Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Nach der Geburt > Abnehmen & Diät


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
AnnaSun
 
Frage Nordic Walking mit Kleinkind - 29.03.2015, 17:48

So, ich möchte wieder mit Sport anfangen und hätte an Nordic Walking gedacht. Damit das Projekt gelingen kann, möchte ich es mit Kind machen. Geht jemand von euch schon Nordic Walking mit Kind in der Trage? Ich habe Buzzidil XL und die kleine Prinzessin hat vermutlich gute 15 kg.
Würde mich über eure Erfahrungen freuen.
LG
Anna
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
fannilein
 
Geschrieben mittels Parents & more Mobile App
29.03.2015, 20:28

Ich habe meinen sohn (14kg) noch regelmäßig in trage. Walken geh ich seit kurzem nicht mehr, da es mir mit zwerg auf dem rücken und SS zu stark wurde. Aber wär ich nicht schwanger würd ich mit ihm auch noch walken.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sonne34
Sonne34
 
30.03.2015, 05:54

hallo annasun!

darf ich fragen wie alt dein kleiner ist? ich nehm an jünger als meine tochter - sie ist 4 1/2 (und wiegt 14 kg). letztes jahr trug ich sie mal bei einer kleine wanderung im buzzidil runter, das war gewichtsmässig kein problem- allerdings kann ich mir walken mit ihr gar nicht vorstellen. ich glaub da würd sie dann doch aussteigen und einsteigen und auasteigen und einsteigen wollen
- selbst gehen von A nach B mag sie allerdings auch nicht, ist ihr zu fad.

ich nehme daher an, dein 15kg Kind ist wesentlich jünger?

lg sonne (die früher auch gern gewalkt ist und dringend sport bräuchte)
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sehli
sehli
 
30.03.2015, 09:47

Ich war auch häufig Walken und Wandern mit Kind im Tragetuch. Meine waren auch immer sehr schwere Brocken, aber ich hab ausschließlich getragen und war daher das Gewicht gewöhnt. Pass also auf, dass du dich nicht übernimmst mit dem zusätzlichen Gewicht

Hat so bis um den zweiten Geburtstag immer ganz gut geklappt, dann war das selber Laufen schon zu sehr interessant und über längere Strecken ging dann nur noch während der Schläfchen zwischendurch
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
AnnaSun
 
30.03.2015, 14:17

Danke für eure Antworten.
Meine Tochter wird Ende Juli 4. Ob sie in der Trage bleiben will, ist sicher fraglich. Am Anfang werde ich nur mal eine kurze Strecke probieren, mehr als 20 Minuten habe ich sie in letzter Zeit nämlich selten getragen. Stecken brauche ich noch, könnt ihr welche empfehlen? Könnte ich mir gleich zu Ostern wünschen
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sehli
sehli
 
30.03.2015, 15:02

Oh, da ist sie ja gleich alt wie mein kleiner (der hat allerdings schon 20 Kilo)
Bei ihm hab ich das letzten Sommer schon so gehalten, dass er mit dem Laufrad (bzw später dann schon mit dem Fahrrad) gefahren ist und ich daneben Walken/Laufen/Skaten war
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Kaesetiger
 
30.03.2015, 16:30

Ich würd das Kind in den Kinderwagen setzen und einfach schneller spazieren gehen. Dann belastest du dein Kreuz nicht unnötig und hast im Endeffekt den gleichen Effekt.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Kaesetiger gefällt: lucy777
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lucy777
lucy777
 
30.03.2015, 16:39

ich bezweifle den gesundheitlichen wert von NW mit einem 10kg+ kind auf dem rücken sehr.
eine trage mit kleinkind drin kann m.m. nur zur verspannung der muskulatur führen und WS-problemen in einigen jahren den boden bereiten.
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lucy777
lucy777
 
30.03.2015, 16:41

Zitat:
Zitat von Kaesetiger Beitrag anzeigen
Ich würd das Kind in den Kinderwagen setzen und einfach schneller spazieren gehen. Dann belastest du dein Kreuz nicht unnötig und hast im Endeffekt den gleichen Effekt.
oder sowas (kann man sicher länger nutzen bzw. gut weiterverkaufen)

http://freizeitalpin.com/2250/chario...um-langlaufen/
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
AnnaSun
 
01.04.2015, 20:59

Das zum Anhängen ist ja ein tolles Ding, aber wir haben schon recht viel für unseren Fahrradanhänger ausgegeben, ein 2. ist da nicht drin.
Ich denke, dass durch die Walking-Stecken und durch gute Haltung/ Technik das Gewicht weniger Problem sein sollte als gar keine Bewegung zu machen, weil Papa wieder lange arbeitet
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kleinkind, sport, tragehilfe

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage