Der große Tragehilfen-Thread - Seite 213 - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Nach der Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt
Mausi88
 
18.03.2012, 15:28

Weiß nicht, sie mag das wohl *lol*, im Hop Tye wie sie ur fest sitzt lässt sie auch alles fallen^^

Haben sie heute raufgetan, aber irgendwann waren sie wieder unten.^^
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt
Mausi88
 
18.03.2012, 20:20

Aber ich tu sie halt immer wieder rauf dann.^^
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Lillith
Lillith
 
18.03.2012, 21:17

Danke für deine Antwort!

Zitat:
Zitat von Tinkerbell12 Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass du beim Fräulein Hübsch MT das Trägerkreuz relativ weit oben hast? Dann verlaufen die Träger nämlich eng an einem Hals entlang und entsprechend nah auch am Kopf deines Babies.
Hmm. Ich denke das Kreuz ist eher in der Mitte meines Rückens. Aber wie könnte ich das im Falle des Falles ändern?

Zitat:
Zitat von Tinkerbell12 Beitrag anzeigen
Wie hoch schließt die Kante im Nacken deines Kindes ab?

Wie bindest du denn? Apron (Rückenteil hängt wie eine Schürze hinunter) oder Non-Apron (RT geht nach oben - so wird der MT geliefert) - da kann man bei der Einstellung der RT-Länge noch einiges rausholen.
Ev. wäre ein Foto hilfreich
Ich glaub, dass da der Hund begraben ist, mein Bub "verschwindet" richtig im ganzen MeiTai, die Kopfkante ist deutlich oberhalb seiner Ohr"oberkante". Ich hab heut versucht den Bauchgurt höher zu binden, damit weniger Rückenteil "übrig bleibt" (ich hoffe, ich drück mich halbwegs verständlich aus ), da hat er dann besser raus schauen können, aber nach der Zeit ist er wieder im ganzen MeiTai verschwunden. Liegts vielleicht an seiner Größe und wächst sich das Problem somit aus? Er ist aber gar nicht mehr sooo klein, vor 10 Tagen war er 5,5kg auf 62cm. Binden tu ich den Frl. Hübsch MeiTai übrigens non-apron, haben sie im Shop extra nochmal umgefädelt - das passt so, oder?

Ich hab heut den MySol genauer ausprobiert, leider das selbe Problem wie im Frl.Hübsch - Jonathan "verschwindet". Aber zumindest sind hier die Träger weicher und schneiden bei seinem Gesicht nicht ein, ist mir also insgesamt sympathischer. Ich poste noch Fotos zur Beurteilung (den Steg hab ich nach dem Foto noch ein bisschen breiter gemacht!).

Beim MySol hab ich allerdings leider das Problem, dass ich den Bauchgurt nicht richtig fest binden kann, weil mir nach dem ersten Knoten alles wieder locker wird, bevor ich den zweiten zur Fixierung machen kann. Der Stoff rutscht irgendwie so. Gibts da einen Geheimtrick? Oder such ich einfach nur die eierlegende Wollmilchsau und es gibt gar keine TH ohne "Nachteil", mit dem ich dann einfach leben muss?!

Der DidyTai ist heute übrigens ausgeschieden, das Kippen und stähnchenweise fest ziehen ist mir irgendwie zu mühsam, da kann ich den Kleinen gleich ins TT binden Jetzt muss ich mich also nur mehr zwischen dem Frl.Hübsch und dem MySol entscheiden... wenns nicht sooo schwer wär
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Lillith
Lillith
 
18.03.2012, 21:31

Und noch eine letzte Frage (für heute ):
nach den Fotos hab ich das Ganze nochmal ein bisschen fester gebunden weil ich das Gefühl hatte, er fällt beim Bücken doch ein bissl von mir weg. Und dann hatte ich leider wieder das selbe Problem, das mich beim TT auch immer verfolgt: er pickt mir direkt unter dem Kinn. Also je fester ich binde, desto höher bin ich irgendwie. Gibts hierzu Lösungsvorschläge???

Vielen Dank, ihr seid mir echt eine große Hilfe!!!
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von lilly7686
lilly7686
 
18.03.2012, 21:35

Versuch bei beiden mal, apron zu binden. Das heißt, du legst die Trage so an, dass es aussieht, als hättest du eine Kochschürze um. So verkürzt du das Rückenteil und der Rückenteil beutelt schöner.
Es kann aber auch sein, dass dein Sohn lange Beine und einen kurzen Oberkörper hat. Das lässt sich aber schwer beurteilen, ohne es live zu sehen.
Dass beim mysol der Stoff rutscht ist leider normal. Zumindest ist es bei mir auch so. Wenns da einen Trick gibt, freu ich mich auch drüber

Wie grsagt, DidyTai ist Geschmackssache. Nicht jeder mag die Art Tragen.

Ich denke, es gibt kaum eine wirklich perfekte Trage

Und wenn du dir was nähen lässt? Es gibt einige Näherinnen. Bauchknopf zum Beispiel.
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Lillith
Lillith
 
18.03.2012, 22:20

Zitat:
Zitat von lilly7686 Beitrag anzeigen
Und wenn du dir was nähen lässt? Es gibt einige Näherinnen. Bauchknopf zum Beispiel.
Daran hab ich echt schon gedacht von Bauchknopf hab ich erst kürzlich das erste Mal gelesen, die wohnt aber so weit weg von mir

Ich red übrigens Blödsinn , ich binde den Frl.Hübsch eh apron, also er hängt vor mir runter, das Kopfteil mit der bunten Seite nach oben/vorne, also sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Lillith
Lillith
 
18.03.2012, 22:23

Zitat:
Zitat von lilly7686 Beitrag anzeigen
Es kann aber auch sein, dass dein Sohn lange Beine und einen kurzen Oberkörper hat.
Das hätte er dann von mir ist so aber noch niemandem aufgefallen...
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Tinkerbell12
Tinkerbell12
 
19.03.2012, 09:38

Die Länge des Rückenteils kannst du variieren, in dem du deinen Sohn unterschiedlich hoch in den Tuchteil setzt, wenn du apron bindest (das passt schon mal, wenn ihr die Schnallen umgefädelt habt).

Wenn du den Hüftgurt unter der Brust bindest, lass den Rückenteil runterhängen und halte Jonathan etwa auf deiner Bauchnabenhöhe, wenn du den Rückenteil hochklappst. Der Rand sollte etwa im Nacken abschließen, ev. 1 cm drunter (er rutscht beim Festziehen ja noch etwas hoch). Beim Hochklappen das Baby mit einer Hand festhalten, mit der freien Hand den ersten Träger über die Schulter legen. Dann Hand wechseln, mit der freien Hand den zweiten Träger über die Schulter legen.
Mit dieser dann etwas auf Beckenhöhe nach hinten greifen und beide Träger senkrecht nach unten gut festziehen.
Erst dann die Hand vorne vom Baby nehmen, mit der zweiten Hand nach hinten greifen, die Träger teilen und auf Beckenhöhe überkreuzen, die Träger wieder nach vorne führen und knoten.

So sollte er kaum hochrutschen und das Tuchkreuz weiter unten sein.

Den Steg beim Mysol würd ich sogar etwas enger stellen als auf dem Foto (auf keine Fall breiter!), der Winkel zwischen der Innenseite der Oberschenkel sollte bei so kleinen Babies maximal 60 Grad betragen.

Lg
Mit Zitat antworten
Alt
lillybeach
 
20.03.2012, 19:39

Hab mal eine Frage...welche Hose zieht ihr euren Kleinen jetzt bei den Temperaturen zum Tragen an? Ich war heute mit meinem Kleinen draussen unterwegs und er hat sooo geweint keine Ahnung was er hatte...hab mir dann schon gedacht vielleicht drückt ihn die Hose...er hatte eine Cordhose an weil mir die Jeans zu steif vorgekommen ist? aber irgendwie war das mit der Cordhose auch nicht optimal noch dazu wo er nicht grad ein zarterl ist.
Ich hab mich schon soooo auf´s Tragen heute gefreut...ENDLICH wieder mal draussen...über´n Winter war mir nämlich der Kiwa für draussen lieber...drinnen trag ich ihn oft und da gibt´s eigentlich keine Probleme...

DANKE und lg
lilly
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Tinkerbell12
Tinkerbell12
 
20.03.2012, 20:08

Am besten sind eng anliegenden Sachen - Strumpfhose, Leggins und Babylegs waren meine Favoriten, da drückt am wenigsten. Wenns etwas kälter ist, ev. noch einen Overall.
Oder ein Tragecover zum Drüberziehen, das kann man je nach Wetter schnell wieder runternehmen.

Lg
Mit Zitat antworten
Alt
lillybeach
 
20.03.2012, 20:57

Zitat:
Zitat von Tinkerbell12 Beitrag anzeigen
Am besten sind eng anliegenden Sachen - Strumpfhose, Leggins und Babylegs waren meine Favoriten, da drückt am wenigsten. Wenns etwas kälter ist, ev. noch einen Overall.
Oder ein Tragecover zum Drüberziehen, das kann man je nach Wetter schnell wieder runternehmen.

Lg

DANKE für die schnelle Antwort...welches Cover nehm ich denn am Besten...hab jetzt auf der hompage von Frl. Hübsch geschaut und da gibt´s dieses Multi Cover...ist der Preis gerechtfertigt? Irgendwie find ich das Ganzjahrescover ganz schön warm...oder? Kann man das Multi Cover dann wirklich auch im Sommer verwenden? Ich bin mir das so unsicher

lg
Mit Zitat antworten
Alt
Isebell
 
20.03.2012, 21:02

Im sommer brauchst kein cover. Das ganzjahrescover ist sehr dünn, eigentlich nur ein windschutz. Ich finds für den winter zu dünn bzw. Braucht man da dann halt mehr drunter.
Mit Zitat antworten
Alt
lillybeach
 
20.03.2012, 21:12

Zitat:
Zitat von Isebell Beitrag anzeigen
Im sommer brauchst kein cover. Das ganzjahrescover ist sehr dünn, eigentlich nur ein windschutz. Ich finds für den winter zu dünn bzw. Braucht man da dann halt mehr drunter.
...so wie z.B. heute...wenn ich ihm da nur eine Strumpfhose und Babylegs anziehe...ist dann nicht trotzdem das Ganzjahrescover zu warm? aber ohne ist es dann doch zu kühl find ich...das ist irgendwie das schwierigste beim Tragen...was zieh ich ihm an...

lg
Mit Zitat antworten
Alt
Isebell
 
20.03.2012, 21:16

Heute hättest du das ganzjahrescover verwenden können, drunter vielleicht nur eine leggins und ein sweatshirt. Am sonntg wäre es wohl zu warm gewesen, da reichte sicher die genannte kleidung, va unterm tragetuch.
Mit Zitat antworten
Alt
lillybeach
 
20.03.2012, 21:18

...noch eine Frage...ist zwischen dem Ganzjahrescover und dem Multi Cover ohne das Fleece-Innenteil ein großer Unterschied?

lg
Mit Zitat antworten
Alt
Isebell
 
20.03.2012, 21:29

Das multicover ist dann nur der stoffteil, wogegen das ganzjcover eine dünne fleeceschicht innen hat.
Mit Zitat antworten
Alt
Kinderfee
 
27.03.2012, 15:25

Eine Frage zur Emei-Trage:

Ich hab heute die Emei probiert (Junior trägt Größe 62 bei 5kg). Mehr aus Neugierde heraus, denn aus Notwendigkeit, weil das Tragetuch ist mir doch das liebste.

Die ASH hab ich zwar super hinbekommen, Junior saß super drinne, NUR die Trage war für mich total unbequem. Er sitzt noch so hoch, dass mir die Armträger viel zu lang sind und daher irgendwie nicht gscheid sitzen. Die Träger an sich sind total bamstig und fest, so gar nicht bequem. Ich hab viel herumprobiert, auch mit dem Verschluss hinten... aber keine Position war das Wahre.

Normal (weil ich vl auch zu klein bin? - 1,60m... ) oder bin ich zu sehr vom Tragetuch verwöhnt?

Werd mir jetzt mal was anderes zulegen. (Bondolino oder Fräulein Hübsch) Weil grad fürs Lebensmittel einkaufen ist das Tragetuch binden jedesmal unpraktisch.
Buzzidil kommt ja für später dann auch nicht in frage, weil der ja für kleine Leute auch nicht wirklich was ist, oder?
Mit Zitat antworten
Alt
sockenfrosch
 
27.03.2012, 16:06

ich selbst bin auch nur 1,63cm groß und krieg die emei super eingestellt. da muß man sich einfach ein bissl spielen - ich glaub nicht, dass die trage generell nur für große menschen geeignet ist. ich halte mich ja auch eher für durchschnitt

im buzzidil hab ich schon kinder mit gr. 68 super drin sitzen gesehn - in ein paar wochen könnte das schon gehen. fr. hübsch geht natürlich schon früher. buzzidil paßt für uns auch sehr gut - tragefotos hab ich auf meiner fb-seite.
alle tragehilfen gehören feinjustiert - die eine mehr, die andere weniger. aber mit 1,6m find ich dich nicht besonders klein.
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von Nik-Mel
Nik-Mel
 
27.03.2012, 21:38

Die Emei gehört vielleicht wirklich nur besser eingestellt, wie Sockenfrosch schon schrieb. Beim Buzzidil kannst die Schulterträger ev. kürzer nähen lassen, falls das normale nicht passen sollte, das ist da total unproblematisch! Ist halt dann ein Wunsch-Buzzdil, also vorher mal das normale probieren...

Die MT's haben ja auch lange Schulterträger (die im Schmutz landen könnten...) ... wenn du Tragetuch geübt bist, denk ich, macht das wenig Unterschied beim Einkaufen... mMn

BTW - Gratulier zur Geburt!
Mit Zitat antworten
Alt
Benutzerbild von maharet
maharet
 
28.03.2012, 10:31

Zitat:
Zitat von Kinderfee Beitrag anzeigen
Buzzidil kommt ja für später dann auch nicht in frage, weil der ja für kleine Leute auch nicht wirklich was ist, oder?
Ich bin 1,63 und verwende das Buzzidil ohne Probleme.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welche tragehilfe würdet ihr empfehlen? Mondschein Nach der Geburt 38 05.09.2010 18:56
tragehilfe - wo kaufen? glorifica Nach der Geburt 2 02.04.2010 19:44
Der grosse Apfelrezepte-Thread! mokal Kochen, Essen & Trinken 12 23.09.2008 13:44
grosser entschuldigungs-thread doc.steel OFF-Topic Lounge 52 20.01.2005 14:10
Als Anhang zum ERSTE GROSSE LIEBE THREAD!!! Kann ich euch ... samia23 OFF-Topic Lounge 19 27.01.2004 23:40




Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage