Frühstück - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
(#1) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Leon123
Leon123
 
Frühstück - 08.03.2016, 12:40

Hi!

Ich brauche mal Input. Mein Tag beginnt schon mal schlecht (was das essen angeht) und oft ist dann den ganzen Tag der Wurm drin.

Habt ihr Tipps für ein diätaugliches Frühstück, das ich schon am Vorabend herrichten und mit ins Büro nehmen kann?

Wenn ich mir auf dem Weg oder im Büro was kaufe lande ich ständig bei Kipferl mit Kakao oder Käsestangerl, Extrawurstsemmel oder Marillenspitz.

Ich bräuchte 2-3 Varianten zum Abwechseln. Momentan schaffe ich es Morgens nicht zum Billa, darum muss am Vorabend etwas hergerichtet und mitgenommen werden. Im Büro etwas zusammenmixen oder aufkochen möchte ich nicht.

Tipps?

LG
Leon
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Bebicat
Bebicat
 
08.03.2016, 12:49

Ich würde es dennoch mit Frühstücksbrei probieren. Da gibts auch schon "fertige" Alternativen, die man nur noch mit heißem Wasser aufgießen muss.

Ich habe mir immer Getreidemilch am Herd aufgewärmt und dann Flocken/Müsli oder vorgekochten Brei (Polenta, Hirse) eingeweicht und mit getrockneten oder frischen Früchten und Zimt verfeinert. Schmeckt gut, hält lange satt und nebenbei hab ich noch einiges abgenommen (war gar nicht das Ziel). Die skeptischen Blicke der Kollegen muss man ertragen lernen.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Bebicat gefällt: aurelie86
(#3) [Permalink]
Alt
turtles
 
08.03.2016, 13:29

Hier ein paar Frühstücksideen, die ich gern mag:

- overnight oats (einfach mal Google befragen, gibt hunderte Rezepte)
- VK- oder Knäckebrot, dazu: käse- und gemüsesticks, Cottage cheese und Gemüse, hummus, tzatziki...
- wraps aller art, es gibt sogar Vollkorn Tortillas beim Merkur zu kaufen, schmecken sehr lecker! zb. hühnerfilets braten und in streifen schneiden, Gemüse schnippeln und im Büro dann nur befüllen, ich mag das sehr gern mit etwas joghurt als "Sauce"
- Obstsalat vorbereiten, im Büro einen becher joghurt und etwas müsli oder Cornflakes hineinrühren
- hart gekochtes ei, Gemüse, brot

Hoffe da war was für dich dabei
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von turtles gefällt 2 Usern: Parapluie, treble.clef
(#4) [Permalink]
Alt
Froeschi
 
Geschrieben mittels Parents & more Mobile App
08.03.2016, 18:41

Ganz banal:
Joghurt mit frischem Obst und Nüssen
Hummus mit Gemüsesticks
Vollkornbrot mit Käse, Paprika, Radieschen, Gurke
Smoothie
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von tibia
tibia
 
13.03.2016, 08:41

Fettreduziertes Naturjoghurt mit zermatschten Bananen, Äpfeln etc.
Eierspeise mit Kräutern in 2 Toastscheiben, Gurkensticks dazu.
Cottage Cheese mit Karottensticks
Geschälte Maroni ( fertig im Sackerl)
Spargel in Schinken gerollt
........
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ClaHRa
ClaHRa
 
13.03.2016, 13:10

Die Erkenntnis ist der erste Schritt zu einer Veränderung und zu einer halbwegs stabilen Ernährung trägt ein Frühstück zu mehr als 50 % dazu bei.
Wenn Du sonst keine gesundheitlichen Probleme hast, sollte es kein Hexenwerk sein den Blutzucker über den Tag unter Kontrolle zu halten, denn das ist das Hauptproblem.

Diät ist immer schlecht, denn das heisst hungern und wenn man hungert kommt der Jojo Effekt wie das Amen im Gebet.
Somit würd ich Dir raten immer genug zu essen und den ganzen Tag über satt zu sein, denn dann macht Körperveränderung auch Spass, Diäten machen nur die Leute, die Interesse daran haben nachher mehr zu wiegen als vorher.

Versuche mal alleine zu ermitteln, welchen Kalorinumsatz (Grundumsatz) Dein Körper hat und setzte ein realistisches Wunschgewicht ein in die Berechnung.
Kennst Du nun Deinen Grundumsatz, kannst du den Wert dritteln und Du weisst, wieviel Du pro Mahlzeit zu Dir nehmen solltest. Umschichten, wenig zu Mittag dafür in der Früh und am Abend mehr ist erlaubt.

Frühstück:
Haferflocken mit Banane und Magertopfen, gesüsst mit Stevia und einem Kaffee. Wenn Du eine Protion mit 500kcal futterst, perfekt, du nimmst in Zukunft nur mehr Deinen Kollegen ein Kipferl mit, selbst bringst bis am Nachmittag keines mehr in Dich rein. (Am Abend zubereitet und am nächsten Tag aufgewärmt funktioniert auch, oder alles in den Mixer mit Wasser und trinken)

Omelette: 2 Eier, als Mehl Haferflocken gemixt, und entwerder Topfen mit Salz, Zwiebel, Schafskäse, oder Banane, Apfel, Topfen, ? als Fülle.

Mittag, Salat und nur Salat

Abend, Pute natur und Reis, oder Nudeln, Bohnen mit Reis, Thunfisch mit Reis?
Getränk ist Wasser, Tee, Kafee natürlich ohne Zucker.

Nach kurzer Zeit schon siehst Veränderungen.
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Erdbaerin
Erdbaerin
 
13.03.2016, 13:32

Stinknormales Müsli mit Frischmilch/Joghurt und frischem Obst nach Saison. Mittags ess ich gerne Gemüsesticks und/oder Salate mit Vollkornbrötchen.

Das muß alles nichts raffiniertes sein, die frischen Zutaten kann man beim Billa nebenan kaufen und ein Brettl plus Messer passt in jede Schreibtischschublade.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Erdbaerin gefällt: Anno1701
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von tibia
tibia
 
14.03.2016, 10:55

Ich hab mir heute in der Früh 4 EL Vollkornhaferflocken mit etwas Halbfettmilch, etwas Zucker und viel Zimt aufgekocht. Das hab ich mir im Becher samt Alufolie ins Büro mitgenommen und mit einer Banane gegessen.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von tibia gefällt: Erdbaerin
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ClaHRa
ClaHRa
 
14.03.2016, 11:42

Zitat:
Zitat von tibia Beitrag anzeigen
Ich hab mir heute in der Früh 4 EL Vollkornhaferflocken mit etwas Halbfettmilch, etwas Zucker und viel Zimt aufgekocht. Das hab ich mir im Becher samt Alufolie ins Büro mitgenommen und mit einer Banane gegessen.
Zucker weg und dafür Stevia, da kannst süssen bis es ekelhaft wird, oder gleich die Banane zergatschen, der Zucker dort drinnen macht es auch süss.

Aufschreiben was gegessen wird war gester, es gibt mittlerweile kostenlose gute Apps, welche das perfekt machen !
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lucy777
lucy777
 
14.03.2016, 11:48

Zitat:
Zitat von ClaHRa Beitrag anzeigen
Zucker weg und dafür Stevia, da kannst süssen bis es ekelhaft wird, oder gleich die Banane zergatschen, der Zucker dort drinnen macht es auch süss.

Aufschreiben was gegessen wird war gester, es gibt mittlerweile kostenlose gute Apps, welche das perfekt machen !
stevia schmeckt supergrauslich.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von lucy777 gefällt 5 Usern: Anno1701, lavie, Llandra, nina64, tibia
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kleinermensch
kleinermensch
 
14.03.2016, 12:00

Zitat:
Zitat von lucy777 Beitrag anzeigen
stevia schmeckt supergrauslich.
Und ist noch dazu ungesund und auch diättechnisch so ziemlich das Allerschlechteste.

Meine Tipps:

1, Verzicht auf weißes Mehl und durch "echte" Vollkornprodukte ersetzen
2, Verzicht auf Light-Produkte und Pseudo - Süßungsmittel wie Stevia und Co.Demnach auch keine Softdrinks, Mineral mit Geschmack und Co. trinken.
3, Nie essen, bis man pappsatt oder schon überessen ist.
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Leon123
Leon123
 
14.03.2016, 12:53

Danek euch schon mal. Ich hab jetzt mal mit Vollkornbrot mit Schinken und dazu ein gekochtes Ei begonnen. Kann ich alles gut mitnehmen. Ich mag nicht rumgatschen und mischen. Statt Schinken geht auch noch Frischkäse ganz gut.

Käse ist wohl eher wieder zu fett?

LG
Leon
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ClaHRa
ClaHRa
 
14.03.2016, 13:31

Zitat:
Zitat von kleinermensch Beitrag anzeigen
Und ist noch dazu ungesund und auch diättechnisch so ziemlich das Allerschlechteste.
Gibt es hier auch eine Erklärung dafür oder ist es mal so ins Blaue rein eine Vermutung?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage