Oktober 2014 ..hier geht's weiter mit den Oktobärlis 2014! - Seite 5 - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder > Chat-Threads - nach Geburtsmonat


Antwort
 
Themen-Optionen
(#81) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
21.03.2015, 22:11

Monik du bist zu beneiden...mittlerweile trau ich mich tochter nicht mehr alleine wo lassen, deshalb die gehschule, da kann sie sich nicht verletzen (jedenfalls nicht ernsthaft). Ich kann sie nichtmal mehr am boden liegen lassen, da sie am bauch nur zwider wird und am rücken flitzt sie schon durch die gegend und da wäre die gefahr zu groß, dass sie mit dem kopf wo dagegenknallt...sobald sie woran kommt, zieht sie sich schon hoch, aber die beine halten sie ja doch noch nicht länger, als 2,3 sekunden...sie ist ja doch noch sehr unstabil...drehen tut sich tochter auch nur nach links oder rechts, weder rücken auf bauch (das hatte sie schon mal drauf) noch umgekehrt funktioniert...einerseits freut man sich, wenns was neues können, andererseits tut mein mamaherz schon ein bisschen weh, dass mein kleines baby gar nicht mehr so ein kleines baby ist....irgendwie meinte ich, das babysein würde länger anhalten...irgendwie ist sie schon so kind...wir toben schon so richtig miteinander...

Mir wärs auch nur recht, wenn die zähne noch länger nicht kommen würden, tochter ist schon etwas grob und wenn ich mir vorstelle, dass sie zähne auch noch hätte
Mit Zitat antworten
Werbung
(#82) [Permalink]
Alt
monik
 
22.03.2015, 13:24

Bin grad eine total glückliche Mama, heute haut unser Essensversuch großartig geklappt. Sie hat zwar nur ein paar Löffel gegessen, diese aber gerne und ohne eine Sauerei mit den Karotten zu veranstalten. Offensichtlich hat sich das Warten gelohnt, ich bin sicher, sie wird jetzt bald fleißig essen.

Ich glaube nicht, dass ich so zu beneiden bin. Vielleicht momentan, aber ich bin sicher unser Zwergi wird sich auch bald freudestrahlend herumrollen. Deshalb besorgen wir jetzt einen großen Teppich fürs Wohnzimmer, dann verlagern wir die Kuschelrunden einfach auf den Boden.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von monik gefällt: aurelie86
(#83) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
22.03.2015, 19:51

Vermutlich schmecken ihnen die karotten recht gut. Bei uns zumindest...zucchini und co mag tochter nicht so gern, aber alles mit karotte (heute gemüseallerlei mit kartoffel) verputzt sie ratz fatz. So ein halbes glaserl isst sie schon. Als nächstes werden wir mal fleisch probieren, aber da koch ich dann selber.

Oh, da bin ich auch ganz sicher, aber wenn sie ein bisschen stabiler sind, ist es doch etwas anderes...hab angst, dass mausi so wird, wie meine nichte, die schlafen mittlerweile am boden, weil gitterbett und elternbett aktuell zu gefährlich sind...
Mit Zitat antworten
(#84) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von aliw
aliw
 
23.03.2015, 21:31

Zitat:
Zitat von aurelie86 Beitrag anzeigen
Vermutlich schmecken ihnen die karotten recht gut. Bei uns zumindest...zucchini und co mag tochter nicht so gern, aber alles mit karotte (heute gemüseallerlei mit kartoffel) verputzt sie ratz fatz. So ein halbes glaserl isst sie schon. Als nächstes werden wir mal fleisch probieren, aber da koch ich dann selber.
hallo ihr lieben,

wie ich sehe habt ihr alle schon mit beikost begonnen. ich lese mich gerade in BLW also "Baby-led-weaning" bezüglich der Beikost ein. Weiß nicht ob das auch wer von euch kennt. Das ist so eine methode ohne brei geben. aber schau ma mal ob das klappt. habe jetzt gestern meiner kleinen Maus eine gedünstete Karotte gegeben, aber sie hat nur dran rumgelutscht und dann auf den Boden geschmissen. vielleicht ist sie auch einfach noch nicht so weit, schließlich sollte man ja erst mit 6 monaten beginnen... zumindest lt bücher. Aber da sie teilweiße schon so gierig auf alles schaut was ich esse und mir teilweiße auch schon häferl und schüssel aus der hand reißt. wollt ich ihr auch mal was geben.
Mit Zitat antworten
(#85) [Permalink]
Alt
monik
 
25.03.2015, 10:02

So, jetzt ist es soweit, auch unsere Maus rollt sich herum. Seit gestern ganz fleißig vom Rücken auf den Bauch. Das ist momentan sowieso ihre Lieblingslage, wehe, die Mama dreht sie zurück! zum Glück haben wir am Montag einen großen Teppich fürs Wohnzimmer gekauft, da gibt's jetzt Familienkuscheln mit dem Hund.

Von BLW hab ich gehört, Carina lutscht auch gern an Apfelstückchen herum, aber der Brei bleibt ihr trotzdem nicht erspart. Ich denke, bei BLW braucht man auch als Mutter sehr viel Geduld, ich weiß nicht, ob ich die aufbringe.

Weil du gesagt hast, gierig, meine Maus hätte heute fast mein Müsli gekippt, weil sie meinte, das ist viel, viel interessanter als ihr Spielzeug. Und dann hat sie jeden Löffel Richtung meinem Mund ganz genau beobachtet.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von monik gefällt: aurelie86
(#86) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
26.03.2015, 07:18

Super monik

ich weiß nicht, was mit tochter los ist, sie zieht sich hoch, sie sitzt nahezu frei, sie hüpft wie wil herum, etc. aber, sie dreht sich nicht...

essen tut sie nach wie vor sehr brav, seit 2 tagen haben wir fleisch dabei, es schmeckt ihr total...
Mit Zitat antworten
(#87) [Permalink]
Alt
blondie
 
26.03.2015, 09:51

Hey....bei euch tut sich ja einiges...super!

@aurelie
meine nichte hat auch einiges ausgelassen...bauchlage, drehen, krabbeln....und entwickelt sich prächtig man muss ja auch nicht alles können

wir haben auch fleisch probiert, hat ihm nicht so geschmeckt aber wir probierens weiter, die letzten tage war er auch etwas unruhig und quängelig. Ein - zum glück nur ganz leichter - schnupfen und husten hat sich angekündigt. Hoff das wird besser und die nächte wieder ruhiger....

aurelie, stillst du noch nach der fleischmahlzeit oder isst die kleine schon eine ganze portion?
Mit Zitat antworten
(#88) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
26.03.2015, 19:11

Sie isst etwa 100 g, aber das liegt vermutlich daran, dass sie ohnehin die halbe nacht und den halben tag am busen hängt, eher zum dahin nuckeln (das mit dem schnuller funktioniert nicht so) und zwischendurch trinkt sie halt immer wieder mal, deshalb ist sie nie so hungrig, dass sie wirklich eine komplette portion essen würde...Heute hat sie am nachmittag birne probiert, auch das hat ihr sehr geschmeckt...sie hat das schüsserl mit auch etwa 100 g ziemlich schnell verputzt, hätte ich nachgefüllt, hätte sie bestimmt weitergegessen, aber ich will nicht, dass sie jetzt schon soviel süsses isst, sonst mag sie am ende kein gemüse mehr....vertragen tut sie auch alles recht gut, also stuhlwindeln hat sie nach wie vor 2- 3 und ich denke nicht, dass sie bauchweh hat, jammern tut sie ja sowieso ...

blondie, was bekommt raphael? Gläschen, oder kochst du selbst? Ich geb momentan gläschen (wenn ich weiß, was sie so isst, werde ich menüs auf vorat kochen). Also gestern hatte sie karotte, süßkartoffel huhn und heute mais, kartoffelpürre und pute, den rest wird sie morgen essen...also wir teilen so ein 190 g glas auf 2 tage auf. Ich hab auch schon eines mit rind und eines mit lachs zuhause, bin schon gespannt, wie ihr die schmecken.

spazieren funktioniert im sporty jetzt auch wunderbar, wir gehen jetzt immer morgens eine runde von 3 - 4 km und nachmittags auch nochmal so 2 - 3 km...je nachdem wie brav sie ist, schlafen tut sie im wagerl ja eher nicht....
Mit Zitat antworten
(#89) [Permalink]
Alt
monik
 
31.03.2015, 14:43

Wow, habt ihr fleißige Esser, Carina schafft momentan grad mal 70g. Ist aber auch ok, bin sehr stolz, dass sie da jetzt so brav ist. Am Wochenende haben wir Karotte-Zucchini versucht, war ein totaler Reinfall. Ich hab dann selber gekostet, pfui, war das bitter, ich kann verstehen, warum sie es verweigert hat. Morgen werden wir einen Versuch mit Karotte-Kartoffel starten, vielleicht liegt ihr das mehr. Fleisch haben wir bis jetzt noch keines versucht, werd ich dann mal nächste Woche zu Karotte-Kartoffel hinzufügen (vielleicht ).

Ansonsten gibts es von unserer Seite keine großen News. Die kleine Maus rollt sich ganz fleißig auf den Bauch und ist so dann eine Zeit lang glücklich, leider spuckt sie auch recht viel, muss also gut auf Couch oder Teppich aufpassen, damits da keine Flecken gibt.

In 2 Wochen ist bei uns endlich Taufe, ich bin schon froh, wenn ich das hinter mir habe. Hattet ihr spezielle Musikbegleitung bei der Feier? uns hat nämlich der Pfarrer gefragt und ich war total überrascht. Hab außerdem keine Ahnung, welche Musik bei einer Taufe passend ist.
Mit Zitat antworten
(#90) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
31.03.2015, 15:38

Hallo,

wir hatten auf den chor verzichtet und nur eine cd mit. Ich hatte 3 lieder ausgesucht, für den beginn halleljuah von shrek, mitten drin the rose von leeann rimes und für den schluß footsteps in the sand...leider war unsere taufe nicht so toll und tochter hat nur geweint, weshalb nur lied nummer eins gespielt wurde...
Mit Zitat antworten
(#91) [Permalink]
Alt
blondie
 
31.03.2015, 17:44

Wir hatten ja die taufe schon im November, beim nächsten möcht ich diese auch wieder mit ca. 2 monaten machen, da sind die zwerge noch recht pflegeleicht und schlafen viel

aber so chor oder spezielle Musik war bei uns nicht...wir leben auf dem land...vll deswegen. Der Pfarrer hatte uns beim taufgespräch nur gefragt, ob wir gern ein spezielles Lied singen wollen oder ob er eines vorschlagen soll...

@monik beim fleisch sind wir auch noch nicht angelangt ich hab ja einen hakligen kleinen mann zhaus...muss jetzt in den brei immer etwas obst mischen, ansonsten wirds verweigert. Morgen gibts noch den rest vom Gemüse risotto mit apfel-marille. Am mittwoch werd ich das nochmal mit fleisch (und obst) probieren, und ich schätze so in ein bis zwei Wochen werden wir dann den abendbrei versuchen....

Dann wünsche ich euch schöne Ostern! Bei uns in Kärnten gibts ja eine leckere jause und reindling, mir läuft jetzt schon das wasser im mund zsam

lg
Mit Zitat antworten
(#92) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
31.03.2015, 21:50

Wir hatten die taufe auch in einer gemeinde am adw...ich war ja tagelang todtraurig, dass es kein schöner tag für prinzessin war...

zum essen: tochter isst recht gerne, nach wie vor ein halbes gläschen etwa, sie mag auch das meiste, nur mit lachs und zucchini kann ich einpacken...beim obst mag sie banane vermutlich nicht (schade, bananen finde ich superlecker), da sie nur birne und nur apfel isst, aber birne mit banane und apfel mit banane mag sie nicht...banane alleine geb ich ihr nicht, da sie beim gemüse so gerne karotte isst und ich nicht möchte, dass sie verstopft...beim fleisch ist ihr aber geflügel auch lieber, als rind...sie hat es zwar gegessen, aber weniger genußvoll ...
Mit Zitat antworten
(#93) [Permalink]
Alt
monik
 
03.04.2015, 08:55

Ich hab das Gefühl, ich bin da ein bisschen hintennach. Wir sind momentan grad mal bei Karotte mit Kartoffel angelangt, gestern hat sie da. 80g gegessen. Wahrscheinlich werden wir nächste Woche mal ganz langsam Fleisch probieren und dann noch andere Gemüsesorten.

Bzgl. Taufe bin ich für die Tipps dankbar, werde beim Taufgespräch mal schauen, wie das bei uns in der Pfarre so ist, vielleicht können wir ja auch eine Cd mitnehmen.

Bei uns gibt's zu Ostern keine richtig tolle Tradition. Zwergis ist ja eh noch zu klein für den ganzen Tamtam, sie bekommt nur von den Schwiegereltern eine Krabbeldecke, damit ich sie dort auch mal gemütlich auf dem Boden spielen lassen kann.

Euch auch Frohe Ostern!
Mit Zitat antworten
(#94) [Permalink]
Alt
blondie
 
07.04.2015, 08:45

Hallo!

Seit Samstag ersetzen wir das mittagsflaschi mit brei! Freut mi voll....auf einmal gings recht schnell. Muss ihn zwar immer etwas obst den löffel geben, somit gibts halt statt dem nachtisch das obst zwischendurch. Er isst ein ganzes glas menü mit fleisch und ca 1/3 bis 1/2 glas obst. Heut san bipa babydays, muss mich eh wieder eindecken.

Mit dem abendbrei werden wir noch warten, hab gelesen man soll nur jedes monat eine neue Mahlzeit einführen. Passt eh....bis dahin klappts mit dem löffel wunderbar.

Der osterhase war auch brav...hat kleidung und windeln bekommen

und der Frühling soll ja diese Woche auch eeeeendlich kommen....zeit wirds

also....schönen wochenstart
Mit Zitat antworten
(#95) [Permalink]
Alt
monik
 
12.04.2015, 19:57

Juhuu, wieder mal ziemlich ruhig geworden hier!

Bei uns gibts momentan einige News:
- Heute war Taufe, Mäuschen war wirklich total brav und hat den Rummel genossen. Unglaublich mit wie wenig Schlaf sie auskommen kann, war über den Tag verteilt sicher nicht mehr als 1 Stunde. Dafür wird sie jetzt hoffentlich in der Nacht fleißig mützen.
- Außerdem haben wir heute die erste Zahnspitze gefühlt. Offensichtlich hat sich das ganz unauffällig angeschlichen, abgesehen von etwas roten Bäckchen wäre mir nichts aufgefallen.
- Mit dem Essen klappt es mittlerweile hervorragend, wir hatten gestern und heute jeweils 180g Karotte-Kartoffel mit Putenfleisch. Mag sie gerne, nur trödelt sie beim essen sowas von rum und jeder Löffel muss ungefähr dreimal in den Mund gesteckt werden, bevor es dann wirklich drin bleibt. Mahlzeit ersetzen ist bei uns noch kein Thema, irgendwie mag sie spät. eine Stunde nach dem Brei trotzdem trinken.

Gebt ihr euren Zwergen eigentlich zusätzlich schon zu trinken? Wir haben gestern ein Trinklernfläschen gekauft, aber irgendwie interessiert es sie noch gar nicht. Sie spielt zwar gern damit, aber wenn sie mal versehentlich etwas Wasser erwischt, dann verzieht sie das Gesicht und es rinnt beim Mundwinkel wieder raus.

Ansonsten hoffe ich, dass es euch auch gut geht und freue mich auf eine ruhige Woche ohne Festivitäten oder Vorbereitungsstress!
Mit Zitat antworten
(#96) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
13.04.2015, 09:56

Hallo ,

super, dass es bei euch so toll war monik

Tochter bekommt nur muttermilch zu trinken, sie isst aber auch nur etwa 100 g von einem menü, bei uns vergeht aber vom stillen bis zum essen max. 1 h und etwa eine halbe stunde nach dem essen leg ich sie zum nickerchen hin und da bekommt sie auch die brust...also wir ersetzen noch lange keine mahlzeit...obst isst sie entweder zum frühstück (wenn papa zuhause ist, frühstücken wir gemeinsam bei tisch), oder nachmittags, je nachdem halt...da ich aber ohnehin sehr gerne stille und nicht vor habe damit aufzuhören, kann sie nach ihrem tempo und bedarf essen, was und wie sie möchte...
Mit Zitat antworten
(#97) [Permalink]
Alt
monik
 
24.04.2015, 08:59

Hallo ihr Lieben,

na wie geht's euch und den Zwergen?

Bei uns ist alles soweit in Ordnung, Essen geht jetzt manchmal gut, manchmal weniger. Wir haben uns (eigentlich für die Schwiegereltern) einen Hochstuhl von PegPerego gekauft, wo die Maus jetzt schon drin sitzen kann. seitdem darf sie die Mahlzeiten mit mir verbringen, kriegt ein Stück gedünstete Karotte zum knabbern und das gefällt ihr total. Milchmahlzeiten ersetzt haben wir noch nicht, habe aber, wie auch aurelie, keinen Stress damit.

Zwergi dreht sich momentan auch im Schlaf gerne auf den Bauch und schläft so weiter. Schaut total süß aus.

Bewegungstechnisch gibt's keine News, sie liegt gern auf dem Bauch und testet da ihre Bewegungsfreiheit aus, ein bisschen robbt sie auch schon herum. Gestern war sie mal so grantig, dass sie den Vierfüßlerstand ausprobiert hat, war aber nur ganz kurz.

Sagst, habt ihr eigentlich fixe Zeiten für den Tagesschlaf? Bei uns ist das immer noch manchmal schwierig, offensichtlich hat sie Angst, was zu verpassen. Gestern hat sie am Tag nur knapp 1 Stunde (2 Schläfchen) gepennt, das kommt mir schon sehr wenig vor.

Wünsche euch einen angenehmen Freitag und ein Wochenende mit hoffentlich schönem Wetter!
Mit Zitat antworten
(#98) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
24.04.2015, 10:49

Hallo...uns gehts recht gut, der 26 wochen wachstumsschub hat uns zwar fest im griff, aber ist halt so...essen tut tochter eigentlich schon viel...also morgens obst, mittags einen brei aus gemüse, kh, fleisch und abends isst sie seit einiger zeit einen grießbrei (wasser, kuhmilch, grieß und etwas obstmus dazu)...der schmeckt ihr so ....auf zucker verzichten wir (außer im obst, aber sie bekommt keine fertigbabybreie oder babykekse, etc...)...gestillt wird sie nach wie vor wann immer sie will...sie trinkt nämlich kein wasser...ich versuch zwar immer etwas in sie reinzubekommen, aber so recht mag sie nicht...
Den hochstuhl haben wir gekauft, als sie zu essen begonnen hat...ich bin so froh, dass wir den haben, tochter war nicht mehr auszuhalten, jetzt kann sie wenigstens mit in der küche sitzen, wenn ich koche, etc...

motorisch macht sie schon fortschritte, aber es taugt mir grad nicht so ...gestern ist sie beim versuch, sich selbst hinzusetzen, auf den kopf gefallen...ich konnte sie nicht mehr abfangen...gsd haben wir einen hochfloorteppich und da liegt noch die krabbeldecke drauf...sie hat trotzdem geweint, aber sie ist wie immer, also ist gsd nix passiert...man, es wird noch so oft passieren, aber es ist schon tragisch für mich ...
im schlaf drehen kann sie sich nicht, sie liegt zwischen gitterbett und mir in unserem bett...da ist kein platz...sie klebt aber total an mir, wenn ich etwas wegrücke von ihr, dauerts nicht lang und sie rückt nach

euch auch ein schönes we, hoffentlich mit besserem wetter, als heute
Mit Zitat antworten
(#99) [Permalink]
Alt
blondie
 
24.04.2015, 11:11

Hallo aus dem verregnetem kärnten!

Aurelie...ich kann deinen schock verstehen...mir ist gestern etwas viel schlimmeres passiert. War mit raphael einkaufen, blieb vor einem Geschäft stehen und schaute mir was an, nahm beide Hände vom kiwa. Dieser rollte - obwohl eben - ein Stück vor, ein reifen kippte am gehsteigrand. Ich hörte nur einen lauten krach, blickte zur seite und da lag der wagen auf dem boden bin gleich mit ihm ins kh..mzum glück hat er gar nix abbekommen..keine schramme nix. Aber ich fühle mich echt entsetzlich. .....hab daraus gelernt, das könnts mir glauben....

sitzen eure zwerge schon alleine? Raphael noch nicht. Warte aber schon drauf damit ich ihn auch endlich in den hochstuhl setzen kann.

tagesschläfchen sind seit kurzem regelmäßig. Er schläft vorm brei kurz, dann mittags fast eine stunde und nach dem nachmittagsflaschi auch noch mal. In Summe ca. 2 std.

Und ja...das trinken is bei uns auch ein Thema. Leider mag er nix, weder wasser, tee oder saft. Dabei braucht er Flüssigkeit, da er noch immer harten stuhl hat. Manchmal geb ich ihm wasser mit dem löffel, das taugt ihm. Oder er spielt mit der saft flasche und kaut drauf rum. Die kiä meinte, so kämen wenigstens ein paar tropfen rein...besser als nix.

wünsch euch auch ein schönes Wochenende!
Mit Zitat antworten
(#100) [Permalink]
Alt
aurelie86
 
24.04.2015, 22:07

Oh mein gott, blondie, das hört sich ja furchtbar an , so ein glück, dass dem kleinen nichts passiert ist...

Ja, tochter sitzt mittlerweile alleine, aber ich hab sie vorher auch in den hochstuhl gesetzt, lt. Kia wars ok...sie war ja nicht mehr auszuhalten, jammerte nur, weil das liegen zu langweilig war...

ja, das mit dem wasser löffeln tun wir auch, leider kommts immer wieder retour...ich schau, dass ich den brei soweit mit wasser verdünne, dass es zwar noch ein brei ist, aber tochter die flüssigkeit bekommt...jetzt wo es warm wird bin ich nicht sicher, ob neben der beikost stillen alleine ausreicht...

Das mit dem schlafen ist seit etwa einer woche wieder ganz seltsam...sie schläft jetzt immer erst gegen 21:00 uhr...sie hatte jetzt 2 unruhige nächte und um 6 uhr ist sie putzmunter...um 9 muss sie aber wieder schlafen, meist bis halb 11 und dann meist gegen 15, 16 uhr...da schläft sie dann 2 h, von daher die späte einschlafzeit abends...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage