die schönheit der geburt - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von glorifica
glorifica
 
die schönheit der geburt - 05.03.2017, 09:56

bin gerade drüber gestolpert und wollt es euch allen hier nicht vorenthalten

anscheinend gibts einen jährlichen wettbewerb der geburtsfotografen. einige der fotos sind so schön, dass ich kurz ein paar tränen verdrücken musste.

http://upshout.net/birth-photography...2fa5876bd4fd44
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von glorifica gefällt 6 Usern: Nordlicht, sandfraeulein, Snoopymausi, solala, wunschkind2016, xanthya
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von nachtglocke
nachtglocke
 
05.03.2017, 12:42

hmmm, scheinbar liegen die geburten meiner kinder doch schon etwas zu lange zurück...

(leider?) spüre ich das, was ich wohl beim betrachten diese fotos spüren könnte/sollte, überhaupt nicht. im gegenteil, hab eher einen sehr distanzierten, sezierenden blick und empfinde das meiste gar nicht "schön" oder wenigstens berührend.

aber so gehts mir (jetzt)! vorstellen kann ich es mir sehrwohl, emotional ergriffen zu sein und ich vergönne es auch jeder und jedem.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von nachtglocke gefällt 2 Usern: Jemaro, Radium
(#3) [Permalink]
Alt
lucy777
 
05.03.2017, 12:45

mir geht es genauso wie nachtglocke.

ich mag keine fremden geburtsfotos und hätte auch keine derartigen bilder von meinen eigenen geburten haben wollen.
aber das ist eine ganz persönliche einstellung.

aber jetzt meldet sich gleich die a.m. - und der werden die bilder gefallen
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von glorifica
glorifica
 
05.03.2017, 12:58

Zitat:
Zitat von lucy777 Beitrag anzeigen
mir geht es genauso wie nachtglocke.

ich mag keine fremden geburtsfotos und hätte auch keine derartigen bilder von meinen eigenen geburten haben wollen.
aber das ist eine ganz persönliche einstellung.

aber jetzt meldet sich gleich die a.m. - und der werden die bilder gefallen
von meiner eigenen geburt (also, der meiner tochter) hätt ich auch keine fotos haben wollen. ich denke mich hätte ein fotograf viel zu sehr abgelenkt und aus der ruhe gebracht.

aber doch find ich diese fotos sehr schön weil sie ganz private einblicke in ein wunder geben. ich freu mich, dass es frauen gibt die die welt an diesem wunder teilhaben lassen.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von glorifica gefällt: Nordlicht
(#5) [Permalink]
Alt
lucy777
 
05.03.2017, 13:01

Zitat:
Zitat von glorifica Beitrag anzeigen
von meiner eigenen geburt (also, der meiner tochter) hätt ich auch keine fotos haben wollen. ich denke mich hätte ein fotograf viel zu sehr abgelenkt und aus der ruhe gebracht.

aber doch find ich diese fotos sehr schön weil sie ganz private einblicke in ein wunder geben. ich freu mich, dass es frauen gibt die die welt an diesem wunder teilhaben lassen.
das verstehe ich.
ich fürchte, das ist eine alterserscheinung, meine sicht der dinge.
wunder sind für mich inzwischen etwas, das den zauber verliert, wenn man es bannt.
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sandfraeulein
sandfraeulein
 
05.03.2017, 13:13

Ich hab vor 5 Minuten gerade ebenfalls diese Fotos entdeckt und angeschaut.... ich hab jetzt noch Gänsehaut!
Vielleicht auch, weil ich gerade selbst schwanger bin, bin ich begeistert von soviel Emotion und Wunder

Ich find die Fotos wunderschön!
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Dinimama
 
05.03.2017, 13:31

manche fotos finde ich toll gemacht, aber "schön" ist kein wort, das mir im zusammenhang damit eingefallen wäre.
ich gebe zu, für mich persönlich ist es sogar ein wenig befremdlich, wenn ich auf diesem weg in doch sehr intimen momenten fremder personen dabeibin. insofern bin ich wohl berührt, aber irgendwie fast ein bisserl peinlich.

andererseits erinnere ich mich gut an die ersten geburten, die ich miterlebt habe, während eines praktikums. da waren mit die gebärenden auch fremd, dennoch waren die momente jedes mal sehr berührend. (nur beim ks, den ich gesehen habe, habe ich die ganze zeit gedacht: "falls ich jemals kinder bekomme, dann bitte nie SO!" - ich habe das als sehr gewaltsam erlebt als zuschauerin!)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Dinimama gefällt 2 Usern: Meeressturm, Radium
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Minerva
Minerva
 
05.03.2017, 14:46

Das Baby am linken Busen, die Placenta auf der Scham und dann die andere Hand schamhaft auf dem rechten Busen? Unstimmig, nicht schön.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Minerva gefällt 6 Usern: Katzenbaer, kirschzuckerl, lucy777, Meeressturm, nachtglocke, Radium
(#9) [Permalink]
Alt
dieGuteFee
 
05.03.2017, 15:13

ich trau mich gar nicht erst auf den link zu klicken
sieht man da blut und grausliches?
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
mane9
 
05.03.2017, 15:20

ja, ist aber nicht shclimm. schlimm war für mich die freude der frau, die durch leihmutterschaft mutter gewordne ist und das schlüpfende kind freudestrahlend mit nabelschnur entgegennimmt. ich komm mit dem thema leihmutterschaft nicht klar und in dem bild habe ich nur das reininterpretierte leid der gebärenden gefühlt.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von mane9 gefällt 4 Usern: Caleni2009, Crocodylia, Katzenbaer, kirschzuckerl
(#11) [Permalink]
Alt
Caleni2009
 
05.03.2017, 15:24

Zitat:
Zitat von mane9 Beitrag anzeigen
ja, ist aber nicht shclimm. schlimm war für mich die freude der frau, die durch leihmutterschaft mutter gewordne ist und das schlüpfende kind freudestrahlend mit nabelschnur entgegennimmt. ich komm mit dem thema leihmutterschaft nicht klar und in dem bild habe ich nur das reininterpretierte leid der gebärenden gefühlt.
Genau so geht es mir bei diesem Foto!
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Valentina
Valentina
 
05.03.2017, 16:40

Am besten gefallen mir die Bilder, die dieses spezielle Gefühl der Verbundenheit der frischgebackenen Eltern zeigen.

lg
Valentina
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Valentina gefällt 2 Usern: Asterix, summersunshine
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von nachtglocke
nachtglocke
 
05.03.2017, 18:56

Zitat:
Zitat von Minerva Beitrag anzeigen
Das Baby am linken Busen, die Placenta auf der Scham und danndie andere Hand schamhaft auf dem rechten Busen? Unstimmig, nicht schön.
beware of nipples!
und das babylon zwischen den beinen will sowieso niemand sehen...
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Nordlicht
 
05.03.2017, 19:08

Zitat:
Zitat von lucy777 Beitrag anzeigen
mir geht es genauso wie nachtglocke.

ich mag keine fremden geburtsfotos und hätte auch keine derartigen bilder von meinen eigenen geburten haben wollen.
aber das ist eine ganz persönliche einstellung.

aber jetzt meldet sich gleich die a.m. - und der werden die bilder gefallen
Ich habe von der Miri ein Bild, da sind ihre Fingerchen vom Fruchtwasser noch nass, mit unendlich viel Käseschmiere am Körper, da sie eine Frühgeburt war.

Ich liebe dieses Bild, aber ich glaube, das Bild kann nur eine Mutter lieben
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Nordlicht gefällt: ARES2013
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von glorifica
glorifica
 
05.03.2017, 19:21

Zitat:
Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
Ich habe von der Miri ein Bild, da sind ihre Fingerchen vom Fruchtwasser noch nass, mit unendlich viel Käseschmiere am Körper, da sie eine Frühgeburt war.

Ich liebe dieses Bild, aber ich glaube, das Bild kann nur eine Mutter lieben
nein ich lieb solche bilder auch

ich versteh aber, dass viele käseschmiere, plazenta, blut usw abstossend finden. viele leute reden ja auch zb beim essen nicht über medizinisches und finden derartige themen grauslich. ich bin da anders gepolt, komme aus einer arztfamilie und finde medizinisches fast immer interessant / faszinierend und selten abstossend. und geburten sowieso- die sind für mich wirklich ein wunder. ich lese mit begeisterung geburtsberichte und seh mir geburtsvideos und -fotos gern an. ich seh sogar gern videos von kaiserschnitten. aber ist natürlich nicht jedermanns ding.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von glorifica gefällt 2 Usern: Snoopymausi, wunschkind2016
(#16) [Permalink]
Alt
wunschkind2016
 
05.03.2017, 19:25

ich liebe solche bilder!!
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von avocado
avocado
 
05.03.2017, 19:37

ein foto ist sehr traurig - hello before goodbye
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von avocado gefällt 2 Usern: Asterix, Meeressturm
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sandfraeulein
sandfraeulein
 
05.03.2017, 19:37

Mir gefällt am allerbesten das s/w-Bild, wo man erst einen kleinen Teil vom Kopf des Babys sieht, der gerade durch die Vagina "dringt"... eines von denen, auf die man extra draufklicken muss, da sie eben nicht jedermanns Sache sind.

Ich glaube, ich finde es so faszinierend, weil man Einblicke bekommt, die man sonst eigentlich nicht kriegen kann, weil frau sich für gewöhnlich auf der anderen Seite befindet. Ich war als Begleitperson bei der Geburt meines Neffen dabei und habe alles live mitbekommen und durfte das Wunder der Geburt aus einer anderen Perspektive erleben... das war der mit Abstand überwältigendste Moment, den ich bis dahin erleben durfte!!! Ausser natürlich danach dann die Geburt meines eigenen Sohnes... aber eben aus meiner Perspektive
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von sandfraeulein gefällt 2 Usern: fopsnklopsn, glorifica
(#19) [Permalink]
Alt
Nordlicht
 
05.03.2017, 19:45

Zitat:
Zitat von glorifica Beitrag anzeigen
nein ich lieb solche bilder auch

ich versteh aber, dass viele käseschmiere, plazenta, blut usw abstossend finden. viele leute reden ja auch zb beim essen nicht über medizinisches und finden derartige themen grauslich. ich bin da anders gepolt, komme aus einer arztfamilie und finde medizinisches fast immer interessant / faszinierend und selten abstossend. und geburten sowieso- die sind für mich wirklich ein wunder. ich lese mit begeisterung geburtsberichte und seh mir geburtsvideos und -fotos gern an. ich seh sogar gern videos von kaiserschnitten. aber ist natürlich nicht jedermanns ding.
Meine Tochter ist auch so eine hartgesottene , ich eher weniger....

Aber das Bild ist schon sehr, sehr toll. Ich bin meiner Freundin, die mit ihrer Superkamera bei der Geburt dabei war, sehr dankbar für die Bilder, die sie gemacht hat.
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kirschzuckerl
kirschzuckerl
 
05.03.2017, 19:49

mich beeindrucken die fotos auch nicht besonders, ich find sie nicht grauslich oder so, aber ich mag nicht, dass dieser reportage-detail-fotostil jetzt auch übers thema geburt gestülpt wird. die fotos sollen "ursprünglich" sein, sind zum teil aber trotzdem getuned.
erinnert mich ein bisserl an diese generische hochzeitsfotografie.

da schau ich lieber normale fotos von geburten an, ohne filter, in farbe, auch wenn die vorhänge nicht zum nachthemd der gebärenden passen.

instagram lifestyle-fallen alarm
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von kirschzuckerl gefällt: Caleni2009
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage