wieviele GB? - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- FAMILIE -- > OFF-Topic Lounge > Technik & Internet


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
Barca84
 
wieviele GB? - 07.12.2017, 12:05

Mein Vater hat mich gebeten ihn bei einem Smartphone-Kauf zu unterstützen - ok, das hamma mal geschafft :-)
Nun ist nur die Frage, welcher Tarif für ihn optimal ist. Anbei hat er einen mit 5 GB.
Ich hab keine Ahnung ob das ausreichend ist. Er wird es eher wenig nutzen, gelegentlich verschicken von Fotos via Whats app, Navi und ÖBB-App. Mehr braucht er (einstweilen) nicht, meint er.
Sind 5 GB ausreichend?
Wie ist das bei einer Überschreitung, kriegt man das irgendwie mit?
Bin etwas planlos....
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Jemaro
Jemaro
 
07.12.2017, 12:10

ich habe einen uralt-vertrag mit 1gb
ich whatsappe viel, auch unterwegs, dabei verschicke ich Fotos und voice mails, ich lade mails runter, ... und ab und an höre ich über Amazon Music meine musik
ich habe noch nie mehr gebraucht als die 1gb, meist komme ich nicht mal auf die hälfte

ich schaue allerdings keine Videos am Handy und spiele keine dieser spiele darauf.
zuhause und im Büro lockt sich smartie ins WLAN ein .....

wenn dein papa also weder Videos sieht noch dauernd Musik übers inet hört würde ich sagen, mit 5gb kommt er sehr gut aus
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Jemaro gefällt: Barca84
(#3) [Permalink]
Alt
Barca84
 
07.12.2017, 12:15

Nein, dafür ist ihm der Display viel zu klein. Er ist viel zu schasaugad für eine häufige Nutzung :-(
Cool, das ist dann sicher ein günstiger Vertrag mit 1 GB!
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eusebius
Eusebius
 
07.12.2017, 12:33

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
Cool, das ist dann sicher ein günstiger Vertrag mit 1 GB!
Würde mich auch interessieren, ich brauche immer weniger als dabei sind ... (habe 5 GB).
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Eusebius gefällt: Barca84
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Obsidian
Obsidian
 
07.12.2017, 12:40

Ich habe für meine Tochter den "passt pur Mini" von Telering genommen. Unbegrenzt SMS und Gesprächsminuten und 4 GB für "normalen Handygebrauch" sind völlig ausreichend.
https://www.telering.at/passt/
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Obsidian gefällt: Barca84
(#6) [Permalink]
Alt
Barca84
 
07.12.2017, 12:42

Hmm, schaut sie viele Youtube-Videos? Ich vermute, das braucht dann viele GB, oder?
Gibts eigentlich eine Möglichkeit, mit weniger GB Musik am Smartphone zu hören (über Internet)?
Mein Papa hat überlegt ob er 14 GB nehmen soll weil es bei seinem Anbieter grad ein Angebot gibt (um 13,99 Euro/Monat), aber ich denke das wird er nicht brauchen... wie gesagt, hab keine Ahnung.

wieviele GB brauchen denn glaubt ihr die Leute die man so in der U-Bahn sieht, die ständig Videos schauen und Musik hören über Youtube?
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
wbkh
 
07.12.2017, 12:45

Einen reinen Datentarif mit 1GB für 30 Tage um 4€ habe ich unlängst bei Yesss gesehen. Ich habe bei HoT einen um 5,99€ für 4GB für 30 Tage, wo mir immer viel übrig bleibt (ich schaue allerdings auch keine Youtube-Videos, sondern spiele Pokemon Go, schaue unterwegs Mails an oder WhatsApp und netsurfe was, Downloads wie Updates mache ich im WLAN zu Hause oder im Büro). Zum Telefonieren habe ich ein Tastenhandy, daher am Smartie nur einen Datentarif (bzw. ich habe nirgends einen Fixtarif zum Telefonieren, würde sich auch gar nicht auszahlen, d.h. ich zahle eh überall pro min dasselbe von den Wertkarten).

Ich glaube, Fotos verschicken kostet nicht die Welt, kannst ja schauen wie "groß" seine Fotos sind. Längere Videos sind Datenfresser.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von wbkh gefällt: Barca84
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eusebius
Eusebius
 
07.12.2017, 12:50

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
Gibts eigentlich eine Möglichkeit, mit weniger GB Musik am Smartphone zu hören (über Internet)?
Man muss die Musik halt offlien speichern, zB bei Spotify (Pro Tarif kostet aber auch wieder 10 € im Monat). Hat A1 nicht gerade ein Angebot, bei dem Media-Streaming (wie immer das konkret definiert ist) nicht zum Datenvolumen zählt?

Ich habe zu Hause WLAN, und in der Arbeit, ich brauch das wirklich nur unterwegs.

Ich bin übrigens mit Spusu sehr zufrieden. Auch Kundenservice ist nett und zuvorkommend und unkompliziert, das ist nicht überall so.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Barca84
 
07.12.2017, 12:52

Kostet Foto schicken über SMS extra? also MMS?
Mein Papa ist sehr Whatsapp-skeptisch.

Wie machst du das mit 2 Handys, also Smartphone und Tastenhandy? Kann man dich dann am Smartphone nicht anrufen? Tastenhandy find ich zum Telefonieren praktisch, beim Smartphone fällt einem schnell mal die Hand runter...
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
wbkh
 
07.12.2017, 12:54

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen

wieviele GB brauchen denn glaubt ihr die Leute die man so in der U-Bahn sieht, die ständig Videos schauen und Musik hören über Youtube?
Also, am Anfang waren es nur 3GB, und ich glaube, mein Sohn hat einmal an einem Tag nur mit einer halben Stunde oder so Video schauen 1GB oder so veryoutubet. Ich könnte aber eventuell genauer recherchieren, weil die Belege wahrscheinlich noch online sind (Einzelentgeltnachweis), nur heute habe ich keine Zeit dafür.

Diese Leute haben wahrscheinlich einen unlimitierten Tarif um mehrere Zehner im Monat - kostet es ja, wenn man jedes Jahr ein neues Handy inkludiert haben will.

Allerdings, Musik hören kann nicht viel kosten, denn Radio hören frisst auch nicht viel. Mein Sohn hat im Sommer auf mehreren Sendern Radio gehört, allerdings nur ein paar Minuten Nachrichten, und das hat mein Guthaben von damals 3GB nicht gesprengt.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von wbkh gefällt: Barca84
(#11) [Permalink]
Alt
Llandra
 
07.12.2017, 12:55

Ich hab im Frühsommer den Tarif Superbob (2000 min Voice/SMS, 20 GB Data, davon 5GB RLAH) für 14 Eur/Monat gesichert, der erschien mir für einen angehenden Teenager am ehesten future proof (Ohne gestütztes Endgerät und Bindung). Bis jetzt hat sie das Volumen noch nicht annähernd erschöpft, obwohl sie im Auto nacb Tirol auch Filme streamt oder Musikvideos schaut

Bei meinem Diensthandy sind 5 GB inkludiert, GG hat glaublich 10 GB (beide A1)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Llandra gefällt: Barca84
(#12) [Permalink]
Alt
Barca84
 
07.12.2017, 12:56

gute Idee, das mitm Radio hören am Handy. Mein Papa LIEBT die Ö1-Nachrichten!

Ja ich frag mich eh oft wie sich die Leute das leisten können. Meine Schmerzgrenze liegt auf jeden Fall bei unter 20 Euro pro Monat. Aber andere Menschen - andere Prioritäten!
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
wbkh
 
07.12.2017, 13:03

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
Kostet Foto schicken über SMS extra? also MMS?
Mein Papa ist sehr Whatsapp-skeptisch.

Wie machst du das mit 2 Handys, also Smartphone und Tastenhandy? Kann man dich dann am Smartphone nicht anrufen? Tastenhandy find ich zum Telefonieren praktisch, beim Smartphone fällt einem schnell mal die Hand runter...
Die Nummer vom Smartie kennt keiner, also ruft mich darauf keiner an. Außerdem ist es eh meistens auf lautlos gestellt. Auf den Handys habe ich auch noch nie "Werbeanrufe" bekommen, am Festnetz zu Hause schon (vielleicht liegt das an den Wertkartentarifen). Von Yesss am Tastenhandy kriege ich manchmal Werbe-SMS, von HoT am Smartie eventuell auch, aber seltener, aber A1 nervt mich manchmal am Festnetz.

Ich habe noch nie Fotos per MMS verschickt, ich würde sie altvatrisch über E-Mail verschicken.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von wbkh gefällt 2 Usern: Barca84, Obsidian
(#14) [Permalink]
Alt
wbkh
 
07.12.2017, 13:09

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
gute Idee, das mitm Radio hören am Handy. Mein Papa LIEBT die Ö1-Nachrichten!

Ja ich frag mich eh oft wie sich die Leute das leisten können. Meine Schmerzgrenze liegt auf jeden Fall bei unter 20 Euro pro Monat. Aber andere Menschen - andere Prioritäten!
Fürs WLAN zu Hause gibt es ja auch Tarife, da zahlt man schon mehrere Zehner im Monat nur fürs WLAN (unlimitiertes Datenvolumen und größere Geschwindigkeit). Ich begnüge mich lieber mit einem nicht so schnellen Festnetz-WLAN zu Hause. Ich muss ja nicht unbedingt mit meinem Sohn von einem Zimmer ins andere skypen, während er ein Youtube-Video anschaut. (Ja, das haben wir einmal gemacht und ist nicht so gut gegangen.)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von wbkh gefällt: Barca84
(#15) [Permalink]
Alt
Barca84
 
07.12.2017, 13:14

Kann mir noch jemand die Frage beantworten wie man seinen GB-Verbrauch im Auge behalten kann?
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
wbkh
 
07.12.2017, 13:14

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
gute Idee, das mitm Radio hören am Handy. Mein Papa LIEBT die Ö1-Nachrichten!
Mit einem Ohrhörer als Antenne kann man auf Handys die regional verfügbaren Sender mit der Radio-Funktion gratis hören, aber mein Sohn wollte ja in Graz Radio NÖ, Radio Burgenland und so hören. Das geht nur mit dem Smartie über den Datentarif.
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eusebius
Eusebius
 
07.12.2017, 13:28

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
Kann mir noch jemand die Frage beantworten wie man seinen GB-Verbrauch im Auge behalten kann?
Das ist eine Funktion des Betriebssystems. Mein Handy sagt mir jederzeit auf Nachfrage, wie viel Daten ich benötigt habe, und warnt bei einem einstellbaren Volumen.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Eusebius gefällt: Jemaro
(#18) [Permalink]
Alt
wbkh
 
07.12.2017, 13:50

Wenn ich in die App des Anbieters gehe, sehe ich auch, wie viel ich in diesen 30 Tagen schon verbraucht habe.

Mit der Kostenkontrolle des Betriebssystems hat mein Sohn uns einmal ein Ei gelegt. Er hatte sich ein Limit gesetzt, dann dachte er noch, er hätte beim Aufladen des ersten Ladebons einen Fehler gemacht. Nach dem zweiten 10€-Ladebon (den ich zähneknirschend gekauft habe) hatte er plötzlich 28€ Guthaben, aber noch immer kein Internet. Erst zu Hause ist er drauf gekommen, dass er sich ein Limit gesetzt hatte.
Mit Zitat antworten
(#19) [Permalink]
Alt
HWS
 
07.12.2017, 16:39

Zitat:
Zitat von Barca84 Beitrag anzeigen
Kann mir noch jemand die Frage beantworten wie man seinen GB-Verbrauch im Auge behalten kann?
Den muss man nicht im Auge behalten. Wenn er weg ist, wird es einfach langsamer. Aber jeder Anbieter hat eine App, die den aktuellen Verbrauch anzeigt.

5GB reichen für Normalverbraucher völlig aus. Ich hatte jahrelang 1 GB und bin nicht mal in die Nähe der Grenze gekommen. Jetzt habe ich seit kurzem 14 GB und verbrauche zwar viel mehr als früher, aber trotzdem weit unter 5 GB. Mein Sohn braucht monatlich 12 GB, aber der verwendet gar kein WLAN mehr und schaut auch viele Filme und Videos.
Mit Zitat antworten
(#20) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Darke80
Darke80
 
08.12.2017, 04:28

Ich benutze sehr oft mein Handy u.a. auch zum arbeiten. Weshalb für mich 10 GB Highspeed und danach unlimitiert aber halt langsamer Internet Zugriff auch brauche. Wie auch immer, ist es für eine durchschnittliche Person sicher mit 5 GB ausreichend.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage