Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder > Chat-Threads - nach Geburtsmonat


Antwort
 
Themen-Optionen
(#361) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
08.05.2017, 06:53

Zitat:
Zitat von Dia Beitrag anzeigen
Ich jab mich gegen einen GVK entschieden. Falls du was ganz super Wissenswertes erfährst, könntest es ja vielleicht hier berichten?

Auch bei meinen Vorbereitungen fehlt noch sehr viel. Momentan bin ich andauerd am Nähen. Hab schon total süße Stücke fürs Zwergi gezaubert

Das Thema Schule kenn ich nur zu gut. Die Schule meiner Mädls beschäftigt mich schon seit knapp drei Jahren. Die letzte richtig anstrengende Phase ist noch keine drei Monate her Braucht echt kein Mensch sowas....

Bin gespannt wie groß dein Zwerg schon ist bei der nächsten Untersuchung. Würd mich über ein update freuen

LG
Gegen einen klassischen hab ich mich auch entschieden Bzw findet den die Hebamme auch gar nicht so nötig, ich mach einen mentalen geburtsvorereitungskurs. 🙂 Bin schon sehr gespannt und Berichte sehr gerne.

Ich kann leider gar nicht nähen, finde ich schön dass du Dinge selber machst.
Schule ist leider wirklich immer wieder in aufreger, find ich traurig. Ich könnt mich nicht erinnern, das meine Mutter je so Schwierigkeiten und unnötige Diskussionen hatte

Bin selber gespannt auf die ungefähre Größe, noch spür ich viel Bewegung und auch viel lageveränderung, offenbar genug Platz. Ich rechne zwar diesmal mit schwerer und etwas länger, aber mit keinem riesenbaby
Mit Zitat antworten
Werbung
(#362) [Permalink]
Alt
Dia
 
08.05.2017, 07:18

Zitat:
Zitat von Kikaninchen Beitrag anzeigen
Gegen einen klassischen hab ich mich auch entschieden Bzw findet den die Hebamme auch gar nicht so nötig, ich mach einen mentalen geburtsvorereitungskurs. 🙂 Bin schon sehr gespannt und Berichte sehr gerne.

Ich kann leider gar nicht nähen, finde ich schön dass du Dinge selber machst.
Schule ist leider wirklich immer wieder in aufreger, find ich traurig. Ich könnt mich nicht erinnern, das meine Mutter je so Schwierigkeiten und unnötige Diskussionen hatte

Bin selber gespannt auf die ungefähre Größe, noch spür ich viel Bewegung und auch viel lageveränderung, offenbar genug Platz. Ich rechne zwar diesmal mit schwerer und etwas länger, aber mit keinem riesenbaby
Ja das stimmt Thema Schule war bei mir auch nie so mächtig. Wir wohnen noch dazu relativ löndlich mit kleiner Volksschule. Man kann denen quasi nicht entkommen weil es keine Alternativen gibt. Und man ist ihnen voll und ganz "ausgeliefert". Nervt ziemlich...

Wann hast du nochmal Termin? Ich kanns mir nicht merken wer von den Julis eher gegen Anfang, so wie ich, hat...

Mentaler GVK klingt super. Sowas bräucht ich auch. Mich beschäftigt das Thema nämlich ordentlich.

Mein Bauch ist so riesig. Ich schau echt aus als wärs jeden Moment soweit. Und das obwohl ich mich mit dem Essen echt sehr in Zaum halte. Hab schon seit mindestens vier Wochen nichts mehr zugenommen. Hab das Gefühl der Bauch wächst und alles andere wird wieder etwas weniger. Hab ja die letzten Wochen Dauerübelkeit, Durchfall, Magenschmerzen...braucht auch kein Mensch... und trotzdem ist der Zwerg keiner von der ganz kleinen Sorte
Mit Zitat antworten
(#363) [Permalink]
Alt
Dia
 
08.05.2017, 07:29

Habs grad wieder entdeckt...wir sind beide Anfang Juli

Ich bin grad sehr verwundert. Mein Bauchumfang hat sich seit knapp einem Monat nicht verändert, immer noch 103cm...Vielleicht bilde ich mir ja nur ein dass er von Tag zu Tag um ein ordentliches Stück größer wird
Mit Zitat antworten
(#364) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
08.05.2017, 18:22

Google mal positive Birth und instinktive Birth. Gibt von beiden Damen auch Bücher zu ihren Methoden. ja hab Anfang Juli Termin. Mein Bauch ist sichtbar aber wie bei meinem Sohn klein, am Samstag hab ich all die richtig kugelrunden Frauen bewundert

Offenbar ist das bei mir so, warum auch immer. Bin gespannt ob er wenigstens zum Schluss schön rund und groß wird.
Mit Zitat antworten
(#365) [Permalink]
Alt
nikako
 
10.05.2017, 09:55

Hallo in die Runde! Tut mir Leid, dass sich so viele noch unnötig ärgern müssen, daweil will man ja nur die letzte Schwangerschaftszeit genießen :-/ Wir hatten gestern 3D/4D Ultraschall...ein Wahnsinn!!!Zwergi hat fast 1,3kg und liegt in der Norm. Witzigerweise hab ich schon 103 cm Umfang, hab Ende Juli Termin aber ich finde nicht, dass ich aussehe,als ob ich gleich entbinde... Hab mich auch gegen einen normalen GVK entschieden und für Positive Birth angemeldet, Anfang Juni geht es los damit. Witzigerweise reagieren die Hebammen komplett unterschiedlich drauf, meine jetztige findet es super, bei der Hebamme, bei welcher ich die MuKiPa-Besprechung hatte, war das komplette Gegenteil, da hatte ich eher das Gefühl, einen wunden Punkt getroffen zu haben. Möchte mir noch das Buch "die selbstbestimmte Geburt" besorgen, hat das schon wer von euch gelesen? Ich wünsch euch einen sonnigen und stressfreien Tag :-)
Mit Zitat antworten
(#366) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
10.05.2017, 10:20

ich habe die selbstbestimmte geburt unzählige male gelesen und ich liebe dieses buch und auch die arbeit von ina may gaskin. meine erste tochter kam ja per wunschkaiserschnitt und ich hatte einfach viel aufzuarbeiten, was mich und mein vertrauen in meinen körper angeht. da lag leider viel im argen. aber nach dem kaiserschnitt war mir klar, dass ich so kein zweites mal entbinden möchte und so habe ich mich sehr intensiv mit geburt auseinander gesetzt, als ich das zweite mal schwanger war.

ich hab aktuell auch gerne instinctive birth gelesen und ins hypnobirthing buch reingeschnuppert, aber das sagt mir einfach nicht zu, dafür bin ich nicht der typ. positive birth möcht ich mir jetzt einfach mal durchlesen, einen kurs werde ich nicht besuchen. die ambulante geburt meiner zweiten tochter (mit hebammenbegleitung) war sehr stimmig für mich und ich konnte alles gut zuordnen und mir in summe auch ein bild zusammen setzen, worauf ich dieses mal auch verstärkt achten möchte.

ansonsten: baby wächst brav, eine woche ist sie vorne von der größe her, mein frauenarzt tippt auf ein geburtsgewicht von 3500 g, schauen wir mal. bisher waren die mädls auf alle fälle leichter.
mit der hebamme läufts gut, ich bin alle paar wochen zum shiatsu bei ihr und zum plaudern und ich genieße diese zeit sehr.

umbau keller zieht sich wegen unfähiger handwerker in die länge, ich tät echt schon gern alles einrichten, aber das wird noch dauern. ende mai/anfang juni fahren wir acht tage nach kroatien und dann wirds eh schon ernst, denk ich.

die probleme bezüglich vs haben wir zum glück nicht. meine tochter besucht eine montessori-schule, die überraschend in dem jahr hier in unserem mini-kaff eröffnet hat, als sie mit schule begonnen hat. bevor ich das wusste, war ich sehr verzweifelt, denn die sprengelvs im nachbarort war absolut keine option für uns und die nächste halbwegs gute volksschule beginnt um 7.30 zwei orte weiter, das hätten wir morgens nie geschafft organisatorisch. zudem war sie töchterlein zu groß und sie hat sich geweigert, dahin zu gehen. da ich selber ein stark gebranntes kind bin punkto regelschule und als lehrerin an einer regelschule (aber ahs) mit vielem unzufrieden bin, ist für uns der alternative weg einfach der bessere und bisher sind wir wirklich extrem zufrieden. das zweite jahr neigt sich dem ende zu, wir haben mittlerweile öffentlichkeitsrecht und heuer immerhin schon 15 schülerInnen, die elternmitarbeit war bisher nur so minimal nötig, dass man es gar nicht erwähnen muss und mein kind geht so gern hin. ist sicher nicht jedermanns sache, aber für uns ist montessori wirklich genau der richtige weg.

und meine zweite tochter, die am 31. august 2011 geboren ist, haben wir fürs kommende jahr zum häuslichen unterricht abgemeldet und sie geht ein jahr länger in den kindergarten. sie würd es kognitiv sicher locker packen, zudem ja auch montessori, aber emotional und sozial ist sie einfach noch nicht so weit und wir wurde da auch toll unterstützt von der kindergartenleiterin. aktuell ist sie fast nur bei mir daheim, heut grad ausnahmsweise wieder im kiga, sie ist eher ein freigeist, ein sehr vielschichter charakter, ich denke, wir haben da gut für sie entschieden.

Geändert von wunschkind2016 (10.05.2017 um 10:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#367) [Permalink]
Alt
Dia
 
10.05.2017, 21:02

Zitat:
Zitat von Kikaninchen Beitrag anzeigen
Google mal positive Birth und instinktive Birth. Gibt von beiden Damen auch Bücher zu ihren Methoden. ja hab Anfang Juli Termin. Mein Bauch ist sichtbar aber wie bei meinem Sohn klein, am Samstag hab ich all die richtig kugelrunden Frauen bewundert

Offenbar ist das bei mir so, warum auch immer. Bin gespannt ob er wenigstens zum Schluss schön rund und groß wird.

Ahh positive Birth kenn ich eh. Hab dazu auch schon Bücher gelesen und im Entfernten bei der zweiten Geburt damit gearbeitet. Hat, finde ich, ganz gut geholfen.

Und bezüglich Bauch...wenigstens kannst du dir deine Socken bis zum Schluss selber anziehen
Mit Zitat antworten
(#368) [Permalink]
Alt
Dia
 
10.05.2017, 21:08

Zitat:
Zitat von nikako Beitrag anzeigen
Hallo in die Runde! Tut mir Leid, dass sich so viele noch unnötig ärgern müssen, daweil will man ja nur die letzte Schwangerschaftszeit genießen :-/ Wir hatten gestern 3D/4D Ultraschall...ein Wahnsinn!!!Zwergi hat fast 1,3kg und liegt in der Norm. Witzigerweise hab ich schon 103 cm Umfang, hab Ende Juli Termin aber ich finde nicht, dass ich aussehe,als ob ich gleich entbinde... Hab mich auch gegen einen normalen GVK entschieden und für Positive Birth angemeldet, Anfang Juni geht es los damit. Witzigerweise reagieren die Hebammen komplett unterschiedlich drauf, meine jetztige findet es super, bei der Hebamme, bei welcher ich die MuKiPa-Besprechung hatte, war das komplette Gegenteil, da hatte ich eher das Gefühl, einen wunden Punkt getroffen zu haben. Möchte mir noch das Buch "die selbstbestimmte Geburt" besorgen, hat das schon wer von euch gelesen? Ich wünsch euch einen sonnigen und stressfreien Tag :-)
Wow das ist ja auch schon ein großes Zwergerl. Irgendwie beruhigt es mich immer, denn im Notfall denk ich mir habens mit dem Gewicht schon sehr gute Chancen
Mit Zitat antworten
(#369) [Permalink]
Alt
Dia
 
10.05.2017, 21:17

@ wunschkind....über so eine Alternative wäre ich auch total froh. Leider gibts das bei uns nicht und wir sind denen komplett ausgeliefert . Auch ich selber bin Lehrerin, sogar VS und genau deswegen fällt es mir so schwer so manche Dinge, die dort ablaufen, hinzunehmen. Ich finds einfach so schade, dass ich mich selber für "fremde" Kinder so bemüht hab herzlich und liebevoll zu sein und meine eigenen bekommen die Chance auf eine angenehme Volksschulzeit mit wertschätzendem Umgang nicht. Es herrscht so viel Drill und Druck hinter der ganzen Sache, vom Tonfall möchte ich erst gar nicht sprechen. Wenn ich draußen am Parkplatz noch höre wie da drinnen mit den Kindern geschrien wird, tut mir mein Herz einfach nur weh. Und das Schlimme an der ganzen Sache ist, dass ich mittlerweile aufgehört hab hinzugehen und Dinge zu beanstanden, denn es fällt uns bzw. den Kindern ununterbrochen nur auf den Kopf. In so einem Kaff muss man immer aufpassen was man macht. So viele Leute haben Probleme mit dem Umgang in der Schule aber nur ganz wenige beanstanden etwas, denn viel lieber wird darauf geschaut, dass man sich bei den verschiedenen Einrichtungen ja nicht unbeliebt macht . Furchtbar....gar nicht meine Denkweise. Aber trotzdem hab ichs mittlerweile den Kindern und auch mir zuliebe aufgegeben. Naja so ist das. Wie gesagt was würde ich nicht alles für eine Alternativschule in erreichbarer Nähe tun....
Mit Zitat antworten
(#370) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
10.05.2017, 21:50

dann gehts dir eh wie mir im prinzip. also punkto schule und enttäuschung über regelschulen immer wieder. ja, wir hatten so ein glück. ich hab so viel geheult damals, bevor ich von der neuen schule im ort wusste. unsere sprengel-vs ist ein albtraum, ich hätt mein kind dort nicht hinschicken können. hab in meiner verzweiflung auch freilernen angedacht, aber das wäre ja nicht gegangen, wir arbeiten beide. und dann eines tages der folder mit der schule. mega flash. ich bin sehr dankbar.

ich versteh alles, was du schreibst, mir wird das herz ganz schwer beim lesen.
Mit Zitat antworten
(#371) [Permalink]
Alt
nikako
 
11.05.2017, 09:15

Ich hab gestern erst mit einer Freundin geredet, und es ging nicht um die Schule, mehr Kindergarten...aber Kindern wird teilweise immer mehr das Kindsein genommen, und wenn ich so lese von Drill in der Schule, wird das scheinbar auch nicht unbedingt besser Und ich dachte noch am Land ist das entspannter... Stimmt Dia, das denk ich mir auch immer, sollte es sich Zwerg 10 Wochen früher überlegen, ist die Überlebenschance schon sehr hoch...musste über die Backerl so schmunzeln, schaut schon richtig fertiggebacken aus, obwohl ja noch genug Gewicht zum aufbauen ist.
Mit Zitat antworten
(#372) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
11.05.2017, 12:42

Zitat:
Zitat von Dia Beitrag anzeigen
Ahh positive Birth kenn ich eh. Hab dazu auch schon Bücher gelesen und im Entfernten bei der zweiten Geburt damit gearbeitet. Hat, finde ich, ganz gut geholfen.

Und bezüglich Bauch...wenigstens kannst du dir deine Socken bis zum Schluss selber anziehen

Haha denkste, das geht trotzdem schon länger nicht mehr gut
Mit Zitat antworten
(#373) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
11.05.2017, 12:44

Hebamme war gestern bei uns, das tut so gut Babylein liegt offenbar schon richtig, das Köpfchen fühlt sie schon recht tief und Herz schlägt wunderbar.
Mit Zitat antworten
(#374) [Permalink]
Alt
Sanja1985
 
16.05.2017, 22:10

Hallo.

Auch von mir wieder mal ein kurzes update da ich zuhause keinen gscheiten pc hab und übers handy is mir meistens zu mühsam..
Die kleine madame hatte vorige woche (30 ssw) ein Gewicht von ca 1500 g und ca 38 cm groß
Mein bauchumfang lag in der 29. Woche bei ca 106 cm naja was soll ich machen...
Hoffe euch geht's allen gut
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Sanja1985 gefällt 3 Usern: Kikaninchen, nikako, wunschkind2016
(#375) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kikaninchen
Kikaninchen
 
17.05.2017, 06:44

Baby gehts gut, liegt gsd in startposition und bleibt bis zum Schluss auch so. Kopf dürft recht groß sein, aber wer weiß ob diese Messungen so stimmen. Gewicht wird auf ca 2 Kilo geschätzt, schauen wir mal.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Kikaninchen gefällt: wunschkind2016
(#376) [Permalink]
Alt
Dia
 
17.05.2017, 14:11

Zitat:
Zitat von Kikaninchen Beitrag anzeigen
Baby gehts gut, liegt gsd in startposition und bleibt bis zum Schluss auch so. Kopf dürft recht groß sein, aber wer weiß ob diese Messungen so stimmen. Gewicht wird auf ca 2 Kilo geschätzt, schauen wir mal.
Ähnliche Schätzung wie bei mir
Warum weißt du dass das bis zum schluss fix so bleibt?
Mit Zitat antworten
(#377) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
18.05.2017, 09:04

Zitat:
Zitat von Dia Beitrag anzeigen
Ähnliche Schätzung wie bei mir
Warum weißt du dass das bis zum schluss fix so bleibt?
mein frauenarzt hat auch gesagt, dass sich die lage jetzt nicht mehr ändern wird. erfahrungswerte, denke ich.

@us: keller fertig!! arbeitszimmer, malort und bastelzimmer auf 30 m2, sportzimmer auf 20 m2. jetzt kommt endlich das kinderzimmer dran. heute hol ich farbe! yay!

nächste woche gehts dann noch für 8 tage nach kroatien und dann bin ich bereit für alles, was kommt.
Mit Zitat antworten
(#378) [Permalink]
Alt
Dia
 
18.05.2017, 14:25

Zitat:
Zitat von wunschkind2016 Beitrag anzeigen
mein frauenarzt hat auch gesagt, dass sich die lage jetzt nicht mehr ändern wird. erfahrungswerte, denke ich.

@us: keller fertig!! arbeitszimmer, malort und bastelzimmer auf 30 m2, sportzimmer auf 20 m2. jetzt kommt endlich das kinderzimmer dran. heute hol ich farbe! yay!

nächste woche gehts dann noch für 8 tage nach kroatien und dann bin ich bereit für alles, was kommt.
Darauf würd ich nicht zu viel halten. Meine Kleine hat sich in der 36 Woche von SL in BEL gedreht und in der 38 Woche wieder zurück. Das Witzige war, dass ich beide male selber nicht bemerkt hab. War vielleicht in der Nacht

Bei mir ist es ähnlich. Auch wir fahren nächste Woche noch in den Urlaub und dann bin ich bereit für alles
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Dia gefällt: wunschkind2016
(#379) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
18.05.2017, 15:44

Zitat:
Zitat von Dia Beitrag anzeigen
Darauf würd ich nicht zu viel halten. Meine Kleine hat sich in der 36 Woche von SL in BEL gedreht und in der 38 Woche wieder zurück. Das Witzige war, dass ich beide male selber nicht bemerkt hab. War vielleicht in der Nacht

Bei mir ist es ähnlich. Auch wir fahren nächste Woche noch in den Urlaub und dann bin ich bereit für alles
es wird einfach die tendenz sein. ausnahmen gibts natürlich, aber die werden einfach von ihren erfahrungen ausgehen. wenns doch noch anders kommt, muss man ja eh reagieren. meine beiden mädls haben sich nicht mehr gedreht ab woche 31.

rupturgefahr bei vbac ist auch minimal und dennoch kommts vor. trotzdem geh ich nicht davon aus. denke, die ärztinnen wollen schlicht mit machen.
Mit Zitat antworten
(#380) [Permalink]
Alt
nikako
 
19.05.2017, 09:52

Hey super, bei euch geht es überall voran Meine Ärztin meinte auch, wenn es einmal richtig liegt, ist zu 99% das dies bei der Geburt auch so ist

Wunschkind, du machst ja auch Hausgeburt, hast du schon einen Kinderarzt der zu euch Heim kommt? Ich hab nur noch zwei Hoffnungen, und die kann ich erst am Mo anrufen Entweder machen die Kinderärzte gar keine Hausbesuche oder aber sie sind genau zu dem EGT drei Wochen Urlaub

Werde jetzt wohl ein wenig spazieren gehen um den Kopf freizubekommen, muss man noch ausnutzen bevor die nächste Kaltfront kommt

Habt einen schön Tag und einen guten Start ins Wochenende
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage