Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter > Volksschulalter


Antwort
 
Themen-Optionen
(#321) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
09.01.2017, 21:33

Zitat:
Zitat von Conny13 Beitrag anzeigen
@Schnuffi1979: interessanter Verkleidungswunsch deiner Tochter, wie kommt sie darauf? Unsere will als Poppy (die Trollprinzessin) gehen, wir haben nur noch die DIE Perücke gefunden, offensichtlich hat sie eine sehr genaue Vorstellung davon im Kopf Das Kleid habe ich schon genäht.
ja bitte keine Ahnung. Vorher wars auch die Poppy, da haette ich ihr die Haare pink angesprueht.
Leider kann ich kein Kleid naehen somit habe ich ihr gesagt das das eher ein Problem wird, bin ja auch schon gespannt wie ich ueberhaupt 2 Kleidungsstücke aneinandernähen soll
Mit Zitat antworten
Werbung
(#322) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von glorifica
glorifica
 
10.01.2017, 06:54

wer ist poppy? hab ich noch nie gehört, aber klingt anstrengend.

über fasching haben wir noch nichtmal nachgedacht. werd heut gleich mal kindchen fragen was sie gern wäre.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von glorifica gefällt: Eeyore
(#323) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eeyore
Eeyore
 
10.01.2017, 07:59

Fasching: Madame geht als Zuckerl - Sohnemann hat sich noch nicht geäußert
Mit Zitat antworten
(#324) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
10.01.2017, 08:05

@Poppy: Die Trollprinzessin von dem Film Trolls!

Zuckerl ist super

am 21.1. ist schon das erste Faschingsfest, also ich muss mich bald damit beschäftigen.
Mit Zitat antworten
(#325) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eeyore
Eeyore
 
10.01.2017, 08:06

Zitat:
Zitat von schnuffi1979 Beitrag anzeigen
@Poppy: Die Trollprinzessin von dem Film Trolls!

Zuckerl ist super

am 21.1. ist schon das erste Faschingsfest, also ich muss mich bald damit beschäftigen.
sie liebt Süßes - letztes Jahr war sie ein M&M
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Eeyore gefällt: schnuffi1979
(#326) [Permalink]
Alt
Conny13
 
10.01.2017, 08:07

Zitat:
Zitat von glorifica Beitrag anzeigen
wer ist poppy? hab ich noch nie gehört, aber klingt anstrengend.

über fasching haben wir noch nichtmal nachgedacht. werd heut gleich mal kindchen fragen was sie gern wäre.
Poppy ist die Hauptfigur vom Film "Trolls" - also ein Troll :-)
Ist, bis auf die Perückenfrage (nicht von meiner Seite aus) absolut unkompliziert - Trägerkleid, Strumpfhose, etwas Farbe im Gesicht
Mit Zitat antworten
(#327) [Permalink]
Alt
Conny13
 
10.01.2017, 08:10

Zitat:
Zitat von schnuffi1979 Beitrag anzeigen
ja bitte keine Ahnung. Vorher wars auch die Poppy, da haette ich ihr die Haare pink angesprueht.
Leider kann ich kein Kleid naehen somit habe ich ihr gesagt das das eher ein Problem wird, bin ja auch schon gespannt wie ich ueberhaupt 2 Kleidungsstücke aneinandernähen soll
Ich würde wahrscheinlich ein Nachtkleid mit einem einfachen Kleid verbinden - ist aber wahrscheinlich schwieriger, als ein einfaches Trägerkleid zu nähen
Mit Zitat antworten
(#328) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
10.01.2017, 08:13

Zitat:
Zitat von Conny13 Beitrag anzeigen
Ich würde wahrscheinlich ein Nachtkleid mit einem einfachen Kleid verbinden - ist aber wahrscheinlich schwieriger, als ein einfaches Trägerkleid zu nähen
ja so wollt ichs eh machen.
Aber Kind besteht auf Hose. am liebsten soll ihre " Ausgehseite" leggins, kurze Jeansshort und Tshirt haben.
aber ich hab ihr eh schon gesagt das das nicht geht.
Mit Zitat antworten
(#329) [Permalink]
Alt
xanthya
 
10.01.2017, 08:51

doch, das würd schon gehen.
wenn du es als anzug gestalten würdest.

also eine seite eine leggins (mit kleid drüber) - z.b. in Hautfarben, dann siehts wie ein nackter fuß aus.
und auf der anderen seite das, was sie sich wünscht - halbe leggins, halbe jeansshorts und shirt...

ich bin heuer so im stress und es ist nur noch sooo wenig zeit bis zum ersten Fasching, dass ich seit langem wieder mal ein kostüm gekauft habe, statt es selbst zu nähen. großtochter geht als lila Monster und die kleine als Meerjungfrau.
Mit Zitat antworten
(#330) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
10.01.2017, 08:58

Zitat:
Zitat von xanthya Beitrag anzeigen
doch, das würd schon gehen.
wenn du es als anzug gestalten würdest.

also eine seite eine leggins (mit kleid drüber) - z.b. in Hautfarben, dann siehts wie ein nackter fuß aus.
und auf der anderen seite das, was sie sich wünscht - halbe leggins, halbe jeansshorts und shirt...

ich bin heuer so im stress und es ist nur noch sooo wenig zeit bis zum ersten Fasching, dass ich seit langem wieder mal ein kostüm gekauft habe, statt es selbst zu nähen. großtochter geht als lila Monster und die kleine als Meerjungfrau.
ich kann nicht naehen
Mit Zitat antworten
(#331) [Permalink]
Alt
Gurkerl83
 
10.01.2017, 12:35

Die Ferien waren so angenehm... spät schlafen gehen, spät aufstehen, Ausflüge machen. Schade, dass es schon vorbei ist
Tochter hat sich schon wieder auf die Schule gefreut, obwohl der erste Schultag sehr lang war, weil sie am Montag auch noch immer im Chor ist danach. Ja, die Schlepperei war auch nicht ohne, ich musste sie bis zur Klasse begleiten, sie hätte das gar nicht alles tragen können (sie haben ALLE Sachen inkl. Schreibunterlage mitbekommen über die Ferien).

Bei uns ist in 4 Wochen, am letzten Tag vor den Semesterferien Faschingsfest. Tochter will als Supergirl gehen. Muss jetzt langsam auch mal schauen, ob ich ihr das nähe oder kaufe...
Mit Zitat antworten
(#332) [Permalink]
Alt
dollyparton
 
10.01.2017, 20:23

Fasching wird einfach. Er hat beim Winterschlussverkauf-Bummeln sein perfektes Kostüm entdeckt (Ninja) und weil er so brav durchgehalten hat bei meinem Herumprobieren in den "Mamageschäften" konnte ich dann nicht nein sagen. Somit alles heuer erledigt für sensationelle 25 Euro.

Überraschender Weise hat er in den Ferien ein paar mal angemerkt, sich auf die Schule zu freuen und ist am Montag tatsächlich gern hin. Ich wünschte, ich hätte seine Motivation. Mir fehlt das lange Schlafen!

Geübt haben wir in den Ferien ein bisschen genaues Abschreiben. Lesen tun wir jeden Abend, das ist ihm wichtig. Sonst weiss er nicht, was er träumen soll, meint er. Wir lesen also nur sanfte Abenteuergeschichten *g*.

Rausgehen tun sie jeden Tag (wenn das Wetter das erlaubt), oft auch eine Stunde lang.
Mit Zitat antworten
(#333) [Permalink]
Alt
Migale
 
11.01.2017, 13:01

Zitat:
Zitat von Gurkerl83 Beitrag anzeigen
Die Ferien waren so angenehm... spät schlafen gehen, spät aufstehen, Ausflüge machen. Schade, dass es schon vorbei ist
Tochter hat sich schon wieder auf die Schule gefreut, obwohl der erste Schultag sehr lang war, weil sie am Montag auch noch immer im Chor ist danach. Ja, die Schlepperei war auch nicht ohne, ich musste sie bis zur Klasse begleiten, sie hätte das gar nicht alles tragen können (sie haben ALLE Sachen inkl. Schreibunterlage mitbekommen über die Ferien).

Bei uns ist in 4 Wochen, am letzten Tag vor den Semesterferien Faschingsfest. Tochter will als Supergirl gehen. Muss jetzt langsam auch mal schauen, ob ich ihr das nähe oder kaufe...
Ganz genau so waren unsere Ferien auch! Haben bei ein paar Sachen bei dem Ferienspiel mitgemacht, Freunde besucht /bzw. eingeladen bzw. gemeinsam was unternommen, viiieel getrödelt, viel geschlafen (der Sohn hat teilweise wahre Schlafmarathone hingelegt - von 20 Uhr abends bis 10 Uhr in der Früh
). Wieder Zeit gehabt. Herrlich. Leider mussten wir jeweils eine Woche frei nehmen - eine mein Mann, eine ich - aber auch so hat es wunderbar gepasst.
Aber auch von der Länge war es völlig ok, wir haben uns nicht einmal gegenseitig gescheit genervt und der Sohn ist gerne am Mo. in die Schule gegangen.

Geübt wurde so gut wie gar nichts, ich bin Gegnerin vom Üben in den Ferien, das Hirn muss ruhen und die Informationen, die es davor bekommen hat, verdauen
Das einzige, was halt mal zu schuschen Belangen gehört und gemacht wurde - es wurde öfters gelesen. Aber dazu muss ich im Momentn nicht extra animieren, er ist von seinem neuen Können total begeistert (ich auch. Das war für mich ein wirklicher Einschnitt damals, ich kann mich sogar an diesen Moment immer noch erinnern, als die Seite plötzlich Sinn gemacht habe)

Wegen Fasching weiss ich noch gar nichts, bewundere aber alle diese Ideen - puh, ihr seid kreativ. Und die Kids erst!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Migale gefällt: xanthya
(#334) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
11.01.2017, 13:54

und in 4 wochen sind die naechsten Ferien
ich habe die das Kostüm für Kind schon angefangen. mal alles auseinandergeschnitten und zusammengeheftet. Am Wochenende kann ich mir eine Naehmaschine ausborgen und dann wirds zusammengenaeht. mal schaun wie das dann aussieht.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von schnuffi1979 gefällt: xanthya
(#335) [Permalink]
Alt
Migale
 
12.01.2017, 09:20

Zitat:
Zitat von schnuffi1979 Beitrag anzeigen
und in 4 wochen sind die naechsten Ferien
ich habe die das Kostüm für Kind schon angefangen. mal alles auseinandergeschnitten und zusammengeheftet. Am Wochenende kann ich mir eine Naehmaschine ausborgen und dann wirds zusammengenaeht. mal schaun wie das dann aussieht.
du hast meinen Respekt
ich hatte zwar in der Schule das Nähen, aber zu allen haushaltstechnischen Themen habe ich seit meiner frühester Kindheit schon eine tiefreichende Abneigung. never ever setze ich mich an eine Nähmaschine.

ja, mit den nächsten Ferien ists cool, obwohl wir diesmal leider die städtische Betreuung in Anspruch nehmen müssen.
aber so wird es vermutlich die weiteren zig- Jahren gehen, - man wird sich von einer Ferienwoche bis zu nächsten Feriengelegenheit hangeln wie ein erschlagener Tarzan.
Mit Zitat antworten
(#336) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
12.01.2017, 09:24

Zitat:
Zitat von Migale Beitrag anzeigen
du hast meinen Respekt
ich hatte zwar in der Schule das Nähen, aber zu allen haushaltstechnischen Themen habe ich seit meiner frühester Kindheit schon eine tiefreichende Abneigung. never ever setze ich mich an eine Nähmaschine.

ja, mit den nächsten Ferien ists cool, obwohl wir diesmal leider die städtische Betreuung in Anspruch nehmen müssen.
aber so wird es vermutlich die weiteren zig- Jahren gehen, - man wird sich von einer Ferienwoche bis zu nächsten Feriengelegenheit hangeln wie ein erschlagener Tarzan.
glaube mir, ich kann auch nicht naehen, aber ich versuchs, was macht man nicht alles fuers kind

ich ueberlege ob ich die staedtische Betreuung für die Osterferien in Anspruch nehme, muss mich aber noch erkundigen ob und ueberlegen ob ich das wirklich will.
Mit Zitat antworten
(#337) [Permalink]
Alt
Migale
 
12.01.2017, 09:48

Zitat:
Zitat von schnuffi1979 Beitrag anzeigen
glaube mir, ich kann auch nicht naehen, aber ich versuchs, was macht man nicht alles fuers kind

ich ueberlege ob ich die staedtische Betreuung für die Osterferien in Anspruch nehme, muss mich aber noch erkundigen ob und ueberlegen ob ich das wirklich will.
das stimmt wiederum. obwohl fürs Nähen wäre ich, trotz meiner fast grenzenlosen Bereitschaft alles für das Wohl meines Augapfels zu geben, glaub ich, weniger verfügbar .

it depends. ich bin nicht sehr glücklich über unseren Ferienhort, hoffe aber, dass sie im Sommer woanders sind. kenne aber Eltern, die das anders sehen und null Problem mit ihren jeweiligen Ferienhorten haben.
wir haben aber leider keine andere Wahl und so schlecht hat es ihm auch nicht gefallen. für irgendwelche feriencampartige Unterbringungen ist er mir noch zu klein. evtl. ab diesem Sommer 1 Woche zum Ausprobieren...

Geändert von Migale (12.01.2017 um 10:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#338) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
12.01.2017, 09:52

Zitat:
Zitat von Migale Beitrag anzeigen
das stimmt wiederum. obwohl fürs Nähen wäre ich, trotz meiner fast grenzenlosen Bereitschaft alles für das Wohl meines Augapfels zu geben, glaub ich, weniger vefügbar .

it depends. ich bin nicht sehr glücklich über unseren Ferienhort, hoffe aber, dass sie im Sommer woanders sind. kenne aber Eltern, die das anders sehen und null Problem mit ihren jeweiligen Ferienhorten haben.
wir haben aber leider keine andere Wahl und so schlecht hat es ihm auch nicht gefallen. für irgendwelche feriencampartige Unterbringungen ist er mir noch zu klein. evtl. ab diesem Sommer 1 Woche zum Ausprobieren...

oje aber gehen seine Freunde auch?
Bei uns ist die betreuende Schule doch a Stückerl weiter weg, ich hatte auf eine andere Schule gehofft, die wäre optimaler, aber vl nächstes Jahr, es wechselt angeblich eh jährlihc.

Tochter wird eine Woche in ein Tanzcamp gehen im August aber mit einer Freundin gemeinsam.
Mit Zitat antworten
(#339) [Permalink]
Alt
Migale
 
12.01.2017, 09:59

Zitat:
Zitat von schnuffi1979 Beitrag anzeigen
oje aber gehen seine Freunde auch?
Bei uns ist die betreuende Schule doch a Stückerl weiter weg, ich hatte auf eine andere Schule gehofft, die wäre optimaler, aber vl nächstes Jahr, es wechselt angeblich eh jährlihc.

Tochter wird eine Woche in ein Tanzcamp gehen im August aber mit einer Freundin gemeinsam.
Er war erst höchstens 2-3 Mal dort und da war keiner von seinen Freunden mit dabei. Viele, so wie wir, melden vorsorglich an, finden dann aber inzwischen andere Betreuungsmöglichkeiten.
Ja, mit dem Angebot und der Unübersichtlichkeit des Ganzen bin ich sehr unzufrieden. Weiss noch nicht, wie ich da weiter machen soll, auf keinen Fall bringen wir betreuungstechnisch so viele Urlaubswochen zusammen und eine Familienunterstützung haben wir ja nicht.

Cool, ists in Wien? ich überlege mir "Technik und Tiere", aber angeblich ist es sehr schnell ausgebucht.
Mit Zitat antworten
(#340) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von schnuffi1979
schnuffi1979
 
12.01.2017, 10:06

Zitat:
Zitat von Migale Beitrag anzeigen
Er war erst höchstens 2-3 Mal dort und da war keiner von seinen Freunden mit dabei. Viele, so wie wir, melden vorsorglich an, finden dann aber inzwischen andere Betreuungsmöglichkeiten.
Ja, mit dem Angebot und der Unübersichtlichkeit des Ganzen bin ich sehr unzufrieden. Weiss noch nicht, wie ich da weiter machen soll, auf keinen Fall bringen wir betreuungstechnisch so viele Urlaubswochen zusammen und eine Familienunterstützung haben wir ja nicht.

Cool, ists in Wien? ich überlege mir "Technik und Tiere", aber angeblich ist es sehr schnell ausgebucht.
ja gut ohne Familienunterstützung ist es auf alle Fälle hart.
Wir haben eine Oma in Wien und eine in OÖ.

Technik und Tiere klingt toll, wo ist das?
Das Tanzcamp ist in NÖ ( wir wohnen an der Grenze zu NÖ ) und sie geht auch jetzt dort einmal die Woche tanzen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage