Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Nach der Geburt > Abnehmen & Diät


Antwort
 
Themen-Optionen
(#21) [Permalink]
Alt
ah0401
 
25.09.2014, 10:36

hallo!

ich bin unter 90 kg!!
letzte woche hatte ich 89,3 kg. ich freu mich sehr!
hatte diese woche jedoch ein paar schwere tage. hab 3 tage lang kopfschmerzen gehabt und konnte nicht 0ern. hatte dauernd den drang zu essen und habs auch gemacht. hatte dann bauchschmerzen...usw. war echt nicht schön.
heute aufgewacht und keine kopfschmerzen und bin ketzt wieder total motiviert. heut halte ich durch und freu mich schon auf morgen. überlege mir schon was ich mir morgen gutes zu mittag koche
ich stell mich auch erst wieder nächste woche auf die waage.

wenn ich arges hungergefühl habe dann trinke ich mal ein glas wasser und dann kaffee. am nachm hilft mir auch kaugummikauen gut. und immer wieder trinken. so kann man das hungergefühl ganz gut rauszögern.
es ist aber nicht immer gleich, bei mir hängt es stark mit dem zyklus zusammen wie ich mich fühle und wie ich mit dem hungergefühl klarkomme. am schwersten ist es für mich rund um den eisprung. da hab ich kopfweh- und hungerattacken.
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#22) [Permalink]
Alt
Silbersternchen
 
25.09.2014, 22:34

hallo,
darf ich mich zu euch gesellen?
mein kleiner ist jetzt 18 wo und ich kann mich auch nicht mehr anschauen...
allerdings hab ich viel stress (3 kinder mit bald 7 jahren, bald 3 jahren und 18 wo) und trinke literweise cola (das mit zucker! das zero kann ich seit der ss nicht mehr trinken). ich bin richtig süchtig darauf, zeitweise verdünne ich das cola mit mineral, aber die letzten wo hab ich es wieder pur getrunken.

eigentlich würd ich gern 15 kg abnehmen. bin 46 und da gehts ja noch schwerer....

hab das 10 in 2 bis jetzt nicht gekannt, klingt aber für mich gut. ich hab keine zeit extra zu kochen od einzukaufen und esse auch gern nach gusto. ich werd morgen (also in ein paar stunden) mit einem nuller starten. allerdings werd ich auch kaffee mit milch und süssstoff trinken. bzw ob ichs ganz ohne was aushalt weiss ich auch nicht... funktioniert ev mit ganz wenig essen an den nullern auch?
Mit Zitat antworten
(#23) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von hek
hek
 
26.09.2014, 08:43

Zitat:
Zitat von Silbersternchen Beitrag anzeigen
hallo,
allerdings werd ich auch kaffee mit milch und süssstoff trinken. bzw ob ichs ganz ohne was aushalt weiss ich auch nicht... funktioniert ev mit ganz wenig essen an den nullern auch?
wenn du "ganz wenig isst" ist es jedenfalls nicht 1.0in2

ich hab damit jetzt in 4 monaten fast 20kg abgenommen, hab allerdings schon früher öfter richtig gefastet und mir fällts leichter, an einem tag wirklich gar nix zu essen. ich werd von "ein bissl essen" langfristig eher hungrig, der blutzuckerspiegel verlangt irgendwann nach mehr - das möcht ich wirklich tunlichst vermeiden. (wenn ich mich richtig erinnere, gibt es doch grad forschungsergebisse, wonach auch süßstoff den blutzuckerspiegel erhöht?).
wichtig ist, dass du viel trinkst. wasser, ungesüßte tees und schwarzen kaffe (und sonst am besten nix )

und das cola würde ich auf alle fälle weglassen. ein liter enspricht ca. 40stk. würfelzucker ...

du kannst es eh nur ausprobieren und schauen, wie es dir dabei geht (altersmäßig bin ich ziemlich bei dir ).

Geändert von hek (26.09.2014 um 08:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#24) [Permalink]
Alt
Zwergenfee
 
01.10.2014, 15:34

Hallo,

Darf ich auch mitmachen...Ich brauch auch etwa 5 Kilo - die Hosen spannen seit Geburt von Nummer 4. Bei mir sinds halt die NErven - gepaart mit Gelbkörperschwäche... Aber ich möchte es angehen. Mal sehen ob ich morgen den ersten 0er hinbekomme (ich faste sonst auch immer mal wieder, aber eher nicht zum abnehmen - sondern um meinen Körper wieder hinzubiegen).

Bei mir ist es halt die Schoki - leider - ohne Schoki geht's leichter zum abnehmen, aber wie kann Frau ohne Schoki leben
Mit Zitat antworten
(#25) [Permalink]
Alt
ah0401
 
01.10.2014, 15:53

bei mir ists auch die schoki , aber seit ich nur jeden zweiten tag schokolade esse nehm ich ab

ich überleg zur zeit, dass ich auf mo/mi/fr 0ern umsteig weil ich am mo fix und am fr manchmal turnen geh und das ist mit leerem magen viel angenehmer.
gestern war ich auf -11 kg. das motiviert mich sehr.
Mit Zitat antworten
(#26) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kicherbohne
Kicherbohne
 
11.10.2014, 10:35

Hat wer Erfahrung mit 10in2 und stillen?
Mausi ist zwar schon ein Jahr, trinkt aber noch 3-4x am Tag und in der Nacht sowieso.
Mit Zitat antworten
(#27) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sani28
sani28
 
13.10.2014, 19:08

Hallo,ich melde mich auch wieder einmal!

Ich mach jetzt 10in2 in der Mo-Mi-Fr Version seit ca. 5 Wochen und hab jetzt 5,5 kg abgenommen.

Mittlerweile hab ich am Nuller kaum noch Hunger, man gewöhnt sich da scheinbar wirklich daran.

Ich bin sehr zufrieden und kann mir gut vorstellen noch längere Zeit so weiterzumachen, es sollen schon noch 10-12 kg weg im Idealfall.

Wegen Stillen ist es überhaupt kein Problem, meine Tochter trinkt noch recht oft ( ist ja auch erst 7 Monate alt) und ist glücklich, die Milch ist nicht weniger geworden. wichtig ist nur wirklich genug zu trinken am Nuller.

Gratuliere allen Mitstreiterinnen zu den tollen Erfolgen und weiter gutes Durchhalten!

Lg
Mit Zitat antworten
(#28) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Kicherbohne
Kicherbohne
 
Geschrieben mittels Parents & more Mobile App
19.10.2014, 09:41

Ich hab jetzt 3 tage versucht meinen kaffee schwarz zu trinken.

Geht nicht.
Ich brauch mindestens Süßstoff und Milch.
Kaffeweisser?
Würd der gehen?

Ohne kaffee geht's einfach nicht.
Mit Zitat antworten
(#29) [Permalink]
Alt
ah0401
 
19.10.2014, 11:40

gibst halt ein biiserl milch hinein, an dem solls wirklich nicht scheitern.
Mit Zitat antworten
(#30) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Koala81
Koala81
 
25.10.2014, 09:04

Hallo zusammen! Überlege auch mitzumachen! Habs letztes Jahr schon mal versucht, aber hab dann wegen stillen wieder aufgehört! Mein Arzt hat mir gesagt das man ja Giftstoffe ausschwämt wenn man mal nichts isst, dadurch nimmt man ja auch leicht ab, und die gehen in die Mumi über!
Ich habe aber voll Probleme damit 1 Tag gar nichts zu essen! Mir wird da schwindlig und schlecht!? Wie gehts euch da?
Mit Zitat antworten
(#31) [Permalink]
Alt
LeniSonnenschein
 
Unglücklich 13.11.2014, 12:18

Hallo, würd sehr gerne bei euch mitmachen. Ich habe eine Tochter mit fast 11 Jahren, einen Sohn mit 8 Jahren und unser kleines Nachzüglertöchterchen ist inzwischen fast 6 Monate alt.
Finde das Abnehmen mit jetzt fast 40 leider sehr schwer und wiege jetzt mehr als nach der Geburt trotz Stillen. Würd mich über etwas Motivation sehr freuen. Wie geht's euch denn jetzt so mit der Abnehmerei?
Mit Zitat antworten
(#32) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Lacrima-gaudii
Lacrima-gaudii
 
13.11.2014, 12:59

ich schaffe das nicht, was ich eine zeitlang gemacht habe ist, nur ausgiebig frühstücken um 10 am vormittag und am abend noch eine jumbotasse schwarztee mit milch. da hab ich 3 kilo abgenommen aber es ist sehr, sehr "zach"
Mit Zitat antworten
(#33) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sani28
sani28
 
16.11.2014, 18:43

Hallo,

Ich melde mich auch mal wieder: mache jetzt ca. Neun Wochen die Mo-Mi-Fr Version und hab jetzt genau 8kg abgenommen! Nach vier Wochen war mal für zwei Wochen Stillstand aber seither geht's wieder langsam aber stetig bergab.

Ich muss sagen dass ich mich total daran gewöhnt habe an drei Tagen pro Woche nichts zu essen, am so Abend freu ich mich direkt schon auf den Fasttag.. Auch kreislaufmässig, energiemässig Ect.ist es echt kein Problem mehr, das war nur in den ersten paar Wochen hart.

Auch mit dem Stillen klappt es tadellos, meine Tochter (8Monate) wächst und gedeiht, ich glaube nicht dass die Milch weniger wird.

Ich werde sicher noch längere Zeit so weitertun, es sollen ja noch ca.10kg weg.Kann mir auch gut vorstellen für sehr lange Zeit ein bis zwei Fasttage pro Woche beizubehalten.

Wie geht's euch denn so?

Lg
Mit Zitat antworten
(#34) [Permalink]
Alt
odette
 
13.12.2014, 18:28

Und wie sxhauts bei euch aus?
Mit Zitat antworten
(#35) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eluisa
Eluisa
 
19.12.2014, 08:44

Zitat:
Zitat von ah0401 Beitrag anzeigen
gibst halt ein biiserl milch hinein, an dem solls wirklich nicht scheitern.
Das würde mich echt mal interessieren - welchen Unterschied macht das, wenn ich eben Milch im Kaffee habe oder z.b. meinen Tee mit Orangensaft verfeinere oder vielleicht sogar eine Cola trinke??? Heißt das nur ich hab halt weniger Kalorien eingespart oder unterbricht das irgendwelche tollen Prozesse, die das Fasten eigentlich auslösen soll??
Mit Zitat antworten
(#36) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Zuckergoschi
Zuckergoschi
 
12.01.2015, 11:03

Hallo,

würde hier auch gern mitmachen, hab vor 2 Monaten entbunden und hab leider noch immer 10 kg zuviel oben. Hab hier was gelesen von Schadstoffen die am Fasttag in die Mumi über gehen, das will ich meiner Maus natürlich ersparen. Was meint ihr dazu? LG
Mit Zitat antworten
(#37) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sani28
sani28
 
13.01.2015, 21:02

Hallo,

Schön dass du dich auch dazugesellst!
Ich finde es eigentlich noch zu früh um mit 10in2 zu beginnen, dein Baby ist erst 8 Wochen alt und es wird sich gewichtsmössig bei dir sicher noch was tun!

Ich habe begonnen als meine Tochter etwas über ein halbes Jahr alt war und schon Beikost bekommen hat, wenn ich voll gestillt hätte denke ich nicht dass ich die Nuller geschafft hätte bzw. hätte ich da auch Bedenken wegen der evtl.freiwerdenden Schadstoffe gehabt. Wobei das ja angeblich eh halb so schlimm sein soll solange man nicht unter sein "Ausgangsgewicht" kommt.

Ich mache seit Mitte September Mo-Mi-Fr und habe etwa 11kg abgenommen und kann mir durchaus vorstellen noch lange weiterzumachen!Nach einem eher schwierigen Beginn ist es mittlerweile selbstverständlich geworden an drei Tagen zu fasten und es ist kein Problem mehr, auch wenn ich für die Kinder koche.

Alles Liebe jedenfalls!
Mit Zitat antworten
(#38) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Schnabilein
Schnabilein
 
14.01.2015, 06:33

darf ich mich auch anschliessen?
ich bin seit mitte oktober dabei und habe bis jetzt 7kg verloren.
leider ist jetzt ziemlicher stillstand. jetzt wird es wohl zeit auch sportlich etwas zu tun .
Mit Zitat antworten
(#39) [Permalink]
Alt
Shelpy
 
17.01.2015, 19:30

hallo,

möchte auch gerne mitmachen, werde aber auch etwas anders machen, sonntags mag ich schon normal essen, dafür werde ich samstags auf salat ausweichen, mal schauen wie es damit wirkt. wochenende ist mir das gemeinsame essen mit den kids (mit mann wenn er nicht arbeitet) einfach wichtig.
hab schon seit dezember 6 kg verloren, aber ohne viel zu machen, ich hab ein medikament weniger, welches ziemlich fürs zunehmen bekannt ist. ohne dem scheint das abnehmen wieder zu funktionieren.

mal schauen,
ich starte mit 95,8 laut heutigem wiegen und ab montag geht es los.

sporteln werde ich auch anfangen, wieder mit walken, hab sogar den kindern walkingstöcke verpasst.

lg
shelpy
Mit Zitat antworten
(#40) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Zuckergoschi
Zuckergoschi
 
17.01.2015, 22:30

Zitat:
Zitat von sani28 Beitrag anzeigen
Hallo,

Schön dass du dich auch dazugesellst!
Ich finde es eigentlich noch zu früh um mit 10in2 zu beginnen, dein Baby ist erst 8 Wochen alt und es wird sich gewichtsmössig bei dir sicher noch was tun!

Ich habe begonnen als meine Tochter etwas über ein halbes Jahr alt war und schon Beikost bekommen hat, wenn ich voll gestillt hätte denke ich nicht dass ich die Nuller geschafft hätte bzw. hätte ich da auch Bedenken wegen der evtl.freiwerdenden Schadstoffe gehabt. Wobei das ja angeblich eh halb so schlimm sein soll solange man nicht unter sein "Ausgangsgewicht" kommt.

Ich mache seit Mitte September Mo-Mi-Fr und habe etwa 11kg abgenommen und kann mir durchaus vorstellen noch lange weiterzumachen!Nach einem eher schwierigen Beginn ist es mittlerweile selbstverständlich geworden an drei Tagen zu fasten und es ist kein Problem mehr, auch wenn ich für die Kinder koche.

Alles Liebe jedenfalls!

Danke, ich hoffe du behältst Recht und es tut sich wirklich noch was bei mir. Im Moment schmeckt mir das Essen einfach zu gut, ich muss echt aufpassen was ich esse. Dabei war ich bis zur SS eigentlich eher normalgewichtig, davor sogar eher untergewichtig. Jetzt will es mir nicht gelingen auch nur ein halbes Kilo zu verlieren. Ich werde schon belächelt weil ja angeblich beim Stillen das Abnehmen quasi von selbst geht, nur bei mir halt nicht...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage