welche tragehilfe würdet ihr empfehlen? - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Nach der Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mondschein
Mondschein
 
Frage welche tragehilfe würdet ihr empfehlen? - 30.08.2010, 15:43

bin auf der suche nach einer alternative zum tt für meinen zwerg. er ist knapp 2,5 wochen alt, wiegt ca 4,6-4,8 kg und ist 54 cm groß. folgende kriterien hab ich:

- soll für die nächsten monate/1. lj geeignet sein. bin keine reine tragemama, wills hpts daheim einsetzen, solang der zwerg im wachzustand ständigen körperkontakt einfordert. wenn er größer ist, trag ich bei bedarf mit tt auf der hüfte. wenn ich jetzt länger unterwegs bin, hab ich ihn auch im tt (wickelkreuz), aber daheim ist mir das im handling zu umständlich, wenn ich ihn ablegen will. denn:
- baby sollte im schlafzustand möglichst einfach (und va schlafend) rauszuholen sein. wenn möglich ähnlich wie beim bb, also verschluss öffnen, runterklappen und man hat das baby in der hand. nicht so wie beim tt, wo ichs nach oben rausheben muss, da sind mir meine immer aufgewacht. (mit bb hab ichs heute mal interessehalber ausprobiert. hatte in der 1. ss einen gebrauchten geschenkt bekommen. nicht verwendet, weil er ja nicht ideal ist, aber das system an sich - im vergleich zum tt - ist mir sympathisch. und zwerg taugts scheinbar auch, nach 2 min hat er geschlafen und nach einer weile hab ich ihn rausgeholt und er hat weitergeschlafen im liegen. sowas in "ergonomisch korrekt" würd ich mir wünschen.)
- preis erschwinglich oder gebraucht in guter qualität erhältlich
- idealerweise sollt man nicht viel falsch machen können beim einstellen. fürchte, ich muss "blind" kaufen, trageberaterinnen in meiner gegend wären mir nicht bekannt. daher sollt das system möglichst ohne kurs oä zu durchschauen sein.

hab schon von bondolino, manduca, ergo, beco, mai tei, etc. gelesen und sitzt jetzt nur mehr so da. kann mir jemand einen rat geben?

danke und lg
mondschein
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Alma76
Alma76
 
30.08.2010, 16:00

Also ich habe auf der Babymesse die Tragetücher von Babytuch super gefunden! Das Prinzip ist wie ein TT, aber ohne binden. Ausgehend von der Körpergröße und Umfang wird eine Größe des Tuches vorgegeben.

Bis zu einem Monat etwa reicht es ein Tuch zu verwenden und du kannst dein Kleines vor dir in der sogenannten Wiege tragen. Wenn es größer wird brauchst du 2 Tücher, die über Kreuz getragen werden und du setzt das Kleine hinein.

Unter www.babytuch.com findest du noch mehr Infos dazu. Also ich werde mir demnächst welche für meinen kleinen Schatz bestellen.

lg, Alma
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von phoenix-mum
phoenix-mum
 
30.08.2010, 16:10

wie wär´s mit dem "beco" - hab ihn selber nicht, aber liebäugle damit ihn mir anzuschaffen. man kann ihn wohl ab geburt verwenden (laut hersteller) und er hat so einen einsatz, wo das baby drinnen sitzt und man somit die ganze trage abnehmen kann ohne daß das baby rausfällt.

hatte bei meiner großen tochter einen ergo baby carrier. mit dem war ich an und für sich auch ganz zufrieden - nur, daß man das schlafende baby nicht samt trage an den partner übergeben konnte, war manchmal etwas hinderlich.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Babybel
Babybel
 
30.08.2010, 16:11

ich kann dir den marsupi empfehlen, den kannst du allerdings nicht für das ganze erste lebensjahr verwenden, sondern nur bis ca. 6 monate. danach gibts viele möglichkeiten, die du eh schon erwähnt hast (mei tai, bondolino, manduca, ergo,...). wenn du mal in wien bist, könntest du bei fräulein hübsch vorbeischauen
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von rhoswen
rhoswen
 
30.08.2010, 16:16

Zitat:
Zitat von Alma76 Beitrag anzeigen
Also ich habe auf der Babymesse die Tragetücher von Babytuch super gefunden! Das Prinzip ist wie ein TT, aber ohne binden. Ausgehend von der Körpergröße und Umfang wird eine Größe des Tuches vorgegeben.

Bis zu einem Monat etwa reicht es ein Tuch zu verwenden und du kannst dein Kleines vor dir in der sogenannten Wiege tragen. Wenn es größer wird brauchst du 2 Tücher, die über Kreuz getragen werden und du setzt das Kleine hinein.

Unter www.babytuch.com findest du noch mehr Infos dazu. Also ich werde mir demnächst welche für meinen kleinen Schatz bestellen.

lg, Alma
ich hab kürzlich eine mama mit sowas gesehen (allerdings wirkte der stoff auf mich wie ein elastisches TT ) und da hing das baby total schlaff drin und ist seitlich fast rausgefallen

Zitat:
Zitat von Babybel Beitrag anzeigen
ich kann dir den marsupi empfehlen, den kannst du allerdings nicht für das ganze erste lebensjahr verwenden, sondern nur bis ca. 6 monate. danach gibts viele möglichkeiten, die du eh schon erwähnt hast (mei tai, bondolino, manduca, ergo,...). wenn du mal in wien bist, könntest du bei fräulein hübsch vorbeischauen
da sind die klettverschlüsse aber sehr laut, ein empfindliches baby wacht da sicher auf


@te: der/die/das (??) buzzidil scheint deinen ansprüchen gerecht zu werden
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mondschein
Mondschein
 
30.08.2010, 16:20

danke, alma. klingt interessant, ich frag mich nur, ob das kind da wirklich so gut gestützt ist, wenns quasi von baby bis kind mit der gleichen tuch-größe getragen wird. wie sehen das denn die trageberaterinnen hier? vom rausholen her wärs vllt auch bissl einfacher, weil man die tücher einfach von den schultern schiebt und dann raussteigt. eindeutig weniger stoffbahnen, in denen man hängenbleiben kann. und weniger platz bräuchte das ganze bei mitnehmen sicher auch.

einzig weitergeben kann mans nicht wirklich, weil die größe ja auf die tragende person abgestimmt sein muss. dh. der partner, die oma, usw. könnens nicht verwenden, die bräuchten eigene tücher. (detto kann mans wohl nur erschwert weiterverkaufen, wenn mans selbst nicht mehr braucht und keinen kennt, der zufällig die gleiche größe braucht.) dafür ists dann mit 38-42 euro pro tuch (und 2 braucht man fürs wickelkreuz) dann gar nicht so wenig. das normale tt und die diversen anderen tragehilfen kann man doch auch auf andere personen einstellen. hmm...
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von berchen
berchen
 
30.08.2010, 16:25

hast du schon die känguruh- trageweise mitm tt ausprobiert? damit kann man die babies super niederlegen und mit ein bisschen übung einfach zu binden!

Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Pezi
Pezi
 
30.08.2010, 16:25

hallo mondschein!

ich wuerde nicht blind bestellen. lass dir doch von einem der vielen online-shops (fraeulein huebsch?) ein testpaket schicken!

lg
pezi
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mondschein
Mondschein
 
30.08.2010, 16:25

Zitat:
Zitat von rhoswen Beitrag anzeigen
ich hab kürzlich eine mama mit sowas gesehen (allerdings wirkte der stoff auf mich wie ein elastisches TT ) und da hing das baby total schlaff drin und ist seitlich fast rausgefallen
sowas hab ich mir auch gedacht, als ich die hp angeschaut hab. nachdem die "spannung" dann ja quasi für neugeborenes bis kleines oder größeres kind die gleiche ist.

manduca: da sind die klettverschlüsse aber sehr laut, ein empfindliches baby wacht da sicher auf
danke für den hinweis.

@te: der/die/das (??) buzzidil scheint deinen ansprüchen gerecht zu werden
muss ich gleich googeln, das ist mir noch nie untergekommen. bin gespannt...
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mondschein
Mondschein
 
30.08.2010, 16:37

Zitat:
Zitat von berchen Beitrag anzeigen
hast du schon die känguruh- trageweise mitm tt ausprobiert? damit kann man die babies super niederlegen und mit ein bisschen übung einfach zu binden!

danke. hab grad eine anleitung auf der hoppediz-seite gefunden. (und musste feststellen, dass "meine" bindeart nur die einfache x-trage ist und nicht das wickel-x. ) beim känguruh steht jedenfalls dabei, dass es nur mit tüchern unter 4 m geht. meins hat aber glaub ich 4,7 m, wenn ichs noch richtig im kopf hab. weiß nicht, inwiefern das dann hinderlich ist. aber ich kanns ja mal ausprobieren.
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Babybel
Babybel
 
30.08.2010, 16:38

Zitat:
Zitat von rhoswen Beitrag anzeigen
da sind die klettverschlüsse aber sehr laut, ein empfindliches baby wacht da sicher auf

meine kinder sind davon nie aufgewacht
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von rhoswen
rhoswen
 
30.08.2010, 16:48

Zitat:
Zitat von Babybel Beitrag anzeigen
meine kinder sind davon nie aufgewacht
ich habs nie probiert, hab einen mei tai! Aber ich habs schon von vielen mamas gehört
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mondschein
Mondschein
 
30.08.2010, 16:55

@ buzzid*l: roshwen, kennst du leicht die herstellerin? auf der hp gibts bisher ja weder preise, noch einen shop oder die tragefotos. dh. kaufen kann man die wohl noch nicht, nehm ich an. oder ist nur die hp ganz neu und das produkt gibts schon länger?

klingen würds nicht schlecht, erinnert mich vom ausschauen her an die mei teis usw. (kann das sein? kenn mich noch nicht so gut aus auf dem gebiet. ) soweit ich das bisher durchschaut habe, gibts da diverse herstellerinnen, die sich ihre eigene variante ausgetüftelt haben, gebrauchsmuster wird geschützt und dann wirds produziert und verkauft, oder? dh. in diesem fall auch so eine variante, seh ich das richtig? aber scheinbar abgesegnet von einem orthopäden, das klingt ja recht gut. bild mir nur ein, dass es bei mei teis mehrere größen gibt, oder? und beim buzzid*l kann mans von bis verwenden? ist das wirklich empfehlenswert oder eher ein kompromiss?

@ beco: muss ich mir genauer anschauen. aber baby "übergeben" können an den partner klingt gut, das wär wirklich ein vorteil gegenüber dem tt.

@ marsupi: 6 monate würden mir wohl reichen. laute klettverschlüsse.. hmmm... muss ich mal schauen, wie geräuschempfindlich der zwerg wirklich ist.

@ pezi: ja, testpaket wär auch eine idee.

nach wien komm ich leider so schnell sicher nicht - allein mit 3 kindern, nein danke. *grusel*
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anno1701
Anno1701
 
30.08.2010, 17:09

ich hab einen hop tye, der hat 70€ gekostet und geht leicht zu binden und man hat das kind rasch draußen, ist leise. (online bei frl. hübsch war das glaub ich)

und einen marsupi hab ich auch - der geht ebenfalls rasch zum kletten und kind is auch schnell wieder befreit. die kletter sind net so extrem laut, man kann auch vorsichtig öffnen - davon is meiner nie wach geworden. hab 56€ bezahlt, online bei lele fashion gekauft. war grad -10% rabatt aktion, wenn man via vorauskasse zahlt, ist viell. eh noch so. hab erst anfang juli den marsupi gekauft.

beides ist bis 15kg verwendbar, wenn ich das richtig im kopf hab. also fürn hop tye stimmts.
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von rhoswen
rhoswen
 
30.08.2010, 17:12

Zitat:
Zitat von Mondschein Beitrag anzeigen
@ buzzid*l: roshwen, kennst du leicht die herstellerin? auf der hp gibts bisher ja weder preise, noch einen shop oder die tragefotos. dh. kaufen kann man die wohl noch nicht, nehm ich an. oder ist nur die hp ganz neu und das produkt gibts schon länger?

das ist die userin nadjax ist noch ganz neu, gibts erst ab september aber man kann einzelstücke auch schon bei ihr kaufen soweit ich weiß!
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
Isebell
 
30.08.2010, 17:31

ich würde dir auch raten, ein Testpaket zu bestellen. Gute Möglichkeiten für deine Ansprüche sind der Bondolino oder der Hop Tye. Der Marsupi passt nicht so lange und die Klettverschlüsse sind relativ laut. Alles andere wie Manduca, Beco, Ergo,...würd ich eher erst ab Sitzalter viel verwenden.

Testpaket bekommst du in den meisten Online-Shops.

lg Isebell
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Savonlinna
Savonlinna
 
30.08.2010, 17:40

würde dir auch raten in einen trageshop zu gehen oder dor ein testpaket mit deinen favorisierten tragen schicken zu lassen, dann kannst du am besten testen welche trage für euch am besten passt!

ich selbst kam mit dem manduca gar nicht zurecht, die schnallen waren nichts für mich, habe jetzt einen hop tye, ist zwar rasch zum binden, und wenn man tragetucherfahrung hat auch sehr zu empfehlen, aber wenn du das auffächern der träger gar net magst, dann probier event den mei tai!

aber wie gesagt durchtesten so findest du am ehesten die beste trage für euch!
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von babsyg
babsyg
 
30.08.2010, 17:45

Zitat:
Zitat von Babybel Beitrag anzeigen
ich kann dir den marsupi empfehlen, den kannst du allerdings nicht für das ganze erste lebensjahr verwenden, sondern nur bis ca. 6 monate. danach gibts viele möglichkeiten, die du eh schon erwähnt hast (mei tai, bondolino, manduca, ergo,...). wenn du mal in wien bist, könntest du bei fräulein hübsch vorbeischauen
waas? bei der beschreibung steht, dass man den bis 13 kg verwenden kann

ich hätte jetzt auch marsupi gesagt, hab selber einen, aber die klettverschlüsse sind schon laut, also da wachen sicher die meisten babies auf. ansonsten wäre er perfekt für deine wünsche.

würde dir trotzdem empfehlen ein testpaket zu bestellen, z.b. kinderdinge.at. habe ich auch so gemacht. ich hätte nämlcih blind einen mei tai oder beco gekauft, bin jetzt aber froh, dass ich das testpaket bestellt habe, denn die beiden waren überhaupt nix für uns!
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
Isebell
 
30.08.2010, 18:03

@marsupi: getestet ist er bis zu einem höheren Gewicht, aber gut und ergonomisch damit tragen geht leider nicht länger als bis zu ca. 6 monaten.
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
Miechen
 
30.08.2010, 20:22

Ich würde dir bei dem Alter deines Babys einen guten Mei Tai empfehlen, zB. Bondolino (erst ab Gr. 62; vorher Steg abbinden) oder Fräulein Hübsch (ab Geburt) oder MySol.

Der Marsupi ist auch eine Mei Tai-Art; Alternative zu den lauten Kletten wäre, ihn einfach eine Nummer größer zu nehmen und anstatt zu kletten die Bänder unter dem Babypo zu knoten.
Ich finde oben genannte Tragehilfen allerdings besser und bei Bedarf länger einsetzbar. Immerhin ist der Marsupi nicht SO günstig, dass es sich für die paar Monate (und 6 Monate ist sehr optimistisch) lohnt.

Abraten würde ich dir wie Isebell von den Schnallen-Tragehilfen ala Beco, Manduca und Ergo. Dafür ist dein Baby noch zu klein.

Ebenfalls abraten würde ich bei deinen Bedürfnissen auch Wrap Conversion wie Hop Tye oder Didy Tai, da man diese beim Binden strähnchenweise festzieht, wofür man ein klitzewenig mehr Zeit als bei einem normalen Mei Tai braucht.

Das Babytuch ist zu viel Gewurschtel beim Ablegen, da muss das Baby nämlich auch oben raus und das willst du nicht. Zudem brauchst du eigentlich alle paar Kleidergrößen neue Tücher, das wird teuer.

Ans Herz legen will ich dir bei deinem langen Tuch noch die Wickelkreuztrage. Bei dieser Bindeweise kannst du dein Baby leichter ablegen als bei der Kreuztrage (zudem die Kreuztrage nicht die idealste Bindevariante für Neugeborene ist).

Das Känguru geht theorethisch auch mit einem langen Tuch, es bleibt halt nach dem Knoten recht viel übrig. Das ließe sich aber irgendwie verstauen wenn du es möchtest. Aus dem Känguru sind die Babys blitzschnell draußen. Allerdings braucht es da oftmals ein paar "Insider"-Tricks um das Känguru gut zu lernen - was ja in deinem Fall ohne Trageberaterin nicht möglich ist.

Also noch mal der Tipps: Schau dir mal "NicoleSuT"s Wickelkreuztragenvideo auf YouTube an (das neuere schärfere). Ich glaub das wär noch was für euch.
Und bestell dir ein Tragehilfen-Testpaket mit Bondolino und/oder Frl. Hübsch Mei Tai usw. und probier mal aus, ob das was für euch wäre.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
baby, tragehilfe

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Tragehilfe könnt ihr empfehlen? melody Nach der Geburt 6 03.06.2009 07:02
Welches Modell würdet ihr empfehlen? soxy Technik & Internet 20 08.09.2008 14:06
Welche Tragehilfe könnt ihr mir empfehlen??? sandy610 Nach der Geburt 43 17.04.2008 21:53
Welches KH würdet ihr empfehlen takeitisi Geburt 16 20.04.2007 18:19
welchen buggy würdet ihr empfehlen? xenchen Kinder werden älter 15 26.02.2005 10:55




Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage