Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter > Volksschulalter


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
lalinea
 
Outfit für kalte Tage - 09.01.2017, 17:13

Thermohosen oder normale Jeans mit Strumpfhose, Leggins, etc. drunter:
Was findet ihr für den Schulalltag praktischer und was ziehen eure Kinder lieber an?
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
dharmapunk
 
09.01.2017, 17:19

Normales Gewand, für den Schulweg und falls sie rausgehen Skihose drüber. Dicke Strumpfhosen werden kategorisch abgelehnt, aber die Schule ist eh gut beheizt.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Biggi72
 
09.01.2017, 17:28

In der Schule hatten und haben meine Kids nie Strumpfhosen oder lange Unterhosen an, wozu auch? Und wenn sie in der Pause mal wirklich kurz im Hof/Freien sind, dann wird eh herumgetobt und das bißchen Kälte halten sie dann schon aus .

Wenn mal längere Outdoorgeschichten geplant sind, dann ziehen sie sich freiwillig eine lange Unterhose (Junge) bzw. Strumpfhose (Mädel) an, bzw. Schihose über die normale Hose, so gescheit sind sie jetzt zum Glück schon.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
DaisyD
 
09.01.2017, 17:37

Mein Sohn ist länger mit den öffis unterwegs bzw hat er längere Wartezeiten,da wird ihm nur mit Jean kühl. Mit langer Unterwäsche wäre es in der Schule heiß. Als Kompromiss hat er eine enge kurze Welthungerhilfe, wie es die Fußballer oft drunter tragen.
Da sind die Oberschenkel ein bisschen gewärmt, das reicht dann
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
dharmapunk
 
09.01.2017, 17:44

Zitat:
Zitat von DaisyD Beitrag anzeigen
Als Kompromiss hat er eine enge kurze Welthungerhilfe, wie es die Fußballer oft drunter tragen.
Super autocorrect!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von dharmapunk gefällt 3 Usern: Doertie-Goertie, Heliamphora, Sunangel82
(#6) [Permalink]
Alt
Froeschi
 
Geschrieben mittels Parents & more Mobile App
09.01.2017, 17:49

Zitat:
Zitat von DaisyD Beitrag anzeigen
Mein Sohn ist länger mit den öffis unterwegs bzw hat er längere Wartezeiten,da wird ihm nur mit Jean kühl. Mit langer Unterwäsche wäre es in der Schule heiß. Als Kompromiss hat er eine enge kurze Welthungerhilfe, wie es die Fußballer oft drunter tragen.
Da sind die Oberschenkel ein bisschen gewärmt, das reicht dann
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
09.01.2017, 21:31

Kind hat meistens Leggins an und drueber beim Schulweg bzw wenn sie rausgehen eine Softshellhose.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anelle
Anelle
 
09.01.2017, 22:29

Für den Schulweg trägt Tochter über Jeans bzw dickere Leggings meist Legwarmers.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von vitality
vitality
 
09.01.2017, 22:34

oja ... ich kenne das problem;

hosen unter den jeans sind ...UNANGENEHM... (mein hate-word ;-) )

wir haben 10 min "fussmarsch" zur ubahn.
ich empfinde das bei -10 grad nur mit einer jean einfach zu kalt.

thermohosen bekommt man in diesen groessen gar nicht mehr so einfach.
und hosenkaufen ist fuer uns sowieso immer aeusserst schwierig.

heute habe ich ihm die schihose anziehen lassen ...
aber das ist einfach zu muehsam.
morgen starten wir einen neuen versuch mit der regenhose,
die ist eine nummer zu gross und laesst sich lockerlaessig drueberziehen ...
und hat vorallem keine traeger ... aber schauen wir mal ob es sich als praktikabel erweist.


lg,
v.
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Brokkoli
Brokkoli
 
10.01.2017, 07:25

Zitat:
Zitat von lalinea Beitrag anzeigen
Thermohosen oder normale Jeans mit Strumpfhose, Leggins, etc. drunter:
Was findet ihr für den Schulalltag praktischer und was ziehen eure Kinder lieber an?
Unter Jeans/Treggings zieht sie Stutzen oder normale Strumpfhosen an ( sie hat im Winter auch Strumpfhosen + Rock) an - die Jungs nur Stutzen. ( sind eher von der hitzigen Sorte)
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
DaisyD
 
10.01.2017, 07:29

Zitat:
Zitat von Froeschi Beitrag anzeigen
Man sollte nicht glauben, was der autokorrektur so alles einfällt

Kurze enge sporthosen waren natürlich gemeint. (Die sporthosen wären übrigens grad auf Spirituosen ausgebessert worden.......wäre auch nicht besser gewesen als meine erste Variante )
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von DaisyD gefällt 2 Usern: Funkyfinki, Sunangel82
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Jemaro
Jemaro
 
10.01.2017, 07:39

selbiges Problem bei Junior

somit hat er thermojean an, das reicht für die paar meter Schulweg ohne Auto
zusätzlich hat er eine schihose mit, wenn sie in den garten gehen

bei minimadame ist es (für mich) deutlich leichter
die hat eine leggin an, darüber die thermojean und darüber die schihose
schihose wird nur angezogen, wenn sie in den garten gehen
thermojean kommt über leggin und wird im kiga ausgezogen
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Bussibaer
Bussibaer
 
12.01.2017, 11:35

Bub: bei Minusgraden Long-John plus normale Jeans oder Thermo-Jeans. Mädchen: Strumpfhose plus Jeans oder Jerseyhose. Beide haben in der Schulgarderobe eine Schihose und Fäustlinge hängen, die sie bei Bedarf im Hort anziehen.
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Llandra
 
12.01.2017, 12:17

Meine 4. Klasslerin (9,5) zieht schon seit dem Kindergarten keine Strumpfhose mehr unter einer Hose an, sondern nur nur Kniestrümpfe und Thermojeans hat sie noch nie besessen. Sie hat warme Stiefel und einen Daunenmantel, der fast bis zu den Knieen geht und auch von unten zu öffnen ist, wenn sie mit dem Roller unterwegs ist. An Schneetagen, wo sie im Garten unterwegs sind, geht sie mit dem Schianzug bzw hat eine Schihose in der Gardarobe. Beim Schifahren/Rodeln/Eislaufen/Schneeschuhwandern/Langlaufen trägt sich eine Thermo Schiunterwäsche, wenn die Temperaturen unter -5 Grad fallen, sonst nur eine Leggins unter der Schihose.

Krank ist sie nie, auch seltenst verkühlt, dabei ist sie sehr viel draußen
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Llandra gefällt: schnuffi1979
(#15) [Permalink]
Alt
Llandra
 
12.01.2017, 12:23

Zitat:
Zitat von vitality Beitrag anzeigen
oja ... ich kenne das problem;

hosen unter den jeans sind ...UNANGENEHM... (mein hate-word ;-) )

wir haben 10 min "fussmarsch" zur ubahn.
ich empfinde das bei -10 grad nur mit einer jean einfach zu kalt.


thermohosen bekommt man in diesen groessen gar nicht mehr so einfach.
und hosenkaufen ist fuer uns sowieso immer aeusserst schwierig.

heute habe ich ihm die schihose anziehen lassen ...
aber das ist einfach zu muehsam.
morgen starten wir einen neuen versuch mit der regenhose,
die ist eine nummer zu gross und laesst sich lockerlaessig drueberziehen ...
und hat vorallem keine traeger ... aber schauen wir mal ob es sich als praktikabel erweist.


lg,
v.
Tochter fährt 1,5 km mit dem Roller zur Schule, die letzten Tage, wo es wirklich kalt war, hat sie einfach die Schihose über ihre normale Jeansleggins angezogen. Damit ist sie draußen vor Kälte und va Wind geschützt und schwitzt sich indoor bei 25 Grad Temperatur nicht dumm und dämlich. Bei den "Normalen Wintertemperaturen um den Gefrierpunkt hat sie nur den langen Daunenmanterl und ihre Waldviertler Stiefel, das reicht locker und wenn man ein paar Minuten am Tag eine Kältegefühl hat, finde ich das besser, als Stunden zu schwitzen....
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Llandra gefällt: schnuffi1979
(#16) [Permalink]
Alt
SanjaM
 
12.01.2017, 21:26

meine tochter hat bis voriges jahr ab und zu leggings unter der hose angehabt. mag sie jetzt nimmer und kommt gut mit einer warmen hose (thermohose) aus. außer wenns so extrem kalt ist wie die letzten tage, da hat sie über eine recht enge hose eine gemütliche regenhose angezogen, in die sie sehr schnell rein und rausschlüpfen kann. damit war gleich auch die frage gelöst, wie nass sie wird, wenn sie am schulweg "zufällig" in einen schneehaufen "stolpert"
Mit Zitat antworten
(#17) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von samakaste
samakaste
 
13.01.2017, 07:25

Zitat:
Zitat von dharmapunk Beitrag anzeigen
Normales Gewand, für den Schulweg und falls sie rausgehen Skihose drüber. Dicke Strumpfhosen werden kategorisch abgelehnt, aber die Schule ist eh gut beheizt.
Strumpfhosen nur bei Eislaufen oder Skifahren - ansonsten sind sie verhasst.
Sie haben Stutzen an, normale Jeans, drüber Daunenmäntel bis zum Knie und gute Winterstiefel.

Thermohosen hab ich zuletzt im KG gekauft.
Mit Zitat antworten
(#18) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
13.01.2017, 14:16

Zitat:
Zitat von Llandra Beitrag anzeigen
Meine 4. Klasslerin (9,5) zieht schon seit dem Kindergarten keine Strumpfhose mehr unter einer Hose an, sondern nur nur Kniestrümpfe und Thermojeans hat sie noch nie besessen. Sie hat warme Stiefel und einen Daunenmantel, der fast bis zu den Knieen geht und auch von unten zu öffnen ist, wenn sie mit dem Roller unterwegs ist. An Schneetagen, wo sie im Garten unterwegs sind, geht sie mit dem Schianzug bzw hat eine Schihose in der Gardarobe. Beim Schifahren/Rodeln/Eislaufen/Schneeschuhwandern/Langlaufen trägt sich eine Thermo Schiunterwäsche, wenn die Temperaturen unter -5 Grad fallen, sonst nur eine Leggins unter der Schihose.

Krank ist sie nie, auch seltenst verkühlt, dabei ist sie sehr viel draußen
Meine Kinder ebenso.

Wobei ich sagen muss, dass die teuren Waldviertler Stiefel, die Deine Tochter ja auch hat, schon manches an fehlenden Schichten gut ausgleicht. Ich merke es selber, wenn ich normale Schuhe im Winter anhabe oder meine schönen warmen Waldviertler. Mit letzteren ist mir dann einfach insgesamt wärmer.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage