Bereut jemand seinen Holzterassenboden?? - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- FAMILIE -- > Leben mit Kindern > Bauen & Wohnen


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
sandra1982
 
Bereut jemand seinen Holzterassenboden?? - 30.04.2012, 13:31

Hallo,

ich möchte unbedingt für unsere neue Terasse einen Bankirai, LG wäre aber ein Pflaster lieber weil es nicht so pflegeaufwändig wie Holz ist.

An alle unter euch die einen Holzboden haben: Habt ihr es jemals bereut?? Wenn ja, warum?

LG Sandra
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von melody
melody
 
30.04.2012, 13:38

Sehr interessant, das Thema abonniere ich gleich.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anschiilein
Anschiilein
 
30.04.2012, 13:45

Wir haben uns zwar schon fix für Holzterrasse entschieden, aber das Thema interessiert mich trotzdem
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von speeeedcat
speeeedcat
 
30.04.2012, 13:45

wieso bangkirai? würd mich da echt gut informieren und nicht rein aufs optische gehen oder das machen, was feunde/nachbar o.a. gemacht haben....
http://www.holzterrassen-wien.at/ter...bangkirai.html

für holzterrasse würd ich cumaru braun/rot oder IPE empfehlen ... sauteuer, aber es wirkt
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
renmo
 
30.04.2012, 13:48

wir wollten auch eine holzterrasse.
mittlerweile sind wir ganz von dem abgekommen.
kennen einige die reissen das zeugs nach drei jahren wieder weg.
die meinen alle dass sie das wegen dem ganzen viecherzeugs unter der terrasse nicht mehr aushalten.
mal abgesehen vom schiefer und so, aber spinnen, wespen,.... massenhaft unter der terrasse.
und da ich eine panische angst vor diesem viechern habe kommt mir das auch nicht mehr ins haus.
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anschiilein
Anschiilein
 
30.04.2012, 13:50

Zitat:
Zitat von speeeedcat Beitrag anzeigen
wieso bangkirai? würd mich da echt gut informieren und nicht rein aufs optische gehen oder das machen, was feunde/nachbar o.a. gemacht haben....
http://www.holzterrassen-wien.at/ter...bangkirai.html

für holzterrasse würd ich cumaru braun/rot oder IPE empfehlen ... sauteuer, aber es wirkt
Wir waren gestern auf der Garten Tulln - da kann man sich ein Holzterrassen-Projekt ansehen. Dort liegen verschiedene Hölzer und WPC (denke an die 30). Seit 2 oder 3 Jahren. Unbehandelt. Vergraut ist alles, also einen farblichen Unterschied sieht man überhaupt nicht mehr
Von der Oberfläche her, war Teak Nr. 1.
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
babumsterl
 
30.04.2012, 13:50

http://www.architonic.com/de/pmsht/w...-s-p-a/1088582

bei uns werden es fliesen, einfach der Pflege wegen

ich werde da oben schwach aber der preis
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von speeeedcat
speeeedcat
 
30.04.2012, 13:58

Zitat:
Zitat von Anschiilein Beitrag anzeigen
Wir waren gestern auf der Garten Tulln - da kann man sich ein Holzterrassen-Projekt ansehen. Dort liegen verschiedene Hölzer und WPC (denke an die 30). Seit 2 oder 3 Jahren. Unbehandelt. Vergraut ist alles, also einen farblichen Unterschied sieht man überhaupt nicht mehr
Von der Oberfläche her, war Teak Nr. 1.
teak ist auch sehr gut geeignet, nur vergraut teak am schnellsten ...
vergrauen tun sie alle, ich weiss, obwohl man mit konsequentem ölen dem prozess sehr gut in den griff kriegen kann.

grundsätzlich ging es um bangkirai, und bei meinem link ging es eher um minderwertiges holz und um die neigung zu splittern (gefärlich wg. kinder usw.)

@renmo: interessanter aspekt, da dran hab ich überhaupt noch nicht gedacht! ist eine überlegung wert, wie man das ganze pflegetechnisch auch unter den brettern in den griff bekommt.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anschiilein
Anschiilein
 
30.04.2012, 14:02

Zitat:
Zitat von speeeedcat Beitrag anzeigen
teak ist auch sehr gut geeignet, nur vergraut teak am schnellsten ...
vergrauen tun sie alle, ich weiss, obwohl man mit konsequentem ölen dem prozess sehr gut in den griff kriegen kann.

grundsätzlich ging es um bangkirai, und bei meinem link ging es eher um minderwertiges holz und um die neigung zu splittern (gefärlich wg. kinder usw.)

@renmo: interessanter aspekt, da dran hab ich überhaupt noch nicht gedacht! ist eine überlegung wert, wie man das ganze pflegetechnisch auch unter den brettern in den griff bekommt.
Das mim Vergrauen ist mir eben nur aufgefallen. Beachten würd ichs bei der Wahl meines Holzbodens eh net, weil wir sowieso ölen werden und wollen. Von daher ists egal.

Hmmm ja grundsätzlich war die Frage, obs jemand bereut... mich interessiert das Thema auch sehr.
Wollt nur dazu beitragen, dass man sich das Projekt jederzeit auf der Garten Tulln anschauen kann. Ich finds sinnvoll mal über die verschiedensten Holzarten zu laufen - eben nach 2-3 Jahren.

Naja die Insekten wird man wohl nicht vermeiden können. Ich merks jetzt schon (da wir ja teilweise eine Holzverschalung an der Fassade haben), dass Hummeln, Bienen und Wespen sehr interessiert sind an unserem Holz ;-)
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von speeeedcat
speeeedcat
 
30.04.2012, 14:05

tja, ich hoff, dass die lieben viecherl eher die steinmauer als potentiellen nistplatz in betracht ziehen
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anschiilein
Anschiilein
 
30.04.2012, 14:06

Zitat:
Zitat von speeeedcat Beitrag anzeigen
tja, ich hoff, dass die lieben viecherl eher die steinmauer als potentiellen nistplatz in betracht ziehen

Schau, Vor- und Nachteile wirst überall haben...
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
renmo
 
30.04.2012, 14:41

wenn man platten mit holzoptik nimmt, hat man auch keine viecher.
mir vergeht es, wenn ich nicht in ruhe auf der terrasse sitzen kann, und mir laufend ein viech entgegen lacht.
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von mommytobe
mommytobe
 
30.04.2012, 14:44

Wir haben unsere Cumaru-Terrasse seit 4 Jahren und sind noch immer absolut zufrieden!
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von mommytobe
mommytobe
 
30.04.2012, 14:48

Zitat:
Zitat von renmo Beitrag anzeigen
wir wollten auch eine holzterrasse.
mittlerweile sind wir ganz von dem abgekommen.
kennen einige die reissen das zeugs nach drei jahren wieder weg.
die meinen alle dass sie das wegen dem ganzen viecherzeugs unter der terrasse nicht mehr aushalten.
mal abgesehen vom schiefer und so, aber spinnen, wespen,.... massenhaft unter der terrasse.
und da ich eine panische angst vor diesem viechern habe kommt mir das auch nicht mehr ins haus.
Ähm, dann solltest du lieber keinen Garten haben ...Wespen, Bienen, Hummeln fliegen bei uns in der Luft und Spinnen krabbeln mit Sicherheit auch über Fliesen drüber ...

Schiefer haben wir überhaupt keine - unsere Kinder laufen immer barfüßig herum.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von mommytobe gefällt 4 Usern: jenpip, mane9, Nikipedia, Pfefferminz
(#15) [Permalink]
Alt
renmo
 
30.04.2012, 14:56

Zitat:
Zitat von mommytobe Beitrag anzeigen
Ähm, dann solltest du lieber keinen Garten haben ...Wespen, Bienen, Hummeln fliegen bei uns in der Luft und Spinnen krabbeln mit Sicherheit auch über Fliesen drüber ...
ist doch ein bisschen ein unterschied, wenn die normal im garten sind, oder massenhaft unter dir.
aber jeder wie er meint.

und wie gesagt ich kenne welche die reißen dieses nichtunbedingt billige zeugs nach ein paar jahren deswegen wieder raus.

das sind einfach meine erfahrungen.
kann ja jeder machen was er will
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
susi75
 
30.04.2012, 15:08

Wir haben betongraue Außenfliesen, zuvor hatten wir Holz... Beides hat seine Vor- u. Nachteile. Fliesen sind halt kälter (zumindest im Schatten), was im Sommer durchaus auch ein Vorteil sein kann , Fliesen sind leichter zu reinigen als Holz, man hat keine Rillen, wo was runterfallen kann oder wo darunter Wespen/Hornissen nisten können.

Holz ist halt wärmer beim Barfußlaufen, kann dafür halt splitten (bestimmte Sorten, bei uns am See haben sie eine Holzterrasse, worauf sie dann so grüne grausliche Teppiche gelegt haben, weil sich sehr viele Leute sehr lange Späne, die im Krankenhaus entfernt werden mussten, eingezogen haben, weiß jetzt aber nicht welche Sorte Holz das ist), auf Holz sieht man Dreck nicht so gut, dafür lässt es sich schwerer reinigen, Holz ist pflegebedürftiger vom Streichen her, macht man das nicht, dann schauts halt in ein paar Jahren irgendwie aus (Geschmäcker sind ja verschieden, mich stört es halt).
Wenn etwas runterfällt, kann halt sein, dass eine Fliese springt und die ist halt auch nicht in null komma nix ausgetauscht . Auf den Fliesen ist es mir egal, wenn mal vom Griller was rausfällt, beim Holz sind wir gelaufen um den Feuerlöscher und das "Brandzeichen" war halt gleich da . Wenn jemand eine sehr sonnige Terrasse hat, könnten Fliesen halt recht heiß werden bei direkter Sonnenbestrahlung , unsere ist überdacht, daher eher kühl.



Mir gefallen unsere Fliesen besser als die ursprüngliche Holzterrasse, bei uns passt aber auch eine Holzterrasse nicht zum Baustil *find ich*.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von susi75 gefällt: LiloundStitch
(#17) [Permalink]
Alt
sandra1982
 
30.04.2012, 16:14

Hallo,

danke für die vielen Antworten, werd mich jetzt mal bezüglich dem Preis für Cumaru informieren!!

LG Sandra
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sommar
Sommar
 
30.04.2012, 16:16

Wir haben seit mehr als 6 Jahren Bangkirai und sich noch immer zufrieden. Pflegeintensiv ist er nicht, LG streicht ihn alle 1-2 Jahre mit Öl ein, das wars auch schon.
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Kaesetiger
 
30.04.2012, 16:29

Zitat:
Zitat von renmo Beitrag anzeigen
wir wollten auch eine holzterrasse.
mittlerweile sind wir ganz von dem abgekommen.
kennen einige die reissen das zeugs nach drei jahren wieder weg.
die meinen alle dass sie das wegen dem ganzen viecherzeugs unter der terrasse nicht mehr aushalten.
mal abgesehen vom schiefer und so, aber spinnen, wespen,.... massenhaft unter der terrasse.
und da ich eine panische angst vor diesem viechern habe kommt mir das auch nicht mehr ins haus.
Man kann den Belag auch aufteilen, d.h. nicht alles komplett miteinander verschrauben so dass man die Teile (z.b. 1x2 Meter große Teile) immer wieder aufheben kann. Das ist sehr praktisch wenn z.B. mal was runterfällt oder sich irgendwelche Viecher einnisten wollen.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Kaesetiger gefällt: Nikipedia
(#20) [Permalink]
Alt
gracy
 
30.04.2012, 19:09

@Wespen u. Co: haben sich bei uns nicht an der Terrasse vergriffen sondern an den Holzfenstern und Gartenmöbeln. Die knabbern herum, das ist irre. Laut einem Imker den ich kenne, benutzen sie das Zeug zum Wespenkobel bauen. Naja, die werden auch immer moderner was die Baumaterialien anbelangt ;-), xund kann das auch nicht sein.
Jedenfalls hatten sie unsere Fenster ganz schön "abgefressen" und eine Sorte Gartenmöbel auch, das glaubt man kaum. Man hat echt die Frassspuren gesehen, halt erst nach ein paar Jahren, aber trotzdem. Da hilft nur immer wieder streichen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hat schon mal jemand seinen Umzug bereut? Stargazer Bauen & Wohnen 19 07.07.2009 17:49
Hat jemand sein Kind in der Sankta Christiana Schule in Wr. Neustadt? Andrea22 OFF-Topic Lounge 1 09.11.2004 21:03
ullreichgasse kigarten hat jemand sein kind schlumpf1990 OFF-Topic Lounge 0 05.08.2004 22:06
hat noch jemand sein ks-erlebnis in angenehmer erinnerung? granny Kaiserschnitt 12 31.05.2004 11:18
volksschule gänserndorf: hat jemand sein kind dort? bambina OFF-Topic Lounge 6 15.01.2004 09:36




Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage