(Erziehungs-)Vorsätze 2018? - Seite 4 - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Erziehung & Wertvermittlung


Antwort
 
Themen-Optionen
(#61) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von blondieee
blondieee
 
19.01.2018, 17:16

Ich bin aber echt eine böse Mama. Es hat sich bestätigt.

Zum Glück gibt es noch andere BÖÖSE

Meine Kinder sind glücklicherweise nicht auf Bekleidung fixiert. Also dürfte die Erziehung doch nicht so schlecht sein. Sie haben jetzt übrigens schon seit 2 Jahren nur noch blaue Jeans - und haben sich noch nie darüber beschwert. Aber sie haben bunte Polos für schönere Sachen. In rosa, blau, grün... Nur halt für den normalen Alltag nicht. Ich habe übrigens versucht, das Gewand in Daheim und Schön zu unterteilen - aber mein Mann hat sich nicht ausgekannt bzw laufen die Kinder gleich nach Kindergarten/Schule in den Garten, Stall oder auf den Sandhaufen. Da ist einfach keine Zeit zum Umziehen.

Bzgl McD bin ich neugierig, wie es sich entwickelt. Aber sie sollen einfach lernen, was unnötiger Müll ist.

Ja und zu den Gutscheinen - ich schenke bspw Hallenbadkarten oder Kinogutscheine - aber nehme das Kind doch nicht einfach mit. Das würde ich auch nicht wollen. Ich frage auch vorher ob es passt, und meist haben meine Kinder auch keinen Ramsch bekommen - im Gegenteil, nur es ist einfach schade, wenn meine Jungs dann mit den geschenkten Sachen so wenig spielen. Und ich kann mir vorstellen, dass es bei den meisten Kindern ähnlich ist.
Mit Zitat antworten
Werbung
(#62) [Permalink]
Alt
Antares2010
 
19.01.2018, 19:43

Zitat:
Zitat von Doertie-Goertie Beitrag anzeigen
wenns etwas ist, das dem beschenkten kind sicher taugt und das die eltern vielleicht nicht (so oft/in dem ausmaß) machen, find ichs gut - wenns jetzt allerdings was ist, was dem kind nicht so zusagt (oder den eltern - keine ahnung, obs eltern gibt, die nicht wollen, dass ihr 4,5 jähriges kind ins kino mitgenommen wird, oder ins schwimmbad etc), dann find ichs nicht so prickelnd und schon eventuell ein bissl "erzieherisch" ("mei, die mitzl ist jetzt 5 und kann immer noch nicht schwimmen, ihre eltern schern sich da einfach nicht, das werde ICH jetzt ändern und schenk ihr deshalb zum geburtstag "10x schimmen gehen mit uns", danach wirds schwimmen können" - oder "ma, der maxi ist so ein höhenangstscheisserl, dem schenk ICH jetzt 3x klettergarten und nehm ihm die angst, seine eltern bestärken ihn ja nur darin und das finde ICH komplett falsch" etc)
Zitat:
Zitat von mane9 Beitrag anzeigen
naja, da ist die chance aber auch sehr hoch, wenn ich deinem kind irgendeinen ramsch kaufe.
Eben, auf Krampf etwas "Nettes" kaufen, das dann eh nur herumkugelt ist semioptimal. Es haben oft die Mütter vorgeschlagen Gutscheine zu schenken, und gemeinsame Zeit kommt auch meistens gut an. Sowas klären wir aber immer im Vorfeld, nicht dass das Kind enttäuscht ist.

Zitat:
Zitat von dharmapunk Beitrag anzeigen
bzg Leiberl: der bedarf für "Gartenleiberl" ist ja aber doch auch begrenzt. Also mehr als 3 oder 4 Leiberl zum "zamreissen" aufzuheben erscheint mir nicht sinnvoll. Und in die Schule oder in die Stadt lasse ich meine Tochter nicht absichtlich mit fleckigem, zerrissenen Gewand gehen. (wenn sie sich unterwegs wo anpatzt ist es kein Drama, aber ich finde man muss nicht geplanterweise abgesandelt rumlaufen).
Allerdings würde mir meine Tochter was husten, wenn ich ihr lauter fade Leiberl in der gleichen dunklen Farbe kaufen würde. Das erscheint mir doch als ziemlich extreme Reaktion auf das Fleckenthema. Ich bekomme die meisten Flecken eigentlich schon raus. Nur weiße leiberl mit Druck finde ich schwierig- entweder sieht man die Flecken oder bei radikaleren Maßnahmen wird der Druck hin. Die versuche ich zu vermeiden.
Eine Unterteilung in Schule / Kiga und Daheim / Spielplatz etc würde bei uns nicht klappen, dafür sind wir dazwischen zu selten daheim. Auffällige Flecken die nicht rausgehen haben wir nicht so oft, spätestens bei der Kochwäsche (und das haben bis jetzt alle Shirts ausgehalten) ist fast immer alles draußen.
Dunkle Leiberl mögen meine Buben auch nicht, die stehen auf Farben und bunte Aufdrucke. Und ich find Kinder in so "Begräbnisoutfits" auch komisch, ich mag's lieber kindlich-fröhlich
Mit Zitat antworten
(#63) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Soulmama
Soulmama
 
19.01.2018, 21:14

Zitat:
Zitat von n-m Beitrag anzeigen
Also, Kino-, Hallenbad und etc. Gutscheine, sind sehr übliche Geschenke hier bei uns. Aber ohne dass ein Kind dafür zwingend mit einer fremden Familie mit muss.
Also so, wie wenn ich einem Erwachsenen zB einen Thermengutschein schenk, bekommt halt auch ein Kind einen Gutschein als Geschenk.
Klar, an Alter und Interesse des jeweiligen Kindes angepasst, wie bei materiellen Geschenken auch. Das ist eh logisch. Insofern sind Gutscheine vor allem bei etwas älteren Kindern, die auch schon ohne Erwachsene in Hallenbad oder Kino gehen können, spitze.
Ich finde es eine sehr schöne Idee und freue mich immer bzw. auch meine Kinder freuen sich immer sehr, wenn sie Gutscheine für Schwimmbad, Kino und Co geschenkt bekommen.

Das mit dem Happy Meal finde ich auch nicht gerade die blödeste Idee. Ehrlich gesagt ist es mir auch immer sehr recht, wenn meine Kinder kein Happy Meal essén. Ich verbiete es Ihnen zwar nicht, versuche es aber schon erstmal auszureden.
Das Spielzeug da drinnen ist doch außer Müll nur Müll. (Doch, einmal hatten die da sogar ganz nette Bücher dabei.) Da ist mir auch lieber, sie bestellen sich Pommes und Nuggets gleich so. Ohne Happy Meal.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich solche Activity-Gutscheine toll finde. Ist uns aber leider nicht so oft geschenkt worden bis jetzt. Vielleicht "forciere" ich das bei nächster Gelegenheit(B.Days) etwas. Weil sind wir uns doch mal ehrlich: die Kids kriegen zu solchen Anlässen sonst immer Unmengen an Zeug, dass man entweder eh schon hat oder eben nicht NOCH MEHR braucht.
Von Happy Meal halte ich auch Null, vor allem seit ich eine Doku darüber gesehen habe, was in den Nuggets zum Beispiel drin ist-BÄH Echtes Hühnerfleischt ist es auf jeden Fall nicht. Aber ja, ich verstehe auch warum die Kids so drauf abfahren, mit diesem super Marketing mit toller Verpackung und dem Spielzeug-Dings. Ich versuche das auch immer sehr kreativ zu umgehen, aber ab und zu passierts halt dann doch und das ist eh okay. Die Menge macht ja bekanntlich das Gift.
Mit Zitat antworten
(#64) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Soulmama
Soulmama
 
19.01.2018, 22:11

Zitat:
Zitat von kleiner.pinguin Beitrag anzeigen
Die Vorsatz-Idee mit Kids oder eben alles rund um die Familie,finde ich supa.Dann hat man auch ein bisschen ein Ziel im Jahr auf das man hinarbeiten kann und nicht nur so dahinplätschert.So als quasi Leitmotto des neuen Jahres.Toll!!!
Wir haben von meinen Eltern zu Weihnachten einen Gutschein für zwei KinderKnigge Eltern Kind Workshop geschenkt bekommen. Eins ist jetzt schon Ende Jänner.Hab mich jetzt ein bissi auf der Website umgesehen,um überhaupt zu sehen,was uns da erwartet.Ich werde auf jeden Fall mit unserem Kleinen hingehen, der 5 und halb ist - bin schon gespannt wie das wird.Jedenfalls sinds bei uns Daheim auch die Themen wie es eh schon viele hier erwähnt haben:Gesprächskultur und halt auch immer wieder das (Miteinander)Essen - sowowhl essen gehen in Restaurants als auch zhaus.Und das haben meine Eltern auch mitbekommen Aber ich denke wir kriegen das Jahr das alles schon hin ---- ist ja erst Jänner!
Also, ich find's total steil, dass euch die Oma so eine Workshop geschenkt hat. Bitte erzählst du uns nachher wie es war? Mich würde es auf jeden Fall interessieren, wie sowas abläuft. Knigge per se klingt ja schon sehr steif, altvatrisch und eben verstaubt. Wusste aber nicht, dass es da spezielles für Kids gibt. Weil wie schon in meinem ersten Beitrag erwähnt ist das Tischmanieren-Thema bei uns schon grad ein viel diskutierter Punkt im Alltag.
Mit Zitat antworten
(#65) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Soulmama
Soulmama
 
19.01.2018, 22:21

Und noch mal allgemein zum Thema Flecken und Bekleidung:
Jetzt ehrlich? Wo würd ich denn ehrlich hinkommen, wenn ich jedes Shirt oder eine Hose, wenn sie Flecken haben gleich weggebe? Nein, nein, da gibt's bei uns nicht. Die Kids können ruhig die Sachen dreckig machen. Es gibt Waschmaschinen und gute Waschmittel und wenn halt mal was nicht rausgeht, na und? Sie wachsen ja eh ratzfatz wieder aus den Sachen raus und wenn bis dahin kann man die ja anziehen, wenn man zu Hause ist oder weiß, heute steht etwas am Plan, wo es bestimmt wieder neue Flecken gibt! Ist doch wirklich egal! Auch wenn die Shirts und Co und Bio-Qualität oder besonders: sie sollten genutzt werden und darin lebt halt ein Kind, das sich ausleben und alles erleben soll, da ist doch Kleidung wirklich wurst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2018 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage