreichend Gym.-Plätze in der Nähe gibt.

Ein gutes Indiz auf das Niveau ergibt sich auch aus der Gegebenheit, ob die betreffende Schule vorher eine NMS war, oder ein Gymn. das in eine WMS umgewandelt wurde. In zweiterem sind die Aufnahmekriterien deutlich strenger, d.h. man achtet viel mehr darauf nur einen bestimmten Anteil an nicht-AHS-reifen Kindern aufzunehmen, was in Folge ein besseres Niveau ergibt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage