*IUI-IVF-ICSI* - Die positive Welle kommt auch zu uns! - Seite 51 - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt
Magalo29
 
06.12.2017, 11:57

gutes und schlechtes hörst leider fast überall. gibt eh meist infoabende würd nur schauen dass du da bald hinkommst bei manchen is es echt knapp mit anmeldung
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt
Schnuffl2010
 
06.12.2017, 12:15

Ich freu mich heute so und muss euch daran teilnehmen lassen....

Habe gerade Anruf von Apotheke erhalten, ich erhalte die Infusionen auf Kassa...hätte nie damit gerechnet und wollte anfangs gar nix versuchen, hab mich weltweit umgeschaut wo und wie ich das herbekomme. In der Zwischenzeit ist der 2.Befund von der ITK gekommen, zum IgG2 Mangel noch Laminin 1 Antikörper positiv, was lt. GK nur nochmal bestätigt wie sehr ich die Infusionen brauche um stabil schwanger werden zu können....und Kassa zahlt Ich hab so viel Zeit investiert mich mit der Infusion zu beschäftigen, so viele mails geschrieben und jetzt Erfolg...juhu!!!!

Zusätzlich war ich gestern im GK...mit nächster Blutung im Jänner gehts los...hab Spritzen und Co zuhause, der Versuch geht sich komplett im Jänner aus, d.h. es könnte sein das ich vor Skiurlaub auch noch teste

Mah....es läuft gut...bin voll motiviert für letzten Versuch, auch erleichtert das was bei Immunologie gefunden wurde und mir geholfen werden kann...seh diesen Versuch eigentlich ganz anders weil ich komplett durchgecheckt bin und bin Alternativmedizin gewappnet bin...mehr geht nimma
Mit Zitat antworten
Alt
Fredchen31
 
06.12.2017, 12:23

Toll schnuffl so sollte es auch sein alles andere wäre ja eine Frechheit gewesen.

Freut mich
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
06.12.2017, 12:29

das sind tolle nachrichten ich freu mich sehr für dich!
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
06.12.2017, 13:31

moiii das freut mich soooo für dich...hatte die hoffnung schon ganz aufgegeben an apotheken und kasse...aber bestätigst mir grad, dass wir nicht um sonst zahlen schön zu hören...freu mich voll und im jänner wird alles bombastisch verlaufen, ich glaub dran.
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
06.12.2017, 13:31

Zitat:
Zitat von Magalo29 Beitrag anzeigen
gutes und schlechtes hörst leider fast überall. gibt eh meist infoabende würd nur schauen dass du da bald hinkommst bei manchen is es echt knapp mit anmeldung
kann ich ja erst mit mutterkindpass oder? hab ich zumindest so gelesen
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
06.12.2017, 13:57

guute frage...infoabend kannst auf jeden fall gehen.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Magalo29 gefällt: pinaryasin
Alt
Schnuffl2010
 
06.12.2017, 16:22

Wenn es noch so ist wie bei mir vor 7 Jahren...ja erst mit Muki-Pass.

Ich hab in Klosterneuburg entbunden....fand es dort so familiär und die Hebammen sehr alternativ und gar nicht Krankenhaus mässig, das war mir wichtig War auch nicht gerade ums Eck, von der Nähe her hätte ich ins SMZ Ost müssen
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
06.12.2017, 16:29

Zitat:
Zitat von Schnuffl2010 Beitrag anzeigen
Wenn es noch so ist wie bei mir vor 7 Jahren...ja erst mit Muki-Pass.

Ich hab in Klosterneuburg entbunden....fand es dort so familiär und die Hebammen sehr alternativ und gar nicht Krankenhaus mässig, das war mir wichtig War auch nicht gerade ums Eck, von der Nähe her hätte ich ins SMZ Ost müssen

ja ist auch weit weg, hab aber heute gelesen, dass es dort sehr gut ist...
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
06.12.2017, 19:05

ich brauch mich erst mit 37. woche mit meiner ärztin ankündigen daher keine ahnung
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
07.12.2017, 09:56

ach Mädls ich glaub ich brauch mal eure Meinung, bin so verzweifelt wiedermal...

ich hab gestern Abend eine etwas schlechte Nachricht erhalten und war extrem traurig und wütend....naja da ich nun so angespannt und eh schon in heulkrisen war, hab ich auch noch unnötig mit meinem Mann gestritten...er hat die ganze Zeit gesagt ich soll aufpassen und das ich unserem Zwergchen schaden könnte, aber wenn ich mal schwarz vor den Augen seh.......
Naja hab paar Stunden herumgeheult und war total verkrampft...jetzt hab ich Angst, ob mein Mann recht hat und ich Zwergchen geschadet habe normalerweise war mir bisher in der früh immer sehr schlecht und ich bin immer etwas später im Büro aufgetaucht, heute war ich um 7 schon da...

Ich fühl mich so schlecht, kann es sein dass die Übelkeit so aufeinmal aufhört, wenn was nicht passt hab mir schon überlegt zum Arzt zu gehen Andere anzeichen habe ich nicht ausser Übelkeit...
heute habe ich aber bissl vermehrt weissen ausfluss...sollt aber nicht tragisch sein

Ich weiß manche andere Frauen haben viel größere Probleme in der Schwangerschaft, aber trotzdem bin ich extrem unruhig heute...
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
07.12.2017, 10:30

du wirst noch einige hormonausbrüche haben wo du ärger reagierst als sonst das sollt dem zwerg aber net schaden. kann ich mir zumindest net vorstellen. wegen der übelkeit - die war bei mir auch tageweise besser oder weg das hat im grunde net viel zu sagen schau dass du dich entspannst
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
07.12.2017, 10:51

Zitat:
Zitat von Magalo29 Beitrag anzeigen
du wirst noch einige hormonausbrüche haben wo du ärger reagierst als sonst das sollt dem zwerg aber net schaden. kann ich mir zumindest net vorstellen. wegen der übelkeit - die war bei mir auch tageweise besser oder weg das hat im grunde net viel zu sagen schau dass du dich entspannst
ich reagiere normalerweise nicht so heftig, aber gestern wollte ich einfach nur alles kaputt machen...und ja jetzt bin ich nur traurig und hoffe auf übelkeit könnt grad über mich lachen, ich wünsche mir übelkeit
Mit Zitat antworten
Alt
Schnuffl2010
 
07.12.2017, 15:11

Pina, ganz ruhig, wg hormoneller Gefühlserregung verliert man kein Kind...da müsstest dich ja 9 Monate in Komplettentspannung begeben um das zu verhindern
Ob du glücklich oder traurig bist spürt dein Baby sicher aber da müsste jeder sein Kind verlieren der zb vom Partner in Ss verlassen wird oder wer stirbt
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
07.12.2017, 15:33

Zitat:
Zitat von Schnuffl2010 Beitrag anzeigen
Pina, ganz ruhig, wg hormoneller Gefühlserregung verliert man kein Kind...da müsstest dich ja 9 Monate in Komplettentspannung begeben um das zu verhindern
Ob du glücklich oder traurig bist spürt dein Baby sicher aber da müsste jeder sein Kind verlieren der zb vom Partner in Ss verlassen wird oder wer stirbt

ich weiß, es gibt sicher leute die mehr erlebt haben
aber ich bin ehrlich, für die innere ruhe war ich in der pause beim arzt hab mir in der nähe eine Gynäkologin ausgesucht und nochmal ein Ultraschall machen lassen. Sie hat mich sogar hören lassen, sie hat gemeint, dass spürt das Baby nicht und ist auch nicht schlecht...aber ich sags euch, hatte schweissausbrüche, sie hat so lang gebraucht bis sie das herzchen gefunden hat, sie hat gesagt sie sieht zwar das etwas leicht pulsiert, aber hören wollte sies unbedingt, ich hatte noch nie 15 minuten lang ultraschall wir habens dann aber gehört, sie hat gemeint, ist halt noch sehr klein und sehr versteckt...laut internet hatte sie gute Bewertungen, ich hoffe ihre aussagen stimmen, sie war keine sehr positive, eher realistisch, was ja auch nicht schlecht ist...hat halt gemeint bei so kleinen wuzzis kann halt leicht etwas passieren...
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
07.12.2017, 15:39

hat ja jetz noch viel platz wie groß wars denn in der klinik und jetz? also mm?
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
07.12.2017, 17:20

Zitat:
Zitat von Magalo29 Beitrag anzeigen
hat ja jetz noch viel platz wie groß wars denn in der klinik und jetz? also mm?
das ist auch sehr interessant, klinik 7,6mm, laut heute nur 7,02mm? wie kann das sein?
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
07.12.2017, 17:24

das kann durchaus auch ein messfehler sein bei der größe mach dir mal keine sorgen! wann hast du nochmal normalen arzttermin?
Mit Zitat antworten
Alt
pinaryasin
 
07.12.2017, 17:27

Zitat:
Zitat von Magalo29 Beitrag anzeigen
das kann durchaus auch ein messfehler sein bei der größe mach dir mal keine sorgen! wann hast du nochmal normalen arzttermin?
in 2 Wochen, kurz vor Weihnachten, wird dann so kurz vor der 10. woche sein...so aufregend, beneide dich, wie hast du die zeit überstanden???
Mit Zitat antworten
Alt
Magalo29
 
07.12.2017, 19:41

immer ein tag nach dem anderen hab auch noch 2 wochen bis zum nächsten us!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage