Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Kinder werden älter > Teenager


Antwort
 
Themen-Optionen
(#41) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
18.08.2016, 07:01

Meine Tochter hat jetzt im Tanzcamp auch eine australische Freundin (und eine, die zwar aus Italien stammt, aber in New York lebt). Sie unterhalten sich hauptsächlich auf Englisch, auch wenn die beiden eigentlich dort sind, um Deutsch zu lernen, meint mein Kind.
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#42) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Maggie
Maggie
 
21.08.2016, 13:52

Wie praktisch - Tanz-und Sprachcamp in einem.

Seit das Zimmer neu ist (also eh nur Bett neu und sonst umgestellt), bekomm ich sie gar nicht mehr zu Gesicht - außer zum Essen oder wenn sie ein Taxi braucht.
Mit Zitat antworten
(#43) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
21.08.2016, 15:03

Das neue Zimmer hat meine ja im Dezember bekommen - da war sie auch eine Zeit lang nirgendwo anders zu finden!

--- mir geht Zwergal ab, hat irgendjemand von ihr gehört? Sie war auch schon ewig nicht mehr online!
Mit Zitat antworten
(#44) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mausgewitz
Mausgewitz
 
21.08.2016, 19:23

Hallo. Ich melde mich auch mal wieder. Wir sind gestern von unserem 3wöchigen USA-Urlaub zurückgekommen. Es war toll, heiß und schwül und sehr anstrengend. Wer viel sehen will, muss viel gehen.

Die Kleine war heute schon auf einer Pool-Party, die aufgrund des Wetters zu einer Spiel-Party umfunktioniert wurde, eingeladen. Und die Große hatte am Nachmittag eine Freundin da, mit der sie zuerst You-Tube Videos geschaut und dann irgendwelche Cremen selbst hergestellt hat.

Ab morgen beginnt dann für die Große das 2. Sommer-Trainingslager. Und die Kleine hat bereits 2 Freundinnentermine.

Dann noch eine Woche Ferien und die Schule hat uns wieder. Diesmal mit 2 Schulkindern. Die Große im 3. Gym. und die Kleine als Schulanfängerin in der 1. VS.

@kook: Das mit dem Tanzcamp klingt sehr spannend. Wäre eine Idee für M. im nächsten Sommer. Muss ich mir gleich speichern diese Website.
Mit Zitat antworten
(#45) [Permalink]
Alt
Nordlicht
 
27.08.2016, 10:45

Nur noch eine Woche Ferien Wahnsinn, wie schnell die Wochen vergingen.

Bin gespannt, wie es in der Quarta wird. Mein Sohn bekommt einen neuen Klassenlehrer/in und neue Fachlehrer.
Mit Zitat antworten
(#46) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
27.08.2016, 18:44

Die Kinder sind zurück vom Tanzcamp - mit tollen Erinnerungen, haben viel gelernt, viel Spaß gehabt, neue Freundschaften geknüpft und uns nicht im mindesten vermisst. Umgekehrt haben wir die 15 Tage ohne sie auch recht genossen, ich gebs zu. Es war super-angenehm, heimzukommen, wenn das Haus genauso ausgesehen hat, als ich es verlassen hatte. Phantastisch, weil keine Streitereien zu schlichten waren und wirklich schön, abends etwas unternehmen zu können, ohne darauf achten zu müssen, ob die Unternehmung auch kindertauglich ist. Dennoch bin ich sehr froh, sie wieder hier zu haben. In der Zeit im Auto wurde uns ganz ausführlich geschildert, was alles dort los war, und ich muss sagen, dass mir selber das ganze wohl auch Spaß gemacht hätte.

Jetzt nach den zwei intensiven Tanzwochen ist noch eine Woche Urlaub, in der die beiden -- schwer zu erraten -- tanzen werden. Also noch eine Sommertanzwoche bevor die Schule wieder beginnt. Und bei Schulbeginn beginnt natürlich auch das Tanzen wieder. Aber dann nur mehr 4x pro Woche (6 Stunden) für die Große und 3x pro Woche (5 Stunden) für die Kleine. Naja, außer in der Zeit, wo Proben für die Show sind. Also von Oktober bis Jänner. Da wirds dann wieder etwas mehr. Da kommen an den Wochenenden dann wieder 3-10 Stunden dazu. Zum Glück sind die beiden eh gut in der Schule, denn viel Zeit bleibt nicht mehr!
Mit Zitat antworten
(#47) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
29.08.2016, 06:51

2 Tage sind sie wieder daheim - und im Haus sieht es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Meine schöne Ordnung ist dahin, sie verteilen wieder permanent Gewand und Handtücher auf dem Boden als gäbe es keine fixen Plätze dazu. Und auch sonst haben sie sich schon "ausgezeichnet". Großtochter hat den heißen Topf ohne Untersetzer auf den Tisch gestellt, Kleintochter war ja im Vergleich harmlos, hat aber den halben Knödel, den sie gestern nicht gegessen hat, statt in den Kühlschrank in den Mistkübel gegeben. Verschwendung mag ich gar nicht, und das hat sie so auch nicht von uns gelernt. Und zuguterletzt habe ich am Abend noch ein wirklich triefnasses Handtuch am Parkettboden gefunden. Keine Ahnung, wer von den beiden das war.

Ich möchte die Uhr gerne ein paar Tage zurückdrehen!
Mit Zitat antworten
(#48) [Permalink]
Alt
Dinimama
 
29.08.2016, 09:58

Zitat:
Zitat von kookaburra Beitrag anzeigen
Die Kinder sind zurück vom Tanzcamp - mit tollen Erinnerungen, haben viel gelernt, viel Spaß gehabt, neue Freundschaften geknüpft und uns nicht im mindesten vermisst. Umgekehrt haben wir die 15 Tage ohne sie auch recht genossen, ich gebs zu. Es war super-angenehm, heimzukommen, wenn das Haus genauso ausgesehen hat, als ich es verlassen hatte. Phantastisch, weil keine Streitereien zu schlichten waren und wirklich schön, abends etwas unternehmen zu können, ohne darauf achten zu müssen, ob die Unternehmung auch kindertauglich ist. Dennoch bin ich sehr froh, sie wieder hier zu haben. In der Zeit im Auto wurde uns ganz ausführlich geschildert, was alles dort los war, und ich muss sagen, dass mir selber das ganze wohl auch Spaß gemacht hätte.

Jetzt nach den zwei intensiven Tanzwochen ist noch eine Woche Urlaub, in der die beiden -- schwer zu erraten -- tanzen werden. Also noch eine Sommertanzwoche bevor die Schule wieder beginnt. Und bei Schulbeginn beginnt natürlich auch das Tanzen wieder. Aber dann nur mehr 4x pro Woche (6 Stunden) für die Große und 3x pro Woche (5 Stunden) für die Kleine. Naja, außer in der Zeit, wo Proben für die Show sind. Also von Oktober bis Jänner. Da wirds dann wieder etwas mehr. Da kommen an den Wochenenden dann wieder 3-10 Stunden dazu. Zum Glück sind die beiden eh gut in der Schule, denn viel Zeit bleibt nicht mehr!
deine kinder sind da so ziemlich das gegenteil von meinen.

die sind so richtige daheimseier, wenn es nach ihnen ginge würden wir die urlaube zu hause verbringen oder höchstens ganz wenige tage fortfahren.
ich habe ja diese woche noch ein mal frei, und ich hab sie regelrecht bestechen müssen mit ganz besonderen unternehmungen, dass ich sie noch ein mal aus wien wegkrieg. auch die anzahl der tage ist ein kompromiss, wenn es nach mir ginge wären wir länger weggefahren.
nachdem sie letzte woche beide ein camp gemacht haben (eh in wien, also mit übernachtung daheim) finden sie, dass sie nicht schon wiiieder weg wollen.
Mit Zitat antworten
(#49) [Permalink]
Alt
Dinimama
 
29.08.2016, 09:59

Zitat:
Zitat von kookaburra Beitrag anzeigen
2 Tage sind sie wieder daheim - und im Haus sieht es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Meine schöne Ordnung ist dahin, sie verteilen wieder permanent Gewand und Handtücher auf dem Boden als gäbe es keine fixen Plätze dazu. Und auch sonst haben sie sich schon "ausgezeichnet". Großtochter hat den heißen Topf ohne Untersetzer auf den Tisch gestellt, Kleintochter war ja im Vergleich harmlos, hat aber den halben Knödel, den sie gestern nicht gegessen hat, statt in den Kühlschrank in den Mistkübel gegeben. Verschwendung mag ich gar nicht, und das hat sie so auch nicht von uns gelernt. Und zuguterletzt habe ich am Abend noch ein wirklich triefnasses Handtuch am Parkettboden gefunden. Keine Ahnung, wer von den beiden das war.

Ich möchte die Uhr gerne ein paar Tage zurückdrehen!
gut, solche aktionen könnte man von meinen auch haben!
Mit Zitat antworten
(#50) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Maggie
Maggie
 
29.08.2016, 12:42

Zitat:
Zitat von Dinimama Beitrag anzeigen
deine kinder sind da so ziemlich das gegenteil von meinen.

die sind so richtige daheimseier, wenn es nach ihnen ginge würden wir die urlaube zu hause verbringen oder höchstens ganz wenige tage fortfahren.
ich habe ja diese woche noch ein mal frei, und ich hab sie regelrecht bestechen müssen mit ganz besonderen unternehmungen, dass ich sie noch ein mal aus wien wegkrieg. auch die anzahl der tage ist ein kompromiss, wenn es nach mir ginge wären wir länger weggefahren.
nachdem sie letzte woche beide ein camp gemacht haben (eh in wien, also mit übernachtung daheim) finden sie, dass sie nicht schon wiiieder weg wollen.
Also Urlaub geht bei meiner Tochter immer, aber momentan ist sie auch gerne zu Hause, weil sie plötzlich ihre Liebe zum Lesen entdeckt hat.
Wir hatten gestern eigentlich auch vor, was zu unternehmen, aber K. hat es vorgezogen, im Garten in der Hängematte zu liegen und ein Buch zu lesen. Und zwar 288 Seiten in einem durch! Das hat es noch nie bei meinem etwas lesefaulen Kind gegeben.
Und heute will sie unbedingt ihre inzwischen stillgelegte Büchereikarte reaktivieren, weil sie dringend was Neues zu lesen braucht. Mein Kind!
Mit Zitat antworten
(#51) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
29.08.2016, 12:46

Zitat:
Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
Also Urlaub geht bei meiner Tochter immer, aber momentan ist sie auch gerne zu Hause, weil sie plötzlich ihre Liebe zum Lesen entdeckt hat.
Wir hatten gestern eigentlich auch vor, was zu unternehmen, aber K. hat es vorgezogen, im Garten in der Hängematte zu liegen und ein Buch zu lesen. Und zwar 288 Seiten in einem durch! Das hat es noch nie bei meinem etwas lesefaulen Kind gegeben.
Und heute will sie unbedingt ihre inzwischen stillgelegte Büchereikarte reaktivieren, weil sie dringend was Neues zu lesen braucht. Mein Kind!


Die beiden sind sich schon sehr ähnlich. Meine Tochter hat auch heuer auf einmal in den Ferien zu lesen begonnen. Hatte 3 halbwegs dicke Bücher im Urlaub mit und hat in den 2 Wochen alle 3 wirklich ausgelesen. Das kenne ich sonst gar nicht von ihr!

Allerdings war daheim dann wieder Sendepause. Lag aber an den äußeren umständen. Eines der Bücher war ein Fortsetzungsroman (irgendwas mit Welle oder so) und sie hat sich den nächsten Band dann auf den Tolino geladen. Dieser ist dann aber gleich eingegangen. Somit wartet sie auf das Neugerät.
Mit Zitat antworten
(#52) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Maggie
Maggie
 
29.08.2016, 13:37



Das ist aber auch gemein, wenn die Technik versagt. K. mag Ebooks überhaupt nicht. Sie braucht ein richtiges Buch, sagt sie, dabei hätte sie eh meinen kindle zur Verfügung...

Mal sehen, wie lange diese Lesephase hält.

Bei ihrem Umstieg auf vegetarische Ernährung zum Ende des letzten Schuljahres hätte ich auch nicht gedacht, dass sie das auch im Urlaub so konsequent durchziehen würde. Aber sie ist sehr glücklich damit.
Mit Zitat antworten
(#53) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von triddy
triddy
 
29.08.2016, 22:38

grüß euch ihr lieben,

ich dreh wie immer kurz vor ferienende am rad, weil kaum was von den dingen die ich "unbedingt" erledigt haben wollte erledigt wurde :-)

immerhin hab ich heute (mit verbaler peitsche und dompteurgehabe) samt den kindern ihre kästen entrümpelt. ich spreche nur von bekleidung...
was dazu führt, dass auch 3 ikea-säcke voll geschenktem gewand gesichtet und sortiert wurden.

in summe hab ich heute 7 säcke ausgemistet (wo bitte war das alles??) - da wurde aber schon auch viel als "gefällt nicht, werd ich nie brauchen und schnitt passt nicht zum kind" gleich vorweg aussortiert bevors im kasten gelandet ist...

schuhe gabs auch ein update - samt entdeckungen für die zukunft im keller...

jetzt fehlen noch die schulsachen (wobei da fast alles da ist - ghört nur eingeräumt in die taschen) bzw schulpatschen oder turnschuhe...
gut, dass ich die nicht schon im juni gekauft hab - moritz hatte seinen ersten wirklich merkbaren wachstumsschub - der tendiert zu 39ern... wobei ich die 38er schuhe zum schulschluss gekauft hab...

morgen gehn wir noch in den klettergarten.
das wetter passt super - ich hoffe, es haben nicht viele leute die gleiche idee

mittwoch-freitag will ich noch schulsachen und spielzeug sichten und schlichten...
schwimmen zwischendurch wird sich auch noch ausgehen...

schöne letzte tage euch allen!

und dann wirds spannend wie die klasseneinteilung dann doch sein wird - die zwei klassen werden ja angeblich auf 3 klassen aufgeteilt...
und meine kleine lilly kommt in die 4. klasse volksschule
ein wahnsinn...
Mit Zitat antworten
(#54) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von triddy
triddy
 
29.08.2016, 22:41

achja und zum lesen:

lilly liest wie eine wilde. derzeit 3 od 4 bücher gleichzeitig. und echt schon richtige schinken...
als nächstes bietet ich ihr harry potter, teil 1 an *g*

und moritz:
tja, der hat in seiner absoluten not heute den kindle in die hand genommen (jerry cotton ) statt entweder: spielzeug auszumisten, schlagzeug zu spielen, irregular verbs zu üben, oder allgemein englisch zu üben...
man merkt also: die not muss sehr groß sein, bevor er liest...

es sei erklärend gesagt, dass diese woche die ipads im tresor sind, meines einen neuen code hat *g* und generell der medienkonsum eingeschränkt wurde...
Mit Zitat antworten
(#55) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Maggie
Maggie
 
31.08.2016, 11:43

Das leidige Ausmisten... Bei uns ist der Kindersachenflohmarkt recht hilfreich, da hat sie sich einen Stand reserviert und ist somit motiviert, genug zum Verkaufen zu haben.

Bei uns ist jetzt in der letzten Woche noch ordentlich Freizeitprogramm. Gestern haben wir ein Escape the room - Spiel ausprobiert. War wirklich cool und sicher nicht das letzte Mal! (Anschließend noch Prater und Essen im Rollercoaster)
Heute hat mein Mann Geburtstag und wir bereiten gerade ein Picknick vor, zu dem wir ihn dann entführen.
Morgen sind wir bei einer Premiere (Hamlet), am Freitag in Jekyll&Hyde (Musical) geladen und am Samstag bei der Airpower.

Den Sonntag werden wir dann völlig erschöpft jeder auf einer Couch verbringen. :-)
Mit Zitat antworten
(#56) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ManuelaZ
ManuelaZ
 
31.08.2016, 14:03

@Maggie:
wie hat euch das rollercoaster gefallen? ich möchte mit meinen sohn dort hin
wo gibt's das escape the room spiel?
Mit Zitat antworten
(#57) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Maggie
Maggie
 
31.08.2016, 16:49

Sagen wir mal so: Das Essen ist im Rollercoaster eher Nebensache und eigentlich zahlst du "die Erlebisgastronomie". Es ist nett gemacht, die Kids hatten viel zum Schauen, das durchwegs sehr junge Personal ist sehr nett. Wird nicht mein Stammlokal, aber als Event schon sehenswert.

Wir waren im Logikeller (hinter dem Hundertwasserhaus) und haben "Das Spiel der Spione" gespielt.
Mit Zitat antworten
(#58) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ManuelaZ
ManuelaZ
 
01.09.2016, 06:59

danke, dann wird es ihm als geburtstagsüberraschung gefallen
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von ManuelaZ gefällt: Maggie
(#59) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kookaburra
kookaburra
 
01.09.2016, 07:00

Zitat:
Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
Bei uns ist jetzt in der letzten Woche noch ordentlich Freizeitprogramm. Gestern haben wir ein Escape the room - Spiel ausprobiert. War wirklich cool und sicher nicht das letzte Mal! (Anschließend noch Prater und Essen im Rollercoaster)
Heute hat mein Mann Geburtstag und wir bereiten gerade ein Picknick vor, zu dem wir ihn dann entführen.
Morgen sind wir bei einer Premiere (Hamlet), am Freitag in Jekyll&Hyde (Musical) geladen und am Samstag bei der Airpower.

Den Sonntag werden wir dann völlig erschöpft jeder auf einer Couch verbringen. :-)
Das ist ja ein ordentliches Programm! Excape the Room wird mein Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie. Essen im Rollercoaster ist dann sicher eine gute Ergänzung!
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von kookaburra gefällt: Maggie
(#60) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Chania
Chania
 
01.09.2016, 08:41

Gestern wurden endlich die Klassenlisten ausgehängt. Gott sei Dank gibt es Whats App sonst wären die Rechnungen explodiert. In 2 Minuten 66 Nachrichten.

lg
Chania
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage