Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- KINDER -- > Chat-Threads - Geburt & Kinder > Chat-Threads - nach Geburtsmonat


Antwort
 
Themen-Optionen
(#921) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Amber
Amber
 
23.07.2016, 17:06

Wir haben N. in die Vorschule gegeben, da er letztes Jahr noch sehr verspielt war. Das tat ihm total gut, er ist super in der Schule angekommen, hat jetzt auch das Lesen für sich entdeckt und freut sich schon wieder auf den Start im Herbst. Er ist ein Strahlemann, (fast) immer gut drauf und wir haben viel Freude mit ihm.

Ich habe die letzten vier Jahre meiner beruflichen Zukunft gewidmet und ein Studium und zwei Zusatzausbildungen absolviert. Im Herbst dann hoffe ich eine Anstellung zu bekommen. Freiberuflich arbeite ich ohnehin schon länger.

Ein 5. Kind hatte sich 2014 auch eingeschlichen. Der erste Schock schlug nach ein paar Wochen in große Freude um, aber dann verlor ich es leider in der 12. SSW. Der Stress des Studiums und die Fehlgeburt haben psychisch und gesundheitlich ihren Tribut verlangt. Daher hab ich mir ein Jahr Auszeit genommen, was mir wirklich gut tat. Im April dieses Jahres dann war ich nach zwei Jahren Basteln endlich wieder schwanger und die ersten Wochen sah auch alles gut aus, aber das Herzchen des Babys hörte leider zu schlagen auf und so hatte ich am Tag genau wie bei der letzten Schwangerschaft (11+3) wieder eine kleine Geburt.

Das ist jetzt ein paar Wochen her und ich versuche positiv zu bleiben und das Leben zu nehmen, wie es eben ist. Wir haben vier wunderbare Kinder und ein gutes Leben, dafür bin ich dankbar. Die älteren beiden Kinder sind nun schon voll in der Pubertät (fast 16 und 13 Jahre alt), das ist auch ein ganz neuer und spannender Abschnitt für uns. Unser 3. (fast 10) war schon immer ein bisserl unser Sorgenkind, seit einigen Monaten wissen wir nun, dass er eine Wahrnehmungsstörung hat. Aber auch das kriegen wir hoffentlich noch gut hin.

@arTIba: Wahnsinn, dass die Jungs schon so fließig marschieren! War sicher ein eindrucksvolles Erlebnis für euch alle! Arbeitest du noch bei deinen Eltern?

@Urmel: Das mit dem Buch klingt ja spannend! Welches hast du denn geschrieben?
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#922) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von arTIba
arTIba
 
01.08.2016, 14:06

@amber: ja, es waren insg. 26 km, die wir marschiert sind und sie haben echt nicht viel gesudert eigentlich nur am anfang, wie wir auf der forststraße gegangen sind, das war ihnen zu fad...

was für Ausbildung hast du leicht gemacht? in hebammenrichtung?

und ja, ich bin jetzt 20 stunden bei meinen Eltern/ mittlerweile is mein Bruder der Chef angestellt.

ich komm auch grad von der Frauenärztin, bin ungeplant schwanger gewesen, heute leider bereits ohne Herzschlag.


@urmel: dein buch würde mich auch interessieren!
Mit Zitat antworten
(#923) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Urmel
Urmel
 
02.08.2016, 15:55

@Amber:Find ich toll, dass N. das Lesen für sich entdeckt hat und sich jetzt so auf die Schule freut . Und super, dass er sich so wohl gefühlt hat in der Vorschule.

Was hast du denn für ein Studium gemacht? Ich halt dir auf jeden Fall die Daumen, dass du im Herbst eine Anstellung bekommst.

Das mit deinen Sternchen tut mir so wahnsinnig leid . Ich bewundere dich für deine Stärke. Dass du das Positive in deinem Leben in den Vordergrund stellst - das ist auch bestimmt wichtig. Die Wahrnehmungsstörung musste ich jetzt googeln. Macht ihr da eine Therapie mit ihm?

@Artiba: Was machen deine Eltern? Arbeitest du da im Büro? Tut mir total leid, dass kein Herzschlag mehr zu hören war, als du bei der Frauenärztin warst .
Mit Zitat antworten
(#924) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Amber
Amber
 
02.08.2016, 16:18

Zitat:
Zitat von arTIba Beitrag anzeigen
@amber: ja, es waren insg. 26 km, die wir marschiert sind und sie haben echt nicht viel gesudert eigentlich nur am anfang, wie wir auf der forststraße gegangen sind, das war ihnen zu fad...

was für Ausbildung hast du leicht gemacht? in hebammenrichtung?

und ja, ich bin jetzt 20 stunden bei meinen Eltern/ mittlerweile is mein Bruder der Chef angestellt.

ich komm auch grad von der Frauenärztin, bin ungeplant schwanger gewesen, heute leider bereits ohne Herzschlag.
Oh nein! Das tut mir so leid für dich!
Wie weit warst du? Und wie geht es dir jetzt?

Ich habe Deutsch und Ernährung auf Lehramt studiert (NMS) und zusätzlich die Ausbildung zum systemischen Coach gemacht. Außerdem habe ich einen 2jährigen Lehrgang besucht, wo es um Bindung, Bindungsstörungen und Beziehungsaufbau ("Bindungsgeleitete Interventionen") ging. Diese beiden Zusatzausbildungen waren und sind eine totale Bereicherung für mich!


Zitat:
Zitat von Urmel Beitrag anzeigen
@Amber:Find ich toll, dass N. das Lesen für sich entdeckt hat und sich jetzt so auf die Schule freut . Und super, dass er sich so wohl gefühlt hat in der Vorschule.

Was hast du denn für ein Studium gemacht? Ich halt dir auf jeden Fall die Daumen, dass du im Herbst eine Anstellung bekommst.

Das mit deinen Sternchen tut mir so wahnsinnig leid . Ich bewundere dich für deine Stärke. Dass du das Positive in deinem Leben in den Vordergrund stellst - das ist auch bestimmt wichtig. Die Wahrnehmungsstörung musste ich jetzt googeln. Macht ihr da eine Therapie mit ihm?
Danke Urmel... leider fragt einen vorher niemand, ob man das eh schafft, man muss einfach... vor allem die erste Fehlgeburt war ein massiver Einschnitt in meinem Leben, das hat mir echt den Boden unter den Füßen weggezogen, zumal es mir zu diesem Zeitpunkt gerade von Haus aus schon psychisch und körperlich nicht gut ging. Aber auch wenn diese Lücken nie wieder gefüllt werden können, so habe ich letztlich auch sehr viel gelernt in diesen zwei Jahren.

Ja, wir sind bzw er ist sein einigen Monaten bei einer ganz tollen Ergotherapeutin, die auch sensorische Integration anbietet. Das tut ihm total gut, wenngleich es sein Unwohlsein in der Schule leider nicht ändert. Das bereitet uns noch etwas Kopfschmerzen, weil es hier bei uns einfach keine wirklichen Alternativen gibt. Aber es ist erschreckend, wie gut es ihm immer in den Ferien geht, wie unkompliziert da vieles mit ihm ist und kaum fängt die Schule an, geht der Ärger los.

Du hast uns dein Buch noch immer nicht vorgestellt... magst nicht?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mai 2011 Wir kugeln der Sonne entgegen! Dinne Chat-Threads - nach Geburtsmonat 972 02.03.2011 08:57
März 2009 Die Märzis laufen dem Herbst entgegen! marlene Chat-Threads - nach Geburtsmonat 991 20.10.2010 11:28
Oktober 2009 Oktobärlis 2009 krabbeln der Sonne entgegen pewa21 Chat-Threads - nach Geburtsmonat 1010 24.06.2010 20:41
Mailis 2009 - Halbzeit geschafft!! melody OFF-Topic Lounge 713 04.01.2009 11:33
Der Sonne entgegen Josima OFF-Topic Lounge 0 18.05.2005 14:51




Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage