danke, kleine maus - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kindermund & Kindertun


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
lucy777
 
danke, kleine maus - 27.03.2017, 15:05

für den anschauungsunterricht in sachen "das wesentliche ist für die augen unsichtbar"......

ein vormittag im wald, ohne spiel- und bespaßungsmaterial, nur ein paar steine und bockerl und viel zeit- aber eine ganze welt voll abenteuer....
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von lucy777 gefällt 11 Usern: alibi, Caleni2009, Doertie-Goertie, influenza, isbinnbeal, kotuko, mane9, mcw, neumond, nina64, Winnetou1
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Inge
Inge
 
27.03.2017, 16:40

Die Fantasie und Vorstellungskraft von Kindern ist so etwas wunderbares, dass wir uns wünschten wir hätte sie wieder zurück.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Inge gefällt 2 Usern: lucy777, mcw
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Doertie-Goertie
Doertie-Goertie
 
27.03.2017, 16:45

ich beneide dich

wo sind die zeiten hin, wo wir mit den kindern stundenlang im wald waren, uns zu abenteuerlich aussehen bäumen geschichten ausgedacht haben, diese ewig lang weitergesponnen haben und die kinder am nächsten morgen mit den worten "ich hab geträumt, dass in der höhle, die wir gestern im wald gesehen haben ein kobold wohnt, aber ein ganz lieber und der ist ganz traurig, weil er so allein und einsam ist und ihn keiner mag......" in unser schlafzimmer gestürmt sind

mein sohn bevorzugt so rund ums morgengrauen, sprich zwischen 5 und 6
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Doertie-Goertie gefällt 2 Usern: lucy777, mcw
(#4) [Permalink]
Alt
lucy777
 
27.03.2017, 17:15

ich bin unglaublich dankbar, dass ich diese zeit mit der kleinen erleben darf, ehrlich.
den zauber einen kleinen kindes - ohne die ganzen alltagsstressigkeiten, das ist schon was feines.-
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von lucy777 gefällt 10 Usern: Caleni2009, Doertie-Goertie, isbinnbeal, Jemaro, kirschzuckerl, kleinermensch, mane9, neumond, nina64, Winnetou1
(#5) [Permalink]
Alt
mane9
 
27.03.2017, 17:48

Zitat:
Zitat von lucy777 Beitrag anzeigen
ich bin unglaublich dankbar, dass ich diese zeit mit der kleinen erleben darf, ehrlich.
den zauber einen kleinen kindes - ohne die ganzen alltagsstressigkeiten, das ist schon was feines.-

genau deshalb erwarte ich mir quasi von meinen kindern enkelkinder - so in 20 jahren. noch wollen sie nicht, weil kinder soviel nerven. wer ihnen das bloß vermittelt hat
außerdem erwarte ich mir, dass sich schwester und/oder schwägerin fortpflanzen auf das ich mich regelmäßig, aber ohne alltag einbringen darf. hach
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von mane9 gefällt 2 Usern: lucy777, mcw
(#6) [Permalink]
Alt
lucy777
 
27.03.2017, 18:12

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
Die Fantasie und Vorstellungskraft von Kindern ist so etwas wunderbares, dass wir uns wünschten wir hätte sie wieder zurück.
ich war so fasziniert - eine gute halbe stunde hat sie mit 5, 6 steinen verschiedener größe gespielt.
kein einziges mal "die oma soll" - nein, alles selber herangeschleppt, aufgeschichtet, neu geordnet, entdeckt, dass die kleinen steine zwischen den bankbrettern durchfallen, dann ausprobiert, welche nicht durchfallen, hänsel und gretel nachgespielt (!) - ok - da durfte ich dann das lied dazu singen und sie meinte zufrieden "so ist das buch"
dann steine in den kleinen tümpel geworfen usw.

ich will jetzt nicht dem spielzeuglosen leben das wort reden - aber ich glaube, diese phasen, wo sie nur aus ihrer fantasie schöpfen, ist wichtig für kinder.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von lucy777 gefällt: isbinnbeal
(#7) [Permalink]
Alt
dieGuteFee
 
27.03.2017, 22:18

ich finde es schön, dass es noch solche omas gibt!
leider gibt es auch omas, die zwar groß reden, dass sie enkel haben wollen, aber wenns ums betreuen und bespielen geht, machen sie sich rar
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von dieGuteFee gefällt 2 Usern: Caleni2009, Paerchenmama
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kirschzuckerl
kirschzuckerl
 
27.03.2017, 22:39

süß! diese aufführung von hänsel und gretel hätte ich gern gesehen!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von kirschzuckerl gefällt 2 Usern: kleinermensch, lucy777
(#9) [Permalink]
Alt
lucy777
 
28.03.2017, 09:09

Zitat:
Zitat von kirschzuckerl Beitrag anzeigen
süß! diese aufführung von hänsel und gretel hätte ich gern gesehen!
qualti und knechti hätten da super mitwirken können als hänsel und gretel.
maus war im fasching als hexe und seither hat sie diese würde nicht mehr abgegeben.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von lucy777 gefällt: kirschzuckerl
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kirschzuckerl
kirschzuckerl
 
28.03.2017, 09:48

eine gute wahl, die hexe ist auch die allerbeste rolle!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von kirschzuckerl gefällt: Caleni2009
(#11) [Permalink]
Alt
lucy777
 
28.03.2017, 09:53

Zitat:
Zitat von dieGuteFee Beitrag anzeigen
ich finde es schön, dass es noch solche omas gibt!
leider gibt es auch omas, die zwar groß reden, dass sie enkel haben wollen, aber wenns ums betreuen und bespielen geht, machen sie sich rar

ich muss fairerweise sagen, es gehören auch die entsprechenden enkel-eltern dazu.
v. a. bei schwiegertöchtern ist das verhältnis ja oft nicht ungetrübt.
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
inkale
 
28.03.2017, 13:47

Zitat:
Zitat von dieGuteFee Beitrag anzeigen
ich finde es schön, dass es noch solche omas gibt!
leider gibt es auch omas, die zwar groß reden, dass sie enkel haben wollen, aber wenns ums betreuen und bespielen geht, machen sie sich rar
Das erinnert mich an die vielen Stunden, die wir als Kinder unbetreut im Wald verbringen durften .
Da waren wir auch in den Sommerferien wochenlang bei den Omas und jeden Tag viele Stunden mit den Nachbarskindern (im VS Alter) alleine im Wald.
Herrlich.
Ich habe Stunden damit verbringen können aus Moos, Baumrinde und Ästen Häuser und Städte entstehen zu lassen. Und mit den "Großen" ganze Höhlen gebaut und eingerichtet.

Mit einer Oma waren wir jeden Tag mit Leiterwagen im Wald um Bockerl zu sammeln, die im Winter dann verheizt wurden. Ganz altmodische Kinderarbeit. Und war im Nachinein betrachtet, ebenfalls ein Erlebnis und sehr schön.
Wenn gemeinsam gespielt wurde, dann wurde geschnapst und Bummerl verteilt.
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
dieGuteFee
 
28.03.2017, 17:07

Zitat:
Zitat von lucy777 Beitrag anzeigen
ich muss fairerweise sagen, es gehören auch die entsprechenden enkel-eltern dazu.
v. a. bei schwiegertöchtern ist das verhältnis ja oft nicht ungetrübt.
oder auch ganz bloße faulheit.
kleine kinder sind ja süß, wenn man sie sich als foto aufs nachtkastel stellt. aber in echt machen sie dann doch arbeit, schmutz und stress
dann lieber fürs gute gewissen einen hunderter untern christbaum legen und ansonsten keine zeit haben oder einen plötzlichen ansteckenden infekt, das geht auch immer!
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
lucy777
 
28.03.2017, 18:52

Zitat:
Zitat von dieGuteFee Beitrag anzeigen
oder auch ganz bloße faulheit.
kleine kinder sind ja süß, wenn man sie sich als foto aufs nachtkastel stellt. aber in echt machen sie dann doch arbeit, schmutz und stress
dann lieber fürs gute gewissen einen hunderter untern christbaum legen und ansonsten keine zeit haben oder einen plötzlichen ansteckenden infekt, das geht auch immer!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage